Nintendo Switch: Hardware-Specs möglicherweise geleakt

Switch
Bild von Punisher
Punisher 15496 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,A1,J8
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

15. Februar 2017 - 16:34 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert

Nintendo ist normalerweise zurückhaltend damit, Hardware-Spezifikationen zu veröffentlichen. Die Neugier technikinteressierter Spieler könnte jetzt durch einige auf NeoGAF geleakte Entwicklerdokumente befriedigt werden. Ob diese authentisch sind, ist für uns nicht nachprüfbar – auch wenn sie auf uns glaubwürdig wirken.

Demnach würde die Ausstattung im Vorfeld geäußerte Theorien zur Switch bestätigen und – vom größeren Arbeitsspeicher abgesehen – ziemlich genau einem SHIELD Android TV von 2015 entsprechen. Laut der NeoGaf-Dokumente soll die Switch ein Tegra X1 SoC (System on Chip) besitzen, nämlich eine ARM Cortex A-57 CPU mit vier Kernen. Von diesen wären drei für die Spieleentwickler nutzbar, der vierte wäre für das System reserviert.

Die maximale Taktrate liegt laut NeoGAF bei 2 GHz. Als Grafik-Chipsatz kommt entsprechend ein Maxwell-Chip mit 256 CUDA-Cores bei einer Taktrate von maximal 1 GHz zum Einsatz. Dieser Chipsatz teilt sich den Speicher von 4 GB mit dem Rest des Systems, die Speicherbandbreite beträgt 25,6 GB/Sekunde. Von diesem Speicher wiederum stehen der Software 3,25 GB zur Nutzung zur Verfügung.  Die Leistung des Grafik-Chipsatzes entspricht circa 1,02 TeraFLOPS (Billionen Gleitkomma-Operationen pro Sekunde) bei 16bit-Genauigkeit oder 512 GigaFLOPS (0,512 TeraFLOPS) bei 32bit-Genauigkeit. 

Ansonsten sind ein WLAN-Chip mit Unterstützung für die gängigen Standards IEEE 802.11 a/b/g/n/ac sowie Bluetooth 4.0 LE mit an Bord.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 16:46 #

*TeraFLOPS.

Mit der Erde hat das nichts zu tun. Ausserdem ist FLOPS ein Akronym und sollte entsprechend so geschrieben werden. Das einzige, was das mit Flops zu tun hat, sind die Zankereien, die sich häufig darum bilden. ;-)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 15. Februar 2017 - 16:47 #

Schnell Toxe! Mit der Kraft der Liebe erschaffen wir den stärksten Verteidiger der Erde! Captain Planet!

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 17:00 #

"TerraFlop" könnte eine lustige Comic-Serie um einen tollpatschigen Superhelden sein, dem ständig alles katastrophal schiefläuft, der es aber trotzdem schafft die Welt zu retten.

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 15. Februar 2017 - 17:06 #

Jaaa, beliebter Fehler. :) Habs ja schon korrigiert. Bei den Flops/FLOPS als Akronym hab ich das übrigens so übernommen, wies in anderen News auch steht... und Jörg hats nicht korrigiert. Insofern lass ichd as jetzt mal so, bis jemand mit echter Macht vorbeikommt (Captain Planet oder TerraFlop halt) und das ändert. :)

NickHaflinger 16 Übertalent - 5215 - 15. Februar 2017 - 17:34 #

Gibt es schon seit 50 Jahren aber unter anderem Namen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Captain_Klutz

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 15. Februar 2017 - 18:32 #

Haha danke für den Link :-D

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 15. Februar 2017 - 17:00 #

Wie vermutet: Kein Webbrowser.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 17:13 #

Dämlicher gehts aber nun auch wirklich nicht mehr wenn man die Generation Smartphone wieder zurück an den Handheld bringen möchte.

Frage an meinen 11 jährigen Neffen: Möchtest du zum Geburtstag eine Nintendo Switch oder ein Handy? Antwort: Ein Samsung Galaxy natürlich!!!!

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9290 - 15. Februar 2017 - 17:33 #

Nur das man mit Handy eine handvoll brauchbare Spiele hat. Wie oft wird denn der Webbrowser genutzt? Bei meiner Xbox 360 konnte ich das an einer Hand abzählen. Dafür habe ich entweder den PC oder mein Handy.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 17:36 #

Die Switch ist aber nun einmal auch ein Tablet. Da würde es sehr Sinn machen, da auch normale Features die jedes Tablet und Smartphone hat mit anzubieten.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9290 - 15. Februar 2017 - 17:38 #

Die Switch ist aber durchgehend zum spielen konzipiert, oder willst du mir erzählen es gibt Menschen die eine Switch überwiegend zum surfen nutzen wollen? :D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 17:54 #

Es ist ein Tablet ... primär natürlich zum Spielen. Aber heißt ja nicht, dass es normale Tablets nicht ersetzen bräuchte - oder willst du immer zwei Tablets mit dir rumschleppen?

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9290 - 15. Februar 2017 - 18:06 #

In erster Linie würde ich die Switch als stationäre Konsole nutzen. Unterwegs zur Arbeit oder Ähnliches reicht mir mein Handy. Für längere Touren Handy und meine 3DS.
Ist natürlich mein Nutzungsverhalten, aber das handhabt jeder anders.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 18:18 #

Also als Wii U 2 einsetzen? Hast du eigentlich eine Wii U?
Ziemlich teurer Spaß in dem Fall, der Preis rechtfertigt sich ja in erster Linie dadurch, dass Switch primär ein Handheld ist.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 18:25 #

"dass Switch primär ein Handheld ist"

Ansichtssache, oder? Für mich ist die Switch primär eine stationäre Konsole, die ich auch mal irgendwo mit hin nehmen kann.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 18:30 #

Es ist ein Tablet mit Dockingstation, was ist daran stationäre Konsole? Oder ist dein Smartphone auch primär eine stationäre Konsole weil du es meist zu Hause nutzt und nur mal irgendwo mit hinnimmst?

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 18:43 #

Wie gesagt, Ansichtssache. Nur weil es für Dich die eine Sache ist, heisst das weder daß es von anderen Leuten oder offiziell genau so betrachtet wird.

Von daher wäre es ganz nett, wenn Du aufhören würdest anderen Leuten zu erklären, was das hier für ein Gerät mit welchem Einsatzzweck ist.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 18:47 #

Es geht nicht darum, dass es ein Hybrid ist oder wie es auch funktioniert. Es geht darum was es von der Hardware her ist. Und Switch ist ein Tablet, genau genommen ein NVidia Shield 2.0 Tablet.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 18:50 #

Nein, einfach nein. Dann hat es halt einen Touchscreen, und? Das ändert rein gar nichts.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 19:09 #

Die gesamte Hardware als auch das OS stammen von NVidia (steht auf deren Webseite). Es ist anzunehmen, dass das OS sogar auf Android basiert (Ähnlich wie Fire OS von Amazon). NVidia hat das Shield Tablet vor zwei Jahren gebracht und vor einem Jahr Shield TV. Aber die sind damit nicht sehr erfolgreich. Da haben sich also einfach NVidia und Nintendo zusammen getan und ein Shield 2.0 rausgebracht, natürlich mit viel Input von Nintendo und auf deren Ökosystem setzend. Das ist alles.

Ansonsten kannst du wie gesagt auch jedes Smartphone oder Tablet als stationäre Konsole bezeichnen, mit HDMI am TV anschließen und Bluetooth Controller dran, fertig.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 19:10 #

Ja und? Was ändert das an der ursprünglichen Thematik? Für Dich mag das so sein, für andere nicht. Und da kannst Du jetzt noch so viel mit Technik argumentieren. Technik ist irrelevant und die Smartphone Vergleich unsinnig.

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 15. Februar 2017 - 19:13 #

Was diskutierst du da rum, Nintendo bezeichnete mehrfach die Switch als stationäre Konsole mit Mobiloption, damit sollte sich die Diskussion eigentlich erübrigen. Wenn jemand die Switch nur mobil nutzen will kann er das, das ändert aber nichts an der Zielsetzung.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 19:16 #

Und es ändert nichts daran, dass die Switch ein Tablet ist, egal wieviel ihr hier jetzt rumargumentiert.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 19:19 #

Vergiss es einfach...

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 15. Februar 2017 - 19:33 #

ich glaube, er braucht die Behauptung einfach als Grundlage für die provokative Aussage, dass Switch überteuert ist.
Darauf baut seine ganze Argumentation und deshalb stellt er Switch auf die Stufe eines einfachen Tablets.
Ich halte nichts von diesem Gedankengang. Stichwort abnehmbare Joy-Cons mit HD-Rumble.
Da k9mmen dann die anderen (ich glaube, es war sogar er in einem anderen Thread) und sagen, sie bräuchten die Joy-Cons nicht.
Es ist hoffnungslos.

Kurt van Demon 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 15. Februar 2017 - 19:49 #

Zumindest ist es sehr unterhaltsam. Hat doch auch was. :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 20:01 #

Tja, es ist schon komisch wieso manche Leute ein Tablet nicht als Tablet bezeichnen wollen. Klingt arg danach, also ob sie sich da irgendwas schönreden müssen.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 20:05 #

Dann ist ea eben ein Tablet mit Ohren dran - Fertig! xD

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 20:19 #

Es ist ein Tablet, dass man mittels Dockingstation als stationäre Konsole benutzen kann. Oder hat die Docking Station irgendwelche Hardware verbaut? Nein, hat sie nicht, da sind nur Anschlüsse drin.

Weiß echt nicht wieso man auf die Annahme kommt es wäre andersrum. Bei der Wii U war es so, das war eine stationäre Konsole, wo man auch (eingeschränkt) als Tablet spielen konnte.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 15. Februar 2017 - 20:24 #

Joy-Cons... Joy-Cons... Jiy-C... ach egal. Switch ist ein Game & Watch, wenn Du willst.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 23:13 #

Was ändern die Joycons am Tablet? Nichts.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 16. Februar 2017 - 10:35 #

Hast Du bei einem Tablet Joy-Cons dabei?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 16. Februar 2017 - 15:45 #

Es gibt Tablets mit eingebauten Controllern. Dass die nicht abnehmbar sind ist aber auch nur ein Detail. So ein Gaming-Tablet mit integriertem Controller und HDMI-Dock (und wenns nur etwas Plastik um einen USB-Hub und eine HDMI-Weiterleitung ist) wäre also sofort eine stationäre Konsole wenn nur jemand vorher Joy-Cons dazu gebastelt hätte? Ich denke nicht.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 16. Februar 2017 - 18:53 #

> Es gibt Tablets mit eingebauten Controllern.

Es gibt auch jede Menge so Ansteck-Controller wie die JoyCons, das aus quasi jedem Tablet einen Switch-Klon macht.
Aber gibs auf, das hab ich ihm versucht beizubringen. Dann war plötzlich "HD Rumble" das Killerargument schlechthin.

Mantarus 16 Übertalent - P - 5034 - 15. Februar 2017 - 21:29 #

Es ist eine stationäre Konsole die auch als Handheld genutzt werden kann.
Handheld wie Vita oder 3DS.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 15. Februar 2017 - 22:17 #

Letztlich ist es eine Frage der Priorisierung. Rein technisch stimmt es: Switch ist ein Tablet mit angeflanschtem Controller. Das HDMI-Kabel eines Tablets endet hier halt nicht im Tablet direkt sondern in einer ansonsten technisch sehr schlichten Dockingstation.

Technikern ist klar: Kein Technik im Dock, alle Technik im Tablet: Keine stationäre Konsole, da die Priorisierung eindeutig "mobil" ist.

Wer sich so ein Ding kauft, wird für sich vielleicht entscheiden, dass es eine stationäre Konsole ist. Das ist dann aber eben nur eine subjektive Einschätzung, genauso wie Nintendos Marketingsprüche auch. Sie könnten die Switch auch als Küchenuntensil bewerben, wahrer wird es auch technischer Sicht halt nicht ;) .

Ist, wenn man den technischen Aspekt als wirklich objektiven Maßstab nimmt, halt auch so ein Ding mit "alternativen Fakten": Wenn man ein Tablet als Konsole bezeichnet mag das für einen selbst stimmen, hat mit der Realität trotz aller Joy-Cons und Docks aber nur wenig zu tun. Oder ist ein Lumia-Smartphone ein Desktop-PC weil es ein Dock dafür gibt?

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 15. Februar 2017 - 22:30 #

Ich weigere mich, Computerspiele und die Geräte, die darauf laufen, auf ihre reine Technik zu reduzieren.

Dazu zitiere ich Walter Gibbs aus dem legendären Film Tron:
"And our spirit remains in every program we designed for this computer."

Kann man natürlich auch für romantischen Käse halten. Wäre dies der Fall, wäre ich aber raus aus der Comüuterspielerei. Zum Glück ist es nicht so.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 15. Februar 2017 - 22:55 #

Sagt ja keiner, dass man mit Switch nicht auch als stationäre Konsole viel Spaß haben kann. Nur muss man eine Definition halt auch mal festmachen können und dafür sind technische, fass- und messbare Fakten halt sinnvoller als ein subjektives "ich nutze die aber so und so".

Dazu kommt, dass die Switch frappierend Nvidias nie veröffentlichtem Nachfolger des Shield-K1-Tablets erinnert ;) . Nvidia hatte offenbar ein Tablet in der Schublade, das dann aber aufgrund des akuten Misserfolges des Shield-Tablets nicht auf den Markt kam - praktisch wenn ein anderer Kunde das Ding dann kauft. Joy-Cons, Dock und anderes dazu zu entwickeln ist ja kein großer Aufwand, auch wenn Nintendo natürlich das Lob für die kreativen Einfälle gebührt. Aber letztlich ist es halt nur ein Shield-X1-Tablet mit Zusatzhardware, so leid mir das tut.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 16. Februar 2017 - 0:15 #

Gut, mit dieser Definition kann ich leben. Dann kannst Du sagen, Nvidia-Shield kostet so viel und die Joy-Cons vermutlich (denn es ist ja bisher nicht wirklich bekannt, welche Specs tatsächlich vorliegen, auch wenn HD-Rumble sicher nicht billig in der Herstellung ist) so viel und im Endeffekt macht das dann soviel in der Summe aus.

Aber die Joy-Cons aus der Summe rausrechnen, weil man es für Kokolores hält.. sorry, das geht einfach nicht. Die sind eben dabei, weil die Switch eben nicht nur ein Handheld ist.

Du kannst den stationären Anteil geringer einschätzen als ich - ich meine, wer soll sowas schon objektiv beurteilen... da gehts um persönliche Vorlieben und Lebensgewohnheiten. Ich z.B. bringe abends meine 2-jährigen jungs ins Bett. Was meinst Du, wie oft ich dasitzen werde und Switch spielen :)

Was aber mEn nicht ok ist, ist so zu tun, als würde dieses Komplettpaket, als welches die Switch nun mal eben verkauft wird, sinnlos sein bzw. ein Paket mit Ingredienzien, die man je nach Gusto rausrechnen und dann entsprechend dem Verkaufspreis als Minus anrechnen darf.

Ich sage sowas selten, aber in dieser hinsicht meine ich: kaufe es und wisse, dass Du eine Hybrid-Konsole bekommst oder lasse es.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 16. Februar 2017 - 20:44 #

Du musst echt schwer mit dir Ringen um den Kauf der Switch für dich zu rechtfertigen, oder?

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 17. Februar 2017 - 1:49 #

Dein Bestreben, mich mit jedem noch so vorgeschobenen Pseudoargument vor einem vermeintlichen Fehlkauf zu bewahren, erscheint mir weitaus bemühter.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 17. Februar 2017 - 17:08 #

Irgend einen Grund für deine Verbissenheit muss es ja geben. Alleine wie du ein Popel-Feature wie Rumble, egal wie gut es ist, so glorifizierst ist einfach merkwürdig.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 18. Februar 2017 - 19:42 #

Nun, Du lässt es einfach aus der Rechnung raus. Das hat nichts damit zu tun, ob ich es gut oder schlecht finde oder gar glorifiziere. Es ist nun mal etwas, das Geld kostet.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 20:12 #

Habe da eher den umgekehrten Eindruck.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 20:20 #

Du verwechselst Switch doch nicht etwa mit der Wii U?

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 20:37 #

Du verwechselst meinen auf Dich bezogenen Kommentar doch nicht etwa mit einer Diskussion über Switch & Wii U? ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 23:16 #

Ich diskutiere nicht ich versuche euch Wissen beizubringen. Zeig mir also ein wenig mehr Dankbarkeit, ja! :-)

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 16. Februar 2017 - 6:31 #

Es geht um Definitionen nicht um Wissen ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 16. Februar 2017 - 20:46 #

Da gibt es nichts zu definieren, ein Tablet ist ein Tablet, fertig. Nur scheinbar wussten hier viele nicht, was der Unterschied zwischen einem Tablet und einer stationären Konsole ist, da bedurfte es dann der Aufklärung.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 16. Februar 2017 - 21:00 #

Quasi "alle sind doof, nur ich nicht".

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 16. Februar 2017 - 21:18 #

Ich und Dennis nicht und eigentlich der Großteil, da ja wohl sicher nur sehr wenige ein Tablet mit einer stationären Konsole verwechseln würden.

steever 16 Übertalent - P - 5649 - 16. Februar 2017 - 21:21 #

Und wenn die Switch ein Handheld ist?

Ist die Vita eigentlich auch ein Tablet?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 16. Februar 2017 - 21:35 #

Da wird es per Definition schon schwieriger. Da Tablets letztlich eine Evolution des klassischen Handhelds darstellen. Ähnlich wie vom Mobiltelefon zum Smartphone.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 16. Februar 2017 - 22:20 #

Weisst Du, irgendwann sollte man wirklich mal wissen wann man von einer Sache zurücktreten und es einfach gut sein lassen sollte. ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 16. Februar 2017 - 22:17 #

Du solltest echt dringend mal Deinen Ironiedetektor reparieren lassen oder nicht immer das letzte Wort haben wollen. Was sonst dabei rauskommt, sieht man an dieser ganzen Diskussion mal wieder ganz gut. Oder bekommst Du irgendwo Bonuspunkte, wenn Du mal wieder eine Diskussion bis komplett an den rechten Rand des Kommentarbereiches gebracht hast? :-)

Kurt van Demon 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 15. Februar 2017 - 20:12 #

Das liest Du aus meiner Bemerkung heraus? Kompliment.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2331 - 15. Februar 2017 - 20:31 #

"Ansonsten kannst du wie gesagt auch jedes Smartphone oder Tablet als stationäre Konsole bezeichnen, mit HDMI am TV anschließen und Bluetooth Controller dran, fertig."

naaja. das stimmt sicher für einige (neuere, teurere) geräte, aber weder mein oneplus2 noch mein lenovo tab lassen sich per kabel an displays anschliessen.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9290 - 15. Februar 2017 - 18:27 #

Nein, ich habe keine Wii U. Ich hatte eine Xbox 360. Switch ist ein Hybrid und aufgrund der doch recht mauen Akkulaufzeit nicht wirklich als Handheld geeignet.
Was ich allerdings gut finde ist das ich beispielsweise nahtlos weiterspielen kann, während meine Frau dann TV schaut.
Für ein reiner Handheld wäre der Preis der Switch viel zu teuer. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 18:31 #

Also nutzt du das Teil als Wii U ... warum hattest du dann keine Wii U? Die kostet 100 Euro weniger und hat inzwischen eine wirklich große Bibliothek.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 15. Februar 2017 - 18:57 #

Ich habe eine WiiU und fand das Konzept in der Theorie gut. Allerdings hätte die Wifi-Verbindung zum Streamen auch über das eigene Heimnetz funktionieren müssen. So muss man praktisch eine Sichtverbindung haben (5Ghz halt). Das Problem hat man logischerweise bei Switch nicht mehr und damit ist das Gerät für mich schon attraktiv.
Als Handheld werde ich die Konsole ansonsten nicht wirklich nutzen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 19:03 #

Na ja, er schrieb ja, damit er nahtlos auf der Couch weiterspielen kann, wenn seine Frau TV schaut, das ging ja eben schon problemlos mit der Wii U. Ich stimme allerdings zu, mich nervt die geringe Reichweite des Wii U Pads auch, auf dem Balkon / Terrasse zocken ist halt leider nicht.

Allerdings bin ich auch nicht so der Handheld Spieler, jedoch habe ich dennoch einen New 3DS XL für die ganzen schönen JRPGs dort.

Problem bei diesem Weiterspielen auf TV während Frauchen Glotze schaut ist jedoch der Sound. Entweder man spielt mit Kopfhörern und läuft Gefahr sich dann Ärger einzuhandeln, weil man irgendwas nicht mitkriegt, wenn die bessere Hälfte was sagt oder man zockt ohne Ton und das zerstört zumindest für mich extrem die Atmosphäre.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 15. Februar 2017 - 19:14 #

Dann muss Schatzi mich halt mal antippen :) Ohne Sound wäre das echt nix. Lustigerweise habe ich genau dieses "Frau benutzt den Fernseher und HAL zockt, jetzt mal bei Resident Evil VR durchgezogen. Hatte wohl einen gewissen Unterhaltungswert, weil sie mir danach stolz und mit großer Freude ein Handyvideo präsentierte, auf dem man sah, wie ich mit dem Helm so rumhampelte ;)
Dabei hätte sie mich allerdings auch nicht antippen dürfen...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 19:18 #

Lol ... das hätte ich gerne gesehen.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 15. Februar 2017 - 20:08 #

Ab damit auf YouTube und hier verlinken. ;)

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 15. Februar 2017 - 20:53 #

Haha, das hättet Ihr wohl gerne :)
Zum Wohle meiner Allgemeinheit werde ich wohl darauf verzichten und hoffe im Übrigen, dass sie es mittlerweile gelöscht hat. Vielleicht sollte ich das noch einmal kontrollieren.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 15. Februar 2017 - 18:50 #

Wer hat denn schon immer ein Tablet dabei? Ein Smartphone brauchst du eh, da ist alles Alltagsrelevante drauf. Mobil ist doch nicht das gleiche wie "immer dabei"?

Und vor allen DIngen, will ich keine Android Systembremse auf dem Handheld sondern alle Leistung fürs Spiel.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 18:52 #

"Ein Smartphone brauchst du eh"

Mal sehen wie viele "ich lebe immer noch in der Steinzeit und bin stolz darauf" Kommentare gleich kommen. ;-)

Smutje 16 Übertalent - P - 4231 - 15. Februar 2017 - 20:48 #

Na gut, wenn du es so willst: HIER, ich lebe noch in der Steinzeit und bin st... nee, stopp ... und habe keinen Bedarf das zu ändern (aber Stolz spielt dabei keine Rolle).

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 15. Februar 2017 - 20:09 #

Ich habe immer mein Tablet dabei. ;)

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 16. Februar 2017 - 9:09 #

In der Handtasche oder watt? Ich hoffe du hältst die Scheibe nicht ans Ohr sondern telefonierst über Headset. Ist ja subversiv hier ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36295 - 16. Februar 2017 - 12:01 #

Telefonieren mit dem Tablet?!

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 16. Februar 2017 - 12:28 #

Ist nicht verboten.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 16. Februar 2017 - 13:28 #

Ich bin im Außendienst beschäftigt und demzufolge viel unterwegs, Tablet immer dabei. ;)

(Keine Angst, wenn ich in die Stadt zum Einkaufen oder zu Bekannten fahre, ist es nicht dabei. ;))

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 16. Februar 2017 - 19:13 #

Da machts natürlich Sinn;)
Reisen ohne Tablet würde ich auch nicht mehr wollen. Allerdings könnte ich mir dann schon vorstellen, das Tablet zugunsten der Switch zu Hause zu lassen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 15. Februar 2017 - 17:41 #

Ich bin mit der U nur 2 oder 3 Mal überhaupt browsen gegangen. Wobei ich die Youtube-App immer mal wieder genutzt habe, um irgendwelche Musik-Videos anzuschauen. Aber wer weiss, vielleicht kommt das ja noch.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 18:11 #

Ja weil die Nintendo-Browser - mit Verlaub - allesamt sch**** waren. Ich hätte mir schon erwartet das die Switch flexibler ist und auch Multitaskingfähig. So ist es halt, wie schon so oft, der typische Nintendo-Kram. Weil wenn ich mit Bus, Bahn & Co. unterwegs bin, oder am Strand liege, am See im Garten, dann möchte ich auch ab und zu mal schnell ins Internet was angucken oder lesen, oder zumindest eine Youtube App oder sonstige praktische News-Apps a la Android Store.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 15. Februar 2017 - 18:32 #

Ich weiss nicht, ich surfe zuhause eigentlich am liebsten auf dem PC. Dieses ganze Verklicken wegen Wurstfingern... ich hoffe, in 20 Jahren gubts eine beessere Technologie. Bis dahin ist nichts so genau wie eine Maus. Auch das "Tipoen" per Analogstick ist nicht viel besser. Aber ja, für den Handheld-Switcher sollte ein guter Bwrowser zur Verfügung stehen.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 18:44 #

Ich persönlich habe mich auch immer gefragt für was man so ein Tablet überhaupt braucht das lohnt doch gar nicht und liegt blos herum. Ich hab mich dann bei einer Amazon-Aktion dazu hinreisen lassen ein Samsung Galaxy Tab zu kaufen und muss sagen das so ein Teil wirklich sehr praktisch ist. Ich nutze es fast jeden Tag zum:

Alte Zeitschriften lesen (Download via kultmags.com)
Nachrichten lesen
Youtube Clips schauen
Facebook
Streams schauen
in Singlebörsen chatten *fg*
Gratisknobelspiele zocken

Im Prinzip ist so ein Tablet ja eh blos ein Handy mit großen Bildschirm. Aber durch das wirklich hoch aufgelöste Display macht es einfach Spaß die ganzen Magazine drauf zu lesen, eine Power Play aus dem Jahre Schnee liest sich dort einfach besser als wie auf einem PC oder Netbook. Ich verwende auch ein Windows Netbook mit Maus, aber gemütlicher bleibt einfach das Tablet, das kommt auch meistens überall hin mit wenn ich auf Reisen bin, so schmal und nimmt nicht viel Platz weg und er Akku hält viel länger.

Aber genug der Werbung, ich kann natürlich auch nachvollziehen das wischen und tippen auf einem Display nicht jedermanns Sache ist. Aber probieren kann man es ruhig mal. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 18:49 #

Mein iPad ist aus meinem Leben auch nicht mehr wegzudenken. Ich sehe für mich im Moment allerdings nicht, daß die Switch hier in irgendeiner Weise eine Konkurrenz wäre. Letztere ist primär zum Spielen da, was ich auf dem iPad praktisch gar nicht mache.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 18:54 #

Dabei gäbe es aber einige wirklich tolle Games für das iPad. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 18:57 #

Höre ich auch immer wieder, bisher sind mir aber noch keine untergekommen. ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 19:08 #

Problem ist eher die Steuerung. Aber die ganzen Sonics, Prince of Persias und diverse Disney Titel wie Duck Tales Remastered oder Castle of Illusion sind schon ziemlich nett.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 15. Februar 2017 - 19:08 #

Yesterday war ganz nett! Ansonsten Lara Croft Go!, Spider Solitaire und Quell. Öhm ja. Immerhin ;)

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 19:40 #

Und Lucasfilmgames via Scummvm ;)

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 15. Februar 2017 - 19:52 #

Mobile-Spiele werden für mich immer durch die Steuerung ruiniert. Ein Touchscreen ist, in meinen Augen, für den überwiegenden Grossteil der Spiele einfach absoluter Mist.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 20:03 #

Außer bei Adventures und Knobelspiele! Dafür eignet sich touch wirklich hervorragend. Aber ich geb dir schon recht, für Jump & Runs ist das nix.

Mantarus 16 Übertalent - P - 5034 - 15. Februar 2017 - 21:33 #

Für kein Genre, abgesehen von Adventures und Rätselspiele, ist die Tabletsteuerung ordentlich geeignet.
Streetfighter 2, Starcraft, Fifa, Diablo, Battlefield. Alles Spiele diverser Genres die ausschließlich per Touchsteuerung einfach nicht funktionieren.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 15. Februar 2017 - 20:15 #

Gibt einige Brettspiel-Umsetzungen wofür die Touch-Steuerung ideal ist. :)

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 15. Februar 2017 - 22:38 #

Wer braucht da noch ne Switch ;)

Nein stimmt schon, selbst ganz normale Standard-Brettspiele können auf dem Tablet unterwegs richtig Spaß machen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 18:49 #

Ging mir vor etwas über vier Jahren ähnlich, fand das interessant aber war nicht sicher, ob so ein Tablet dann nicht doch bloß rumliegt. Habe mir dennoch eines gekauft. Und bin überrascht, ich nutze Tablets seither täglich.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 15. Februar 2017 - 20:13 #

"als wie"
Du musst ein Franke sein, definitiv!
:)

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 21:05 #

Tiroler. Aber macht nix! :P

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 15. Februar 2017 - 21:50 #

Auch ok, Hauptsache Bayer. :P ;)

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 22:26 #

Mah du i zinnt da glei one!!! ;)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 15. Februar 2017 - 22:43 #

Autsch! :(
:-* ;)

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2296 - 15. Februar 2017 - 23:13 #

A Hoibe als Troscht! :D :*

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 15. Februar 2017 - 21:04 #

Ich nutze mein Tablet auch täglich, weil ich es überall mitnehmen kann. Das ist zu allgemeinen Surfen auch ganz ok, aber sobald ich was tippen oder bei einem Spiel steuern muss, fällt mir auf: touch-Steuerung kann die Maus oder ein Gamepad nicht ersetzen.

GlibberMonster (unregistriert) 16. Februar 2017 - 0:42 #

Zitat: "Alte Zeitschriften lesen (Download via kultmags.com)"

Kannte ich noch gar nicht, danke für den Link!

gamalala2017 (unregistriert) 15. Februar 2017 - 17:43 #

Wer Produkte so bewertet, der vergisst das gute Produkte nebenbei (nat. ganz zufällig ;) gute Ökonomien bieten müssen und es nicht nur auf die Hardware ankommt.

In diesen Fall sollten Eltern das Kind einfach Kind sein lassen sonst bewertet dein Burschie alles nur noch anhand der Hardware und zum Schluss ist er beruflich zwar z.B. ein Redakteur aber halt nur für den Technikteil geeignet. Schade.

Die reale frage ist also folgende: Welche Vorteile bietet SHIELD gegenüber Switch? Ganz klar bietet hier Switch zu beginn gleich mehr sinnvolles Zubehör und quasi 0% Pay-2-Win Games. Wer sich Free2play leisten kann der soll sich das ruhig antun und ich habe auch kein Problem damit, aber etwas moralisch verwerflich würde ich mich doch schon empfinden meinem Kind von der Biege auf beizubringen das man nach einiger Zeit NUR mit Cash weiter vorwärts kommt.

Wer gute soziale Kontakte hat oder sich selbst aufzupeppeln weiss der kommt auch in extrem schwierige Verhältnisse voran wenn man nicht aneckt. Ich schreibe hier aus Erfahrung.

Zurück zur News: Als (Hobby-)Entwickler finde ich den Leak natürlich ultratoll und die Specs. sind so wie erwartet. Jetzt muss sich der Leak nur noch bewahrheiten. :) Einzigst bzgl. VRAM hätte ich mir erwartet das hier die GPU eigenen RAM mitbringt. Knapp 1GB für Texturen ist aber voll Ok. Nur mache ich mir da wieder bei Projekte sorgen die mit der Unity-Engine laufen ;D

Golmo 16 Übertalent - 4218 - 15. Februar 2017 - 17:27 #

Der wird garantiert via kostenlosen Update noch kommen!
Wäre natürlich schön das direkt drin zu haben, aber ein Storno Grund ist es nun auch nicht. :)

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 15. Februar 2017 - 17:33 #

Bezweifle ich ernsthaft. Das war immer die größte Schwachstelle für Exploits und 3DS/Wii/WiiU waren/sind offen wie Scheunentore. Vielleicht später Mal in einer VM, aber das wird keine Prio haben.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1350 - 15. Februar 2017 - 17:32 #

Nintendo hat sich wohl bewusst dagegen entschieden. WiiU und 3DS hatte seine wichtigsten Hacks eben wegen ihrer Browser. Da ist es wohl sinnvoll, erstmal auf das wichtigste zu konzentrieren um dann später die Browserfunktion nachzureichen.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 15. Februar 2017 - 17:46 #

Yup, deswegen habe ich fest damit gerechnet, dass sie diesmal keinen Browser mitliefern. Nintendo soll sich ja kürzlich intensiv mit dem Thema beschäftigt haben.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 15. Februar 2017 - 20:17 #

Da das Ding offenbar auf Android aufbaut, sollte es doch ein leichtes sein Chrome dafür anzupassen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 17:34 #

Bei Golem haben sie wenigstens angeführt, dass der Leak zwar erst jetzt war, die Spezifikationen aber vom Juli 2016 stammen. Steht übrigens auch gleich sehr weit oben in den Kommentaren im Quellenlink, das sind die Daten des damaligen Dev-Kits ...

Ich finde es bitter, wie alle Seiten voneinander abschreiben ohne den Inhalt mal zu verifizieren. Es ist doch inzwischen mehr oder minder bestätigt, dass der Tegra X1 nur mit halber Kraft fährt und nicht mit seiner normalen (wie auf diesem Datenblatt).

Dazu kommt noch, dass im Datenblatt steht, dass SD, USB und Blutooth deaktiviert sind und nur von Entwicklern ggf. aktiviert werden können. Das ist ja wohl blödsinn.

Jadiger 16 Übertalent - 5123 - 15. Februar 2017 - 19:32 #

Geht doch nur um den schnellen Klick und überprüfen oder selbst Nachdenken über ob das stimmt oder sein kann. Es wird immer alles copy pastet auch wenn es falsch ist oder selbst überprüfbar währe mit wenigen Clicks macht man es nicht.
Weil Hauptsache es gibt eine News die man schön abschreiben kann.
Hast vollkommen recht es ist längst bekannt das der X1 mit reduzierten Takt läuft bei der GPU weis ich das es ungefähr 740 Mhz sind und die CPU soll gerade mal bei 1 Ghz rum liegen.
Also deutlich weniger Leistung wie die Nvidia Shield TV, noch mal die DEV Kit angaben zu posten obwohl schon bekannt ist das diese nicht stimmen ist nicht richtig. Damit ist die News nicht richtig und die Presse vervielfältigt einfach mal etwas das nicht stimmt. Wenn viele den gleichen Fehler posten, wird der schon stimmen ist das Motto oder? Obwohl man in wenigen Sekunden weis das es nicht stimmt, zuviel Arbeit anscheinend?

blobblond 19 Megatalent - 18265 - 16. Februar 2017 - 6:47 #

"Ich finde es bitter, wie alle Seiten voneinander abschreiben ohne den Inhalt mal zu verifizieren."

Nennt sich neudeutsch "Fakenews"!^^

Extrapanzer 13 Koop-Gamer - P - 1700 - 15. Februar 2017 - 18:40 #

An anderer Stelle war zu lesen, dass die Maximalgröße für Spielmodule bei 32 GB liegt, also passt da kein FullHD-Spiel der letzten paar Jahre drauf.
Mein erstes Spiel mit ca. 30 GB war vor fast 5 Jahren Max Payne 3 und inzwischen sind AAA-Spiele unter 32 GB eher die Ausnahme, egal ob PC, PS4 oder X1.

Golmo 16 Übertalent - 4218 - 15. Februar 2017 - 18:58 #

Skyrim hat nur 5-6 GB !

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 19:06 #

Hmm, also mein Skyrim Ordner in Steam hat 13GB und der von der SE hat 14,5GB. Die Mods laufen über den Nexus Mod Manager in einem extra Ordner.

Lipo 14 Komm-Experte - 2090 - 15. Februar 2017 - 19:10 #

Hört sich an wie eine PS3 Version .

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 16. Februar 2017 - 9:02 #

Wäre wohl auch der angemessene Vergleich.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 15. Februar 2017 - 19:23 #

Man sollte nicht vergessen, dass Speicherfresser wie hohe Texturauflösung jetzt nicht wirklich ein "Switch-Thema" sein werden. 32GB wird wohl erst einmal reichen und sonst können sich Maximalgrößen auch mal ändern (SNES/MegaDrive/NeoGeo anyone?).

Extrapanzer 13 Koop-Gamer - P - 1700 - 15. Februar 2017 - 22:02 #

Ich gehe mal davon aus, dass aktuelle Spiele für PS4 und X1 maximal Texturen für FullHD auf die Platte packen und schon da gibt es viele Titel, die über 32 GB liegen.
(Siehe die Links in meiner Antwort ein paar Zentimeter weiter unten ...)

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1023 - 15. Februar 2017 - 23:19 #

Switch ist aber leistungstechnisch ne ganze Ecke langsamerer als One/PS4, zudem fehlen 4 GiB (V)RAM.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5467 - 16. Februar 2017 - 0:13 #

Mit angeblich 4GB RAM hat die Switch nur halb soviel wie PS4/XBO und immerhin 8x soviel wie die Lastgen.

Da Texturen mit den größten Teil an belegtem Speicher ausmachen, dürften Spiele, die die Hardware halbwegs nutzen, schon deutlich größer als Lastgen-Spiele sein.

Aber ich denke auch, dass 32GB für's meiste reicht. PS4/XBO sind ja auch auf 50GB pro Blu-ray limitiert, das kommt beim halben RAM dann hin. Und wenn der MicroSD-Card-Slot bis 2TB unterstützt, wird der Modulschacht auch nicht auf 32GB limitiert sein, das wäre seltsam.

switchler 06 Bewerter - 78 - 15. Februar 2017 - 20:02 #

90% aller Spiele die in den letzten 4 Jahren auf Konsolen erschienen sind haben weniger als 32 GB Speicher.

PC Versionen darf man damit keinesfalls vergleichen, da gibt es eklatante Unterschiede da beim PC viel mehr unkomprimiert gearbeitet wird.

Extrapanzer 13 Koop-Gamer - P - 1700 - 15. Februar 2017 - 21:51 #

Dann hast Du andere Spiele als ich, weil ich schon nach 5-7 Spielen die HDD voll habe. Hier mal Listen für PS4 und XBox One mit je über 30 Titeln,
die installiert die 32 GB sprengen:

https://www.finder.com/complete-list-playstation-4-install-sizes-460-titles
https://www.finder.com/complete-list-playstation-4-install-sizes-460-titles

Wi5in 14 Komm-Experte - 2688 - 16. Februar 2017 - 2:07 #

Schön wär es. Habe für meine Xbox One nur Spiele aus den letzten 4 Jahren und keines davon ist unter 40 GB groß. Die meisten noch nicht mal unter 45...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 16. Februar 2017 - 0:56 #

Die Xbox-360-Version von Max Payne 3 passt auf zwei DVDs.

Entwickler, die ihre Spiele nicht auf 32 GB komprimieren können, tun mir leid.

RomWein 14 Komm-Experte - 2182 - 16. Februar 2017 - 8:51 #

Mir kommt es generell so vor, als ob auf der PS4 (auf der XB1 wird es sicher ähnlich sein) generell kaum noch groß komprimiert wird. Einfach weil der Platz da ist. Selbst so Sachen wie The Last of Us Remastered sind überraschend groß, zumindest meine ich mich zu erinnern, dass die Installation irgendwas zwischen 40 und 50 GB belegt hat. 32 GB sollten für Switch-Spiele erst einmal reichen, evtl. werden später bei Bedarf auch größere Cartridges eingesetzt, sofern die Hardware das zulässt/unterstützt.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 16. Februar 2017 - 9:14 #

Das wird auch häufig so gemacht. Da auf PS4 und Xbox sowieso jedes Spiel installiert werden muss, werden weniger Komprimierungen vorgenommen. Das spart unter anderem auch Zeit bei den Retail Installationen.

Natürlich könnten die Hersteller ihre Spiele über und über komprimieren. Ein krasses Beispiel dafür ist Payday 2 auf dem PC. Das haben die mal so komprimiert, dass es nur noch unter 20 GB Speicher brauchte (statt ca. 40 GB), dafür hat jeder Patch lockere 20 Minuten Installationszeit benötigt. Also reine Installationszeit, der Download kam noch oben drauf ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 16. Februar 2017 - 20:51 #

Ich hatte mal vor ewigen Zeiten irgend so einen Freeware Indie 3D "Weltraum"-Shooter probiert. Da war die Installationsdatei irgendwie so 4MB groß, dann fing er an zu entpacken und auf der Festplatte lagen mit einmal 800MB oder so, da habe ich erst mal doof geguckt.

Noxx 16 Übertalent - P - 4385 - 15. Februar 2017 - 21:57 #

Ich bin sehr gespannt wie sich die Switch am Markt behaupten wird. Ich vermute wenn die Nintendo Fans erstmal eingedeckt sind werden die Preise ordentlich fallen.

Für einen Wii U Nachfolger ist die Hardware für diesen Preis enttäuschend, als 3DS Nachfolger ist das Gerät zu sperrig. Für den Online-Modus muss man Gebühren bezahlen, was sich auf einer Zweit-Konsole für viele wohl kaum lohnen wird.

Warum hat Nintendo nicht einfach zwei verschiedene Geräte auf einer gemeinsamen Architektur erstellt? Ein Handheld und eine stationäre Konsole. Das wäre meiner Meinung nach besser gewesen. Dann hätten sie jetzt erstmal eine Konsole mit diesen Specs und einem Pro Controller statt den Joy Cons für 200 Euro gewinnbringend verkaufen können. Und das Handheld später, nach dem nächsten die shrink, in einem etwas kleineren Format und mit längerer Laufzeit. Die Spiele hätten auf beiden Geräten funktioniert. Spielstände hätten über die Cloud oder einfach direkt über WLAN synchronisiert werden können.

Ein Tablet mit Docking Station finde ich auch nicht gerade innovativ und die Joycons mit ihren Mini-Buttons für eine Heimkonsole einfach suboptimal.

Man hat meiner Meinung nach die Nachteile beider Welten in Kauf genommen um diesen Hybrid zu erschaffen. Ich mag die Nintendo-Spiele, aber die Switch finde ich in der jetzigen Form enttäuschend. Eigentlich wollte ich Zelda auf der Switch spielen, aber vermutlich werde ich es mir für die Wii U kaufen und erstmal abwarten.

Extrapanzer 13 Koop-Gamer - P - 1700 - 15. Februar 2017 - 23:20 #

Und als Entwickler weißt Du nicht, ob die Mehrheit der Käufer stationär oder mobil spielt. Also viel Geld in echtes FullHD stecken, oder doch bei flüssigen 720p die Arbeit abschliessen? Lohnt sich das Tonstudio, oder spielt die Mehrheit mobil und gar ohne Ton? Stecke ich 4 Personenmonate in die Bewegungssteuerung, oder bleibt man für einen EU-Titel beim Pro Controller?
Wieviel Käufer verliere ich, wenn ich die Touchsteuerung vom iPhone oder von Android einfach 1:1 übernehme, mein Spiel aber gedockt nicht spielbar ist?
Kaufen die Leute mein Spiel, wenn die Schachtel wegen Lizenzkosten und Modulkosten 15 Euro mehr kostet als der PC-Port und immer noch 5-10 Euro mehr als die Schachtel mit billigem optischem Massendatenträger für PS4/X1?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 15. Februar 2017 - 23:22 #

Ein möglicher 3DS Nachfolger wurde ja schon angeteasert. Der wird sicher schnell vorgestellt wenn Switch nicht zünden sollte.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17106 - 16. Februar 2017 - 9:36 #

Wie, wo, was? Hast du dazu bitte eine Quelle?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 16. Februar 2017 - 9:39 #

Es wurde nur gesagt, dass sie sich einen weiteren Handheld vorstellen könnten. Gerüchten zufolge wäre das dann wohl eine Switch Mini.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 16. Februar 2017 - 20:55 #

https://nplusx.de/story/709-nintendo-schliesst-3ds-nachfolger-handheld-trotz-switch-nicht-aus

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 16. Februar 2017 - 2:09 #

Tja, haben sich die Leistungsdaten also bestätigt. Schwach, was Nintendo da rein technisch für den Kaufpreis als Gegenleistung liefert.

Grumpy 16 Übertalent - 5155 - 16. Februar 2017 - 6:12 #

seh ich anders

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 16. Februar 2017 - 6:49 #

Womit Du dann halt falsch liegst. Hardware mit Leistung X ist Preis Y wert.

Und bevor Du mit den ganzen anderen Vorteilen der Switch, die sie unzweifelhaft hat, ankommst: Ich sprach explizit ausschließlich von der technischen Basis.

Grumpy 16 Übertalent - 5155 - 16. Februar 2017 - 8:34 #

ach du hast mal wieder die einzige "wahrheit" gepachtet, na dann

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 16. Februar 2017 - 18:48 #

Technische Daten kannst selbst Du nicht verbiegen.
Obwohl, das versuchst Du ja gerade.

Grumpy 16 Übertalent - 5155 - 16. Februar 2017 - 19:02 #

trolle wie du können anscheinend nicht richtig lesen, nicht mal ihre eigenen kommentare, hmmm

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 17. Februar 2017 - 1:51 #

Nee, er will uns alle einfach nur retten. Super-Maverick erklärt uns die Welt des Preis-Lseistungverhältnisses mit neuartigen Formeln.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 17. Februar 2017 - 2:46 #

Preis/Leistung ist also eine "neuartige Formel". Soso.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 17. Februar 2017 - 12:20 #

Nee, aber Du reduzierst einfach alles auf die technisch messbare Hardware des Datenblattes.
Alles andere ist für Dein Preis-Leistungsverhältnis irrelevant. D.h. Dich dürfte man nie in die Marktforschung lassen, jede Firma würde in kürzester Zeit pleite gehen, da Dein Hardwarefetischismus die Sicht auf andere wichtige Faktoren verstellt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 17. Februar 2017 - 17:11 #

Na ja, 200 Euro Hardware + Super Duper Rumble Feature und Markenbonus sind ca. 250 Euro. Damit ist die Switch halt 80 Euro über dem Wert im Handel. Wenn einen das nicht stört, okay. Wenn einer aber Preise vergleicht, dann kriegt er halt woanders mehr fürs Geld.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 17. Februar 2017 - 20:50 #

Was nützen mir woanders bessere Preise/Hardware, wenn es dort keine anständigen Spiele oder nennenswerte Spielerzahlen gibt?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 17. Februar 2017 - 20:56 #

Definiere anständige Spiele.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 18. Februar 2017 - 12:34 #

Die Marken sind mir nicht wichtig, weil sie aus dem Hause Nintendo stammt, sondern weil sie meistens für gute Spiele stehen.
Ich hatte bisher mit jedem Mario Kart viel Spass. Und es gibt das Zelda nicht, dass mir bisher keinen Spass bereitet hat. Ich habe sie im Übrigen auch nicht alle durchgespielt - es scheint also durchaus weniger langfristig fesselnde Titel zu geben.
Oder Kirby und der Regenbogentitel: ich habe noch nie ein Kirby gespielt, dieses hier habe ich sogar durchgezockt. Die Idee mit dem Pinsel ist einfach so originell und so gut umgesetzt - es hat mich einfach von Anfang an gefesselt. Daraus ergibt sich aber auch, dass ich die anderen Titel der Reihe wohl nicht brauche, da sie sich ziemlich anders spielen.
Und dann natürlich Super Mario...
Von daher ist das mit der Marke schon irgendwie richtig, aber es ist ein Vertrauen, das über die Jahre aufgebaut worden ist. Ja, ein Zelda kaufe ich inzwischen blind, aber nie bin ich enttäuscht worden. Das ist schon etwas anderes als ein Turnschuh mit 3 Streifen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 17. Februar 2017 - 20:45 #

Dummerweise hab ich halt schon im ersten Beitrag oben geschrieben, dass es nur um die technische Basis geht. Wenn Du damit ein Problem hast, ist das Dein Problem, aber nicht meins. Lern verdammt noch einmal lesen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 18. Februar 2017 - 11:54 #

Ich gebe Dir mal den Rat, Deine Emotionen im echten Leben auszuleben. Falls Du so etwas hast.

Inhaltlich gesehen hast Du ebenfalls unrecht: Du kannst Dich auf den technischen Aspekt beschränken, aber dann darfst Du kein Gesamturteil über die Konsole abgeben. Das Preis-Leistungsverhältnis IST aber ein Gesamturteil.

Setzen, sechs.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 19. Februar 2017 - 1:58 #

Nein, ist es nicht. Preis/LEISTUNG.

Technische Leistung. Und ich kann das in meinem Beitrag spezifieren, wie ich will. Troll bitte woanders weiter. Danke.

Grumpy 16 Übertalent - 5155 - 19. Februar 2017 - 2:17 #

leistung umfasst das gesamtpaket

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 19. Februar 2017 - 2:25 #

Ich wiederhole mich nicht.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 19. Februar 2017 - 19:44 #

Jetzt definierst Du die allgemein gültige Bedeutung des Begriffs "Preis/Leistungsverhältnis" nach Belieben und noch dazu falsch um.
Wenn Du noch ein wenig die Realität verzerrst, passt Deine Aussage irgendwann dann doch, wenn auch nur für Dich.
Fpr alle anderen bleibt das Preis-Leistungsverhältnis das Verhältnis zwischen dem gesamten Preis und der gesamten Leistung dessen, was man dafür bekommt.

Es ist mühsam mit Dir, wenn man bei Null anfangen muss, um grundlegende Begrifflichkeiten erneut für die Diskussion festzulegen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 19. Februar 2017 - 21:27 #

Rutsch mir Doch einfach den Buckel runter.

ganga Community-Moderator - P - 16121 - 21. Februar 2017 - 12:54 #

Solche Diskussionsbeiträge kannst du dir in Zukunft sparen. Weiterhin appelliere ich an sachlichere Umgangsformen auf allen Seiten.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 17. Februar 2017 - 1:57 #

Du darfst die Formel "Spielspass = Spiel + Hardware + N8chtbeachtung von dümmlicher Erbsenzählerei aus der Trollecke".
Wieso soll ich mir ein idiotisches Tablet mit dazugekauften Gamepads ohne HD-Rumble holen, wenn ich bei Nintendo alles aus einem Guss plus die Franchises bekomme?
Irgendein Nintendo-Hasser schrieb in einem Switch-

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 17. Februar 2017 - 2:46 #

Und was hat das mit meiner Aussage von oben zu tun!?

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2331 - 17. Februar 2017 - 9:46 #

"Du darfst die Formel "Spielspass = Spiel + Hardware + N8chtbeachtung von dümmlicher Erbsenzählerei aus der Trollecke"."

bitte, was?

"Wieso soll ich mir ein idiotisches Tablet mit dazugekauften Gamepads ohne HD-Rumble holen, wenn ich bei Nintendo alles aus einem Guss plus die Franchises bekomme?"

tja, das hab ich mich so ähnlich auch gefragt: warum ein idiotisches, überteuertes tablet von nintendo kaufen? hd-rumble? dass ich nicht lache. und dann hab' ich storniert.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 17. Februar 2017 - 12:24 #

ja, dann musst halt auf die Franchises verzichten und hast eben nicht alles aus einem Guss. Viel Spass damit.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 17. Februar 2017 - 20:48 #

> ...und hast eben nicht alles aus einem Guss.

Was nicht heißt, dass Third-Party/Mix-Lösungen schlechter sein müssen, oder nicht gar besser sein können. Aber wenn man natürlich unbedingt seinen Marken-Fetisch beruhigt wissen will, bleibt einem keine Wahl.

Der Einwand mit den fehlenden Nintendo-Marken ist zwar legitim, dafür kriegt man aber auch jede Menge anderer Marken dazu, die auf dem Switch eh nicht laufen. Insofern hält sich da die Waage.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 18. Februar 2017 - 11:50 #

Ganz schön anmassend, jemandem zu unterstellen, er hätte nicht wirklich Spass an den Spielen, sondern er würde einen Markenfetisch ausleben.

Zum zweiten Satz: was meinst Du mit "dazu"? Man bekommt auf einem nicht-Nintendo-Gerät rein gar nichts dazu, sondern stattdessen. Es sei denn, Du besitzst die Module für Switch und spielst am Emulator. Was wohl nur der hoffnungsloseste Fall von Nintendo-Hater machen würde. Aber vielmehr ist es wohl eine Schuzbehauptung, um von illegal erworbenen ROMs abzulenken.

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 18. Februar 2017 - 19:03 #

Na, solche Leute wie du Anfangs beschreibst gibts sicher auch. :) Die würde ich allerdings nicht hier vermuten, wobei mir da auch ein paar Fälle einfallen in denen die Leute sowas schrieben wie "Mir egal was da kommt, ist von Firma XY, kauf ich eh", was mMn. schon verdammt nah dran ist.

Wegen den anderen Marken: Crashland, Geometry Wars 3, Minecraft Pocket Edition und noch ein paar Unreal 4-Titel gibts für Android aber nicht für Nintendo. :) So hätte ich den Post jetzt gelesen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 18. Februar 2017 - 20:05 #

okay, so macht das Sinn.

Was die Markenverliebtheit angeht, glaube ich eher, dass das bestimmte Genres angeht bzw. bestimmte Settings. Bei dem einen mag das eine mittelalterliche Fantasy-Umgebung sein, bei dem anderen der Weltraum und unendliche Weiten.
Aber auch das ist legitim, denn Spaß darf man auch aus Äußerlichkeiten ziehen. Womöglich wird das mit der Erfahrung immer weniger wichtig, und am Ende spricht einen eben doch Originalität an, weil man alles schon mal gesehen hat und gelangweilt ist.
Deshalb mag ich die Nintendo-Sachen auch so sehr. Sie sprudeln über vor Witz und Originalität und oft hat man, wie bei Zelda, nahezu grundlegend neue Konzepte vorliegen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 19. Februar 2017 - 2:01 #

> Ganz schön anmassend, jemandem zu unterstellen, er hätte
> nicht wirklich Spass an den Spielen, sondern er würde
> einen Markenfetisch ausleben.

Ist das eigentlich Angewohnheit von Dir, bewusst alles falsch zu lesen, oder willst Du wirklich trollen!?

Ich habe mit keinem Ton erwähnt, dass es um die Spiele geht. Wir haben von den Controllern geredet. Das ist Hardware. Was haben die mit den Spielen zu tun!?

> Zum zweiten Satz: was meinst Du mit "dazu"?

Na, vielleicht die Hunderte von Games, die nicht auf der Switch erscheinen werden, aber auf anderen Geräten, etwa dem schon mehrfach erwähnten Shield Tablet, sehr wohl laufen werden, bzw. verfügbar sind!?

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5636 - 19. Februar 2017 - 19:51 #

Mei, die Controller braucht man halt zum Spielen von ... Spielen. Ohne Spiel interessiert mich das Zeug nicht die Bohne.

Was die hunderten anderer Spiele für das Shield Tablet angeht: mich interessieren halt die, die auf Switch rauskommen und auf dem Tablet eben nicht. Wozu soll ich mein sauer verdientes Geld dann in ein Gerät stecken, dessen Software mich nicht interessiert? Das wären nicht, wie bei Deiner Rechnung, 80 € gespart, sondern 250 € rausgeschmissen.

All jenen, die hingegen die Spiele auf diesem Tablet mögen, wünsche ich natürlich viel Spass damit - es ist ja genau das, was sie brauchen. Und dasselbe gilt in meinem Fall für Switch.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7012 - 16. Februar 2017 - 8:11 #

Dass die Switch in Sachen Leistung nicht viel drauf hat, war ja bekannt. Schade, ich traue noch den Zeiten hinterher, in denen Nintendo highend lieferte. Heute überlässt man das Feld kampflos der Konkurrenz.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 16. Februar 2017 - 8:48 #

Man sieht ja, wie gut das in der aktuellen Generation bei Microsoft geklappt hat.. Da sollten am besten mehr Firmen mitmachen, funktioniert total gut!

Oder ich hebe mich von der Konkurrenz ab, biete Kunden andere Möglichkeiten und bin in meiner Kernkompetenz (Handhelds) Marktführer.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 16. Februar 2017 - 12:47 #

900p sind Highend ? ;-)

Oder meinst Du Kinect 2.0?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 16. Februar 2017 - 18:49 #

Microsoft liegt aber halt technisch hinter Sony. Auch ohne Pro. Mal sehen, was die Scorpio dahingehend macht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 16. Februar 2017 - 21:10 #

Microsoft hat es halt auch im vorfeld geschafft, trotz guter ausgangsposition, viele interessierte kunden abzuschrecken durch ihre nicht nachvollziehbare fokussierung aufs fernsehen und DRM-anbindung. da muss man sich dann auch nicht wundern, wenn die leute zur konkurrenz wechseln.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 16. Februar 2017 - 8:53 #

Wie viel muss denn ein Gerät in dieser Größe so draufhaben?
Haben hier echt welche auf die dritte PC Konsole gehofft?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 16. Februar 2017 - 9:15 #

Vielleicht kann man ja irgendwie eine 1080 hinten dran tapen? :-D

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2551 - 16. Februar 2017 - 12:24 #

Oder gleich 2 Joycons an die 1080 ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 16. Februar 2017 - 13:47 #

Ich freue mich schon auf den Switch Release, ich will solche Bilder! :-D

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7012 - 16. Februar 2017 - 10:01 #

Eine Konsole für Mario und Zelda, aber auch Tomb Raider, Assassin's Creed und Far Cry, ich wäre nicht abgeneigt. Würde mir eine Plattform sparen, so hat man seit Jahren zwei stehen zu haben (PC/PS4/Xbox Three und extra WiiU/bald Switch). Irgendwie blöd.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 16. Februar 2017 - 10:03 #

Da würde sich auch weiterhin wenig ändern, wenn man z. B. wie ich auch die PS4 Exklusiven spielen möchte.

RomWein 14 Komm-Experte - 2182 - 16. Februar 2017 - 9:08 #

Na ja, auch früher hat Nintendo schon mal schwächere Komponenten verbaut wie etwa die CPU des SNES, die deutlich schwächer als die des über zwei Jahre älteren Mega Drive war (der Grafik-Chip konnte halt bei der Nintendo-Konsole mehr). Heutzutage wird ja dank des Internet leider erst mal alles schlecht geredet, bevor es überhaupt erscheint.

Ich denke, wenn Nintendo beim Bullenrennen um die beste Grafik auch noch mitmischen würden, würden sie sich über kurz oder lang zwischen Sony und MS aufreiben. An PS4Pro und der kommenden Scoprio merkt man ja, dass das Ganze immer schlimmer wird. Anstatt ca. 2 Jahre zu warten und einen richtigen Nachfolger zu bringen, werden jetzt schon eine Art Zwischen-Gen eingeführt (auch wenn ich bei der Scoprio immer noch der Meinung bin, dass da eher eine komplett neue Next-Gen-Xbox mit XB1-Abwärtskompatibilität wird).

Die Switch fühlt sich für mich hingegen eher wie eine richtig schön klassische Konsole an, auch wenn das Hybrid-Konzept eher neu ist. Die Grafikleistung reicht mir persönlich locker aus und auf 3rd-Party-Titel wie Project Octopath Traveler oder Shin Megami Tensei V freue ich mich schon tierisch. Von 1st-Party-Games wie Zelda oder Mario mal ganz zu schweigen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 16. Februar 2017 - 9:39 #

Der Vergleich mit damals hinkt nur ein wenig, weil wie du sagst "der Chip konnte damals mehr" - es waren einfach noch wirklich unterschiedliche Chips im Umlauf, mit unterschiedlichen Spezialitäten. Heute kommen ja mehr oder weniger alle Chips von irgendwelchen Fließbändern und sind daher wesentlich besser vergleichbar als es damals der Fall war.

Mich persönlich enttäuscht bei der Switch ja weniger die Hardware (wenn man sich rein grafisch betrachtet, was die Spiele auf dem iPad leisten reicht das doch gut, um Spaß abseits der Retro-8bit-Optik zu haben), sondern dieses "nicht Fleisch, nicht Fisch"-Konzept. Die Meisten Leute, die man so liest, sehen in der Switch wahlweise eine mobile Konsole mit Dock oder - wie Nintendo sie auch vermarktet - eine überwiegend stationäre Konsole mit Mobiloption. So richtig "oh geil ein Hybrid" hab ich glaub ich noch fast nirgends gelesen. Nun ist es aber doch so, dass die Spiele auf Handhelds andere Gameplay- und Steuerungs-Anforderungen haben als auf Stationären Konsolen. Gerade mit der wiederbelebten Wii-Steuerung machst du dir da doch Probleme auf - kann doch keiner unterwegs wirklich dieses 1-2-Switch spielen wollen, bei dem man dann 1,5 Meter entfernt von einem 7"-Screen versucht mit wedelnden Armen etwas zu steuern. Die Spiele eignen sich also unterschiedlich gut jeweils für den mobilen und stationären Einsatz, was mMn den Vorteil des Hybrid-Konzepts auch wieder negiert. Auf der anderen Seite kann ich mir wieder nur schwer vorstellen, einen "Witcher" oder "Skyrim" auf so einem kleinen Screen zu spielen (andere können das sicher). Wenn ich mir dann noch das Lineup anschaue, bei dem u.A. viele wirklich alte Spiele wie Street FIghter 2, Bomberman, World of Goo neu aufgelegt werden (und dann wie bei Bomberman auch noch ernsthaft 50 Euro kosten sollen) muss ich mich halt einfach fragen, was man sich dabei denkt?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 16. Februar 2017 - 9:57 #

Hattest du schon einmal ein so großes Display vor der Nase? Das Display ist größer als vom Galaxy Note oder iPhone Plus. Halt die Switch mal in der Hand und Spiel damit. Du wirst denke ich ziemlich schnell davon überzeugt sein, wie gut das Display ist und vor allem wie gut Spiele mobil aussehen können.

Eben weil es keine üblichen Mobilspiele sind, sondern vollwertige Spiele. Und zum Thema Varianz. Das ist doch die eigentliche Stärke der Switch, denn man muss sich nicht für eine Möglichkeit entscheiden, denn sie kann beides. 1 2 Switch ist meines Wissens bisher das einzige Spiel, das nur eine einzige Steuerungsmöglichkeit unterstützt und das wird im Marketing auch ganz klar gemacht.

Warum Bomberman R 50 € kostet? Weil Konami wohl denkt, das es genug Leute für den Preis kaufen werden. ;-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7012 - 16. Februar 2017 - 10:03 #

Wobei ich mein Handy immer dabei habe. 3ds im Alltag nie und auch eine Switch würde fast nur zu Hause stehen. Selbst zu GB-Zeiten kannte ich keinen, der nebenbei das Ding überall hin mitgeschleppt hat.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33242 - 16. Februar 2017 - 10:06 #

Es redet ja auch keiner davon, dass man seinen Handheld immer dabei hat. Ich habe meinen 3DS im Alltag auch nicht dabei, sonder spiele damit auf dem Sofa, im Bett, auf anderen Lokalitäten ;-) .. und nehme ihn auf Conventions, (Geschäfts-)Reisen und so weiter mit. Genauso wird es jetzt dann auch mit der Switch laufen.

Ich habe mein Smartphone und meine Smartwatch immer und überall dabei, aber darauf spiele ich auch nicht, denn da gibt es für mich einfach keine Spiele ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 16. Februar 2017 - 11:34 #

Ich fürchte ich hatte jede Display-Größe schon vor der Nase, vom 4.5" Smartphone bis zum 12" iPad Pro fehlen mir nur wenige Kommastellen, die ich noch nicht erfahren durfte. :) Und ja. Mir ist das definitiv zu klein, weil meinem subjektive Empfinden nach mit einem Display dieser Größe das "eintauchen" in eine Spielwelt nicht so gut klappt. Die Immersion ist wesentlich besser mit größerem Display, gerade bei atmosphärischen und detailreichen Spielen, weil ich einfach mehr Details wirklich wahrnehme. Wie ich schrieb, das kann anderen Leuten durchaus anders gehen.

Klar ist 1-2-Switch bisher ein Extremfall (sind ja auch noch nicht so extrem viele Titel angekündigt), letztlich wird es aber mit jedem Spiel so sein, dass die Fuchtel-Steuerung benötigt oder als nicht ganz unwichtiges Element verwendet. Entweder wird also diese Steuerungsvariante nur als Option angeboten (was sie genauso obsolet machen wird wie Move seinerzeit) oder sie macht das Spiel auf dem mobilen Gerät unspielbar. Das wird nicht alle Spiele betreffen, wahrscheinlich auch nicht jeden Spieler, aber es zeigt meiner Meinung nach einfach eine Schwachstelle des Konzepts der Switch. Wie immer gilt da aber natürlich - für den ders mag isses das Größte - das ist nur meine persönliche Meinung und ich gönne jedem den Spaß, den er hoffentlich mit der Switch haben wird. ;-) Vielleicht hab ich den irgendwann nach der ersten oder zweiten Preissenkung auch noch. :)

Und Bomberman... letztlich ist es mir als Kunde doch egal, welche dämliche Kalkulation oder Annahme Konami da ansetzt. Das Ergebnis ist der Preis, und den finde ich persönlich dreist.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5467 - 16. Februar 2017 - 12:43 #

Das mit der Immersion ist ein guter Punkt, allerdings passt das bei einem Handheld ja nie gut. Ich finde, dass das sogar bei meinem 17"-Notebook nicht ideal ist, ein großer Monitor oder Fernseher ist besser.

Von daher wird man bei der Switch ja sowieso auf den Fernseher gehen, wenn einem dieser Aspekt wichtig ist.

Bedenke auch, dass mit größerem Display das Gewicht wächst. Und das macht bei mobilen Geräten viel aus. Ich hab z.B. ein 13"-iPad Pro, was für das, was es leistet mit etwa 650g recht leicht ist. Aber wenn man das auf der Couch länger in Händen hält, wirkt es schwer. Das Ding mit Controllern links und rechts wäre irgendwie cool, aber unbequem.

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 16. Februar 2017 - 14:46 #

Genau das meine ich doch - wenn man damit an den Fernseher geht weil einem das wichtiger ist hat man für dieses Spiel von der Mobiloption ja nicht wirklich was. Ich bin der Überzeugung dass Spiele für unterwegs ganz andere Anforderungen an Gameplay, Spielverlauf und Storytelling haben als Spiele, die man daheim auf der Couch spielt.

Kaum jemand würde denke ich ein Witcher 3 oder so mal für 20 Minuten im Bus/S-Bahn spielen, das ist aber doch ein sehr häufiger Einsatzzweck für mobile Konsolen im Alltag. Leute mit 3DS siehste doch auch nicht am Badesee, im Urlaub am Strand oder im Biergarten sondern eben in der früh auf dem Weg zur Uni oder in die Arbeit, um sich so kurze Idle-Phasen zu überbrücken. Dabei spreche ich von der Masse der Spieler, sicher gibts auch einzelne die wirklich bei jeder Gelegenheit zocken wollen, aber das halte ich für eine drastische Minderheit.

Klar, es wird für die Switch beide Typen von Spielen geben. Welche die sich hervorragend für unterwegs eignen und welche für daheim. Ist ja auch gut, nur den Vorteil wie ihn z.B. Nintendo in seiner Promo darstellt sehe ich halt nicht - auf der Couch spielen und dann raus, mit dem Hund Gassi gehen und da einfach das gleiche Spiel weiterspielen halte ich persönlich für einen sehr seltenen Fall. Daher macht für mich das Hybrid-Konzept auch relativ wenig Sinn, zumindest so wie Nintendo es verkauft. Wäre der "offizielle" Ansatz eine mobile Konsole, die man auch docken kann könnte ichs wenigstens verstehen, aber so kann ich den Ansatz halt echt nicht nachvollziehen, vor allem dann auch so ausgearbeitet mit den Wii-Funktionen der JoyCons etc.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5467 - 16. Februar 2017 - 17:46 #

Ich denke einfach mal, dass es auch gar nicht so klar zwischen Handheld und Konsole getrennt sein soll. Mir fallen spontan schon einige Szenarien ein:

- Casual Game mobil
- episches Game am TV
- Couch-Koop mit einer Switch, wo man das Ding mit zu Freunden nimmt
- Multiplayer im Schulbus mit mehreren Switch (wie Linkkabel früher)
- Zelda im Sommer auf dem Balkon weiterspielen
- Switch mit auf's Klo nehmen :-)
- abends im Urlaub im Hotel weiterspielen (Handheld oder Konsole)
- Party Game mit Bewegungssteuerung à la Wii
- Kinder die keinen eigenen Fernseher haben, aber in ihrem Zimmer spielen wollen

Darum wird es Nintendo ja auch gehen, die Grenzen sind fließend und es ist für jeden ein Szenario oder mehrere dabei. Natürlich wird es auch Leute geben, die mit dem Ding gar nichts anfangen können, wie bei jedem Gadget. Die Wii hat ja auch nur 100 Mio. von 7000 Mio. Menschen bedient. :-)

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 16. Februar 2017 - 21:36 #

Klar, irgendjemand wirds immer geben der die Augen nicht mal beim ka**en von der Konsole nehmen will. :) Wie gesagt spreche ich von der Masse. Grad solche Sachen wie Schulbus ist bei mir ein dickes "glaub ich nicht in relevanter Menge", schon weil die ab einem gewissen Alter schon gewöhnt sind, am Handy rum zu daddlen. Meine Frau würde mir glaub ich im übrigen was erzählen, wenn ich im Urlaub am daddeln bin (obwohl sie sich sonst nie beschwert).

Lass es mich so sagen - ich wäre bereit um irgendwas zu wetten, dass die Switch in den ersten zwei Verkaufsjahren nicht mehr Einheiten verkauft als die WiiU. Das wären 6,6 Mio. Gehst du mit?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20886 - 16. Februar 2017 - 22:01 #

Ich geh mit :)

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 16. Februar 2017 - 22:08 #

Ha, ich hab einen. :) Hoffe Jörg bannt uns jetzt nicht wegen illegalen Wetten. :) Jetzt brauchen wir nur noch nen Einsatz... hast ne realistische Idee? Könnte man fast ein Forenspiel draus machen... wetten auf bestimmte Milestones der Gamebranche um SteamKeys oder so. :)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20886 - 16. Februar 2017 - 22:14 #

Wir können ja human bleiben und ein beliebige Neuerscheinung im Zeitraum März/April 2019 nehmen.

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 16. Februar 2017 - 22:28 #

Special Editions ausgenommen. :) Deal. :) Dürfen wir nur nicht vergessen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20886 - 16. Februar 2017 - 22:29 #

Jo, ganz reguläre Fassung (falls es sowas dann noch gibt ;) ). Ich versuche dran zu denken.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5467 - 16. Februar 2017 - 22:35 #

Nö, ich denke ja auch, dass die Switch sich schlecht verkaufen wird. Allerdings eher wegen des zu hohen Preises, des schlechten Portfolios und der Bescheuertheit, die Nintendo in einiger Hinsicht an den Tag legt.

Vom Gerät her würde ich mehr als bei der WiiU erwarten, aber nicht mal ansatzweise, dass es in die Bereiche von 3DS, PS4 oder gar Wii kommt.

Wie es läuft wird v.a. daran liegen, wie sehr sie zum Weihnachtsgeschäft den Preis senken, welche Spiele dann vorhanden sind und wie sie die Konsole bewerben.
Wenn sie das gut machen, wird die Switch meiner Meinung nach nach zwei Jahren deutlich über der WiiU liegen. Aber da Nintendo in gewisser Weise der Donald Trump der Konsolenhersteller ist, lasse ich mich da auf keine Wetten ein. :-)

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 16. Februar 2017 - 23:10 #

Schöner Vergleich... :) Ja, ich find halt auch dass das in Summe einfach zu viel ist. Über für mich vorhandene konzeptionelle Ungereimtheiten könnte ich hinwegsehen, aber zusammen mit dem Preis, dem Portfolio, Multiplayer-Apps auf dem Smartphone... nah. Erstmal nicht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15109 - 17. Februar 2017 - 7:20 #

All in!

Punisher 19 Megatalent - P - 15496 - 17. Februar 2017 - 7:52 #

Versuchst du gerade, dein Pferd, dein Haus und deine Frau zu verwetten? ;-) Da muss ich passen, von letzterem hab ich schon eine Große und eine Kleine im Haus, noch eine würde mich ggf. den letzten Rest Verstand kosten.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10733 - 17. Februar 2017 - 20:50 #

Armes Schwein. ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 16. Februar 2017 - 21:10 #

dem risiko muss man sich schon stellen, wenn in einem feld mitmischen will, in dem es konkurrenz gibt. Nintendo tut aber mit ihrer stetigen suche nach dem nächsten großen gimmick so, als ob sie in einem separaten marktbereich wären indem sie alleine sind. die konkurrenz verschwindet dadurch aber nicht. auch die Switch wird bzgl preisleistung und spieleangebot mit den bestehenden systemen verglichen. nicht konkurrenzfähige (ob nun preislich oder technisch) produkte anzubieten, heißt dann auch sich mit einem kleineren martanteil zufrieden zu geben. gut, mag natürlich sein, dass Nintendo genau das vor hat und hier eine elitäre, zahlungskräftige kundenschicht etablieren will. von der preisgestaltung könnte man das glatt annehmen.

switchler 06 Bewerter - 78 - 16. Februar 2017 - 9:52 #

Hier noch eine schöne Liste die genau zeigt das es eben nicht so ist das so arg viele Spiele über 32GB brauchen.

https://www.finder.com/xbox-one-install-sizes

Ist natürlich jedem sein Spielgeschmack geschuldet, aber es ist definitiv so das eben die meisten Spiele keine 32GB brauchen.

Den es ist nunmal so das eine Spielebibliothek einer Konsole nicht nur aus AAA Games besteht.

Also bitte nicht eigene Spielevorlieben mit den erhältlichen Spielen vermischen ;)

Extrapanzer 13 Koop-Gamer - P - 1700 - 16. Februar 2017 - 18:57 #

Bist Du wirklich bereit für ein Spiel 15 Euro mehr auszugeben, wenn es das identische Spiel auch für PC oder Smartphone gibt?
Zumindest ist das heute die Situation (http://www.aktronic.de/produkte-und-marken/software-pyramide/) und durch Module als Datenträger wird die Lücke nicht kleiner ...

Xathros 09 Triple-Talent - P - 243 - 16. Februar 2017 - 14:42 #

Wenn sich das mit den Specs bewahrheitet ist für mich die Switch gestorben, was bringen mir denn die ganzen Nintendo Games, wenn ich für alles andere dann wieder eine Extra Konsole kaufen muss? Wer macht das denn? Nur die wirklichen Enthusiasten und das sind nicht sooooviele.

Toxe 21 Motivator - P - 28401 - 16. Februar 2017 - 14:50 #

Moment... Hattest Du erwartet, daß Du zukünftig praktisch alle Spiele, die es auch für zB. die PS4 gibt, nun auch auf der Switch kaufen könntest?

switchler 06 Bewerter - 78 - 16. Februar 2017 - 16:31 #

Was bringt mir den eine Xbox One oder eine PS4 wenn ich darauf die ganzen Nintendo Spiele nicht spielen kann...... ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 16. Februar 2017 - 21:13 #

Andersrum wird ein Schuh draus.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2331 - 16. Februar 2017 - 20:13 #

soo, eben die vorbestellung storniert. mir ist das alles zu abenteuerlich, und ebay zu anstrengend.

andreas1806 16 Übertalent - 4979 - 17. Februar 2017 - 10:20 #

http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1344759&page=31

Wie man hier sehen kann ist der Umstand nun auch hinfällig, dass man seine heruntergeladenen Sachen verliert. Lt. dem Text auf dem Screen ist wohl nun auch alles Accountgebunden.... endlich !

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11505 - 17. Februar 2017 - 17:15 #

Ähm, die Accountbindung gibt es schon länger, ist dir klar, oder? Das funktioniert schon auf Wii U und 3DS. Ich gehe auch auf PC in meinen Nintendo Account und sehe da meine 3DS und Wii U Games. Das heißt aber noch lange nicht, dass ein Spiel in deinem Account nicht auch an die Konsole gebunden wird.

andreas1806 16 Übertalent - 4979 - 18. Februar 2017 - 8:14 #

alles klar

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20886 - 18. Februar 2017 - 9:38 #

Das ist jetzt aber wohl anders (auch wenn man schon vorher seine Titel nicht zwangsläufig "verloren" hat).

https://pbs.twimg.com/media/C40-J0cVYAI00fw.jpg:large

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit