Uncharted: The Lost Legacy – Schleichmechanik und größere Gebiete für das Story-Addon

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 341070 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

20. März 2017 - 22:53 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Uncharted: The Lost Legacy ab 35,75 € bei Amazon.de kaufen.

Anfang Dezember letztes Jahr hatte Sony die Stand-Alone-Storyerweiterung The Lost Legacy zu Naughty Dogs Action-Adventure Uncharted 4 - A Thief's End (im Test: Note 9.5) offiziell enthüllt (wir berichteten). Nun hat der japanische Publisher im PlayStation Blog einige weitere Details zur Download-Erweiterung preisgegeben und ein paar frische Artworks veröffentlicht.

Konkret soll die alleinlauffähige Erweiterung zu Uncharted 4, in der die Charaktere Chloe Frazer und Nadine Ross im Zentrum stehen, laut Naughty Dogs Creative Director Shaun Escayg das Gefühl, "dass hinter jeder Ecke eine Überraschung warten könnte", mit dem Addon zurückbringen. Zudem setze die Erweiterung auf die größten, erkundbaren Umgebungen, die es je in der Reihe gegeben habe.

The Lost Legacy spielt, wie es offiziell heißt, sechs bis zwölf Monate nach den Ereignissen von Uncharted 4". Chloe und Nadine befinden sich auf der Suche nach Ganeshas Stoßzahn, einem Relikt, das von unschätzbarem Wert sein soll und sich im Besitz des Warlords Asav befindet. Die Suche selbst findet im südlichen Teil Indiens statt, was auch neue Akzente in die Welt von Uncharted bringen soll.

Darüber hinaus scheint die Spielmechanik auch um Schleichabschnitte erweitert worden zu sein. So wird es in The Lost Legacy auch eine schallgedämpfte Waffe geben. Die Action allerdings dürfte kaum zu kurz kommen, denn auch C4-Sprengstoff wird zur Standardausrüstung in der Erweiterung zählen. So manche Konfliktsituation soll im Rahmen der Stealthfähigkeiten der Spielfiguren aber auch komplett umgangen werden können. Teil dessen könnte auch die neu eingefügte Funktion des Schlossknacksystems bilden.

Naughty Dog hat ferner begründet, weshalb man sich neben Nadine für Chloe als Hauptfigur entschieden hat. Autor Josh Scherr begründet die Entscheidung damit, dass Chloe ein interessanter Charakter sei, der ein wenig düsterer als die Hauptfigur der Reihe, Nathan Drake, sei. Chloe trat erstmals in Uncharted 2 in Erscheinung. Damals war sie am Einbruch Nathans in einem Museum in Istanbul beteiligt. Nathan selbst wird nicht als spielbarer Charakter in The Lost Legacy enthalten sein, und wie Scherr betont, wird er wohl auch als Gaststar keinen Auftritt haben. Ihn zu integrieren, habe sich einfach nicht richtig angefühlt.

Einen Termin für The Lost Legacy hat Sony weiterhin nicht genannt. Erfolgen soll der Release für PlayStation 4 aber in jedem Fall noch in diesem Jahr.

Benjamin Braun Redakteur - P - 341070 - 20. März 2017 - 23:21 #

So ganz sicher, ob ich mich drauf freuen soll, bin ich noch nicht. Aber irgendwie halte ich es für ausgeschlossen, dass es am Ende Murks werden könnte, selbst wenn es schlussendlich doch nicht an Uncharted 4 heranreichen sollte.

euph 23 Langzeituser - P - 44239 - 21. März 2017 - 7:17 #

Absoluter Murks wird das bestimmt nicht, aber ob ich das wirklich brauch, darauf bin ich auch gespannt. So richtig "heiß" macht die Meldung jedenfalls nicht, was bei Uncharted 4 ganz anders war.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24945 - 21. März 2017 - 1:02 #

Naughty Dog hat ja dank The Last of Us Erfahrungen mit Stealth-Mechaniken. Daher bin ich zuversichtlich, dass am Ende die Qualität stimmen wird.

rammmses 19 Megatalent - P - 13003 - 21. März 2017 - 7:55 #

Uncharted 4 hatte doch auch eine richtige Stealth-Mechanik.

joker0222 28 Endgamer - - 100699 - 21. März 2017 - 11:17 #

Na ja, wenn ich dran denke, wie Elli in TLOU von der Gegner-KI einfach ignoriert wurde auch wenn sie nur einen Meter vor einem Feind war...da hoffe ich doch, dass sich da noch was tut.

euph 23 Langzeituser - P - 44239 - 21. März 2017 - 14:19 #

Das stimmt schon, das war teilweise schon sehr bizzar, wie Ellie vor den Gegner rumgeturnt ist, aber nicht erkannt wurde. Spielerisch fand ich das allerdings voll okay, sonst hätte das Mädel einen ja ständig in die Sch.... geritten.

Aladan 23 Langzeituser - - 38180 - 21. März 2017 - 7:40 #

Cloe hat auf dem Bild einen "interessanten" Gesichtsausdruck :-D

thhko 11 Forenversteher - 647 - 21. März 2017 - 8:45 #

Download-Erweiterung? Nicht als Retail?

euph 23 Langzeituser - P - 44239 - 21. März 2017 - 8:56 #

Kann mir gut vorstellen, dass das auch als Retail kommt. So wie bei infamous oder Wolfenstein Old Blood auch. Genug Käufer dafür wird es denke ich geben.

Olipool 16 Übertalent - 4185 - 21. März 2017 - 10:28 #

"dass hinter jeder Ecke eine Überraschung warten könnte"
War das so in Teil 4? Nach Teil 2+3 kann ich nicht sagen, dass das so gewesen wäre. Manche Levelteile waren sehr cool von der Optik wie der Schiffsfriedhof, aber vieles war auch vorhersehbar. Insbesondere die Ballerpassagen..."Oh, eine Kiste steht mitten im Nirgendwo, dann kommen wohl gleich Feinde".

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1349 - 22. März 2017 - 10:09 #

"Oh, eine Kiste steht mitten im Nirgendwo, dann kommen wohl gleich Feinde".

Das war noch in Uncharted 1.

In 2+3 wurden Deckungsmöglichkeiten in die Umgebung wesentlich cleverer und subtiler integriert. Meistens zumindest.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)