Suda 51 an Entwicklung für Nintendo Switch interessiert

Bild von Johannes
Johannes 38872 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

12. Januar 2017 - 19:02 — vor 31 Wochen zuletzt aktualisiert

Foto: Gregg Tavares unter CC-BY 2.0

Eines der Probleme von Nintendo in den vergangenen Jahren war der mangelnde Support ihrer Konsolen durch Third-Party-Entwickler – von einem großen Stapel Shovelware für die Wii einmal abgesehen. Mit der Switch könnte der Hersteller laut Gerüchten einige Anbieter wie Bethesda wieder an Bord holen (Bethesdas Todd Howard von der Nintendo Switch begeistert // Skyrim-Umsetzung bestätigt?).

Auch Goichi Suda zeigte sich jetzt an der Konsole interessiert. In einem Interview mit der englischen Seite VG 24/7 sprach er über seine Ideen für die Zukunft. So könne er sich zum Beispiel eine Visual Novel für PS VR vorstellen. Als die Kollegen ihn auf die Switch angesprochen haben, antwortete er lachend und auf No More Heroes anspielend:

Nintendo produziert wirklich coole, interessante Hardware, die uns neue Möglichkeiten gibt. Ich will ja nicht angeben, aber ich finde, auf der Wii habe ich eines der Spiele gemacht, die die Technologie am besten nutzen. Ich möchte eine coole neue Art zu spielen finden und dabei nutzen, was uns die Switch bietet.

Zugegeben: Nach konkreten Ideen hört sich das noch nicht an. Die nächste Veröffentlichung von Sudas Studio Grasshopper Games ist ein Remake von The Silver Case, das am 21. April für PS4 erscheinen wird.

Der Marian 19 Megatalent - P - 18514 - 12. Januar 2017 - 23:39 #

Hatte Ende letzten Jahres mal Let it Die angespielt. Kann schon Laune machen. Dementsprechend, wieso nicht auch ein Suda-51-Spiel für die Switch.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 13. Januar 2017 - 9:25 #

Was!? Gestern noch interessiert an der Switch und heute schon an der Preso teilgenommen?? Na Zufälle gibts ;) Der schwärmt da so von Nintendo, dass kann ja nur Liebe sein

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)