Disgaea 5 Complete: Switch-Version wird auch als Limited-Edition in Europa erhältlich sein

Switch PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 188836 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. Februar 2017 - 13:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Disgaea 5 - Alliance of Vengeance ab 57,48 € bei Amazon.de kaufen.

Update 23.02.2017:
Mittlerweile kann die Limited Edition auch im europäischen Store bestellt werden. Der Preis beträgt 74,99 britische Pfund.

Ursprüngliche News:
Das 2015 exklusiv für die PS4 veröffentlichte Japano-Rollenspiel Disgaea 5 - Alliance of Vengeance wird bekanntlich 26. Mai dieses Jahres als Disgaea 5 Complete für Nintendos kommende Hybrid-Konsole Switch erscheinen und neben dem Hauptspiel auch alle bisher veröffentlichten Zusatzinhalte umfassen. Nun gab der Entwickler Nippon Ichi Software via Twitter bekannt, dass die Komplettausgabe hierzulande auch als Limited Edition erhältlich sein wird. Die in einer Collector’s Box ausgelieferte Sammlervariante wird folgende Extras umfassen:

  • Spiel mit Wendecover
  • Hardcover-Artbook
  • Offiziellen Soundtrack auf zwei CDs
  • Poster mit Killia und Void Dark als Motiv
  • Poster mit Zeroken als Motiv
  • 10 Lapel Pin Set
  • Schlüsselanhänger

Was die Limited Edition hierzulande kosten wird, geben die Entwickler morgen, am 23. Februar bekannt. Dann werdet ihr diese auch über den europäischen NIS-Store vorbestellen können. Im US-Store liegt der Preis bei 89,99 US-Dollar. Die Standard-Version kostet 59,99 US-Dollar.

Video:

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1624 - 22. Februar 2017 - 13:41 #

Naja, 90 $ bzw. sicher € dann sind ein stolzer Preis für ein Poster und ein paar Gimmicks.
Wers mag, bitte!

Aladan 23 Langzeituser - - 44137 - 22. Februar 2017 - 13:45 #

Öhm und was ist mit dem ganzen Rest? Soundtrack und Hardcover-Artbook stechen da bei mir eher heraus.

Spiritogre 19 Megatalent - 13164 - 22. Februar 2017 - 16:21 #

Sowas gab es früher bei den normalen Versionen von Spielen teilweise kostenlos dazu (wenn auch oft nicht in Europa). Die meisten LE dienen nur dazu "Sammler" abzuzocken.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7315 - 22. Februar 2017 - 16:38 #

Ea wird doch keiner gezwungen, das Zeug zu kaufen. Abgesehen davon gab es a8ch früher schon Spezialeditionen. Gimmicks gabs früher doch auch nur bei so Spielen wie Ultima oder Infocom-Adventures, die sowieso schon teurer waren als Durchschnittssoftware.

Spiritogre 19 Megatalent - 13164 - 22. Februar 2017 - 17:40 #

Na ja, bei Spielen für Nintendo ist es ja leider inzwischen so, dass manche Spiele nur als Limited in den Handel kommen.

Klar gab es früher auch oft Limited Editions, gerade hierzulande. Ich meinte ja auch gerade wenn ich mal in die 90er und frühen 2000er schaue, wie Spiele in Asien da oft verpackt und ausgestattet waren, da waren halt die Standardversionen das, was hier die Limited sind.

Specter 16 Übertalent - 5898 - 22. Februar 2017 - 19:05 #

Manche Nintendo-Spiele nur als Limited Edition? Hast Du da Beispiele - neben Project Zero?

gnadenlos 17 Shapeshifter - 6093 - 23. Februar 2017 - 22:25 #

- Das aktuelle 3DS Fire Emblem, wenn man alle 3 Versionen will.
- Bayonetta Teil 1 für WiiU, nur im Limited Edition Bundle.
- Star Fox Guard nur in der Limited Edition mit Star Fox Zero.

Und das von Dir genannte Project Zero.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 23499 - 24. Februar 2017 - 7:19 #

Bayonetta gab es nicht nur in der Limited Edition.

tailssnake 13 Koop-Gamer - 1394 - 24. Februar 2017 - 22:30 #

Star Fox Guard kann man auch alleine kaufen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21966 - 23. Februar 2017 - 1:08 #

Aber Du kannst nicht die Asiatischen Ausgaben von damals mit den Europäischen Versionen von heute vergleichen.

Üppig ausgestattet fällt mir im Europäischen Konsolensegment allenfalls Secret of Mana ein. Das ist schon eine Weile her. Ansonsten gibt es hier normalerweise doch auch nur noch Spiel und Blättchen dabei.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21966 - 23. Februar 2017 - 1:06 #

Korrekt. Die kosteten damals schon bis zu 140DM.

Jabberwocky 14 Komm-Experte - 2690 - 22. Februar 2017 - 23:44 #

Ich hab' Teil 1 auf Steam, und Teil 2 ist ja auch gerade raus gekommen, und das Spielprinzip ist super solides Taktik-RPG - aber irgendwie mag ich Teil 1 wegen der Hauptfiguren besonders. Gerade der Humor aus der Menage à Trois Laharl/Edna/Flonne ist sehr nice. Der arrogante Bubi, das biestige Girlie und die dumpfbackige Gut-Engelin. Ich weiß nicht so recht, ob mir so ein supercooler Emoboy wie Killia da zusagt ...
Jedenfalls finde ich es etwas schade, dass die drei in den Nachfolgern immer zu zweiten Geigen oder Geheimcharakteren degradiert wurden.

GeneralGonzo 13 Koop-Gamer - 1624 - 23. Februar 2017 - 7:51 #

Disgaea ist ganz nett, reicht aber aus meiner Sicht bei weitem nicht an Fire Emblem heran. Mag Geschmacksache sein!

Jabberwocky 14 Komm-Experte - 2690 - 23. Februar 2017 - 11:25 #

Bestimmt, Fire Emblem ist ja an sich viel ernsthafter, sowohl von der Stimmung als auch vom Spielprinzip. Disgaea ist für mich so eine Art satirische Taktik-RPG Wundertüte, die statt Schwierigkeitsgrad auf geradezu lächerliche Flexibilität ausgerichtet ist. Voraussetzt, man will ohne Ende grinden, um den entsprechenden Content zu sehen.

Für mich ist das ein bisschen wie der Unterschied zwischen Tolkien und Pratchett.^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit