Horizon - Zero Dawn: Entwickler sprechen über Begleiter, Reittiere und mehr // Neues Gameplay-Video

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 155851 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

22. Januar 2017 - 2:20 — vor 39 Wochen zuletzt aktualisiert
Horizon - Zero Dawn ab 46,35 € bei Amazon.de kaufen.

Guerrilla Games hat während der Taipei Game Show in Taiwan neue Details zum kommenden Action-Adventure Horizon - Zero Dawn (Preview) verraten. Während einer Gameplay-Präsentation beantworteten der Art Director Roy Postma und der Producer Samrat Sharma die Fragen der Fans und sprachen unter anderem über die Begleiter und die Reittiere im Spiel.

Laut den Entwicklern ist die Spielwelt mit zahlreichen Charakteren bevölkert und bestimmte NPCs können euch bei euren Quests begleiten und an eurer Seite kämpfen. Es wird auch NPCs geben, denen ihr bei einer Mission aushelfen könnt. Zu den Reittieren sagten die Macher, dass es im fertigen Spiel mehr geben wird, als nur den mechanischen Bullen, die ihr bereits in den bisherigen Trailern und Gameplay-Videos gesehen habt. Auf die Frage, ob es auch mechanische Flugtiere geben wird, antwortete Postma „das kann ich wirklich nicht kommentieren“.

Wie Sharma zudem erklärte, werden die Gegner im Spiel mit dem Level der Protagonistin skalieren. Wenn ihr also zu einem späteren Zeitpunkt als weiterentwickelter Charakter die alten Gegenden besucht, werden die Gegner dort immer noch eine Herausforderung darstellen. Das besagte Gameplay-Video könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen. Horizon - Zero Dawn wird hierzulande ab dem 1. März dieses Jahres, exklusiv für die PS4 erhältlich sein.

Video:

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 22. Januar 2017 - 3:53 #

Bin immer noch sehr skeptisch, ob das ganze nicht einfach eines dieser Ubisoft-Formel Spiele ála FarCry Primal wird.

Abgesehen davon, hätte ich durchaus Lust das zu spielen. Wäre definitiv einer der wenigen Titel, für die ich mir ggf. eine Konsole holen würde.

Jadiger 16 Übertalent - 5374 - 22. Januar 2017 - 7:30 #

Ich glaub eher das es linear ist mit etwas größeren Levels. Also praktisch einer Hauptquest und in dem Gebiet gibt es Nebenquest aber im Grunde ist es ein Level der ein Ziel hat.
Wahrscheinlich eine Mischung wie in Rise of the Tr zwischen größern Level und kleineren linearen Aufgaben. Eigentlich ein ganz normales Action Spiel heute würde ich sagen und kein Open World Farcry mit Robodinos.

Aladan 23 Langzeituser - - 39244 - 22. Januar 2017 - 8:42 #

Her damit!

Drugh 15 Kenner - P - 3118 - 22. Januar 2017 - 9:05 #

Ab jetzt spoiler ich mir das lieber nicht, sondern warte nur noch auf die Testbestätigung, dass das Spaß macht.

Lorin 16 Übertalent - P - 4068 - 22. Januar 2017 - 9:06 #

Wenn ich skalierende Gegner lese bekomme ich immer etwas Angst.

McSpain 21 Motivator - 27658 - 22. Januar 2017 - 9:23 #

Ich auch. Aber da es ein Action-Adventure und kein Rollenspiel ist bleibe ich vorsichtig optimistisch.

TSH-Lightning 18 Doppel-Voter - P - 12930 - 22. Januar 2017 - 11:44 #

Oh ja. Ein Feature auf das ich gerne verzichten würde.

rammmses 19 Megatalent - P - 13173 - 22. Januar 2017 - 19:00 #

Jepp, dann lieber leveln einfach ganz weglassen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24841 - 23. Januar 2017 - 8:03 #

Richtig, das Leveln verliert dadurch letztlich jeglichen Sinn.

Aladan 23 Langzeituser - - 39244 - 23. Januar 2017 - 8:51 #

Du levelst in solchen Spielen ja zumeist keine Statuswerte wie in Rollenspielen, sondern vor allem lernst du neue Fähigkeiten, um die Gegner effektiver ausschalten zu können.

In Tomb Raider regt sich doch darüber auch keiner auf. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24841 - 23. Januar 2017 - 10:22 #

Jupp, bei Fähigkeitenbäumen sieht die Sinnhaftigkeit zweifellos wieder anders aus :)

McSpain 21 Motivator - 27658 - 23. Januar 2017 - 10:35 #

Eben. Ich sehe hier erstmal kein Problem, da es kein RPG ist und ich von "Aufleveln" oder RPG bisher nichts im Rahmen dieses Spiels gelesen oder gehört habe.

Green Yoshi 21 Motivator - 25182 - 22. Januar 2017 - 12:21 #

Hoffentlich versauen sie die Story nicht.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21971 - 22. Januar 2017 - 22:01 #

Skalierende Gegner = Faules Gamedesign = Gamedesign für den modernen (=ungeduldigen, unfähigen Spieler). Das ist allerdings schon etwas schade und trübt den guten Eindruck, den ich bisher von dem Titel hatte.

Aladan 23 Langzeituser - - 39244 - 22. Januar 2017 - 22:44 #

Ich bin zwar kein Fan von skalierenden Gegnern, aber was die mit faulen Game Design zu tun haben sollen, erschließt sich mir nicht.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 23. Januar 2017 - 1:34 #

Naja irgendwie schon. Wenn man das Spiel nicht so gestaltet, bzw. gestalten kann, dass es genügend zu tun gibt, bzw. interessant genug für den Spieler, ohne dass man auf solche Tricks zurückgreifen muss...

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4405 - 23. Januar 2017 - 12:37 #

Ich hoffe mal, die miese Framerate im Video lag an der Präsentation.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 23. Januar 2017 - 23:28 #

Bisherige Präsentationen, auch auf der PS4 Pro, hatten immer Probleme. Beispielsweise aufpoppendes Gelände etc.

Solange da aber noch nichts final ist, würde ich da nicht unbedingt vorschnell drüber urteilen. An 1080p bei 60fps glaube ich aber auch nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)