ZDF stellt „Killerspiel-Entsorgung“ nach

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

19. Oktober 2009 - 15:14 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Normalerweise sollte die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt ZDF den Zuschauer umfassend und vor allem objektiv über Themen informieren bzw. aufklären. Dass diese Aufklärung allerdings auch höchst subjektiv und einseitig sein kann, hat u.a. auch die Sendung Frontal 21 bei der Berichterstattung über Computer- und Videospiele schon mehrfach aufgezeigt. Selbst GamersGlobal war diese fragwürdige Berichterstattung schon eine "GG-Meinung" wert.
 
Ein ähnlicher „Ausrutscher“, der schon einer Manipulation gleicht, ist dem ZDF bei der AAW-"Killerspiele"-Aktion passiert. Wie GamersGlobal schon berichtete, ist die Aktion des "Aktionsbündnis Amoklauf Winnenden" auf keine große Resonanz gestoßen und nur wenige Computer- und Videospiele haben ihren Weg in die Protesttonne gefunden.
 
Trotz der geringen Beteiligung wollte das ZDF von diesem Ereignis berichten und stellte eine Szene nach, in der zwei Kinder dazu angeleitet werden, Spiele in den Container zu werfen. Anzumerken wäre noch, dass die Kinder noch verschweißte Spiele, d.h. eingepackte und nagelneue Spiele entsorgt haben.
 
Das folgende Video zeigt die Entstehung der nachgestellten Szene.

Video:

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10252 - 19. Oktober 2009 - 15:22 #

Also wenn schon ein Kamera-Team eigens losgeschickt wurde, dann darf das Team natürlich nicht mit leeren Händen heimkommen. Wie arm ist das denn bitte?

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 19. Oktober 2009 - 15:27 #

Genau das gleich habe ich mir auch gedacht :). Warum kann dann nicht normal darüber berichtet werden, so nach dem Motto "keine große Resonanz" und "haben niemand gefunden der Spiele einwirft".

Aber das geht ja nicht, was mich sehr stört...

Quin 12 Trollwächter - 1150 - 19. Oktober 2009 - 15:30 #

Dafür zahle ich doch gerne meine Rundfunkgebühren...

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 19. Oktober 2009 - 15:34 #

Ich bin letztens in die Apotheke gegangen und wurde von einem zufällig dort anwesenden Filmteam des SWR gebeten, ein Röhrchen Brausetabletten zu kaufen. Das hat man dann 4 mal wiederholt, dann kam das in der Landesschau.

Ist ganz normal dass das gemacht wird, die Leute sammeln Material und schnipseln sich dann was daraus zusammen. Ob es verwendet wird entscheidet sich dann später. Von daher sehe ich hier nix verwerfliches.

Höchstens dass es Kinder waren, da könnte man schauen welche Freigabe diese Spiele hatten und dann das Filmteam anzeigen, da sie Minderjährige mit nicht-altersgerechten PC-Spielen versorgt haben.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 19. Oktober 2009 - 17:48 #

Na klar ist das üblich. Nur hier wird der Kontext verfälscht. Das man Brausetabletten kauft ist richtig. Nur ist es nicht richtig, dass Kinder ihre neuen Spiele in die Tonne werfen.

Das ist ein feiner Unterschied...

monokit 14 Komm-Experte - 2098 - 19. Oktober 2009 - 22:31 #

Ich finde das verwerflich, weil wir, du, ich, diesen Müll mit unseren Gebühren zwangsfinanzieren müßen. Und unser Recht auf objektive unmfassende Berichterstattung wird dann mit den Füßen getreten. Wenns nichts zu zeigen gibt, dann sollen sie eben nichts bringen. Gibt schließlich genug andere Themen über die man berichten könnte. Z.B. über die Verschwendung von GEZ Gebühren bei den Öffentlich Rechtlichen Rundfunk und Fernsehanstalten. DAS ist SKANDALÖS und sollte in der BILD angeprangert werden!

;)

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 20. Oktober 2009 - 6:58 #

Ich kaufe aber normalerweise keine Brausetabletten in der Apotheke. Ich wollte die auch nicht haben. Das war deren Idee

GingerGraveCat (unregistriert) 19. Oktober 2009 - 15:37 #

Achja die schöne bunte Medienwelt.

Flopper 15 Kenner - 3503 - 19. Oktober 2009 - 15:43 #

Woran genau machst du fest, das der Kameramann vom ZDF ist?

Es waren mehrere Fernsehsender anwesen, die Kinder gefragt haben entsprechendes nachzustellen. Ich sehe aber keinen Hinweis das der im Video gezeigte Kameramann vom ZDF ist?!

prax 10 Kommunikator - 465 - 19. Oktober 2009 - 15:48 #

Das macht er vermutlich an den vielen Augenzeugenberichten fest.

DarkRaziel 06 Bewerter - 91 - 19. Oktober 2009 - 15:52 #

Einfach Lächerlich diese Aktion, denn der ware Hintergrund von der Tat in Winnenden lag bestimmt nicht an Videospielen. Aber als Angehörigen von einem Opfer dieser Tat würde ich vielleicht auch so denken und solche ähnlichen Aktion starten um mit die Trauer zu verarbeiten.

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 19. Oktober 2009 - 16:16 #

Ich frage mich, welche der entsorgten Medien, nicht von Pressevertretern entsorgt wurden. Angeblich soll ein reich bebildertes Boulevardblatt auch dort Spiele entsorgt haben ! :)

Timbomambo (unregistriert) 19. Oktober 2009 - 16:24 #

zwei Wörter:
1. Lobbyismus
2. "sollte" (im ersten Satz der News)

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. Oktober 2009 - 16:30 #

die guten GEZ Gebühren, da werden sie für mieße Propaganda mißbraucht... und alle sehen wieder nur zu.

Jaja die öffentlich-rechtlichen ich schaue mir halt zu gern manipulierte Hetzkampganen an.

Anonymous (unregistriert) 19. Oktober 2009 - 19:42 #

Das dieses Video eine SWR:BW Kameramann filmt ist naheliegender. In ZDF heute ist nur der Junge zu sehen. In der SWR Nachricht sieht man Mädchen und Jungen sowie den künstlich, verlagsamten Wurf. Austausch des Bildmaterials ist natürlich möglich. Der SWR Beitrag ist auch bei youtube zu finden.

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 20. Oktober 2009 - 7:25 #

http://www.youtube.com/watch?v=EOuElqMEXds

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 19. Oktober 2009 - 19:45 #

Dieser Fall wäre mal was für www.Fernsehkritik.tv

Carstenrog 16 Übertalent - 4795 - 20. Oktober 2009 - 7:19 #

Witzig wäre es gewesen, wenn die Kid´s die Spiele als Souvenir bekommen hätten und das auch gefilmt worden wäre!

dummyuser 05 Spieler - 42 - 20. Oktober 2009 - 9:13 #

Bücherverbrennung 2.0 - neu: jetzt ohne Inhalt!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)