Sunless Skies: Nachfolger zu Sunless Sea jetzt auf Kickstarter [Update]

PC Linux MacOS
Bild von crux
crux 2060 EXP - 14 Komm-Experte,R5,A4,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

1. Februar 2017 - 21:22 — vor 44 Wochen zuletzt aktualisiert

Update vom 2. Februar 2017 um 18:30 Uhr

War zu Beginn der Kampagne noch Vorsicht zu spüren, beispielsweise dadurch, dass keine Stretchgoals bekanntgegeben wurden, ist diese nun wohl nicht mehr vonnöten: das Ziel wurde bereits nach vier Stunden erreicht, und inzwischen sind etwa 160 Prozent des ursprünglich angepeilten Betrages eingespielt. In einem Update gaben die Entwickler nun bekannt, dass damit auch schon die ersten zwei geplanten Stretchgoals erreicht wurden. Es soll drei zusätzliche wählbare Charakter-Hintergründe für den eigenen Kapitän geben, sowie erkundbare Schiffswracks. Das nächste Ziel liegt bei £200.000, sollte dieses erreicht werden, wird das Spiel eine Schmuggel-Komponente erhalten.

Originalmeldung vom 1. Februar 2017 um 23:12 Uhr

Wie bereits letztes Jahr angekündigt, hat Failbetter Games nun eine Kickstarter-Kampagne gestartet, um Sunless Skies, den Nachfolger zu Sunless Sea (im Test, Note 7.0), zu finanzieren. Offenbar sind die Arbeiten an dem Spiel schon eine Weile im Gange, wie an animierten Screenshots und der sehr detaillierten Beschreibung des Projekts zu sehen ist.

Das Setting wird wohl deutliche Ähnlichkeiten zum Vorgänger aufweisen und eine mögliche Zukunft des Fallen London-Universums darstellen. Zehn Jahre nach der Handlung von Sunless Sea verlagert sich der Schauplatz diesmal in den Weltraum, wo das viktorianische London wiederum der Mittelpunkt des Geschehens ist. Die Sterne sterben in dieser Zeit langsam aus, hinterlassen allerdings offenbar bewohnbare Bereiche, die vom Imperium kolonisiert werden. Abermals spielt ihr einen Kapitän, der die Wildnis bereist und erkundet und dabei verschiedene Geschichten erlebt.

Vieles in der Beschreibung klingt für Sunless-Seas-Veteranen bekannt: die Möglichkeiten, das Schiff aufzurüsten, oder NPCs als Offiziere mitzunehmen, die selbst Geschichten mitbringen. Auch Kämpfe zwischen verschiedenen Schiffen werden wieder möglich sein, allerdings sind hier offenbar Verbesserungen geplant, wie etwa eine erhöhte Manövrierfähigkeit. Eine interessante Neuerung betrifft den Tod eines Kapitäns: offenbar sollen Entscheidungen, die man getroffen hat, diesmal Auswirkungen auf die folgenden Durchläufe haben.

Via Kickstarter sollen in den nächsten 30 Tagen 100.000 Britische Pfund eingenommen werden, was in etwa der Summe entspricht, mit der der Vorgänger finanziert wurde. Das Gesamt-Budget soll 330.000 Britische Pfund betragen, die Differenz will das Studio aus den Erlösen finanzieren, die durch die bisherigen Titel eingespielt wurden. Als Lieferdatum wird Mai 2018 angegeben.

Video:

Arno Nühm 15 Kenner - - 2846 - 1. Februar 2017 - 21:34 #

Nett... bereits finanziert.
Da ich den Vorgänger Sunless Sea sowie Fallen London sehr schätze, werde ich wohl hier auch mal meinen Beitrag leisten :-)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40715 - 2. Februar 2017 - 15:59 #

Ich bin jetzt da auchmal mit eingestiegen. Mag vielleicht ein Vorteil sein das ich den Vorgänger noch nicht gespielt habe. ;)

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20121 - 2. Februar 2017 - 10:22 #

Klingt gut. Mal im Auge behalten aber Unterstützer auf Kickstarter werd ich nicht.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40715 - 5. Februar 2017 - 22:02 #

Das 200k Pfund Stretch-Goal wurde schon überschritten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit