Yonder - The Cloud Catcher Chronicles: Neues Open-World-Adventure für PC und PS4 angekündigt // Trailer

PC PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 155554 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. Dezember 2016 - 12:20 — vor 45 Wochen zuletzt aktualisiert
Yonder - The Cloud Catcher Chronicles ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Yonder - The Cloud Catcher Chronicles hat das von ehemaligen Rocksteady- und Activision-Mitarbeitern gegründete Studio Prideful Sloth sein erstes Projekt angekündigt. Dabei handelt es sich um ein Open-World-Adventure, das im kommenden Jahr für PC und die PS4 erscheinen soll.

In Yonder erkundet ihr die riesige Insel Gemea, die laut den Entwicklern aus insgesamt acht verschiedenen Klimazonen besteht. Euer Abenteuer führt euch sowohl durch sonnige, tropische Strände, als auch kalte schneebedeckten Gipfeln, wobei jede Zone über eine eigene Flora und Fauna sowie wechselnde Jahreszeiten und Tag- und Nacht-Zyklen verfügen soll. Auch wenn Gemea auf den ersten Blick wie ein Paradies aussieht, wartet die Insel auch mit einigen Gefahren auf, denn eine böse Dunkelheit bedroht das Land und ihre Bewohner.

Als Held von Yonder begebt ihr euch auf einen Selbstfindungstrip. Auf eurer Reise erkundet ihr die Insel, deckt ihre Geheimnisse auf und stellt euch verschiedenen Herausforderungen, um Gemea und ihre Bewohner zu retten. Die gutherzigen Einheimischen könnt ihr durch Talente wie Landwirtschaft, Handwerk, Kochen, Angeln oder Braukunst unterstützen und werdet im Gegenzug mit hilfreichen Dingen wie Ressourcen oder gar einer eigenen Farm belohnt.

Passend zur Ankündigung des Spiels wurde auch ein erster Trailer veröffentlicht, den ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen könnt. Weitere Spielszenen werden in Kürze im Rahmen der diesjährigen Playstation Experience gezeigt, die bekanntlich heute Abend in Anaheim starten wird. Die Eröffnungszeremonie könnt ihr ab 19:00 Uhr (deutscher Zeit) via Livestream verfolgen.

Video:

Desotho 16 Übertalent - P - 4343 - 3. Dezember 2016 - 12:28 #

Erinnert mich an Earthlock oder Shiness was ja erstmal nicht schlecht ist.
Zumindest optisch wirkt die Hauptfigur auf mich aber uninteressant und austauschbar.

Airmac 14 Komm-Experte - 2073 - 3. Dezember 2016 - 17:36 #

Ich finde eher, dass es an Zelda erinnert. Es hat schon sehr viel von dem Nintendo Kinderspielcharme. Die Hauptfigur ist auch ähnlich eindimensional wie Link, da hast du schon recht.

Mantarus 16 Übertalent - P - 5479 - 3. Dezember 2016 - 19:50 #

Lol?

Airmac 14 Komm-Experte - 2073 - 3. Dezember 2016 - 20:07 #

Worauf bezieht sich deine etwas unspezifische Antwort?

Mantarus 16 Übertalent - P - 5479 - 3. Dezember 2016 - 20:42 #

Auf den Ausdruck "Kinderspielcharme". Nintendo versteht es wie kein zweiter alle Altersgruppen anzusprechen.

Wenn dir der Stil nicht gefällt ist es ja kein Problem. Geschmäcker sind ja unterschiedlich. Die Bezeichnung ist mir sauer aufgestossen. :)

Airmac 14 Komm-Experte - 2073 - 3. Dezember 2016 - 23:51 #

Achso, naja aber du wirst mir ja nicht widersprechen, dass man Nintendo vor allem mit einer sehr(!) bunten und "verniedlichten" Ästhetik verbindet.

Bis auf sehr wenige Ausnahmen ist das ein kontinuierlicher Stil, der sich von der ästhetischen Anmutung eher am Geschmack von Kindern orientiert.

Ich habe das auch nicht despektierlich, sondern lediglich feststellend gemeint. Es ist ja nicht anrüchig sich als Erwachsener für Kinderspielzeug oder Spiele dieserart zu interessieren.

Wenn du das anders siehst, wäre ich gespannt einige Beispiel genannt zu bekommen, bei denen sich der Stil von Nintendo explizit an Erwachsene richtet. :) Für mich verbunden mit Schlagworten wie: düster, ernsthaft, gore, kontrastiert, realitätsgetreu, etc.

Was mich an Nintendo konkret stört, ist, dass es auch über die Ästhetik hinaus so wenig Ecken und Kanten hat. Diese Spiele bieten eigentlich niemals kontroverse Inhalte oder wenigstens ein bisschen Reibungsfläche. Die Charaktere bleiben in aller Regel schematisch und holzschnittartig. Das Gameplay hingegen ist in aller Regel toll, aber mir persönlich waren in Spielen schon immer Story und Atmosphäre viel wichtiger und da finde ich Nintendo bis auf wenige Ausnahmen fast immer enttäuschend.

hendrikn666 11 Forenversteher - 753 - 3. Dezember 2016 - 13:05 #

mm...zelda breath of the wild. aber her damit. sieht cool aus!

rammmses 19 Megatalent - P - 13156 - 3. Dezember 2016 - 13:36 #

Sehr abschreckender Stil.

defndrs Game Designer - - 1128 - 3. Dezember 2016 - 17:45 #

Würde ich in dem Fall auch sagen, ich vermute es richtet sich an Windwaker/Breath of the Wild Fans. Zudem ist es für den Entwickler in diesem Stil etwas einfacher, ein visuell ansprechendes Open World Erlebnis zu erzeugen, als wenn man versuchen würde, Witcher 3 zu kopieren. Da macht es oft Sinn, stilisiert vorzugehen, um das Maximum rauszuholen. Trotzdem spricht es mich insgesamt eigentlich gar nicht an, das soll es aber sicherlich auch nicht.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 3. Dezember 2016 - 14:57 #

Da müsste ich noch sehr viel mehr erfahren...^^

Mantarus 16 Übertalent - P - 5479 - 3. Dezember 2016 - 15:18 #

Gefällt mir sehr gut, danke für die Info.
Der Stil ist ja wirklich wunderschön nur die Hauptfigur kommt da nicht mit. Aber es ist ja noch ein bisschen Zeit bis zum Release.

Kommt mal auf die Beobachtungsliste drauf :)

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6013 - 3. Dezember 2016 - 16:19 #

Wow, ist das hübsch ... sieht auch so aus, als ginge es nicht vordergründig um Kämpfe. Bin neugierig. :o)

Michael 15 Kenner - P - 3065 - 3. Dezember 2016 - 18:59 #

Sieht interessant aus, mal schauen was da noch so kommt. Der Grafikstil hat was finde ich.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2654 - 3. Dezember 2016 - 20:35 #

Sieht richtig hübsch aus, erinnert stark an wind waker. Werd ich im auge behalten.

Aladan 23 Langzeituser - - 39175 - 5. Dezember 2016 - 7:22 #

Mal weiter verfolgen, auch wenn der Stil schon sehr viel ähnlichkeit mit Breath of the Wild hat.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4203 - 5. Dezember 2016 - 9:16 #

Schade, dass es nicht für die Xbox One erscheint. So wie gefühlt die meisten Spiele dieser Art. :-/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Adventure
3D-Adventure
Prideful Sloth
Prideful Sloth
18.07.2017
Link
10.0
PCPS4
Amazon (€): 29,99 (PlayStation 4)