Modern Warfare 2: Minimale Systemanforderungen veröffentlicht

PC
Bild von André Pitz
André Pitz 2976 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

23. Oktober 2009 - 2:49 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 2 ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Keine drei Wochen mehr, dann erscheint Call of Duty: Modern Warfare 2. Konsolenspieler müssen sich um ihr System keinerlei Gedanken machen und können mit dem Einlegen des Spiels (meistens) problemfrei loslegen. PC-Spieler hingegen könnten mit einem schwächer ausgerüsteten Rechner auf Probleme hinsichtlich der Spielbarkeit stoßen. Um sicher gehen zu können, dass der sechste Ableger der Call of Duty-Reihe auf eurem System zu keiner Ruckelorgie verkommt, solltet ihr auf jeden Fall einen Blick auf die offiziell abgesegneten minimalen Systemanforderungen werfen:

  • Betriebssystem: Windows XP, Vista oder 7
  • Prozessor: Pentium 4 3,2 GHz, Athlon 64 3200+ oder besser
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Grafikkarte: 256 MB GeForce 6600 GT, Radeon 1600XT oder besser
  • DirectX: 9.0c
  • Festplattenspeicher: 12 GB
  • Soundkarte: 100% DirectX 9.0c kompatibel
  • Internet: Breitbandverbindung für Multiplayer

Das erst seit gestern für jedermann verfügbare Windows 7 wird bereits voll unterstützt. Sollte es noch Nutzer von Windows 2000 oder noch älteren Versionen geben, scheint für Call of Duty-Fans jetzt endgültig der Zeitpunkt zum Wechseln gekommen zu sein, denn die Unterstützung für diese Varianten bleibt aus. Am Rande wird außerdem erwähnt, dass ebenfalls eine aktive Internetverbindung benötigt wird, um das Spiel erfolgreich aktivieren und damit auch spielen zu können.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 23. Oktober 2009 - 8:28 #

naja nicht wirklich hoch sogar sehr niedrigaber auch ned verwunderlich wird eigentlich nur ne modifizierte Engine von coD4 genutzt

AticAtac 14 Komm-Experte - 2128 - 23. Oktober 2009 - 9:44 #

Und da das Spielprinzip von CoD eigentlich dem von Moorhuhn sehr ähnelt, wird wohl auch kaum Prozessorleistung für KI gebraucht.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 23. Oktober 2009 - 9:55 #

Man sollte erwähnne, dass das Spiel bei Steam registriert werden muss. Ja - auch die Retail ...

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 23. Oktober 2009 - 10:31 #

Ich werds mir definitiv wenn dann nur budget und ohne Steam holen. Cod4 fand ich aber klasse sah super aus und war von der Performance her TipTop auch auf älteren Rechnern, so muss das sein.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 23. Oktober 2009 - 11:09 #

nunja auch wenns Budget is wirds steampflicht haben da ja der multiplayer auch darüber läuft^^

SynTetic (unregistriert) 23. Oktober 2009 - 12:50 #

Ich finde die Anforderungen äußerst moderat. Die Steampflicht allerdings stört mich, wie viele andere auch, erheblich.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 23. Oktober 2009 - 13:39 #

12 GB Festplatte? Das ist ja fast doppelt so viel wie der erste Teil, oder? Vielleicht wird ja die Kampagne doch etwas länger

SynTetic (unregistriert) 23. Oktober 2009 - 13:41 #

Oder der Multiplayer hat von vornherein mehr Maps.

Porter 05 Spieler - 2981 - 23. Oktober 2009 - 14:36 #

DAS glaube ich nicht, denn damit verdienen die doch nach Release noch die Knete!
wobei es aber zumindest anständig wäre wenn Sie die alten MW Maps schon mit dazu liefern

SynTetic (unregistriert) 23. Oktober 2009 - 14:43 #

Für den PC waren die Dinger bislang immer kostenlos. Naja, es reicht ja, wenn sie die Texturen höher auflösen -- da kommen schnell ein paar zusätzliche MB zusammen.

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 23. Oktober 2009 - 21:57 #

Hatte es bestellt und seit dem Wissen, dass es die Steampflicht gibt, gleich wieder abbestellt!

Lexx 15 Kenner - 3461 - 23. Oktober 2009 - 23:26 #

Das Spiel sollte man auf jeden Fall boykottieren. Wer die Abzocke hier nicht erkennt, muss echt was auf den Kopf bekommen haben.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 24. Oktober 2009 - 13:15 #

Klar kommt der Eindruck auf, dass entweder Infinity Ward oder aber Activision der Erfolg von MW etwas aufs Gemüt geschlagen ist, aber boykottieren werde ich das Spiel deswegen lange noch nicht. Seit Half-Life 2 hat mich im Singleplayer kein Spiel mehr so beeindruckt und gefesselt wie MW, und MW2 scheint das ja eher noch weiter zu perfektionieren als Rückschritte zu machen. Gegen Steam habe ich auch nicht groß was einzuwenden, komme damit gut klar und verstehe das generelle Steam-Bashing daher auch nicht.

Von daher: Wer an MW2 besonders den Singleplayerteil schätzt, wird wegen der Dedicated-Server-Sache wohl kaum direkt zum Boykott greifen. Ich bringe mich doch nicht freiwillig um das wahrscheinlich intensivste Shooter-Erlebnis diesen Jahres. Ganz bestimmt nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)