Gerücht: Hat Bethesda Zenimax ein Auge auf Valve geworfen?

Bild von Copyman
Copyman 247 EXP - 09 Triple-Talent,R5
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

27. Oktober 2009 - 11:49 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie XboxFront gestern berichtete, kursiert zur Zeit wohl ein Gerücht, nach dem die Softwareschmiede Bethesda Softworks (bekannt durch Titel wie die Elder Scrolls-Reihe und Fallout 3), oder vielmehr deren Mutterunternehmen Zenimax, Interesse am Half-Life-Schöpfer Valve habe. Dies wäre der zweite große Einkauf seitens Zenimax in diesem Jahr, da man sich im Juni bereits id Software (Doom 3, Quake 4) einverleibt hatte.

XboxFront bezieht sich dabei auf einen Artikel der Website www.eurogamer.net vom 24.10.2009. In einer Passage des Texts lässt sich Folgendes finden:

"Unbestätigte Industriegerüchte vermuten, dass Zenimax -- die Mutterfirma von Bethesda, die im Juni Schlagzeilen mit ihrem Kauf des legendären PC Studios id Software machten -- immernoch auf Shoppingtour ist und ein Auge auf die Half-Life-Schöpfer Valve geworfen hat."

Außerdem stellt der Artikel auch die Frage in den Raum, was mit Steam und den Half-Life-Marken passiert, falls der Deal tatsächlich zustande käme:

"Ob Bethesda, ein Hybrid aus Entwickler und Publisher, Steam beibehalten würde, oder es an eine Drittfirma abgeben würde, ist unklar -- genau wie viele andere Aspekte einer potentiellen Übereinkunft, die erneut die heikle Frage aufwerfen würde, wem genau welche Teile der Half-Life- und Counter-Strike-Marken gehören."

Soweit Eurogamer.net. Allerdings sind Aufkaufgerüchte dieser Art weder sonderlich einfallsreich -- sonderlich viele Top-Studios, die noch unabhängig sind, gibt es nicht -- noch selten. Insoweit ordnen wir dem Gerücht keine Relevanz zu.

Aladan 23 Langzeituser - - 39729 - 27. Oktober 2009 - 21:12 #

Dann hoffen wir einfach mal das es bei einem Gerücht bleibt ;-)

Anti 11 Forenversteher - 751 - 27. Oktober 2009 - 21:28 #

Wenn das passiert ist Steam für mich tot.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 27. Oktober 2009 - 22:41 #

wenn es dann Steam überhaupt noch gibt :p

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 27. Oktober 2009 - 23:52 #

Wie kommt Zenimax überhaupt zu all dem Geld, dass sie auf große Einkaufstour gehen könn(t)en (erst id, jetzt Valve)? Wenn ich Zenimax in Verbindung mit Videospielen höre, denke ich an die Bethesda-Spiele (Morrowind, Oblivion und Fallout 3) sowie die durchwachsenen Star Trek-Spiele, die sie gepublished haben. Wo liegt aber deren finanzielle Quelle? Der Erlös von den drei o.g. Bethesda-Spielen kann doch unmöglich ausreichen!?

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 28. Oktober 2009 - 8:08 #

Gute Investoren und nicht ganz unbekannte Mitglieder im Board. Dazu gehören Namen wie die Pro7Sat1-Media AG oder Jerry Bruckheimer. Als Publisher in den USA werden die sicher auch noch andere Einnahmequellen haben.

prax 11 Forenversteher - 575 - 28. Oktober 2009 - 4:35 #

Pffff, als ob Valve sich darauf einlässt ^^

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 28. Oktober 2009 - 14:19 #

alles eine Sache des Geldes. Valve ist da bestimmt keine Ausnahme

Ganon 23 Langzeituser - P - 39863 - 28. Oktober 2009 - 14:25 #

HLPortal hat schon am Montag von einem Dementi seitens Valve berichtet: http://www.hlportal.de/?site=news&do=shownews&news_id=7351

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. Oktober 2009 - 3:06 #

Das wäre auch kein Weltuntergang.

Liam 13 Koop-Gamer - 1231 - 29. Oktober 2009 - 9:01 #

Da Valve immer noch den Firmengründern gehört, wäre die Frage was würde es ihnen bringen? Sie verlieren ihre Unabhängigkeit und bekommen dafür Geld... also etwas, was sie dank Spiele die sich wie warmes Brot verkaufen und Steam als erfolgreichsten Digitalen Distributor eh schon nicht grad in geringem Umfang haben.

dummyuser 05 Spieler - 42 - 29. Oktober 2009 - 19:33 #

Unterschätze nie die Macht des Geldes.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Gucky