Little Nightmares: Details zum PS4-Pro-Support

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 142925 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. April 2017 - 1:45 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert
Little Nightmares ab 24,83 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Little Nightmares (zum Preview) wird der schwedische Indie-Entwickler Tarsier Studios bereits nächste Woche seinen neuen Puzzle-Platformer für PC und Konsolen veröffentlichen. Anlässlich des nahenden Launchs hat der verantwortliche Publisher Bandai Namco nun ein paar technische Details zur PS4- und der PS4-Pro-Version bekanntgegeben.

Auf der PS4 könnt ihr das Spiel demnach mit 1080p und 30 Bildern pro Sekunde spielen. Auf der PS4-Pro wird der Titel zwar in einer höheren Auflösung laufen, allerdings werden hier keine 4K, sondern lediglich 1620p (3K) geboten. Dafür läuft das Spiel mit flüssigeren 50 bis 60 FPS, wobei der Höchstwert laut dem Publisher 70 Prozent der Zeit erreicht wird. Little Nightmares wird ab dem 28. April 2017 für PC, Xbox One und die PS4 / PS4-Pro im Handel erhältlich sein.

Video:

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 20. April 2017 - 3:36 #

Mehr Auflösung und flüssig. Endlich mal ein Spiel wo die Pro in allen belangen Sinn macht ohne große kompromisse.

Marulez 15 Kenner - P - 3419 - 20. April 2017 - 7:36 #

aber halt "nur" 3k...Aber finde ich gut das die Entwickler sich die mühe gegeben haben.

FastAllesZocker33 13 Koop-Gamer - 1315 - 20. April 2017 - 11:46 #

Ja, das ist wirklich eine Frechheit! Unter 4k bekommt man ja Augenkrebs. Ich würde Sony und die Tarsier Studios deshalb verklagen und meine PS4 Pro wegwerfen, wenn ich Du wäre. Am besten schmeiss Deine 4k Glotze gleich hinterher.

Jadiger 16 Übertalent - 5317 - 20. April 2017 - 7:50 #

Was sagte Sony noch gleich alle Spiele laufen gleich damit Ps4 Spieler keinen Nachteil haben.
Was hab ich gesagt das wird nicht lange so sein und jetzt ist der erst Käufer der PS4 der Spieler 2ter Klasse. Den selbst Multiplayer Shooter laufen besser auf der Pro und das war ja auch ein Konsolen Argument das jeder die gleiche Hardware hat.
Ist es also toll das auf der PS4 pro etwas besser läuft obwohl am Anfang noch das Gegenteil behauptet wurde? Im Grunde kostet jetzt eine Playstation Plattform 800 Euro ohne die Online Gebühren und Spiele. Ist das ein gutes Konzept mehr zu kosten als ein Gaming PC der noch dazu mehr kann? In 2 Jahren kommt dann der Nachfolger der Pro und man muss immer den ganzen Kasten kaufen. Selbst eine Scorpio bietet weniger Grafikleistung als eine 230 Euro GPU 480 oder jetzt sogar 580 bei Ms zahlst dann für eine Gen schon 1000 Euro das ist einfach Witzlos.
Versprechungen zählen auch nur solange bis man genug verkauft hat, dann vergisst man schnell was man versprochen hat.

McSpain 21 Motivator - 27487 - 20. April 2017 - 7:59 #

Welche Molkefrau Rechnung führt den zu den 800€?

Und dass Spiele flüssiger und/oder höher aufgelöst laufen werden war doch der Selling Point der PS4Pro. Was sollte sie den sonst bieten? Ein größeres Gehäuse und nen lauteten Lüfter?

FastAllesZocker33 13 Koop-Gamer - 1315 - 20. April 2017 - 8:52 #

Größeres Gehäuse: check
lauterer Lüfter: check

gekauft!

McSpain 21 Motivator - 27487 - 20. April 2017 - 11:13 #

Hatte mich zusammen mit dem höheren Stromverbrauch auch überzeugt!

FastAllesZocker33 13 Koop-Gamer - 1315 - 20. April 2017 - 11:48 #

Stimmt, das hatte ich ganz vergessen, danke.

Tripelcheck: !!!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. April 2017 - 18:17 #

Nicht vergessen die, selbst bei Exklusivtiteln (Horizon), kaum bis gar nicht bessere Grafik.

FastAllesZocker33 13 Koop-Gamer - 1315 - 20. April 2017 - 21:16 #

Nana, jetzt lass mal die Gegenargumente. Du hattest mich schon vorher überzeugt.

euph 23 Langzeituser - P - 42448 - 21. April 2017 - 8:24 #

Jadiger macht alles madiger - da muss man im Zweifel auch mal falsche Behauptungen aufstellen.

falc410 14 Komm-Experte - 2459 - 20. April 2017 - 8:23 #

Wo ist denn dein Problem? Es ist das gleiche Spiel, einmal in 30 FPS und einmal mit 50-60 FPS. Ich behaupte mal für 90% der Spieler ist das eh egal. Wenn das Spiel PS Pro only wäre, dann könnte ich den Aufschrei ja noch verstehen, aber so ist das einfach nur lächerlich. Da nervt mich der New 3DS von Nintendo viel mehr, da es hier wirklich Exklusivtitel gibt.

Und nur zur Info - die Pro kostet UVP 399, gab es aber auch oft schon für 350 im Angebot. Wie du auf 800 kommst ist mir ein Rätsel.

Marulez 15 Kenner - P - 3419 - 20. April 2017 - 9:09 #

Vllt. mit TV mitberechnet, da die meisten ja keinen haben zuhause =P

McSpain 21 Motivator - 27487 - 20. April 2017 - 11:12 #

Dann wundert es mich aber bei 350-400€ für die Konsole wo man einen 4K-HDR-TV für 400-450€ herbekommt. :/ Meiner war da etwas teurer.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 20. April 2017 - 11:25 #

HDR ist ja so eine Sache. Richtiges HDR kostet auch richtig Geld. 8Bit Panel samt 100Hz gibts aber schon für erschwingliches

McSpain 21 Motivator - 27487 - 20. April 2017 - 12:46 #

Ich fand mein 12Bit Panel auch erschwinglich. Aber so oder so geht die 800€ Rechnung nicht auf.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 20. April 2017 - 13:19 #

Kommt drauf an womit man sich zufrieden gibt

steever 16 Übertalent - P - 5861 - 20. April 2017 - 12:48 #

Er meinte eventuell, dass sich Leute zum Release eine PS4 für 400€ gekauft haben und nun eine PS4-Pro für 400€ kaufen müssen, um in den vollen PS4-Genuss zu kommen... oder so ähnlich...

McSpain 21 Motivator - 27487 - 20. April 2017 - 13:25 #

Das ist zumindest eine Erklärung für eine ziemlich dämliche Rechnung. Danke.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. April 2017 - 18:19 #

Vor allem, da man die Original PS4 ja locker noch für ~150€ losbringt, sofern gut erhalten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 20. April 2017 - 13:49 #

Oder 400€ Konsole + 400€ 4K TV^^

rammmses 18 Doppel-Voter - 12814 - 20. April 2017 - 7:57 #

Dreifache Auflösung und doppelte Framerate? Wenn das geht, wäre wohl auch auf der amateur-ps4 technisch mehr drin gewesen, so groß ist der hardware unterschied nicht.

FastAllesZocker33 13 Koop-Gamer - 1315 - 20. April 2017 - 8:53 #

Klar. Meld Dich einfach bei den Entwicklern und gib ihnen gute Tipps und steuere ein paar Codezeilen zur Optimierung bei. Die sind bestimmt noch nicht auf die Idee gekommen.

;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 20. April 2017 - 9:17 #

Kann die normale PS4 eigentlich auch HDR an den 4K TV wiedergeben? Die PS4 hat zwar die Option aber doch kein HDMI 2.0?

rammmses 18 Doppel-Voter - 12814 - 20. April 2017 - 14:07 #

Kann sie

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 20. April 2017 - 21:52 #

Okay super, mein alter TV ist abgeschmiert, da bin ich wenigstens froh keine Pro zu brauchen. HDR 10bit + ARC Panel muss aber reichen

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2468 - 20. April 2017 - 17:19 #

3k und dann nur zu 70% 60fps? Seltsame Optimierung.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1336 - 20. April 2017 - 18:30 #

Gibts denn einen 4K Support beim PC?

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3063 - 21. April 2017 - 0:20 #

Ich frage mi h gerade nach dem Sinn dieser Optimierung. Im Prinzip klingt das ja ganz gut und nett, aber bei dem Spiel macht es doch wirklich keinen Unterschied ob es 30fps oder 60fps hat. Oder kommt man mit 60fps schneller auf die Loesung wie man weiterkommt ? ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. April 2017 - 0:26 #

das ist eine Grundsatzdiskussion. Natürlich ist das Spiel das selbe, so wie du jeden Film auf deiner 20 Jahren alten Röhre, einem HD, einem 4K oder im Kino dir ansehen kannst. Die Frage ist immer wo deine Erfahrungswerte und Ansprüche sind. 60 Bilder machen objektiv einen Unterschied,ob du diesen brauchst ist eine andere Frage. In der Regel kommt die meiste Kritik von denen die aber nur oberflächlich darauf schauen ohne sich mit der Materie zu beschäftigen. Um die Frage kurz zu beantworten. Die Daseinsberichtigung von 60 Bildern, in Spielen sowie in anderen Medien, ist gegeben. Ob du 60 Bilder brauchst bzw. generell besser findest, dass kann dir keiner außer du dir selbst beantworten

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3063 - 21. April 2017 - 0:39 #

Ich wollte keine Grundsatzdiskussion anfangen. Es gibt sicherlich Spiele wo das Sinn macht. Mir gehts um genau dieses Spiel. Zumindest bei der kurzen Demo die ich gespielt habe geht es eher darum geplant und mit nachdenken vorzugehen. Und da sehe ich kene Vorzüge in mehr fps bei so einem "langsamen" Spiel. Mehr Auflösung hätte da sicherlich mehr Sinn gemacht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 21. April 2017 - 0:45 #

60FPS erlauben eine flüssigere darstellung und ich kann mir schon vorstellen,dass dadurch das Spiel am Gesamteindruck dazu gewinnt. Aber generell gilt doch die Regel - je mehr Optionen man dem Spieler lässt, desto besser. Am Ende hat man immer die Wahl und muss sie nicht nutzen

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3063 - 21. April 2017 - 9:36 #

Das schon, aber mir waere die Wahl der höheren Auflösung lieber gewesen als die 60fps. Und diese Wahl gibt es halt nicht. Das wundert mich halt. Im Endeffekt ist es eh egal, das Spiel hat mich durchs Spielen überzeugt und wenn das ganze Spiel so wird, kann ichs nur empfehlen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit