Dark Souls 3: Neuer Patch bringt Unterstützung für PS4 Pro, neue PvP-Maps und mehr

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 155442 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

22. März 2017 - 2:55 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert
Dark Souls 3 ab 37,00 € bei Amazon.de kaufen.

From Software hat für den kommenden Freitag, den 24. März, den Release des großen Updates 1.1 für das Action-Rollenspiel Dark Souls 3 (Testnote: 8.5) angekündigt. Dieses wird neben der Vorbereitung auf die zweite und letzte Erweiterung The Ringed City (Preview) auch Unterstützung für Sonys PS4 Pro bieten und den Besitzern höhere Frameraten bescheren.

Darüber hinaus bringt der Patch einige Balance-Anpassungen mit sich. So werden unter anderem schwere Rüstungen verstärkt und der Giftschaden im Spiel reduziert. PvP-Fans bekommen zudem Nachschub in Form der beiden neuen Arenen „Drachenruinen“ und „Dach des Großen Archivs“, die bereits vergangene Woche vorgestellt wurden. Die kompletten Patchnotes findet ihr unter dem Link in den Quellenangaben.

Besitzer der Erweiterung Ashes of Ariandel (Testnote: 8.0) können die neuen Arenen bereits mit der Veröffentlichung des Updates am Freitag nutzen. Wer das am 28. März 2017 erscheinende Add-On The Ringed City erwirbt, bekommt ebenfalls Zugang zu den Arenen. Im kommenden Monat wird bekanntlich auch die „The Fire Fades Edition“ von Dark Souls 3 veröffentlicht, die alle zum Hauptspiel gehörenden Inhalte und Erweiterungen umfasst.

Als Vorbereitung auf das Update werden die Server für zwei Stunden auf allen Plattformen wegen Wartungsarbeiten heruntergefahren (auf der Xbox One sind es sechs Stunden). Hier sind die deutschen Zeiten im Überblick:

  • PC: Von 09:00 bis 11:00 Uhr
  • Xbox One: Von 02:00 bis 08:00 Uhr
  • PS4: Von 02:00 bis 04:00 Uhr
Marulez 15 Kenner - P - 3501 - 22. März 2017 - 7:23 #

Da bin ich mal gespannt auf den Test von Digital Foundrys

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1400 - 22. März 2017 - 8:45 #

Cool, jetzt noch bitte ein Performance Patch für Bloodborne.

Aladan 23 Langzeituser - - 39172 - 22. März 2017 - 9:00 #

Wenn du Frame-Pacing meinst, das ist quasi unmöglich ;-)

BamBam2707 16 Übertalent - P - 4007 - 23. März 2017 - 7:52 #

Warum genau?

Aladan 23 Langzeituser - - 39172 - 23. März 2017 - 8:08 #

From Software und Technik passen leider nicht sonderlich gut zusammen. Seit dem Release hat sich da nichts getan und es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie sich da wirklich noch einmal ran setzen. ;-)

BamBam2707 16 Übertalent - P - 4007 - 23. März 2017 - 21:49 #

Schade...wenn man zwischendurch mal DS2 spielt gewöhnt man sich schon schnell an die 60 Frames. Das bei Bloodborne wäre der Hammer.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7209 - 24. März 2017 - 10:44 #

Boost Mode soll bei Bloodborne was bringen, habe ich aber noch nicht getestet.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1400 - 22. März 2017 - 9:50 #

Na beides, aber stimmt die frametime war nicht gut.@aladan

Epkes 12 Trollwächter - 1034 - 24. März 2017 - 14:27 #

Ist echt deutlich angenehmer jetzt zu spielen.

joker0222 28 Endgamer - - 101217 - 24. März 2017 - 16:20 #

Ich muss mir wohl langsam eine Pro kaufen...seufz.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)