World of WarCraft: Sterbe-Animation des Lichkönig? (+ Video)

PC
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

19. Oktober 2009 - 9:50
World of Warcraft: Wrath of the Lich King ab 11,88 € bei Amazon.de kaufen.

Es passiert oft, dass Fans in den neuesten World-of-Warcraft-Patchdateien Dinge finden, die so noch gar nicht auf dem Testserver auftauchen. Meistens handelt es sich dabei um neue Gegenstände oder andere Geringfügigkeiten, doch mit Patch 3.3, der derzeit auf Testservern läuft, hat ein Spieler weitaus Interessanteres gefunden.

Wie bereits bekannt ist, wird der Lichkönig der Endgegner in der neuen Schlachtzugsinstanz von Patch 3.3 sein. Bislang hat Blizzard aber dazu geschwiegen, ob der Lichkönig stirbt oder ob er nur verwundet fliehen wird. Da die Instanz auf dem Testserver noch nicht anspielbar ist, hat sich ein Spieler in den Daten des Patches umgesehen und eine interessante Animation des Lichkönigs gefunden. Die Animation zeigt, wie der Lichkönig seinen Helm verliert, worauf kurz das das Gesicht von Arthas zu sehen ist. Er geht danach zu Boden und greift nach seinem Helm, dann bleibt er regungslos liegen. Das sieht doch sehr nach Sterbeanimation aus, auch wenn der Kontext oder Sound fehlen.

In den Foren wird nun über diese Animation viel geredet, denn man sieht nirgends das sagenumwobene Schwert des Lichkönigs, Frostgram. Ebenfalls ringen sich Spekulationen darum, was es mit dem Helm auf sich hat. Denkbar ist aber auch, dass der Lichkönig gar nicht stirbt, da der Helm mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht die Quelle der Macht des Lichkönigs ist. Im Warcraft-3-Addon The Frozen Throne sieht man am Ende, wie sich Arthas den Helm aufsetzt und damit mit dem Lichkönig, den ehemaligen Orc-Schamanen Ner'zhul, verschmilzt. Stirbt in der geleakten Sequenz also nur Arthas, und der Lichkönig an sich überlebt? Es könnte aber auch genau das Gegenteil gemeint sein: Nach dem Vorbild Darth Vaders in Star Wars symbolisiert das "Abnehmen" des Helms die Loslösung des ursprünglichen Menschen von der dunklen Macht -- in Star Wars vom Imperium, in WoW vom bösen Lich King. Vielleicht ist der Lichkönig samt Arthas aber am Ende des Raids auch einfach tot...

Was genau gemeint ist, und wie der Kampf abläuft, werden wir wohl erst erfahren, wenn die Schlachtzugsinstanz auf den Testservern anspielbar ist -- sofern sich Blizzard die Lüftung des Geheimnisses nicht für die normalen Server aufspart.

Video:

zeiteisen 11 Forenversteher - 705 - 17. Oktober 2009 - 17:08 #

Oh das tut weh diese Animation zu sehen.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 17. Oktober 2009 - 17:37 #

war doch mit Illidan genauso, finds auch gut das die ganzen alten Charaktere endlich wieder von Tisch sind, wird mal Zeit für etwas neues.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 17. Oktober 2009 - 18:11 #

Finde es ganz schrecklich, dass die großen Helden aus WC3 nach und nach den Horden von raidenden Gamern zum Fraß vorgeworfen werden...

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 17. Oktober 2009 - 19:52 #

wäre es dir lieber wenn die in WC4 von einem Spieler alleine getötet werden?

Blair 10 Kommunikator - 356 - 17. Oktober 2009 - 20:44 #

In den Strategie-Warcraft-Teilen hat man nie als "ein Spieler alleine" irgendwelche Helden bezwungen. Man hat eher eine Armee + einen weiteren, ebenbürtigen Helden kontrolliert.
Wobei ich da mittlerweile bei WoW auch nicht mehr so das Problem sehe, man ist dort anscheinend als einzelner Spieler auch schon durch so einiges marschiert, so dass man es als 20er Gruppe doch durchaus mit anderen Sagengestalten aufnehmen kann, da man ja evt. selber schon zu einer geworden ist. Genau wie 10 Millionen andere auch. 8[

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 17. Oktober 2009 - 21:33 #

genau, bei Illidan ja auch: 25 Soldaten und 1 Held (Maiev)

bebop 08 Versteher - 190 - 18. Oktober 2009 - 17:45 #

Naja ich würde so langsam nicht mehr von Soldaten reden. Die Spieler haben ja schon mehr durchgemacht, als alle "Helden" aus WC3 jemals erlebt haben. Wäre übrigens schrecklich, wenn die alten Helden nicht sterben würden. Ein statisches und langweiliges Universum wäre doch ziemlich fad(ja mir ist bewusst, dass man Illidan noch 20.000 mal töten kann, aber es geht hier um die Story und nicht das Gameplay).

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 19. Oktober 2009 - 11:02 #

Klar ist es toll wenn sich die Welt entwickelt. Was mich persönlich aber etwas traurig macht ist, das mit Cataclysm die alte Welt so stark verändert wird. Ich hatte am Anfang gedacht Blizzard arbeitet da mit dem Server Phasing. Es ist schade das alles so unwiederbringlich weg ist dann.

Flopper 15 Kenner - 3503 - 17. Oktober 2009 - 17:38 #

Nach der Animation ist viel Platz für weitere Animationen...

Dort kann sonstwas noch passieren. Ich sehe hier nur einen Zusammenhang, wie in den News geschrieben, zwischen Helm und "Arthas", vielleicht überlebt die Person an sich ja und kommt im neuen Addon mit vor ;)

Benjamin Ginkel 18 Doppel-Voter - 10252 - 17. Oktober 2009 - 18:11 #

Stellt sich noch die Frage, wer den Helm aufhebt und aufzieht - oder heroenhaft widersteht und das Teil vernichtet...

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 18. Oktober 2009 - 10:06 #

Auf den Test-Servern ist ja auch ein Textausschnitt aufgetaucht, in dem Hochlord Bolvar wieder auftaucht... Als Champion der Geißel (wobei er noch mit dem Lichkönig ringt).
Ich kann mir vorstellen das Arthas stirbt. Immerhin gibts soviele Helden (Fordring, König Wrynn, dieser neue Horden-Oberkasper)die dabei sein könnten um ihn zu töten. Das wird schon irgendwie werden. Ein neuen Kael'Thas braucht kein Mensch. :P

Bei Illidan war übrigens nicht nur Die Wächterin dabei sondern auch noch Akama.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 19. Oktober 2009 - 7:37 #

Völlig egal ob in WoW irgendwer stirbt. Die Time- und Storyline für die Warcraft Strategiespiele ist doch eh eine andere bzw. davon unabhängig.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 19. Oktober 2009 - 9:56 #

das stimmt aber des wissen viele nicht da diese aussage auch schon paar jahre alt is da war für viele der begriff WoW noch fremd xD

bersi (unregistriert) 19. Oktober 2009 - 11:20 #

so siehts aus, das wissen nur die alt eingesessenen ^^

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. Oktober 2009 - 11:24 #

du meinst die Warcraft NERDs!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 19. Oktober 2009 - 12:07 #

dazu muss man wirklich kein Nerd sein jeder der in der Beta von Wow oder sich damals schon dafür interessiert hat war weiß das denn enau da wurde es gesagt!
allerdings wie viel das heute noch wert is is ne andre frage schließlich wurde damals auch Housing und co verpsorchen was daraus wurde sieht man jetzt ja...

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. Oktober 2009 - 14:04 #

ja wie in jedem Bereich kann eine Planung dazu führen dass sich manche Dinge eben erst später, viel später oder gar nie ergeben...

als ich noch WOW gespielt habe hat mich das fehlende Housing nie gejuckt, es hat auch sonst keinen gejuckt, und der Grund endlich mit WOW aufzuhören war auch nicht die Tatsache das "Housing" nie ins Spiel integriert wurde.

war zwar in EQ2/Lotro ganz nett wenn man vom Endgegner sich eine Trophäe in die Virtuellen 4 Wände hat hängen können aber, sonst? einmal angeguckt und wieder raus sich unters Volk gemischt und weitergequestet, dafür gibt es ja jetzt Titel bei WOW...

und was die Story betrifft, zwischen Warcraft 2/3 und WOW ist sich Blizzard überhaupt erstmal dem ganzen Potential der Geschichte bewusst geworden, ist doch klar das sich da einige Unklarheiten ergeben hatten, Ausserdem, jeder der meint DESWEGEN ein Haar in der Suppe gefunden zu haben, der regt sich nur künstlich auf.

was wurde nicht von den 9999. anderen MMOs versprochen und dann nur halbherzig oder garnicht (mehr) erfüllt?

Russvik 07 Dual-Talent - 123 - 20. Oktober 2009 - 8:14 #

kA... aber wenn die möglichkeit besteht... dann macht doch aus solch einem YouTube Vid ein eigenes. Mich hät es interessiert wie es aussehen soll.

Ich find es aber gerad eher uncool das solche News mit Vid sind, was dann schon bei YouTube raus gehaun wurde. Ja Quelle PCGames, die habens genauso gemacht... also macht Du das vieleicht doch nächstesmal besser. :P

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 20. Oktober 2009 - 12:33 #

In China ist ein Reissack umgefallen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit