Recore: USK-Eintrag weist auf eine „Definitive Edition“ hin

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 196953 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

24. März 2017 - 15:46 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Recore ab 16,62 € bei Amazon.de kaufen.

Comcept, Armature Studio und Microsoft bringen demnächst offenbar eine Definitive Edition für das Action-Adventure Recore (Testnote: 7.0) auf den Markt. Im NeoGAF-Forum wurde das Bild eines entsprechenden Eintrags veröffentlicht. Dieser tauchte kurzzeitig in der Datenbank der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) auf, wurde allerdings inzwischen wieder entfernt.

Was die Definitive Edition bieten wird, verrät der Eintrag nicht. Üblicherweise handelt es sich um ein Komplettpaket mit allen Zusatzinhalten, die bei Recore allerdings bisher fehlen. Der im vergangenen Jahr angekündigte erste DLC lässt derzeit noch auf sich warten. Dieser soll laut den Entwicklern den versprochenen, fünften Begleiter „T8-NK Corebot“ für die Protagonistin Joule ins Spiel bringen. Ein Trailer dazu wurde bereits Anfang Dezember 2016 veröffentlicht.

Wie das Entwicklerteam erst am vergangenen Mittwoch via Twitter bestätigte, arbeite man weiterhin daran, den DLC und „andere aufregende Inhalte“ für Recore zu bringen. Auch HDR-Support steht für den Titel auf dem Plan. Der DLC und die neuen Features dürften dann vermutlich in der Definitive Edition enthalten sein. Die digitale Version von Recore ist nach wie vor nur über Microsofts Online-Store als Teil des Play-Anywhere-Programms erhältlich. Ob es mit der Definitive Edition auch einen Steam-Release geben wird, bleibt abzuwarten.

Video:

Noodles 23 Langzeituser - P - 45683 - 24. März 2017 - 15:52 #

Ist total blöd, dass es die Gebiete für den DLC schon im Hauptspiel gibt, man sie aber nicht erreichen kann, weil der passende Bot halt noch nicht im Spiel ist. Hab die ganze Zeit beim Spielen gedacht, dass ich später sicher noch ne Fähigkeit bekomme, um die Gebiete zu erreichen, aber nix da. Erst als ich mal im Internet deswegen geschaut hab, hab ich gesehen, dass es einen DLC mit nem weiteren Bot geben soll. Es ist so bisher auch unmöglich, im Hauptspiel die 100 % erreichen, echt dämlich gemacht.

Naja, ist ein schönes Spiel, aber wegen ein paar kleinen DLCs werd ich das dann nicht nochmal starten. Ich hatte übrigens null Probleme mit der Windows-Store-Version.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 71973 - 24. März 2017 - 16:15 #

Ist nicht unmöglich ;)

Noodles 23 Langzeituser - P - 45683 - 24. März 2017 - 16:39 #

Ja irgendwie rumglitchen, um da rüberzukommen, hatte ich aber keine Lust drauf.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 71973 - 24. März 2017 - 20:13 #

Nee, ein Glitch ist das nicht, soweit ich es gesehen habe im Video.

Noodles 23 Langzeituser - P - 45683 - 24. März 2017 - 21:12 #

Ist ja egal, ob Glitch oder nicht, auf jeden Fall muss man rumtricksen und kann nicht auf regulärem Wege rüber. Fand ich halt blöd.

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 2372 - 24. März 2017 - 16:16 #

Naja wenns die Edition auch für'n Windows Store gibt werde ich sie mir sogar holen. Mir hats scho sehr spaß gemacht. (Habs nur im Store zum testen runtergeladen)

monkeyboobs 13 Koop-Gamer - 1709 - 24. März 2017 - 16:34 #

Wer hat denn überhaupt diesen bescheuerten Begriff "Definitive Edition" erfunden? Reichten "Special", "Legendary", "Enhanced", "Complete" und "Collector's Edition" nicht mehr? Gibt ja schon solche bemerkenswerten Stilblüten wie "Deathinitive Edition". Da krieg ich Ganzkörperausschlag vom Fremdschämen.

Ganon 23 Langzeituser - P - 44797 - 24. März 2017 - 17:09 #

Deathinitive war ein Wortspiel, weil der Hauptcharakter von Darksiders 2 eben Death ist. Zu Teil gab es daher Warmastered statt Remastered. Ich fand das witzig.

Aladan 23 Langzeituser - - 45479 - 27. März 2017 - 11:15 #

Die beiden Titel sind sehr gut gewählt :-D

Denis Michel Freier Redakteur - 196953 - 24. März 2017 - 18:10 #

Du vergisst noch die Ultimate, Digital Deluxe und Super Digital Deluxe Edition.^^

Vampiro 23 Langzeituser - P - 41137 - 25. März 2017 - 13:25 #

Reloaded!

Turbo!

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 12576 - 24. März 2017 - 20:18 #

Passend dazu können sies auf Steam releasen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: