Deep Silver dementiert: „Kein neues Metro-Spiel im kommenden Jahr“ [Update]

PC 360 PS3 Linux
Bild von Denis Michel
Denis Michel 160402 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

9. November 2016 - 2:15 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Metro - Last Light ab 18,67 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild stammt aus Metro - Last Light (Testnote: 8.5)

Update um 23:30 Uhr

Zu früh gefreut. Wie ein neues Statement des Publishers Deep Silver auf Facebook besagt, wird es wohl doch kein neues Metro-Spiel im kommenden Jahr geben. Offenbar war der Eintrag auf der Buch-Website ein Missverständnis. In der offiziellen Erklärung heißt es dazu:

Als Besitzer der Exklusivrechte für die im Universum von Metro 2033 angesiedelten Videospiele verfolgt Deep Silver ambitionierte Pläne bezüglich der außerordentlich erfolgreichen Metro-Serie. Aber um die Erwartungen unserer Fans etwas zu dämpfen: ein Metro-Spiel im kommenden Jahr zu veröffentlichen, gehört nicht zu diesen Plänen. Wenn wir mehr Neuigkeiten haben, werden wir diese mit euch teilen. Danke für eure Geduld.

Die Nachricht, dass der Titel 2017 erscheint, wurde mittlerweile umformuliert. Dort heißt es nun: „Die Metro-Saga endet nicht, wo uns die Bücher verlassen... eine Ära voller Entdeckungen liegt vor uns!“ Mit anderen Worten: Es ist wohl ein Projekt im Gange, der Release wird aber nicht schon im kommenden Jahr passieren.

Originalmeldung am 9. November 2016 um 2:15 Uhr

Der Entwickler 4A Games arbeitet an seinem dritten Metro-Spiel. Der neue Teil der postapokalyptischen Shooter-Reihe wurde still und leise durch ein Update der offiziellen Buch-Website zum Roman Metro 2035 bestätigt. Das 2015 in Russland und Polen sowie im April dieses Jahres auch hierzulande erschienene Buch aus der Feder des russischen Autors Dmitry Glukhovsky kommt nächsten Monat auch in englischer Sprache auf den Markt. Aus diesem Anlass wurde die Zeitleiste auf der Homepage aktualisiert, die nun auch das neue Spiel erwähnt.

Wie der Eintrag verrät, wird der noch namenlose Titel an das Ende des Buches anknüpfen und schon im kommenden Jahr das Licht der Welt erblicken. Weitere Infos gibt es derzeit zwar noch nicht, angesichts des angepeilten Release-Zeitraums dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis wir mehr dazu erfahren. Wenn es soweit ist, lest ihr es natürlich auch bei uns.

Just my two cents 16 Übertalent - 4903 - 9. November 2016 - 2:20 #

Und wenn dann alle DLC erschienen sind kommt eine Redux Version die der Erstkäufer bezahlen darf, also werde ich da zum Release mit Sicherheit passen. Fool me once...

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5723 - 9. November 2016 - 6:08 #

Das sind doch mal tolle Neuigkeiten, ie ersten beiden Teile sind klasse und auf ihre Art sehr einzigartig. Hoffentlich kann der Nachfolger das Niveua halten.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1655 - 9. November 2016 - 7:22 #

Heißt es nicht Nivea?

Aladan 23 Langzeituser - - 39729 - 9. November 2016 - 6:46 #

Puh ich weiß nicht einmal, um was es in dem Buch geht. Muss ich mich wohl mal informieren.

Loco 17 Shapeshifter - 8692 - 9. November 2016 - 9:46 #

Die Bücher (Hauptbücher, nicht die anderen Erzählungen) sind sogar ziemlich gut geschrieben. Wobei es da immer politischer wird und immer weniger mystisch, je weiter du vorankommst :P Aber trotzdem solide geschrieben und gut zu lesen. Solltest du mal nachholen, wenn du so etwas magst.

Aladan 23 Langzeituser - - 39729 - 9. November 2016 - 9:47 #

Ich kannte nur 2035 nicht, habe aber die Story vorhin nachgeholt.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2504 - 9. November 2016 - 11:14 #

2033 war großartig, aber 2034 hat mich dermaßen enttäuscht und gelangweilt, das ich 2035 neulich im Regal gelassen hab.

FreundHein 14 Komm-Experte - 1898 - 9. November 2016 - 12:29 #

2034 fand ich auch weit schwächer als 2033. Von 2035 wiederum habe ich überhaupt nichts mitbekommen und es mal auf meine Wunschliste gesetzt.

rammmses 19 Megatalent - P - 13344 - 9. November 2016 - 7:14 #

Metro 2034 haben sie ja (zurecht) ignoriert und stattdessen mit Last Light eine eigene Fortsetzung gemacht. Komisch wenn sie jetzt wieder zu den Büchern zurückkehren, aber egal, es sind fantastische Spiele, gerne mehr :)

Aladan 23 Langzeituser - - 39729 - 9. November 2016 - 8:16 #

Die Geschichte um 2034 und Last Light ist ein bisschen anders. Les dich da mal ein. ;-)

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1655 - 9. November 2016 - 7:23 #

Was hab ich Metro Redux geliebt. Das sieht fein aus. So ein schönes Spiel hab ich ausser Gothic 2 selten gesehen. Tolle Spielwelt, super detailliert.
Dagegen wirken viele große Spiele einfach nur langweilig und steril.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31811 - 9. November 2016 - 12:36 #

Da ich den letzten Metro Teil kostenlos per PS+ bekam habe ich ihn nur auf der PS3 gespielt aber selbst dort sah das Spiel noch klasse aus. Da darf man gespannt sein, was sie diesmal aus der Hardware zaubern.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10933 - 9. November 2016 - 11:03 #

Ich irgendetwas merkwürdiges in mir und es macht: "Tut tut"

g3rr0r 14 Komm-Experte - 2111 - 9. November 2016 - 16:56 #

Na dass freut mich aber :)

schlammonster 29 Meinungsführer - P - 117053 - 9. November 2016 - 19:56 #

Die Aussage wurde schon wieder kassiert. Kein neues Metro in 2017:
http://www.pcgamer.com/metro-2035-release-date-slated-for-next-year/

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5723 - 9. November 2016 - 20:23 #

Nooooooooooo!

rammmses 19 Megatalent - P - 13344 - 10. November 2016 - 8:43 #

Schade, aber schön, dass irgendwann etwas kommt. So "außerordentlich erfolgreich" ist die Reihe nun auch wieder nicht.

Steppenbrand 10 Kommunikator - 351 - 10. November 2016 - 9:42 #

Schade hatte mich schon sehr gefreut. Aber die Hauptsache ist das ein neuer Titel kommt. Wobei, jetzt wo ich genau darüber nachdenke sollte ich wohl endlich mal Teil 2 spielen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit