Endlich Gold - Dragon Age steht in den Startlöchern

PC 360 PS3
Bild von Armin Luley
Armin Luley 13655 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

24. Oktober 2009 - 0:05 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Origins ab 7,62 € bei Amazon.de kaufen.

Es ist soweit. Heute gab Electronic Arts die Gold-Meldung für Dragon Age - Origins aus. Das Spiel befindet sich demnach im Presswerk und wird pünktlich zum angekündigten Release in den Läden stehen. Das gilt  auch für die amerikanische PS3-Version -- allerdings nicht für uns Europäer. In unseren Längengraden werden sich Sony-Anhänger einige Wochen gedulden müssen. Die offizielle Pressemitteilung gibt mit "später im November" einen recht vagen Termin an, Spekulationen gehen aber von einer ca. zweiwöchigen Verschiebung aus.

Dragon Age - Origins wird von den Entwicklern selbst als inoffizieller Nachfolger zu Baldur's Gate bezeichnet. In dem Rollenspiel steuert ihr eine vierköpfige Heldengruppe durch die von Dämonen bedrohte, finstere Fantasywelt von Ferelden. Dabei unterscheiden sich PC- und Konsolen-Fassung trotz gleicher Handlung und Inhalte sehr deutlich. Beide Fassungen wurden speziell an ihre Plattformen angepasst. Auf dem PC arbeitet der Spieler mit einem deutlich taktisch ausgelegten Point&Click-Interface, während Konsolenspieler ihre Spielfigur direkt steuern. Dadurch präsentiert sich die Konsolenfassung deutlich actionlastiger als auf dem PC.

Das Spiel legt großen Wert auf Entscheidungen des Spielers. So hat bereits die Wahl eurer Spielerrasse und des Charakterhintergrundes während der Charaktererschaffung entscheidenden Einfluss auf die Handlung der Kampagne. Im Laufe des Spiels werdet ihr weitere Entscheidungen fällen, die den Verlauf eurer Reise spürbar verändern können. Dabei soll die Handlung deutlich erwachsener sein als in vorherigen Titeln. Dragon Age erhielt europaweit einheitlich einer Altersfreigabe von 18 Jahren. Die deutsche Version ist dabei identisch mit den internationalen Fassungen

Einen ersten Einblick in die Charaktererschaffung bietet das offizielle Character Creation Tool von BioWare (Direktlink, 265 MB, PC only, deutsch), mit dem ihr die ersten Schritte bei der Erstellung eures Helden vollständig durchlaufen könnt. Der fertige Held kann anschließend gespeichert und in der Vollversion von Dragon Age verwendet werden.

Dragon Age kommt bereits zu Verkaufsbeginn mit ersten Downloadinhalten. Je nachdem bei welchem Händler ihr das Spiel ersteht, sind diese bereits kostenlos enthalten oder gegen kleines Entgelt in den entsprechenden Stores der jeweiligen Plattformen erhältlich. Eine genaue Auflistung dieser Inhalte und der Konditionen findet ihr in unserer News vom 09. Oktober.

Sowohl die PC-Fassung als auch die PS3-Version werden hierzulande mehrsprachig erscheinen. Auf der Xbox wird das Spiel jedoch aufgrund der begrenzten Speicherkapazität des Datenträgers ausschließlich auf Deutsch erhältlich sein.

Im Anschluss präsentieren wir euch den vor zwei Wochen veröffentlichten, sehenswerten Cinematic Trailer "Sacred Ashes".

Video:

Fabian Knopf Dev - P - 12707 - 24. Oktober 2009 - 0:43 #

Einer der ganz wenigen Titel die ich mir vorbestellt habe - ich hoffe sie finden zu ihrer alten Größe zurück :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 24. Oktober 2009 - 2:19 #

Stellt sich die Frage, ob PC- oder Konsolenfassung...

Creasy (unregistriert) 24. Oktober 2009 - 5:25 #

Einer der Titel, die vorbestellt waren aber wieder storniert wurden... Da so eine Inszenierweise vielleicht vor 15 Jahren mal aktuell war. Einfach nur peinlich und grottig, was Bioware da abzieht :( (Bei Mass Effect können sies doch auch). Naja. Das einzige RPG, auf was ich mich nun noch freuen kann, ist The Witcher 2.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 24. Oktober 2009 - 9:49 #

Haha ja genau weil The Witcher ja so toll gemacht war...

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 24. Oktober 2009 - 5:46 #

Wenn das ganze bugfrei und real betrachtet immernoch so genial ist, dann ist das echt das Spiel des jahres :)

Olphas 24 Trolljäger - - 47010 - 24. Oktober 2009 - 7:17 #

Hab mich schon lang nicht mehr so auf ein Spiel gefreut! Das wird mich wieder lange beschäftigen :). Bin auch sehr gespannt, was die Community aus dem Editor rausholt. Bei NWN sind damals einige echte kleine Meisterwerke von Fans entwickelt worden!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 24. Oktober 2009 - 8:32 #

Freu mich drauf und bin sehr drauf gespannt...
..man man gut 2 wochen können ne seeehr seeeehr lange werden xD

Porter 05 Spieler - 2981 - 24. Oktober 2009 - 8:38 #

naja das viele der Texturen so unglaublich mieß aufgelöst sind stört mich schon zur heutigen Zeit, aber in den sauren Apfel werd ich mal wieder beissen müssen...

egal, der Novemeber wird heiss: Dragon Age und Mordern Warfare 2 yeeha!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 24. Oktober 2009 - 9:45 #

gutklar wäre bestimmt mehr drinne gewesen (aufn Pc sicher) aber letztendlich zählt ja das was drinne steckt und ned wies aussieht ;-)

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 24. Oktober 2009 - 10:09 #

Das Spiel wurde in erster Linie für PC entwickelt. Die Konsolenfassung ist hier der eigentliche Port und wurde erst sehr spät angekündigt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 24. Oktober 2009 - 10:31 #

ich weiß beobachte die entwicklung seit jahren ;-)
aber grafik ist bei einem RPG nicht gar so wichtig wichtig is ne stimmige/Atmosphärische/glaubwürdige Welt mit guter geschichte und guten Charakteren/quests!
wenn ich mir ein Oblivion anschau damals als es rauskam hatte es ne schöne grafik aber der rest war nicht grade überragend.. Sterile welt, langweilge hauptgeschichte ebenso die Quests usw... gut war eh das überbewerteste spiel in diesem bereich...

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 24. Oktober 2009 - 9:50 #

Auch auf Konsole wär mehr gegangen aber Bioware ist Bioware... das Spiel wird sicher Hammer die Frage ist ob das Setting mi Endeffekt etwas für mich ist, spielerisch mache ich mir wie gesagt keine sorgen.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 24. Oktober 2009 - 9:48 #

Ist es denn möglich auf dem PC zu spielen we auf der Konsole also von der Steuerung? ICh würde lieber Actionslastig ala MAss Effect spielen als Point and Click zu nutzen.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 24. Oktober 2009 - 10:08 #

Nein

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 24. Oktober 2009 - 12:20 #

Das ist ja nunja... Blöd... hätten auch beides einbauen könne oder wird es sich so steuern wie KotoR also Rechtklick laufen ala Action steuerung und optional rauszoomen und klick.

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 24. Oktober 2009 - 13:13 #

DA war als taktisches Partyrollenspiel für PC konzipiert, genau wie Baldur's Gate eben. Demnach also als Point & Click. Mass Effect ist erst später in Produktion gegangen. Das Konsoleninterface wurde erst nachträglich entwickelt und ist ein Zugeständnis an die Bedürfnisse dieser Plattform. Der Konsolenspieler will keinen Gummirahmen mit den Analog-Sticks ziehen. Das Action-Interface dann nachträglich nochmal zurück auf den PC zu portieren, wäre dreifache Arbeit gewesen. Die PC-Portierung von Mass Effect hat bekanntlich über ein Jahr gedauert und hätte trotzdem in einigen Punkten noch stärker angepasst werden können. Im Prinzip wären das dann drei Interfaces gewesen, weil das Action-Interface auf dem PC wieder hätte angepasst werden müssen. Oder willst Du mit den Pfeiltasten durch die Bildschirmenüs navigieren?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 24. Oktober 2009 - 13:30 #

Der Konsolenspieler, der hier tippt, hätte kein Problem damit Gummirahmen mit den Analogsticks zu ziehen. Leider sind die anderen Konsolenspieler in der Mehrheit, also muss ich mit dem Action-interface leben.
Für dieses Spiel würd ich mir doch wieder nen halbwegs aktuellen PC wünschen.
Aber es hat bei Mass Effect funktioniert, und bisher klingt es so, als ob es auch bei Dragon Age funktoniert.

flow7 (unregistriert) 24. Oktober 2009 - 11:06 #

Die Gamestar hat 92% vergeben

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 24. Oktober 2009 - 11:15 #

Und das Spiel generell sehr gelobt. Allerdings hat es ein paar Minibugs.

Jetzt nur noch Risen rechtzeitig fertig bekommen und dann kanns losgehen.. *jippiiiee*

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 24. Oktober 2009 - 22:50 #

Ist eigentlich schon der GG-Test in der Mache? weiß das jemand? ;)

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 25. Oktober 2009 - 10:18 #

Es wird einen Test geben, ja. ;)

Anonymous (unregistriert) 24. Oktober 2009 - 22:36 #

Ich hoffe auf ein gutes GG Vergleichs Video zwischen Konsole und PC Version, speziell bei den Kämpfen. Damit sich all die Unentschlossenen ein Bild machen können, welche Version die Richtige ist.
Soll eigentlich eine PC Demo kommen?

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 24. Oktober 2009 - 23:23 #

Nachdem ich heute die neueste GameStar Ausgabe bekommen hab, alle Videos gesehen und den Test gelesen ist meine Vorfreude ins Unermessliche gestiegen und ich kann es kaum noch erwarten, bis ich Dragon Age selbst in Händen halte und spiele.
Hoffe der GG-Test folgt bald und bestätigt die guten Eindrücke der anderen Magazine, aber vorbestellt ist das Spiel so oder so und es wird sicherlich genial!
Muss jetzt nur noch versuchen das Buch zum Spiel fertig zu lesen.

TECC (unregistriert) 25. Oktober 2009 - 13:26 #

Da bin ich ja mal gespannt, neben Borderland das RPG was mich Interessiert.

Janosch 21 Motivator - P - 26110 - 5. Mai 2016 - 11:49 #

Ein echter Klassiker!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)