Assassin’s Creed Empire: Händler listen möglichen nächsten Serienteil

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 151410 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. März 2017 - 15:08 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Origins ab 57,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bild stammt aus Assassin's Creed Syndicate (Testnote: 7.5)

Dass Ubisoft noch dieses Jahr ein neues Assassin’s Creed veröffentlichen möchte, ist bereits seit längerem bekannt. Auch wenn dazu noch keine offiziellen Details existieren, gab es im letzten Jahr bereits diverse „Leaks“, die darauf schließen ließen, dass sich der neue Teil der Serie in Ägypten ansiedeln und Assassin’s Creed Empire heißen könnte (mehr dazu hier: Assassin's Creed: 2016 angeblich kein neuer Serienteil // 2017 Schauplatz Ägypten?). Weitere Hinwiese auf das Setting wurden später durch im Netz aufgetauchte Screenshots geliefert. Nun haben auch die ersten Händler den Titel mit einem Release-Zeitraum in ihr Produktportfolio aufgenommen.

Im Online-Shop von World of Games wird Assassin’s Creed Empire für PC, Xbox One und die PS4 gelistet. Als Zeitraum wird hier das vierte Quartal dieses Jahres genannt. Der Händler Alcom gibt grob den Oktober 2017 als Release-Zeitraum an und bei City Disc ist konkret vom 30. November 2017 die Rede. Ob das Datum auf offiziellen Angaben basiert oder es sich nur um einen Platzhalter handelt, bleibt vorerst unklar. Neben der Standard-Version des Spiels ist offenbar auch eine Gold Edition geplant, zu der aber noch keine konkreten Infos angegeben werden. Ubisoft selbst hat sich zu den ganzen Händler-Angaben bisher nicht geäußert.

euph 23 Langzeituser - P - 44411 - 20. März 2017 - 15:22 #

Ach ein neues Assassins Creed. Trotz Pause der Franchis macht mich diese Meldung überhaupt nicht wuschig.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. März 2017 - 17:46 #

Mich theoretisch schon.

Nur: So sehr ich das vermeintliche Ägypten-Szenario interessant finde, habe ich halt die starke Befürchtung, dass wir nach Unity und Syndicate wieder so ein "Offenes" AC wie in Teil 3 (Wobei das noch ganz andere Probleme hatte... Ich sag nur Connor...) und Black Flag kriegen werden.

Das habe ich gehasst. Ich will lieber eine große Stadt, und nicht diese weiten Ausläufer mit fünf Gebäuden hier und sechs Gebäuden dort dazwischen.

Grumpy 16 Übertalent - 5389 - 20. März 2017 - 17:52 #

grade black flag war wieder eines der besten assassins creeds

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. März 2017 - 18:00 #

Das ist bisher das einzige AC, welches ich nicht durchgespielt hab, weil mich die Zwangs-Schifffahrten genervt haben. Einmal quer durch die Karibik mit dem ollen Kahn zur nächsten Hauptstory-Aufgabe... Vorbei an Forts, die dich halt locker flockig direkt erst einmal versenken.

Grumpy 16 Übertalent - 5389 - 20. März 2017 - 18:22 #

wie ein weiser mann einst sagte: git gud

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65941 - 20. März 2017 - 19:50 #

Grad das segeln erzeugt in BF eine Atmosphäre die ihresgleichen sucht. Ich zb bin stellenweise nur just for Fun gesegelt, hab geentert und Inseln abgeklappert. Kein Vergleich zu zb Zelda Windwaker. Da war es wirklich strutzlangweilig.
Und wieso versenken dich die Forts ? Da hast du irgendwas gewaltig falsch gemacht. Normalerweise wenn du es nicht drauf anlegst tun dir die Forts gar nix.

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 20. März 2017 - 22:47 #

Auf dem Meer in AC4 war mir irgendwie zu viel los.

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5956 - 21. März 2017 - 0:52 #

Zumal das Gameplay auf dem Meer ein billiges Arcade-Game war das sich nach wenigen Stunden abgenutzt hat. Da war die abwechslungsreiche Welt in Teil 3 deutlich besser. In die Richtung wäre mir am liebsten. Dazu ein paar Zelda-Elemente (wobei es dafür vermutlich zu früh erscheint) statt der Handelsrouten und ich wäre sehr zufrieden.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65941 - 21. März 2017 - 6:31 #

Das war mit Sicherheit kein billiges Arcadegame, aber wenn du meinst.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64712 - 21. März 2017 - 9:48 #

gnadenlos übertreibt da sicher ein wenig, aber was dennoch stimmt ist, dass sich das Prinzip relativ schnell abgenutzt hat und sehr gleichförmig war. Sehr spaßig, aber eben dann doch bei jedem Schiffskampf gleich.

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 21. März 2017 - 17:43 #

Ja für mich hat es sich auch sehr schnell abgenutzt. Ganz nett, aber eben auch sehr schnell und Action-geladen. Ich persönlich hätte lieber gehabt, wenn das Spiel mehr in die "Pirates!" Richtung gegangen und generell etwas langsamer und realistischer gewesen wäre.

Ich mein, keine echte Simulation, schon klar. Aber eben mit etwas mehr Substanz. So wurde es dann recht schnell langweilig bzw. nervig, immer von kleineren Schiffen angegriffen zu werden.

Die besten Moment auf See waren für mich eigentlich das schippern durch die Wellen beim Lauschen der Shanties.

Ich stecke jetzt seit einem Jahr oder so irgendwo in der Mitte von AC4 und muss mich schon ein wenig überwinden, das weiterzuspielen. Würde es schon ganz gerne beenden, aber mittlerweile ermüden mich die AC Spiele dann doch ganz schön.

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5956 - 22. März 2017 - 2:33 #

Ich verstehe echt nicht warum es kein neues, hochwertiges Pirates! gibt. Nur dieses eher billig produzierte Remake und irgendwelche "Ostblock"-Spiele mit furchtbarer 3D Grafik und Steuerung.

Das Spiel ist immer noch einer meiner Alltime-Favorites und das nicht nur aus Nostalgie, sondern ich habe tatsächlich auch das Remake trotz seiner Schwächen erneut mit Begeisterung durchgespielt.

Würde man das sauber modernisieren und aufpolieren, wäre das Gameplay IMO auch heute noch ein großer Erfolg und inzwischen auch wieder extrem frisch.

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 22. März 2017 - 14:42 #

Ja das begreife ich auch nicht.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7351 - 21. März 2017 - 6:50 #

BF war ein absolut super Piratenspiel, sowas gibt es auch nicht so oft. Der Vergleich mit einem Zelda-TWW von anderen Nutzern passt wenig, da das Meer dort recht statisch ist.

euph 23 Langzeituser - P - 44411 - 20. März 2017 - 19:10 #

Jupp. Black Flag fand ich sehr gut. Das erste und einzige (nach AC 2) das ich durchgespielt habe.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7630 - 20. März 2017 - 19:29 #

Black Flag war bis jetzt mein liebstes AC :)

bsinned 17 Shapeshifter - 7188 - 21. März 2017 - 9:21 #

Ansichtsache. Mich persönlich machen allein Piratenszenarios so überhaupt garnicht an und auch die Story fand ich im Vergleich zu allen Vorgängern öder.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24946 - 21. März 2017 - 15:43 #

Ich fand die Schleichmissionen in Black Flag übel designt und den Hauptcharakter absolut unsympathisch. Assassin's Creed 3 war viel abwechslungsreicher und innovativer in meinen Augen. Selbst Assassin's Creed Rogue hat mir besser gefallen.

euph 23 Langzeituser - P - 44411 - 21. März 2017 - 16:38 #

Kannst du mal sehen - ich fand den dritten Teil ganz schlecht. Hab ich bereits nach wenigen Stunden zur Seite gelegt und nicht mehr angefasst.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24946 - 22. März 2017 - 2:29 #

Der Anfang war zäh, aber danach gings. Das einzige Open-World-Spiel, bei dem ich sogar den Sammelkram gemacht habe.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. März 2017 - 18:13 #

Connor in AC3 war absolut unausstehlich. Der ging mir von der ersten Spielminute (Also nach dem Part mit Papa) auf den Senkel.

Edward Kenway war mir dagegen sofort sympathisch. Und ich mochte auch das Piratenszenario, das gefällt mir immer. Aber die Schifffahrten habens mir halt echt ruiniert... Vielleicht pack ich es irgendwann noch mal aus, und mach einen zweiten Versuch.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65941 - 21. März 2017 - 20:24 #

Bei mir war es genau andersrum. Ich empfand Kenway als arroganten Vollidioten und mochte Connor :D

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5956 - 22. März 2017 - 2:37 #

Ja, keine Ahnung warum AC3 oft so schlecht wegkommt und AC4 so gelobt wird. Teil 3 hatte die viel abwechslungsreichere Spielwelt und war halt auch vor Teil 4 erschienen.

Wo man Far Cry 4 schlecht macht, obwohl es ein aufpolierter dritter Teil und IMO durchaus gleichwertig ist, ist bei AC irgendwas schief gelaufen und jeder feiert Teil 4 für Dinge ab, die schon Teil 3 mit mehr Abwechslung geboten hat.

Für mich ein großes Mysterium. Für mich gilt AC3>AC4 und FC4>=FC3.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 22. März 2017 - 3:52 #

hatte bisher die serie auch nur bis zum dritten gespielt, konnte die kritik aber auch nicht nachvollziehen. angeblich ist ja der hauptcharacter auch so unglaublich unsympathisch, was ich auch nicht so gesehen habe. das setting hat jedenfalls laune gemacht.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2489 - 20. März 2017 - 20:11 #

da bin ich bei dir. fands ein gutes spiel, bis ich dann erstmal schiffsmaterial farmen sollte, um eine seeschlacht auf dem weg zur nächsten storymission zu überstehen. das wars dann mit black flag.

Golmo 16 Übertalent - P - 4725 - 20. März 2017 - 15:31 #

Es wird sowas von Zeit für ein neues AC!
Ich liebe diese Reihe trotz aller Macken und kann es kaum erwarten ein neues AC zu spielen. Das Setting in Ägypten klingt super interessant und unverbraucht - wenn sie dazu die Grafik von einem Wildlands meets The Division packen kann eigentlich kaum was schief gehen!

Carstenrog 16 Übertalent - 4838 - 20. März 2017 - 15:31 #

Naja, auch eine Art von Werbung. Liste ein Spiel, was noch gar nicht angekündigt wurde und schon schreiben alle davon.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10728 - 20. März 2017 - 15:44 #

Hät gern mal eins in Asien

LRod 12 Trollwächter - P - 848 - 20. März 2017 - 16:13 #

Ja, das habe ich auch schon mehrfach gedacht. Da gibts ja auch genug spannende Szenarien, sei es die Zeit der drei Reiche in China oder irgendein Szenario im feudalen Japan...

Die Reihe hatte früher, in der Zeit der Kreuzzüge und im mittelalterlichen Rom, noch die Faszination der lebendigen Geschichte. Je näher das an die heutige Zeit heranrückte, desto weniger hat mich die Reihe gereizt (ok, am etwas ermüdenden Icon-Abklappern kann das auch gelegen haben).

Wenn Ägypten stimmen würde, wäre das allerdings auch wieder interessant.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10728 - 20. März 2017 - 17:43 #

Ja Agypten wär auch schön, aber als nächstes dann bitte ab nach Japan :)

ADbar 13 Koop-Gamer - P - 1664 - 20. März 2017 - 23:12 #

Und danach bitte nach Köln.

Die Zeit des Dombaus könnte ja z.B. mal abgedeckt werden. Und genug Kirchen zum beklettern hat die Stadt ja durchaus. Naja... Lokalpatriotismus halt... ;)

Aber da ich vor kurzem nochmal mit Unity angefangen habe und die Atmosphäre sehr gut finde, bin ich auch wieder empfänglicher für ein neues AC.

euph 23 Langzeituser - P - 44411 - 21. März 2017 - 7:48 #

Dann noch ein Abschnitt mit mittelalterlichem Karneval bitte :-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7351 - 21. März 2017 - 8:05 #

Mit oder ohne Antanz-DLC? *duck und weg*

euph 23 Langzeituser - P - 44411 - 21. März 2017 - 8:38 #

Mit natürlich.

ADbar 13 Koop-Gamer - P - 1664 - 21. März 2017 - 22:07 #

Und statt Münzen wirft man mit Kamellen, um die Büttel abzuhängen :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 22. März 2017 - 12:49 #

Tätää tätää tätääääää!

ADbar 13 Koop-Gamer - P - 1664 - 22. März 2017 - 22:59 #

Stimmt.
Versteckspiel während ner Karnevalsveranstaltung darf selbstverständlich auch nicht fehlen!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7351 - 20. März 2017 - 16:13 #

Ich bin heiß drauf und November wäre ja zu erwarten.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 64712 - 20. März 2017 - 16:16 #

Mich überzeugt ja Ägypten nicht so ganz als Setting... Aber das nächste AC liegt für mich eh noch in weiter Ferne, nach Unity ist jetzt erst mal wieder Pause angesagt, und Syndicate will dann ja auch noch gespielt werden ^^

Specter 16 Übertalent - 5755 - 20. März 2017 - 16:49 #

Mein Wunsch-Setting für ein neues Assassin´s Creed: Hyrule ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7351 - 20. März 2017 - 17:06 #

Warum nicht gleich alle Spiele zukünftig so wie BotW designen? Spart mir dann eine riesige Menge Geld jedes Jahr.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. März 2017 - 17:49 #

Lieber AC: Tamriel oder AC: Sanktuario ;)

Aber Spaß beiseite: Ein AC im New York Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts wäre genial. Sozusagen: Gangs of AC :D

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6169 - 20. März 2017 - 20:51 #

Wäre das nicht mehr oder weniger dasselbe wie Syndicate, nur mit einer anderen Stadt?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. März 2017 - 1:45 #

Ja, und? ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24946 - 21. März 2017 - 1:05 #

Berlin im Jahr 1929 wäre ein tolles Setting. Aber ich glaube sie wollen keine Autos in Assassin's Creed einbauen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24946 - 20. März 2017 - 17:15 #

Können sich meinetwegen noch bis Ende 2018 Zeit lassen. Aber vielleicht war die Entwicklung des kommenden AC schon zu weit fortgeschritten als man der Serie nach den enttäuschenden Verkaufszahlen von Syndicate eine Zwangspause verordnet hat.

Ich hätte mal gerne wieder ein Prince of Persia im Stile von Sands of Time.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 21. März 2017 - 1:53 #

lustigerweise war das erste Assassin's Creed ja in den anfängen als neuer PoP-teil gedacht. wenn du so willst, ist eigentlich die AC-reihe der spirituelle nachfolger der PoP-triologie.

ich hab aber auch erst neulich gedacht, dass eine richtige fortsetzung der serie ganz knorke wäre ^^

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. März 2017 - 2:00 #

Ich wäre ja schon froh, wenn man die mit The Forgotton Sands neu angefangene Trilogie weiterführen würde. Das Spiel war soo gut.

Wirklich schade. Aber wenigstens konnte ich mich in der Zwischenzeit mit den Remakes der ersten beiden Teile auf Android vergnügen.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 65941 - 21. März 2017 - 6:34 #

Eine neue Trilogie ? Ich dachte Forgotten Sands spielt zwischen Teil 2 und 3 der Sands of Time Trilogie, und war nur eine Ergänzung ? Zumal das Ende nicht wirklich auf eine Fortsetzung schliessen lässt. Mal ab davon, gutes Spiel, hat Spass gemacht.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38317 - 21. März 2017 - 16:33 #

Zwischen 1 und 2 müsste es sein, aber ansnsonsten ist das auch mein Kenntnisstand. War auf jeden Fall echt ein super Spiel, nach Sands of Time wohl mein Lieblingsteil der Reihe.

AC hatte ich mir ja damals als Mischung aus PoP und Splinter Cell erhofft, aber irgendwie war es dann am Ende nix Gescheites. Aber das ist nur meine Meinung. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 20. März 2017 - 18:41 #

Sollte das Spiel noch dieses Jahr erscheinen, ist der vermutete Zeitraum im letzten Quartal natürlich völlig überraschend.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36914 - 20. März 2017 - 19:19 #

Ja, vor allem da AC eher selten zum Weihnachtsgeschäft erschien.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 20. März 2017 - 19:27 #

War das Ironie? Bin mir nicht ganz sicher...

Aber kommt natürlich drauf an, wie man das Weihnachtsgeschäft definiert. Zumindest die PC-Fassungen erschienen ja nicht selten erst im November.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 20. März 2017 - 21:02 #

Ja, kam wirklich noch nie vor.

Punisher 19 Megatalent - P - 15909 - 20. März 2017 - 19:49 #

Ich hatte ja zu AC (dem ersten) ein wenig die Hoffnung, dass sie sich in den Zeiten im Laufe der Trilogie nach vorne arbeiten, der dritte Teil dann mit dem zum Assassinen gereiften Desmond in der Gegenwart gespielt wird. Als klar war, dass das nicht der Fall sein wird hatte ich die Hoffnung, dass das Ende der zweiten Trilogie auf diesen Punkt hinausläuft... naja, muss ich nix zu sagen, oder? ;-) Inzwischen gibts das Gegenwarts-AC mit dem Namen Watchdogs. Ich würde mir immer noch wünschen, dass sie die Serie zu einem würdigen (so würdig wie inzwischen noch möglich) Ende bringen und dann mal was Neues machen. So gern ich die ersten 4-5 ACs noch gespielt habe, das ist inzwischen so eine unbefriedigende Pflichtübung für mich geworden...

Olphas 24 Trolljäger - - 48511 - 20. März 2017 - 20:22 #

Ich bin bereit! Ich bin wohl einer der wenigen, die nicht wirklich eine Pause gebraucht hätten .. ich fand sowohl Unity als auch Syndicate sehr gut.

TheRaffer 16 Übertalent - - 4227 - 20. März 2017 - 20:55 #

Habe aber immer noch keinen der Teile gespielt. Irgendwann ergibt sich das vielleicht mal...

Iceblueeye 15 Kenner - - 2933 - 20. März 2017 - 21:45 #

Bin aktuell mit Syndicate beschäftigt, für mich nach der Ezio-Trilogie der Beste Teil.

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 20. März 2017 - 22:49 #

Um ehrlich zu sein interessiert mich im Moment an einem neuen AC nur eine Sache: Die Frage ob Ubisoft lernfähig ist und was von der jüngeren ziemlich starken Konkurrenz gelernt hat.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7351 - 21. März 2017 - 6:51 #

Hoffentlich nicht, ich mag das Prinzip. Und nein, nur weil Zelda-BotW overhypt mit seinem Sandbox abgeräumt hat, muss das Genre jetzt nicht komplett so werden.

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 21. März 2017 - 17:45 #

Interessant wie Du gleich alles auf Zelda beziehst und sofort relativieren musst.

Aladan 23 Langzeituser - - 38268 - 21. März 2017 - 7:39 #

Schade, da wird wohl nicht genug Zeit ins Land gegangen sein, damit Ubisoft sich von Nintendo mal abschauen kann, wie man eine Open World baut.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7351 - 21. März 2017 - 8:04 #

Bei den Göttern, du tust aber auch so, als hätte BotW die ultimative Formel gefunden. Sandbox wie in dem Spiel ist nicht wirklich neu, es steht halt nur Zelda drüber.

Aladan 23 Langzeituser - - 38268 - 21. März 2017 - 8:25 #

Ich tu nicht so, ich bin davon überzeugt,nachdem ich zahllose Open World spiele gespielt habe.

Hör dir vielleicht mal den aktuellen MoMoCa an, da wird auch darüber geredet.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7351 - 21. März 2017 - 10:13 #

Also gibt es zukünftig die Nintendoformel. Klingt....spannend. Dann lieber jährlich zehn Spiele mit der Formel von Ubisoft.

Aladan 23 Langzeituser - - 38268 - 21. März 2017 - 10:17 #

Wie man sieht, hast du überhaupt keine Ahnung, von was du redest. Die Formel von Nintendo ist, dass sie dem Spieler keine Formel vor die Füße werfen. Aber hey, was erwarte ich schon von solchen Zeitgenossen ...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7351 - 21. März 2017 - 11:13 #

Mir sind 80% Birnen halt lieber als deine 95% Äpfel.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 21. März 2017 - 13:29 #

nach deiner deiner aussage zu urteilen scheinst du dann aber entweder Zelda oder openworld-spiele von Ubisoft noch nicht gespielt zu haben ^^

spielerische freiheit und formelhaftes spieldesign schließen sich nicht aus. mir scheint tatsächlich, dass die leere innerhalb der spielwelt von Zelda als freiheit missinterpretiert wird, tun zu können was man will. was sich dann allerdings auch nur auf die mechanismen beschränkt, die einem das spiel zur verfügung stellt. das öfter angeführte beispiel lager auszuräumen und dabei unterschiedlich vorgehen zu können, ist zB ein übliches standard-element in dem openworld-genre. das kennt man FarCry und Assassin's Creed auch schon lange.

Aladan 23 Langzeituser - - 38268 - 21. März 2017 - 13:36 #

Von welcher Leere sprichst du? Die Welt von Breath of the Wild ist voll mit Dingen, die man Entdecken kann. Das geht locker in die vierstellige Zahl, nur macht das Spiel nicht den Fehler, es dem Spieler dauernd unter die Nase zu reiben..

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 22. März 2017 - 3:54 #

das universum ist auch voll mit himmelskörpern, leer ist es dennoch.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 22. März 2017 - 12:51 #

Von der vierstelligen Zahl sind aber alleine 900 ein- und dasselbe :P

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 21. März 2017 - 13:21 #

dann kann man doch gleich von den ursprungsquellen kopieren. immerhin hat Nintendo mit BotW selbst ein best-of-mix der spieletrends der letzten jahre produziert.

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 21. März 2017 - 17:47 #

Ja und? Scheint ja nicht so einfach zu sein, denn sonst würde das ja jeder machen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 22. März 2017 - 3:50 #

sagt auch niemand, dass es einfach wäre. gemacht wird es dennoch so häufig, dass es den AAA-markt dominiert.

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 22. März 2017 - 14:40 #

Die Frage ist, ob es vernünftig gemacht wird.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 21. März 2017 - 18:18 #

Bloß nicht. Lieber von Guerrilla Games oder von CD Projekt Red.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)