Gamescom: Ticket-Vorverkauf gestartet // Samstag ausverkauft [Update]

Bild von euph
euph 42755 EXP - 23 Langzeituser,R10,C10,A10,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

17. Mai 2017 - 10:33 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Update vom 17.5.2017:

Knapp zwei Monate nach Beginn des Vorverkaufs können für den Messe-Samstag keine regulären Tagestickets mehr erworben werden. Lediglich Familien-Tageskarten zum Preis von 30 Euro sind noch erhältlich. Mit der Familien-Tageskarte erhalten bis zu fünf Personen (davon maximal zwei Erwachsene und zwischen einem und vier Kindern im Alter von sieben bis elf Jahren) Zutritt zur Gamescom. Mit etwas Glück könnt ihr zudem  in teilnehmenden Fillialen des Elektronikmarkts Saturn noch Codes für Samstagstickets bekommen.

Ursprüngliche Meldung vom 9.3.2017:

Noch dauert es mehr als fünf Monate bis die Spielemesse Gamescom ihre Pforten vom 22. bis 26. August 2017 in Köln öffnet. Heute hat die Koelnmesse mit dem Vorverkauf begonnen und bietet die Eintrittskarten dabei aktuell zum Early Bird-Preis an. Solltet ihr einen Besuch auf der Messe fest eingeplant haben, könnt ihr euch eure Tickets somit zu einem günstigeren Kurs sichern. So kostet die reguläre Tageskarte für den Mittwoch, Donnerstag oder Freitag derzeit 12, 50 Euro statt 14 Euro. Für den Samstag werden 16 Euro statt 18 Euro fällig. Die weiteren Preise sind auf der Ticket-Seite der Gamescom ersichtlich.

Wie lange die Karten verbilligt abgegeben werden ist nicht bekannt, das Angebot gilt jedoch nur solange der Vorrat reicht. Aufgrund der Vorverlegung der Messe um einen Tag (siehe unsere News Gamescom: Spielemesse öffnet einen Tag früher ihre Tore) ist allerdings damit zu rechnen, dass insbesondere der Samstag schnell ausverkauft sein dürfte, da es sich hierbei um den einzigen Messetag am Wochenende handelt.

Grombart 15 Kenner - P - 2896 - 9. März 2017 - 8:01 #

Hab für mich und meinen Sohn direkt wieder Karten gekauft. Allein das reguläre Ticket von Bonn nach Köln und zurück wäre teurer als der Gamescom-Eintritt inkl Ticket, und ihm hat es super gefallen letztes Jahr. Kann man nicht viel falsch machen und zur Not machen wir einfach so nen Kölnausflug... ;)

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 9. März 2017 - 8:10 #

Durch die neuen Termine können wir zusammen leider nur am Samstag gehen. Aber Sohnemann ist es egal, dass es so voll ist, er will unbedingt wieder gehen. Also hab ich auch schonmal zwei Tickets gekauft. Zum Glück kann ich ja auch am Dienstag da hin, dann macht mir das am Samstag nicht viel aus :-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 9. März 2017 - 8:31 #

Puh eigentlch hatte ich mir schon letztes Jahr vorgenommen nicht hinzugehe. Aber irgendwie fühlt sich die Messe nach 8 Jahren wie "nach Hause komme" an. Wäre es nur nicht so voll, und gefühlt jedes Jahr voller, dann wäre die Entscheidung leicht. Andererseits wäre es natürlich spannend einige Switch Games anzuspielen. Schwierig

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 9. März 2017 - 8:37 #

Den Gedankengang kann ich gut nachvollziehen. Fahre nun auch schon die letzten fünf oder sechs Jahre nach Köln und das gehört zum August mittlerweile einfach mit dazu.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 9. März 2017 - 19:05 #

Naja, wenn man durch die Anfangszeit auch weiß wie es anders sein kann, ist das halt sehr schade. Das letzte mal, dass sich für mich die GG neben 2010 wirklich gelohnt hat war, als die neuen Konsolen anspielbar waren

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36183 - 9. März 2017 - 14:53 #

Letztes Jahr hab ich ausgelasen, muss mal schauen, ob ich dieses Jahr wieder hingehe, Lust hätte ich schon.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6309 - 9. März 2017 - 17:59 #

Hab mir auch Tickets für Mittwoch und Donnerstag geholt.
Aber dieses Early-Entry Ticket ist ja der größte Mist: mehr als doppelt so viel (29€ statt 12,50) um eine Stunde früher rein zu kommen? Ganz schlechtes Preis/Leistungsverhältnis imho.

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 9. März 2017 - 18:29 #

Aber offenbar gibt es genug die das kaufen.

Lorin 16 Übertalent - P - 4037 - 10. März 2017 - 20:48 #

Die waren letztes Jahr nicht so teuer, daher nehme ich mal an, dass die Kölnmesse sich an die Schmerzgrenze rantastet.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24838 - 9. März 2017 - 20:05 #

War die letzten zwei Male als Aussteller auf der Messe (Volunteer in der Indie Arena), aber weiß noch nicht genau was ich im August machen werde und ob ich Zeit hab. Die Jahre davor hab ich immer ein Presseticket erhalten. Nur bei den ersten beiden gamescoms war ich als normaler Besucher auf der Messe, damals war der Andrang aber auch noch nicht so riesig und ich konnte mich am Freitag mit meinem Bruder bei Sony anstellen ohne Stunden warten zu müssen. Richtig Spaß macht die Messe eigentlich nur noch am Mittwoch, bzw. dieses Jahr am Dienstag.

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 10. März 2017 - 0:38 #

Da ich diesmal nichts neues zu zeigen habe, bleibe ich diesmal der Messe mal fern. Und als normaler Besucher ist das eher nur noch extrem unangenehm.

Auch wenn ich die Gespräche mit ein paar GG-Usern am Stand vermissen werde, auch wenn das ein paar Mobbern hier sowieso gerne in den Kram passt.
Vielleicht ja 2018 wieder :).

Desotho 16 Übertalent - 4133 - 10. März 2017 - 1:10 #

Schlange stehen kann ich auch beim Edeka.

Lorin 16 Übertalent - P - 4037 - 10. März 2017 - 20:49 #

Ich habe zum ersten mal ne Wildcard :) Da kann ich mir das ganz in Ruhe alles am Dienstag anschauen.

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 10. März 2017 - 23:40 #

Ganz in Ruhe vielleicht nicht. Aber doch deutlich ruhiger.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 11. März 2017 - 19:51 #

Die letzten Fachbesuchertage waren so voll wie die ersten Freitage/ Samstage auf der Gamescom

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 13. März 2017 - 7:08 #

Geade letzes Jahr war es IMO besser als in den Jahren davor, weil die Messe nun deutlich strenger bei der Fachbesucherlegitimation vorgeht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 11. März 2017 - 19:51 #

Die letzten Fachbesuchertage waren so voll wie die ersten Donnerstage/Freitage auf der Gamescom

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 17. Mai 2017 - 10:35 #

Hat für den Samstag dann doch länger gedauert als gedacht, bis die Karten weg waren.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36452 - 17. Mai 2017 - 10:37 #

Die Frage ist ja, wie viele sie dafür verkauft haben. Ich halte mich da inzwischen ja eh fern, aber ich befürchte für die Besucher wieder eine gnadenlose Überfüllung.

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 17. Mai 2017 - 10:41 #

Ich denke doch, dass da nicht mehr Karten verkauft wurden, als sonst auch. Außer sie sollten die Fläche wesentlich vergrößert haben, dann würden auch mehr reinpassen. Aber davon, dass sie noch weitere Hallen nutzen wollen, hab ich bisher nichts mitbekommen.

So oder so - am Samstag wird es sehr voll sein und ich, meinem Sohn zuliebe, mittendrin :-)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36452 - 17. Mai 2017 - 10:48 #

Dann wünsche ich dir jetzt schon einmal viel Glück und starke Nerven.

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 17. Mai 2017 - 11:01 #

Das wird nicht so schlimm. Bin ja bereits am Dienstag dort, da werde ich die "wichtigen" Dinge ansehen. Samstag mach ich mich dann locker, werde viel Zeit im Retro-Bereich verbringen und mal schauen wo noch was möglich ist.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36452 - 17. Mai 2017 - 11:02 #

Das klingt gut ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 17. Mai 2017 - 11:05 #

Ich war mit meinem Sohn letztes Jahr am Freitag dort. Da war es auch ziemlich voll. Aber ich fand das insgesamt trotzdem unterhaltsam. Hab einige Leute getroffen, Gespräche z.B. mit Jörg, Winnie Forster und Chris Hülsbeck geführt und mehr die Athmosphäre im Retrobereich genossen. Im Indiebereich und auch bei den Indies von Microsoft kam ich sogar ohne größeres Anstehen zum Anspielen von diversen Titeln. Alles wesentlich weniger schlimm, als ich vorher selbst gedacht hätte.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36183 - 17. Mai 2017 - 19:24 #

Es wird eh immer schlimmer gemacht, als es letztendlich ist, vor allem von denen, die nicht hingehen. :P War letztes Jahr nicht da, davor aber 5 Jahre hintereinander und hatte immer meinen Spaß und hab auch immer genügend gesehen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36452 - 17. Mai 2017 - 19:41 #

Ich war zuletzt vor 2 Jahren, aber diese gigantischen Menschenmassen sind einfach nichts für mich.

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 1813 - 17. Mai 2017 - 16:13 #

Wer aus dem Ruhrgebiet kommt, sollte gucken, ob er nicht in Düsseldorf umsteigt und eine Verbindung wählt, deren Züge dort enden und anfangen. Die sind nämlich leerer als Direktzüge nach Köln.
Wobei die Enge in den Direktzügen ja eine gute Übung für die Messe ist.
Wer nicht den Unmut aller Berufspendler auf sich ziehen will, sollte auch so reisen, dass er auf der Strecke nicht vor 09:00 Uhr durch Essen kommt, aber das ist natürlich viel verlangt, schließlich schafft Ihr dann auf der Messe womöglich nur eine Demo, statt zwei. Es wäre auch falsch hier Rücksicht auf Pendler zu nehmen, machen die ganzen Kegelclubs am Freitag ja auch nicht.
Ach ja, genau, Freitag. Freitag mag auf der Messe nicht der vollste Tag sein, aber Züge am Freitag sind die Hölle, auch ohne Gamescom.

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 18. Mai 2017 - 7:51 #

Die Messe öffnet um Di+Mi um 10 und am Do-Sa um 9.00 Uhr. Ich glaube kaum dass die Besucher da Rücksicht auf die Berufspendler nehmen ;-)

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10537 - 19. Mai 2017 - 17:19 #

Warum sollte man überhaupt auf Pendler rücksicht nehmen? Die sind doch nichts besonderes.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24838 - 19. Mai 2017 - 19:56 #

Die Arbeit ist den Deutschen heilig. Sind quasi Pilger. ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 42755 - 20. Mai 2017 - 9:58 #

Dann kenne ich eine Menge Ungläubiger :-)

Aixtreme2K 12 Trollwächter - 1013 - 18. Mai 2017 - 8:34 #

Ich bin Dienstag da.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)