Killing Floor: übers Wochenende gratis

PC
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

22. Oktober 2009 - 0:36 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Killing Floor ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Left 4 Dead 2 steht in den Startlöchern und auch das Ursprungs-Left 4 Dead wurde vor kurzem noch durch die Kampagne Crash Course erweitert. Gelegenheit zur Zombiehatz via Internet bietet sich also derzeit für Interessierte wahrlich genug. Dabei jedoch könnte es leicht passieren, dass ein Small-Budget-Konkurrent desselben Genres ein wenig untergeht: die Rede ist von dem Spiel Killing Floor.

Gegen dieses Untergehen in der L4D-Euphorie lenkt nun Entwickler Tripwire Interactive ein, in dem er via Steam von Donnerstag an das gesamte Spiel vier Tage lang kostenfrei anbietet. Preloaden kann man das Spiel schon jetzt, um später auch keine einzige Minute der Gratiszeit verpassen zu müssen. Anlass zu der besonderen Aktion ist auch das zeitgleiche Erscheinen des neuen Downloadinhalts namens Level Up, der drei neue Maps, sieben neue Waffen und über 20 neue Achievements mit sich bringt.

Killing Floor hat in Reviews gut bis sehr gut abgeschnitten, kostet normalerweise 17,99 € und ist, ganz genau wie auch Left 4 Dead, auf kooperatives Gameplay ausgelegt. Bis zu sechs Spieler gleichzeitig treten gegen Horden von Zombies an, stellen sich ab und an einem Bossgegner und verdienen sich nebenher Perks, Achievements und natürlich auch neue Waffen. Und es bringt dabei eindeutig genug Eigenständigkeit mit, um nicht einfach nur wie ein zweites und billigeres Left 4 Dead zu wirken.

Zu einem viertägigen kostenfreien Test dürften Zombie-Fans daher kaum "Nein" sagen können.

Anti 11 Forenversteher - 751 - 22. Oktober 2009 - 0:38 #

Die News gab es schon. http://www.gamersglobal.de/news/12378

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 22. Oktober 2009 - 0:45 #

Da es vor vier Tagen aber noch keine Infos zum Inhalt des DLC gab und in der ersten News auch keine allgemeinen Infos zum Spiel standen und das Free Weekend jetzt wirklich unmittelbar bevorsteht, meine ich, dass wir beide News stehen lassen können. Ich lasse es daher erstmal online, wir können es sonst ja morgen immer noch löschen.

Werde jetzt aber gleich noch auf deine erste News verlinken.

SynTetic (unregistriert) 22. Oktober 2009 - 7:34 #

Auch bei mir ist das Spiel bislang nicht näher in den Interessenkreis gerückt. Ich werde es mir mal ansehen.

Ich halte die News übrigens mit den o.g. Argumenten ebenfalls für erwähnenswert; außerdem ist sie schön geschrieben. ;)

Solidus 10 Kommunikator - 433 - 22. Oktober 2009 - 19:21 #

Ist das hier eigentlich genauso geschnitten wie L4D?
Hab mir mal überlegt das zu kaufen, aber ich will nicht den gleichen Fehler machen wie bei L4D und eine geschnittene Version kaufen.
Die Schnitte bei L4D sind echte Atmosphäre-Killer...

Anonymous (unregistriert) 23. Oktober 2009 - 11:08 #

Das Spiel ist nicht geschnitten, "explodierende" Zombies gibt es immer noch in rauen Mengen ;)
Kann es eigentlich nur empfehlen, Preis/Leistung ist echt super

SynTetic (unregistriert) 26. Oktober 2009 - 10:05 #

Wie sieht es eigentlich mit einer Demo zu dem Spiel aus, die man (unabhängig von einem solchen 4-Tages-Deal) testen kann? Gibt es da was? Ich habe nämlich nichts finden können.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit