Spielwiese Podcast #28: CRPG-History (Teil 3): 1988, u.a. mit Pool of Radiance und Wasteland

PC MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 35228 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

20. März 2017 - 1:52 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Nach gewissenhafter Vorbereitung meldet sich der Spielwiese-Spezialpodcast zur CRPG-History mit Teil 3 zurück. Er behandelt wegen des Umfangs und der wachsenden Komplexität der Spiele nur ein Jahr. Doch das Jahr 1988 hat es in sich. So plaudern Gastgeber und GG-User Alex aka Sothi und regular panelist und GG-User Benni aka Vampiro nach einer kurzen Einführung über Pool of Radiance, Demon's Winter, wobei sie auch den Vorgänger Shard of Spring ansprechen, das grafisch ansprechende Might and Magic 2: Gates to Another World, den Klassiker Wasteland (zur Stunde der Kritiker mit Jörg Langer und Heinrich Lenhardt), dessen dritter Teil Ende letzten Jahres erfolgreich crowdgefunded wurde, The Bard's Tale 3: The Thief of Fate und Ultima 5 mit seinen Tag- Nachtwechseln und Routinen der NPC.

Wie üblich gibt es auch zahlreiches Begleitmaterial in Form von Artikeln und Videos. Die Links dazu findet ihr in der Timeline. Neu ist, dass die beiden Diskutanten auch ihr "Spiel des Podcasts" küren. Natürlich mit Begründung. Und da dies in den ersten beiden Folgen nicht geschah, wird es nachgeholt. Ebenfalls erstmals gibt es zum Schluss noch ein Outtake. Falls ihr euch beim Hören auch einen visuellen Eindruck verschaffen wollt, könnt ihr auch die passend geschnittene Youtube-Version anschauen, auf die ihr auch direkt unter dieser News zugreifen könnt. Den Link zum knapp vierstündigen Podcast findet ihr in den Quellen.

Timeline:
 
00:00:59 Vorstellung des heutigen Themas
00:03:53 Unsere Konventionen zum CRPG-Podcast
00:10:57 Das neue Podcast-Feature: CRPG des Podcasts/Jahrgangs
00:25:55 Pool of Radiance (Artikel | Video (dt.) | Video (engl.) )
01:14:04 Shard of Spring / Demon's Winter
01:28:45 Might and Magic 2: Gates to Another World (Artikel | Video)
01:56:42 Wasteland (Artikel | Video)
02:33:33 Wizardry 5: Heart of the Maelstrom
02:47:53 Wir reden über... Jo Hesse
02:50:06 The Bard's Tale 3: The Thief of Fate (Artikel | Video)
03:09:53 Ultima 5 (Artikel | Video (crpg-archiv) | Video (Benni) )
03:46:15 CRPG des Jahres 1988
03:39:51 Verabschiedung
03:47:33 Outtake

Video:

Steffi Wegener 15 Kenner - 3793 - 20. März 2017 - 1:55 #

G-R-A-N-D-I-O-S! Die gute alte goldene Rollenspiel-Ära...

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1450 - 20. März 2017 - 8:10 #

Nur echt mit goldenen Rahmen.

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 20. März 2017 - 11:47 #

hihi :)

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 20. März 2017 - 14:02 #

Welches war die goldene Rollenspiel-Ära? Sicher nicht Pool of Radiance.

Steffi Wegener 15 Kenner - 3793 - 20. März 2017 - 17:40 #

Eine Ära lässt sich ohnehin nicht an einem einzigen spiel aufhängen. Aber was zwischen 1988 und 1992/93 an RPGs erschienen ist, hat das Genre und sicherlich auch viele Spieler sehr geprägt.

Toxe 21 Motivator - P - 30875 - 20. März 2017 - 18:17 #

Das stimmt. Letztlich ging es mir auch nur ein wenig um Pool of Radiance, das war jetzt unglücklich formuliert. Ihm gebührt natürlich Lob und Ehre, weil es der Begründer einer Serie war, ansonsten kamen danach aber halt deutlich bessere Vertreter – auch wenn ich seltsamerweise von diesen nur Pool of Radiance bis zum Ende durchgespielt habe und die anderen, besseren nicht. ;-)

Claus 30 Pro-Gamer - - 133875 - 20. März 2017 - 19:27 #

Pool of Radiance ist das beste Spiel der Reihe. Nicht technisch, aber inhaltlich.
Ich habe jetzt fast alle noch einmal durchgespielt, und quäle mich noch durch die letzten Züge von Dark Queen of Krynn - Pool of Radiance ist und bleibt das Beste. Danach Champions of Krynn, dann Pools of Darkness.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1339 - 20. März 2017 - 19:40 #

Das ist ein bisschen Ansichtssache. ;) Ich halte Pool auch für eines der 5 besten Rollenspiele ever, aber Pools of Darkness war ein würdiger Abschluß für die Reihe. Die Schwesterspiele der Krynn Reihe waren leider etwas zu einfach, wobei auch dort mit Dark Queen of Krynn ein guter Abschluss erzielt wurde.

Claus 30 Pro-Gamer - - 133875 - 20. März 2017 - 21:49 #

Die epischen Massenschlachten in Pool of Radiance, und das ohne Fireball und sonstige Massenvernichtungswaffen, dass gibt es nirgend wo anders in der Reihe. Ganz klassische Fantasy. Alle späteren Kämpfe sind irgendwas anderes, mit den ganzen gebufften Gegner. Dann eine Stadt befreien, die Goblin-Höhle, etc. Ich habe nichts gegen die anderen Titel, aber einzig Pool of Radiance werde ich glaube ich in diesem Leben ein weiteres mal spielen, den Rest wohl nicht mehr.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1339 - 21. März 2017 - 9:33 #

Ok ich war immer ein sehr großer Fan vom Delayed Blast Fireball. Und auch die Slums Kämpfe in PoR waren ja auch von Sleep bestimmt. Ich hab bei Pool hauptsächlich noch dieses unglaubliche geniale Adventures Journal in Erinnerung, welches dem Spiel auf diesem dicken Papier beilag. Alleine die ganzen Fakestories in den Paragraphen. Genial.

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 20. März 2017 - 19:40 #

Ist das so? Besonders Dark Queen of Krynn hatte ich für stärker eingeschätzt -- das hab ich damals leider nur angespielt. Mein persönlicher Favorit ist vielleicht sogar Buck Rogers -- was hältst du von dieser Reihe?

Claus 30 Pro-Gamer - - 133875 - 20. März 2017 - 21:45 #

Buck Rogers habe ich leider noch nie gespielt, hoffe aber, das GOG die Lücke eines Tages mal schließen wird.

_XoXo_ 13 Koop-Gamer - P - 1619 - 20. März 2017 - 5:39 #

Toller Podcast über eine tolle Epoche.

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 20. März 2017 - 11:49 #

Danke! Ja, wir kommen langsam in die wirklich interessanten Rollenspiel-Jahre.

Der von mir geschätzte Matt Barton bezeichnet diese Zeit als das Goldene CRPG-Zeitalter (http://www.gamasutra.com/features/20070223b/barton_pfv.htm)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35228 - 20. März 2017 - 12:28 #

Ich dachte dein Lieblingsjahr hatten wir schon ;-)

thx @_XoXo_

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 20. März 2017 - 12:44 #

Lieblingsspiel != Lieblingsjahr ;)

Spoiler: Mein CRPG-Lieblingsjahr ist 1992. März/April 92 um genau zu sein. Hat vielleicht was damit zu tun ;)

http://www.kultboy.com/magazin/1311/

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35228 - 20. März 2017 - 19:42 #

Vielen Dank :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 248960 - 20. März 2017 - 8:35 #

Ja, das Jahr 1988 war ein herausragendes Jahr, was RPG`s betrifft. Gestern Nacht schon kurz reingehört in den Podcast (und jetzt auch gerade), heute Nachmittag nach dem Büro gehts dann weiter.

Ultima V, Wasteland, The Bard's Tale 3 - Thief of Fate, Might&Magic 2 - Gates to Another World und Pool of Radiance habe ich selbst auf dem C64 gespielt, bin daher sehr auf eure Meinugen zu den besprochenen Spielen gespannt. :)

Die AD&D-Archive von SSI habe ich mir auf GOG auch komplett zugelegt und bisher immer wieder mal in einige der alten Titel reingespielt. Good' old Times ;)

Mehr Input von mir, sobald ich mehr von eurem neuen Podcast gehört habe. ;)

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 20. März 2017 - 12:45 #

Bin schon sehr gespannt auf deine Meinung! Auch Kritik oder so, falls wir was nicht korrekt recherchiert haben sollten, ist gern gesehen!

Grüße,

Sothi

Maverick 30 Pro-Gamer - - 248960 - 20. März 2017 - 18:16 #

Ich schreibe jetzt mal meinen ersten Kommentar, sonst vergesse ich bei der Länge des Podcasts, was ich zu den Spielen schreiben wollte, wenn ich erst nach dem Kompletthören damit anfange. *g*

Pool of Radiance:

Das CRPG war für mich als AD&D-P&P-Spieler (Das Schwarze Auge und AD&D waren meine ersten beiden P&P-RPG's ab 1983) der wahrgewordene Traum, ich war überaus fasziniert vom ersten Gold-Box-Titel. Hatte ich jetzt gar nicht mehr in Erinnerung, dass da Anfangs nur 4 Klassen zur Auswahl standen. Da ich zuvor von SSI schon Strategie-Spiele auf dem C64 gespielt hatte, war der taktische Kampfbildschirm von POR ein Highlight für mich. Schön recherchiert übrigens, da waren jetzt Sachen zum Spiel mit dabei, die ich noch nicht wusste. ;)

Pool of Radiance - Ruins of Myth Dranor habe ich mir auch gekauft zum Release (US-Version), ich habe es auch komplett durchspielen können und wurde von Gamebreaker-Bugs oder fehlenden Schlüsseln (im Gegensatz zu manch anderen) verschont. Ich muss zugeben, dass es mir dennoch Spass gemacht hat, auch wenns kein Hit war. Mehr optische Abwechslung bei den Dungeons und ein paar weniger Kämpfe wären aber schon wünschenswert gewesen, hat sich doch ganz schön gezogen zum Schluss.

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 20. März 2017 - 22:06 #

Stimmt, Ruins of Myth Drannor soll ziemlich verbuggt gewesen sein. Jetzt wo du es sagst. Umso besser, wenn du es trotzdem durchspielen konntest. Aber irgendwie konnte ich mich nie dazu aufraffen, dran zu bleiben. Kann mich aber noch erinnern, dass es da ne schöne Schachtel (CE?) gab -- meine sogar mit ner Figur drin.

Claus 30 Pro-Gamer - - 133875 - 20. März 2017 - 22:25 #

Die hatte ich auch, war ein schöner Beutel für Würfel drin.
Das Spiel habe ich aber nicht zum Laufen bekommen. Das war so verbuggt, das konnte den ganzen Rechner formatieren / das Installationslaufwerk löschen.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35513 - 20. März 2017 - 10:02 #

Fein! Ich liebe Eure RPG-Reihe!

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 20. März 2017 - 12:47 #

Wir machen die Reihe auch sehr gerne. Wenn es nur nicht so verdammt aufwändig wäre. Ich glaube, wir waren jetzt bei ca. 50 Mannstunden mit allem drum und dran (Recherche, Videos, Artikel, Aufnahme, Schneiden etc.)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35228 - 20. März 2017 - 19:44 #

Vielen Dank :-) Worauf ich mich ja SEHR freue, seit Beginn, manchmal erwähne ich das glaube ich auch o:-), ist die DSA-Trilogie. Vermutlich werde ich die für den Cast auch (erstmals!) durchspielen. Allerdings gerade Teil 1 mit ein wenig Guide, Teil 2 hat ja auch den ein oder anderen Plotstopper. Für ohne Guide wird die Zeit schlicht nicht reichen.

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 20. März 2017 - 19:53 #

Du wirst lachen, für den Podcast (oder auch als Lets Play) möchte ich auch (nochmal) so manchen Klassiker durchspielen. Aber bei vielen Spielen kann ich es mir ohne Lösung fast nicht vorstellen. Dungeon Master war da ne große Ausnahme, aber das ist ja auch DAS Ausnahmespiel ;)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35228 - 20. März 2017 - 20:02 #

Das Spiel der Jahrtausende ;-) Bei mir ist die Nordlandtrilogie vermutlich (also Schicksalsklinge) vermutlich der früheste Titel den ich durchspielen werde. Betrayal at Krondor ist auch so ein Kandidat. Darklands ist leider sooooooooooooooooooo sperrig :( Das Verlassen von Dungeons usw dauert einfach ewig :( Eine Neuauflage wäre ein Traum, dann mit dem System von JA2 (Echtezeitbewegung wenn keine Gegner sichtbar).

Rainman 18 Doppel-Voter - - 10304 - 23. März 2017 - 19:00 #

Diesen Podcast kannte ich noch gar nicht. Und das, wo doch CRPGs zu meinen Lieblingsgenres gehören. Werde ich mal bookmarken. :)

Sothi 12 Trollwächter - P - 913 - 24. März 2017 - 23:30 #

Prima :)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35228 - 25. März 2017 - 11:16 #

Cool :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)