Jörgs Spielemonat 2/2017
Teil der Exklusiv-Serie Jörgs Spielemonat

Switch WiiU
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 355207 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

13. März 2017 - 17:00 — vor 37 Wochen zuletzt aktualisiert
In den letzten sechs Wochen war die Spielekost von Jörg Langer eher von Klasse als von Masse geprägt. Falls ihr nun hofft, er würde insgesamt weniger Text darüber schreiben, habt ihr die Rechnung ohne Breath of the Wild gemacht... und ohne Halo Wars 2, einem Testprozess-Desaster, wie Jörg es selten erlebt hat.
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 13. März 2017 - 17:04 #

Das sind ja mal wieder Textmassen geworden... viel Spaß!

Noodles 23 Langzeituser - P - 38573 - 13. März 2017 - 18:31 #

"zwischen dem 13.2.2017 (SdK-/Testbeginn) und dem 13.2.2017 (Testveröffentlichung)"

Unglaublich, was da alles innerhalb eines Tages passiert ist. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 13. März 2017 - 19:22 #

Wir sind halt fix!

jguillemont 21 Motivator - P - 30859 - 13. März 2017 - 19:29 #

Für die Massen nur richtige Textmassen. Danke für den Text! Wie lange sitzt du denn am Schreiben bzw. Formulieren?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 13. März 2017 - 21:21 #

So etwa vier Stunden alles in allem, inklusive Auswahl ubd so.

jguillemont 21 Motivator - P - 30859 - 14. März 2017 - 22:25 #

Vier Stunden, bei der Masse und Schreibe hätte ich mit mehr gerechnet. Was jetzt gar nicht abwertend gewertet ist, bitte.

Claus 30 Pro-Gamer - - 147619 - 13. März 2017 - 17:15 #

Wieder mal sehr lesenswert - Danke!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7768 - 13. März 2017 - 17:48 #

Oh ja, Hoplite spiele ich jetzt auch seit Jahren immer wieder, ein grandioses Spiel.

Ansonsten hab ich es zum Glück anders herum gemacht als du, Jörg: Erst Horizon fertig gespielt und jetzt in Ruhe Zelda :)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32155 - 13. März 2017 - 18:01 #

In jedem Fall gilt dieser Tage, wo es gerade so viele gute, neue Spiele gibt: In Ruhe zu Ende spielen und sich nicht selber hetzen. Sonst macht man sich nur selbst die guten Spiele kaputt. :-)

Iceblueeye 15 Kenner - - 2945 - 13. März 2017 - 18:12 #

Weise Worte. Ich versuche sie auch immer wieder zu befolgen aber es ist schon schwer^^

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32155 - 13. März 2017 - 18:30 #

Ja, für mich war es zwar in den letzten Wochen nicht sonderlich schwer, weil ich genau wusste daß ich irgendwann in Ruhe mal Nier, Nioh, Horizon oder Yakuza 0 nachholen werde, mich vorerst aber erstmal in Ruhe auf Zelda konzentrieren will. Der wirkliche Test meiner inneren Stärke kommt dann, falls Mass Effect gut geworden sein sollte – und quasi direkt danach Anfang April Persona 5 in den Startlöchern steht. Das könnte hart werden. :-D

Jac 16 Übertalent - P - 5830 - 13. März 2017 - 18:23 #

Spannender Text, sehr unterhaltsam zu lesen. Danke dafür!
Die Faszination, die Spiele wie Zelda oder Horizon Zero Dawn ausmacht, kommt sehr gut rüber. Beides total interessante Spiele, die ich gerne "angehen" würde, wenn jetzt nicht Mass Effect Andromeda vor der Tür stünde. Und irgendwie bin ich leider aus dem Multitasking-Modus meiner Jugend raus, ich kann nur noch 1-2 Spiele gleichzeitig ...

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7031 - 13. März 2017 - 18:24 #

Tja, zur Tierliebe von Wächtern gegenüber reiterlosen Pferden kann ich nur sagen: Computer sind eben doch doof.

Eine Frage: 32 Schreine heißt ja inzwischen 8 x 4 Bewährungsmedaillen. Worin hast Du die investiert? Besitzst Du jetzt einen Link mit 11 Herzen oder Ausdauer-Marathon-Link?

Würde sich auch fast für eine Sonntagsfrage eignen, nur hat ja jetzt auch nicht jeder eine Switch bzw. Wii U.

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 13089 - 13. März 2017 - 18:50 #

Ich kann dazu nur sagen: Wenn Aloy pfeift, dann findet der Breitkopf seinen Weg auch durch einen Fluss ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 13. März 2017 - 19:23 #

Ich habe dreimal Ausdauer gesteigert und fünfmal Herzen genommen, glaube ich. Zwei weitere Herzen durch die beiden Titanenquests, fühle mich ganz wohl aktuell.

Jahnu 11 Forenversteher - P - 824 - 13. März 2017 - 19:08 #

Oh weh, die Furien könnte ich versehentlich aus Ärger über die kritischen Starcraft-2-Töne beschworen haben... und das auch noch zu Unrecht, weil sich die Story von Legacy of the Void als großer Humbug herausstellte. Mea culpa, mea maxima culpa!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 13. März 2017 - 19:23 #

Naja, aber die konnte ich ja in der SdK noch nicht wirklich absehen :-)

Jahnu 11 Forenversteher - P - 824 - 13. März 2017 - 23:41 #

Puh, dann hatten die Furien ja ihre Daseinsberechtigung. Nun wünsche ich aber allseits stabile Systeme und bin gespannt auf Dawn of War 3 :)

Ganon 23 Langzeituser - P - 40393 - 14. März 2017 - 11:43 #

Btw, im Text steht "Into the Void". ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 14. März 2017 - 12:03 #

Oops, korrigiere ich. Also Out of the Void :-)

Aladan 23 Langzeituser - - 39966 - 14. März 2017 - 9:11 #

Danke Jörg, wieder eine sehr schöne Übersicht. Zelda Storys könnte ich auch so einige erzählen. Es macht einfach Spaß, was da alles passiert. Ich sage nur im Regensturm mit Blitzen am hohen Berg hängen und hoffen, dass man alles Metall im Inventar verstaut hat. :-D

Doktorjoe 13 Koop-Gamer - P - 1240 - 14. März 2017 - 11:45 #

Ich habe mir extra die Switch und Zelda gekauft, und stelle wieder mal fest: Rollenspiele, für die es weder Cheats noch Trainer gibt, sind einfach nichts für mich. Mir ist die spielerische Herausforderung total egal, ich will ein allmächtiger Meisterkrieger sein der sich nicht mit solchem Mist wie Herzen, Regeneration, Erlernen von Fähigkeiten oder sonst etwas rumärgern muss. Stattdessen möchte ich einfach herumreiten, jedem bösen Monster "volles Pfund auf's Maul" geben und vielleicht den ein oder anderen Schrein lösen. Leider beschränkt das mein positives Erlebnis auf PC Spiele, aber immerhin weiß ich das jetzt. Und bitte sagt jetzt nicht, ich solle dann eben Telltale Adventures spielen...ich schreibe ja schließlich explizit von Rollenspielen!

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32155 - 14. März 2017 - 12:03 #

Mal abgesehen davon, daß Zelda kein Rollenspiel ist: Wenn Du keinerlei spielerischen Anspruch und langweiliges/nicht vorhandenes Gameplay möchtest, solltest Du vielleicht Filme und Serien schauen.

Ansonsten spiel The Witness, wenn Du gute Rätsel pur, ohne Gefahren, möchtest.

Oder Du solltest Dir vielleicht ein anderes Hobby suchen? ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 14. März 2017 - 12:04 #

Selbstverständlich ist Breath of the Wild ein Rollenspiel.

Aladan 23 Langzeituser - - 39966 - 14. März 2017 - 12:15 #

Da würde ich mich dann einfach an die Aussagen der offiziellen Quelle halten. Nintendo sagt Action-Adventure mit RPG(-Elementen) ;-)

http://www.nintendo.com/games/detail/the-legend-of-zelda-breath-of-the-wild-switch#game-details

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32155 - 14. März 2017 - 12:17 #

Ja das passt auch ganz gut. Es vermischt halt viele Elemente, wie das viele Spiele heute ja gerne tun, was ich persönlich aber auch gut finde.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32155 - 14. März 2017 - 12:13 #

In meinen Augen kein reinrassiges. Es ist so viel RPG wie auch Mass Effect ein RPG. Mass Effect ist ein Action-RPG, Zelda BotW ist ein... ich weiss auch nicht. Action-Adventure RPG?

Nebenbei gesagt meine ich das nicht negativ oder abwertend, wie das ja viele Leute immer tun, die bei Mass Effect nicht ertragen können, daß man es als Action-RPG bezeichnet und die ihm die RPG-Elemente absprechen und es auf einen Shooter reduzieren wollen.

Zelda BotW hat starke RPG-Elemente, was ich auch super finde. Ich persönlich würde es aber trotzdem nicht als reines "Rollenspiel" bezeichnen.

Aladan 23 Langzeituser - - 39966 - 14. März 2017 - 12:14 #

Du liegst komplett richtig. Nach offizieller Aussage ist Zelda ein Action-Adventure RPG

http://www.nintendo.com/games/detail/the-legend-of-zelda-breath-of-the-wild-switch#game-details

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 14. März 2017 - 12:22 #

Naja, ich traue ich mir da eine größere Richtlinienkompetenz zu als Nintendo :-) Die haben die Aufgabe, alte Fans nicht zu verschrecken, die mit Zelda als Action-Adventure groß geworden sind, also sagen sie halt "Action-Adventure mit RPG-Elementen"

Aus meiner Spieletester-Sicht ist es ein klares Rollenspiel, mit dem einen Unterschied, dass es dich keine EXP verdienen lässt. Das Aufleveln wird aber über andere Dinge gelöst, nämlich die Herz- und Ausdauer-Container sowie die zusätzlichen Fähigkeiten, die man an bestimmten Punkten in der Handlung erhält. Das hatten (bis auf die Ausdauer) natürlich auch schon frühere Zeldas, aber denen fehlten halt die ganzen anderen RPG-Elemente, die nun neu dazugekommen sind.

Für Action-Adventure spricht m.E. nur noch das viele Klettern/Fliegen, aber ob das eher "Geschick" ist oder nicht viel mehr "Taktik", wäre zu überlegen. Ist aber natürlich keine 100%ige Wissenschaft, ich kann schon verstehen, wie man es als Action-Adventure missverstehen kann :-)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32155 - 14. März 2017 - 12:30 #

Einigen wir uns doch auf "Third Person Open World Action-Adventure mit Rollenspielelementen" – das ist wenigstens kurz und rollt leicht von der Zunge. ;-)

Aladan 23 Langzeituser - - 39966 - 14. März 2017 - 12:33 #

Also ich sehe da zwar wesentlich mehr Action-Adventure als RPG, aber das ist natürlich Ansichtssache und ich verstehe auch deine Sicht der Dinge. :-)

Ich persönlich sehe den Hauptfokus des Gameplay gegen Gegner als pure Action (Echtzeitkampf, Waffenwahl, Ziele aufschalten, aktives Ausweichen und Blocken, Zielen mit Fernwaffen etc.), während das Gameplay außerhalb des Kampfes voll auf Entdecken und Rätsel lösen ausgelegt ist, was klassische Adventure Themen sind.

Für mich ist Breath of the Wild bei genauerer Betrachtung sogar ein Paradebeispiel für das Hybrid-Genre "Action-Adventure", da die beiden Genre fast perfekt verbunden werden.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7733 - 15. März 2017 - 5:45 #

Ich als orthodoxer Zeldafan sehe bei BotW zwar noch das Action-Adventure, aber so große Rollenspielanteile gab es noch nie. Ich würde aber sowieso mehr darin unterscheiden, dass die Zeldaspiele spätestens seit Mitte der 90er mehr Richtung Themepark gingen und nun BotW den Bogen - hoffentlich nur einmalig!!!!! - zur Sandbox ziehen.

Aladan 23 Langzeituser - - 39966 - 15. März 2017 - 8:00 #

Sie können gerne paar Sachen reinbringen, aber eine so gute Welt erwarte ich ab jetzt als Standard, denn immerhin haben sie das Konzept der Open World quasi perfektioniert.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22342 - 18. März 2017 - 15:32 #

Mir erschließt sich das spielen von Rollenspielen irgendwie nicht, wenn man absolut kein Interesse an Charakterprogression hat. Da kannst du doch wirklich besser ein anderes Genre spielen, oder?

Ganon 23 Langzeituser - P - 40393 - 14. März 2017 - 11:45 #

Ich persönlich kann zwar nicht verstehen, dass man den farbarmen Pixelbrei von Hoplite als "angenehm" bezeichnet und gleichzeitig bei Planescape von "rudimentärer Ekelgrafik" spricht, aber das ist dann wohl Geschmackssache. ;-)
Ansonsten sehr schöner Text.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 14. März 2017 - 12:07 #

Oh, das ist insoweit missverständlich formuliert von mir, als das "angenehm" sich nur auf den Vergleich zur alten Grafik von Hoplite bezieht. Die war wirklich nur hässlich.

Planescape ist natürlich etwas hart, die Grafik war für damalige Verhältnisse halbwegs okay und versucht "düster-realistisch" vom Look her.

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - 601 - 17. April 2017 - 21:09 #

Ernsthaft? Mir hat die Grafik von Planescape damals deutlich besser gefallen, als die der BG-Reihe... und das obwohl PS, wenn ich mich richtig erinnere, lediglich 640x480 bot.

PeterS72 15 Kenner - P - 2936 - 14. März 2017 - 13:31 #

Die Ehefrauenproblematik haben wir gelöst, indem meine Gattin Zelda und ich Horizon Zero Dawn spiele, damit sind alle glücklich und wir müssen uns nur noch um den Fernseher kloppen.
Und ja, das Horizon ist meiner Meinung nach tatsächlich ein recht intelligentes Spiel und nicht die 08/15-Open-World-Ubisoft-Formel. Für mich ist es neben Nioh mein momentanes Spiele-Highlight. Ich bin ja Jörg so zu Dank verpflichtet, daß er bei uns die Anschaffung der PS4 ausgelöst hatte. :-)

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 12006 - 14. März 2017 - 21:16 #

Sehr schöner Monat. Besonders neidisch bin ich auf Zelda.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 15. März 2017 - 9:48 #

Weiterhin eine meiner Lieblingsrubriken oder vielleicht sogar Lieblingsrubrik.

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - 601 - 17. April 2017 - 21:07 #

Halo 2 liest sich schon sehr interessant. ;-) Schade, dass ihr keine Version für die One zur Verfügung gestellt bekommen habt...

Torment sticht ebenfalls heraus. Irgendwann werde ich wohl doch noch zuschlagen. Eventuell im 3-wöchigen Sommerurlaub.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit