ATi Catalyst Version 9.10 veröffentlicht

Bild von André Pitz
André Pitz 2976 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

23. Oktober 2009 - 15:39 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Ab sofort steht für alle Besitzer einer ATi-Grafikkarte die aktualisierte Version der Catalyst-Treiber bereit. Das Paket trägt die Versionsnummer 9.10 und bietet Unterstützung für Windows XP, Vista und Linux. Neu mit dabei ist die WHQL-Zertifizierung für Windows 7.

Um für DirectX 11 unter Windows 7 gewappnet zu sein, wird mit dem neuen Catalyst der Support für die entsprechenden Grafikkarten der HD Radeon 5800-Serie eingeführt, die jetzt auch eine neue Variante des Anti-Aliasing (Kantenglättung) unterstützen. Außerdem wird die Hardwareunterstützung für die neueste Variante des Movie Makers aktiviert. Für bestimmte Spiele wurden Fehler ausgemerzt und die Leistung erhöht. Für mehrere Grafikkarten im Parallelbetrieb (Crossfire) soll es besonders unter Windows 7 Verbesserungen geben, die die Leistung unter Vista noch übertreffen. Alle weiteren Neuerungen und Fixes lassen sich in den offiziellen Releasenotes nachlesen.

Mit der ersten WHQL-zertifizierten Treiberversion für Windows 7 werden vorerst die Modelle der Serien Radeon 2000, 3000, 4000, 5800 komplett unterstützt. Der Catalyst 9.10 ist auch bereits mit der beliebten Linux-Distribution Ubuntu in der neusten Version, die ebenfalls 9.10 ist, kompatibel. Erscheinen soll sie am 29. Oktober.

Shawn 12 Trollwächter - 993 - 26. Oktober 2009 - 7:50 #

Schöner Hinweis.

Bin ja mal gespannt, ob diese Treiber-Version noch immer das "atikmdag.sys"-Problem hat und einen hübschen Bluescreen verursacht... im Netz liest man zumindest nichts Positives in dieser Hinsicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)