NBA Live: Basketball-Action für das iPhone

iOS
Bild von Christian Witte
Christian Witte 3169 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A5
Partner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

26. Oktober 2009 - 19:42 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
NBA Live 10 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

In unserer Wochenübersicht haben wir bereits angesprochen, dass NBA Live in Neuseeland schon erhältlich ist. Nun kann man seit dem heutigen Tag auch im deutschen App-Store zuschlagen und die 102 MB große Applikation für knapp 8 € erwerben.

Fans von Basketball-Titeln sind bisher auf dem iPhone und iPod Touch relativ kurz gekommen, es gab zwar vereinzelte Spiele, aber diese haben meist nur einen Teilbereich des eigentlichen Matches abgedeckt und gehörten somit zu den Mini-Games.

NBA Live von EA Mobile hingegen ist eine vollwertige 5vs5 Basketball-Simulation. Die Steuerung läuft wie gewohnt über virtuelle Tasten ab, funktioniert aber wirklich gut und präzise. Animationen und Optik gehen in Ordnung, werden aber nicht gerade für Begeisterungsstürme sorgen, da hat man auf dem iPhone schon Besseres gesehen.

Als Spielmodi stehen euch Freundschaftsspiele, Playoffs und natürlich der Saison-Modus zur Verfügung. Alle 30 NBA-Teams sind mit den original Lizenzen dabei, ebenso ein Sprecher für das Geschehen auf dem Bildschirm, dessen Sprachfetzen sich allerdings schnell wiederholen.

Für die passende Musik sorgen Snoop Dog und Xzibit sowie einige andere bekannte Musiker in insgesamt 30 Songs.

Basketball-Freunde können also nicht viel verkehrt machen, eine Testversion gibt es aber leider nicht, ebenso fehlen Multiplayer-Optionen.

Video:

LEiCHENBERG 14 Komm-Experte - 1814 - 26. Oktober 2009 - 23:42 #

"Animationen und Optik gehen in Ordnung, werden aber nicht gerade für Begeisterungsstürme sorgen, da hat man auf dem iPhone schon Besseres gesehen."
Das liegt vermutlich an den installierten Endgeräten, die nicht auf 3G oder 3GS hören. Man hätte sich ein Beispiel an Doom nehmen sollen - das stellt die Grafik he nach Hardware selbst ein.

Gut, ich bin kein Basketball Fan. Sieht trotzdem ganz nett aus.

Christian Witte 15 Kenner - 3169 - 26. Oktober 2009 - 23:50 #

Also mir wäre nicht bekannt, dass das aktuelle Doom von der 3GS-Hardware profitiert, außer vielleicht kürzeren Ladezeiten und/oder etwas mehr FPS. Wobei das bei einem Railshooter eh so eine Sache ist.

Es wird aber in Zukunft sicher häufiger leicht aufgebesserte Versionen für iPod Touch der 3. Generation und das iPhone 3GS geben (Gibt es ja aktuell bei ganz wenigen Titeln schon, etwa Real Soccer 2010 und dem kommenden Asphalt 5 von Gameloft).

LEiCHENBERG 14 Komm-Experte - 1814 - 27. Oktober 2009 - 0:10 #

Anscheinend war die Quelle für diese Information wohl doch nicht so zuverlässig wie gedacht. Nun gut. Undenkbar wäre ein kleiner Benchmark-Test auf Apples Geräten trotzdem nicht und der Kerngedanke war ja, dass man sich bei NBA Live daran hätte orientieren können.

Ich denke das ist gerade im Hinblick auf zukünftige iPod / iPhone Varianten auch sinnvoller als explizite Versionen für -ein- Gerät, denn 3G/S wird auch nicht ewig 'state of the art "apple"' bleiben.

Achja: wieso wurde der BB-Code wieder entfernt? Man kann jetzt viel schlechter Wörter hervorheben. -.-

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit