Batman - Arkham VR ab Ende April auch für Oculus Rift und HTC Vive

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 296448 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

3. April 2017 - 15:38 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Batman - Arkham VR ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Warner Bros. soeben bekannt gab, wird Batman - Arkham VR ab dem 25. April auch Besitzern von HTC Vive oder Oculus Rift zum Kauf zur Verfügung stehen. Damit erscheint der von Rocksteady entwickelte VR-Titel gut ein halbes Jahr nach der Erstveröffentlichung als Launchtitel für Sonys PlayStation VR auch für die beiden anderen großen VR-Brillen. Überraschend ist die Mitteilung nur bedingt. Bereits Anfang Oktober letzten Jahres wurde bekannt, dass das Spiel nur bis März exklusiv für die Sony-Konsole bleiben könnte.

Auf die technischen Unterschiede im Vergleich zur PS4-Fassung geht die Pressemitteilung nicht näher ein. Anders als bei der PS4-Version, für die zunächst ein Move-Controller zur Eingabe Pflicht war (mittlerweile geht auch Gamepad), wird die PC-Fassung sowohl die Oculus-Touch- als auch den Vive-Controller unterstützen, zusätzlich aber auch direkt vollen Gamepad-Support bieten. PC-Spieler können das VR-Spiel also auch mittels DualShock 4, Xbox-One-Controller oder Steam-Controller bedienen.
 

Video:

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 1831 - 3. April 2017 - 16:23 #

Ja sehr schön, Batman hat mir eigentlich immer gut gefallen und in VR sicher nochmal spannender ;) Und da ich "Noch" keinen Oculus Touch habe bin ich froh dass es mit Xbox Controller auch funktioniert :) Freu mich drauf.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12276 - 3. April 2017 - 16:32 #

Ich warte auf die Gear VR Version ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94160 - 3. April 2017 - 17:22 #

Wohlwollend zur Kenntnis genommen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 3. April 2017 - 20:13 #

Sollen mal lieber ein längeres Spiel auf der Basis machen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32561 - 4. April 2017 - 10:32 #

Ich befürchte, das Geld wird keiner freiwillig in die Hand nehmen. :-/

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 5. April 2017 - 16:10 #

Naja, die Install-Base ist ja schon über 1 Million und wenn sie da wirklich nen Kracher liefern, sollte man genug absetzen können. Das technische Grundgerüst haben sie ja, müssen "nur" Content entwickeln. ;)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9983 - 4. April 2017 - 15:15 #

Also das was ich da im GG Video zu Arkham VR gesehen habe, fand ich ja nur sehr mäßig spannend... Jetzt hab ich natürlich noch so gar keine Erfahrungm, wie sich das dann "in der Brille" spielt, aber besonders aufregend fand ich das halt nicht. Für sowas würde ich keine 400+€ ausgeben. :<

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12276 - 4. April 2017 - 21:16 #

Das hättest du nicht erwähnen müssen mit dem das du es dir nicht zulegst und noch keine Erfahrungen damit hast. Ist ja nicht der erste Post dieser Art von dir

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9983 - 5. April 2017 - 1:59 #

Und nun!? Ist auch nicht der erste Post dieser Art von Dir.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit