Red Dead Redemption 2: Petition für eine PC-Umsetzung gestartet

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 124755 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

19. Oktober 2016 - 1:36 — vor 22 Wochen zuletzt aktualisiert
Red Dead Redemption 2 ab 64,98 € bei Amazon.de kaufen.

Gestern hat Rockstar Games einen Nachfolger zum 2010 veröffentlichten Action-Adventure Red Dead Redemption (Testnote: 9.0) angekündigt (siehe dazu auch unsere News: Red Dead Redemption 2 angekündigt // Trailer am Donnerstag). Laut dem Studio soll Red Dead Redemption 2 im kommenden Jahr für die Xbox One und die PS4 erscheinen. Eine PC-Version wurde nicht erwähnt, weshalb auf Change.org nun eine Online-Petition für die Windows-Umsetzung gestartet wurde. Seitens des Erstellers Aleo Aninda heißt es dazu:

Red Dead Redemption ist ein großartiges Spiel, das den PC-Spielern verwehrt wurde. Bitte macht nicht das gleiche mit Red Dead Redemption 2.

Ob Rockstar dieses Mal erneut auf eine PC-Fassung verzichtet, bleibt abzuwarten. Bei GTA 5 (Testnote: 10) hat es über eineinhalb Jahre bis zum Release einer Windows-Version gedauert. Gut möglich, dass das Studio den Titel einfach zu einem späteren Zeitpunkt für den Rechner ankündigen will. Wer die Petition gerne mit seiner Stimme unterstützen möchte, folgt einfach dem Quellenlink. Bisher haben bereits mehr als 10.000 Spieler dafür unterschrieben.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13871 - 19. Oktober 2016 - 3:25 #

Hat eigentlich irgendeine Petition schon mal zum Erfolg geführt?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21319 - 19. Oktober 2016 - 4:22 #

Ja. Ich habe mal eine gestartet, Raider umgehend in Twix umzubenennen, weil es weniger militaristisch klingt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 19. Oktober 2016 - 6:21 #

Ich dachte die wurde von Bethesda ins Leben gerufen, um Ähnlichkeiten mit den Raidern in Fallout 3 zu vermeiden

AsyxA 12 Trollwächter - 1025 - 19. Oktober 2016 - 9:35 #

Hat Blizzard sich nicht die Rechte and "Raid"ern gesichert? Skandal!

Kodama 12 Trollwächter - 1028 - 19. Oktober 2016 - 11:10 #

Dark Souls wurde erst nach einer sehr erfolgreichen Petition für den PC umgesetzt.

Borin 13 Koop-Gamer - 1716 - 19. Oktober 2016 - 12:12 #

Von den ernstzunehmenden? Die Petition "Wasser ist ein Menschenrecht!" gegen Teile der europäischen Wasserrahmenrichtlinie ist die bisher einzige, die auf europäischer Ebene Erfolg hatte und die entsprechenden doppelten Quoren erfüllt hat.
Stand heute: EU-Parlament freuts, Kommission ist "überrascht über den Erfolg" und überlegt, wie sie sie ignorieren kann (das war jetzt tendenziös dargestellt)

blobblond 19 Megatalent - 18082 - 19. Oktober 2016 - 3:50 #

"Bei GTA 5 (Testnote: 10) hat es über eineinhalb Jahre bis zum Release einer Windows-Version gedauert."

Was hat jetzt diese Spielereihe, mit der Red Dead Spielereihe zutun?
Die GTA-Serie kam von Anfang auch für den PC, die Red Dead-Serie, Red Dead Revoler und Red Dead Redemption, jedoch nie.

Da könnte man auch gleich schreiben, das UNCHARTED irgendwann mal für den PC kommt, da ja Tomb Raider auch für den PC kam.

Denis Michel Freier Redakteur - 124755 - 19. Oktober 2016 - 4:13 #

GTA 5 kam auch nach einer Petition. Es war lange gar nicht sicher, ob es überhaupt erscheint. ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32096 - 19. Oktober 2016 - 5:15 #

Das denken zumindest die Leute.. Als würde ein Unternehmen, das zu den erfolgreichsten der Branche gehört, nicht einen genauen Verkaufsplan verfolgen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33719 - 19. Oktober 2016 - 5:22 #

Genau, ohne Petition hätte es GTA 5 bestimmt nie für den PC gegeben.

Die Petition zu Read Dead Redemption ist übrigens auch noch nicht gescheitert, könnte ja immer noch kommen und dann war sie erfolgreich!

Hm, gibt's schon ne Petition gegen sinnlose Top-News auf GamersGlobal? Scheint ja ein erfolgreiches Modell zu sein.

;)

Denis Michel Freier Redakteur - 124755 - 19. Oktober 2016 - 5:30 #

Du muss mal lesen. Ich habe geschrieben es kam NACH einer Petition, nicht WEGEN einer Petition. ;) Mein Punkt in der News war schlicht, dass GTA 5 auch nicht zeitgleich mit den Konsolenversion erschien, weshalb aktuelle Ankündigung nicht gleich bedeutet, dass es gar keine PC-Fassung geben wird. Ob Rockstar es schon vorher plante, oder nach einer Petition mit über 700.000 Stimmen dafür entschied, kann ich dir nicht sagen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32096 - 19. Oktober 2016 - 5:44 #

Wow ein ganzes Prozent der Käufer von GTA 5 haben eine Petition unterschrieben. Ganz schön Aussagekräftig ;-)

Denis Michel Freier Redakteur - 124755 - 19. Oktober 2016 - 5:46 #

Na haben wir heute den Troll verschluckt? :)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32096 - 19. Oktober 2016 - 5:48 #

Hey das ist ein Fakt und ich brauche etwas Aufmunterung wegen Krankheit ;-)

Denis Michel Freier Redakteur - 124755 - 19. Oktober 2016 - 5:53 #

Gute Besserung. ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32096 - 19. Oktober 2016 - 6:03 #

Danke :-)

Myxim 15 Kenner - P - 2779 - 19. Oktober 2016 - 5:57 #

Dann leg Dich ins Bett. Acj ja, Gute Besserung :)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 15181 - 19. Oktober 2016 - 6:46 #

Von GTA 5 wurden 70 Millionen Exemplare verkauft? Wow...

Mantarus 16 Übertalent - P - 4955 - 19. Oktober 2016 - 7:43 #

Bis 31.12.2015 wurden 60.000.000 Stück verkauft. Also ja, es könnte sich mit 70 Millionen Exemplaren ausgehen bzw. bald soweit sein :)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32096 - 19. Oktober 2016 - 7:58 #

Mitte des Jahres waren es schon 65 Millionen ja :-)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79809 - 19. Oktober 2016 - 7:40 #

Die PC-Version von GTA 5 kam nicht nach (was aufgrund suggeriert) einer Petition. Das ist ein Irrglaube. Rockstar hält sich halt mit seinen Plänen eher bedeckt und macht erst Ankündigungen, wenn sie es für richtig halten.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9521 - 19. Oktober 2016 - 6:46 #

Naja, Red Dead und GTA kommen immerhin von einem Publisher. Rockstar könnte also ohne Probleme sagen, die PC-Version von GTA 5 war erfolgreich, also produzieren wir RDR2 auch für den PC.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 8:55 #

Uncharted ist ein reiner Systemseller für die Playstation und deren Entwicklickler Naughty Dog gehört quasi zu Sony.

Rockstar Games und seine diversten Studios sind im Vergleich dazu keiner anderen Firma hörig und können daher entwickeln was und wie sie wollen.

Eigentlich hat die GTA- Reihe auf dem PC ihren Anfang genommen. Da das Urspiel noch auf dem Amiga entwickelt und dann auf dem PC fortgeführt wurde. Am Ende wurde es dann für die Playstation portiert.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1243 - 19. Oktober 2016 - 5:14 #

Auf der Konsole hat man doch mittlerweile das volle PC-Feeling, so dass ich die Aufregung nicht verstehe.
Meine letzten 3 Konsolenspiele konnte ich alle nicht gleich nach dem Kauf spielen. Einmal war ein 12 GB Day-One-Patch nötig und zweimal 5 GB. Also das pure PC Feeling, was will man mehr. Zudem hängt sich meine Xbox One öfter auf, als mein damaliger PC mit Vista.
Ist vielleicht etwas Off Topic, sorry.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32096 - 19. Oktober 2016 - 5:17 #

Hängt sich das Spiel auf oder die Xbox? Letzteres klingt nämlich eher nach einem richtigen Fehler und würde ich mal einschicken. Sowas ist mir bisher nicht passiert, egal ob Xbox One oder PS4.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23993 - 19. Oktober 2016 - 11:01 #

Wenn die Xbox One offline ist, sollten die Spiele auch ohne Patch starten. Auf der PS4 ist es der Konsole egal, dass gerade ein Patch heruntergeladen wird.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17690 - 19. Oktober 2016 - 13:10 #

Kann ich für die PS4 bestätigen. Erst letztes Wochenende DA:I frisch ausgepackt reingelegt, kurz bestätigt, dass ich die Version trotz Patch spielen will und losgespielt. Patch wurde im Hintergrund runtergeladen.

Dre 13 Koop-Gamer - 1471 - 19. Oktober 2016 - 5:43 #

RDR2 wird Konsolenexklusiv bleiben ^^

Yolo 21 Motivator - 27876 - 19. Oktober 2016 - 6:17 #

Sie starten eine Petition, dass ist ja so süss. Ooooooo :-)

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 6:19 #

Beschäftigungstherapien sind ja immer ganz nett.

Aber vielleicht sollte man eher eine Sammelrubrik für Petitionen machen statt so zu tun als wäre, dass jetzt ne Neuigkeit. Das hier ist einfach nur Schwachsinn, da noch nichtmal handfeste Infos zur Planung vorliegen.

Und dämliche knee-jerk Reaktionen von Besorgten Gamern in Petitionen könnte man sicher jeden Tag hunderte melden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 19. Oktober 2016 - 6:20 #

Am Ende gehört das zum PR Zug und die Petition wurde von Rockstar selbst ins Leben gerufen.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 6:25 #

GG wurde in Wirklichkeit auch von Rockstargames gegründet um dann später mal heimlich Werbung für Red Dead Redemption 2 machen zu können.

Genau wie das Privatfernsehen. Das es so ist wirst du sehen wenn in einem Jahr da Werbung für RDR2 läuft!! Erinnere dich an meine Prophezeiung.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 19. Oktober 2016 - 6:42 #

Der Aluhut steht dir echt gut

Der Marian 19 Megatalent - P - 17690 - 19. Oktober 2016 - 7:15 #

Du merkst es echt nicht mehr :D

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 19. Oktober 2016 - 13:31 #

Das er sich über mich lustig macht? Doch

BigBS 15 Kenner - P - 3006 - 19. Oktober 2016 - 7:19 #

Meine Fresse, könnt ihr beiden mal aufhören bei jeder News euch verbal anzukacken? Es nervt...sorry.
Danke!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 67760 - 19. Oktober 2016 - 7:00 #

Ich starte mal eine Petition dagegen, hab ja Zeit heute!

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - 1756 - 19. Oktober 2016 - 7:13 #

Ich unterschreibe hiermit. Ich will das weder auf Konsole noch auf PC.

Punisher 19 Megatalent - P - 14733 - 19. Oktober 2016 - 20:57 #

Oh da petitioniere ich mit. Ich bin zwar einer von wenigen, aber ich fand RDR so schrecklich...

D43 15 Kenner - 3588 - 20. Oktober 2016 - 0:07 #

Nein ich fand es auch fad, wie eine gta mod...

Bezul 09 Triple-Talent - 338 - 19. Oktober 2016 - 7:20 #

Petitionen bringen doch nichts.
Viel besser wäre eine Lichterkette ;-)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29977 - 19. Oktober 2016 - 7:33 #

Ich suche schon mal meine Laterne.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12481 - 19. Oktober 2016 - 7:53 #

Wird aber auch Zeit der 11.11 ist nicht mehr weit entfernt!

Siad 05 Spieler - 40 - 19. Oktober 2016 - 7:41 #

Oder eine Licherkette

Amundis 10 Kommunikator - P - 372 - 19. Oktober 2016 - 11:03 #

Das ist immer noch die Beste. Auch wenn sie nicht sehr gerade ist.

PatStone99 15 Kenner - 3805 - 19. Oktober 2016 - 7:45 #

Beim Lesen der Headline muß ich spontan an Pachters letzte ( & mit einem Augenzwinkern versehene ) Aussage über PC-Spieler denken.

Sinngemäß: Wir wollen möglichst unter uns bleiben & wenn nicht, dann muß die Umsetzung den Konsolen in allen Belangen überlegen sein. Falls ein Studio mal für den PC entwickelt hat ( was Rockstar San Diego allerdings noch nie getan hat - das wird von PC Gamern gern übersehen ) & nun etwas konsolenexklusives ankündigt, dann haben wir ein in der Vergangenheit verankertes Erbrecht ( wir haben GTA von Take2 am PC erst groß gemacht! - war aber auch auf PS1 sehr erfolgreich ;) ) auf eine eigene Umsetzung! Wer da als Publisher nicht spurt, wird online nicht nur mit Schmähkommentaren gedisst, sondern häufig auf primitivste Weise unter der Gürtellinie beleidigt. Letzteres in der jüngeren Vergangenheit eher vermehrt.

Der vorangegangene Absatz wurde so natürlich nie wortwörtlich von Pachter wiedergegeben, sondern beinhaltet auch ein wenig meiner Sicht als PC Gamer mit Konsolen auf andere PC Gamer.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 9:04 #

Ich glaube dieser Wunsch nach der "überlegenen" Pc Version ist ein Wirrwarrargument. Es setzt sich meiner Meinung nach unter Anderem aus dem Wunsch nach effektiver Ausnutzung vorhandener Ressourcen und der [primären] Furcht vor einem miesen Port zusammen.

Und ich denke jeder der etwas Geld für Pc- Gaming ausgegeben hat in den letzten 10- 15 Jahren kann diese Wünsche und Ängste nachvollziehen. Eine stiefmütterliche Behandlung seitens der Entwickler ist man fast schon gewohnt und man war schon heil froh wenn man manche AAA- Titel halbwegs anständig portiert bekam.

Ich habe eher das Gefühl die Entwickler haben Angst vor einer selbstbestimmten und technisch versierten Community. Schlechte Steamratings schaffen es in die Spielepresse und können den Ruf eines Entwicklers plattformübergreifend schädigen. Sowas ist ein Risikofaktor für den Geschäftszweig und wird von Brancheninternen oder Analysten gerne verteufelt. Denn wenn man den Käuferstrang einfach als arrogant, ignorant oder gar als Nazis betitelt kann deren Kritik ja nicht so wichtig sein als das dadurch letztendlich Aktienkurse beeinträchtigt werden.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32071 - 19. Oktober 2016 - 13:36 #

Ist doch klar, dass PC-Spieler bei einer Portierung erwarten, dass die ordentlich an den PC angepasst wird und nicht einfach hingeklatscht. Will mal sehen, wenn ein PC-Spiel für Konsolen total beschissen portiert wird. Fänden Konsolenspieler dann sicher auch nicht okay. Und schau mal in den Kommentarbereich der Gamestar, da bekleckern sich Konsolenspieler auch nicht grad mit Ruhm. Gibt auf beiden Seiten Vollidioten und auf beiden Seite gibts vernünftige Leute, ist deswegen totaler Schwachsinn, so zu pauschalisieren.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 786 - 19. Oktober 2016 - 14:45 #

Ich muss immer häufiger feststellen, dass die Kommentare auf GG weitaus gemäßigter sind. Diese beidseitige "Get out of our Treehouse" - Kacke geht mir echt auf die Nüsse.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59367 - 19. Oktober 2016 - 7:55 #

Wie lächerlich...

Name9876 (unregistriert) 19. Oktober 2016 - 8:21 #

Wieso? Weil Nichts-Sagen besser ist und man sich lieber in Verzicht üben sollte? Oder auf die Marktforschung verlassen?

turritom 12 Trollwächter - P - 1190 - 19. Oktober 2016 - 8:25 #

Ich habe mal unterschrieben, habe nämlich keinen Bock mir extra ne PS4 zu kaufen.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 9:06 #

Dann hast du die Taktik durchschaut ;-)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11352 - 19. Oktober 2016 - 8:45 #

Ich glaube ja, dass Rockstar diese ganzen "kommt es für den PC oder nicht" Diskussionen gerne mitnimmt. Besser kann man doch gar nicht im Gespräch bleiben. Von daher glaube ich nicht, dass bald eine PC Umsetzung angekündigt wird, selbst wenn schon daran gearbeitet werden sollte.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 9:26 #

Ich würde einfach sagen, dann ist das Spiel es einfach nicht wert von mir gekauft zu werden.

Ich möchte einfach die technisch beste Version eines Titels kaufen und die finde ich mit einem High End Rig einfach nicht auf den Konsolen. Diese Taktik, sei sie nun Kalkühl oder Willkür einen so großen AAA- Titel nicht für den PC zu bringen ist ja nicht von der technischen Machbarkeit beeinflusst sondern kann nur etwas mit geschäftlichen Interessen zu tun haben.

Ein Uncharted würde in 4K und Kanteglättung etc. auf dem Pc die technisch bessere Version sein. Ebenso wie ein Killzone ein Halo ein RDR 1+2 etc. etc. .

Ich denke das hier die Taktik darin besteht ein Abwandern auf den PC zu verhindern. Sony hat dieses Ziel mit den Kommentaren zur PS-Pro klar formuliert. In der Vergangenheit schon wurde "so vermute ich" viel Geld für eine erzwungene Parität in die HAnd genommen, weil der PC in den vielen Jahren zwischen der letzten und der aktuellen Konsolengeneration ins LAnd gezogen sind, davon gezogen ist. Seit damals ist der Einfluss der PC- Community durch Backer, Rezensenten und Youtuber aber enorm gestiegen. ALso was macht man dann? Man bringt noch mehr "Exclusives" die keine technische Existenzberechtigung haben sondern nur eine rein wirtschaftliche.

Was Rockstar macht grenzt ja schon fast an Schizophrenie.

Mit Max Payne 3 und GTA V hat man sich bemüht die PC- Community, nach der desolaten technischen Ohrfeige die Gta IV war, versucht wieder gnädig zu stimmen. Bei GTA V war der PC- Port meiner Ansicht jedoch nur ein Nebenprodukt der "Remaster"- Next Gen Konsolenfassungen. Auch wenn diese Version dann wenigstens technisch ordentlich war.

Rockstar scheint wirklich nicht mehr viel von dem PC als Platform zu halten. Man weiss um die technischen Stärken und um die zusätzliche Käuferschaft aber diese sind wohl wie der eine Enkel zuviel in Omas Sippschaft für den dann nur noch die Traubennussschokolade übrig blieb.

steever 16 Übertalent - P - 5370 - 19. Oktober 2016 - 9:26 #

"Ich möchte einfach die technisch beste Version eines Titels kaufen und die finde ich mit einem High End Rig einfach nicht auf den Konsolen."

Wenn es keine andere Versionen gibt, dann findest du die beste Version natürlich auf den Konsolen. :D

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 9:35 #

Die hypothetisch beste Version war natürlich gemeint.

Ohne Kontext also kein Sinn.

Golmo 16 Übertalent - P - 4010 - 19. Oktober 2016 - 10:16 #

Okay, die technisch beste Version hast du dann nur auf einem 10.000 Euro Gamer PC mit 3x TITANS im SLI....Bock drauf?

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 11:42 #

Quark. Schon mit ner 970 GTX im Kasten bei einem ca. 850-1000€ PC (also gehobene Mittelklasse vor einem Jahr) ist man jeder Konsole soweit überlegen das Bild im Bereich Kantenglättung, Auflösung, Texturauflösung, Draw Distance etc. besser auf den Bildschirm zu bringen. Mit kleinen Einschränkungen wäre auch 4K durchaus möglich.

Dein Kommentar läßt entweder Zynismus oder Unwissenheit vermuten.
Oder beides.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 11:57 #

Naja. Aber die "beste" Version wäre es immer noch nicht.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79809 - 19. Oktober 2016 - 9:33 #

Ich würde da den Kopf nicht gleich in den Sand stecken. Rockstar macht nunmal keine Ankündigungsschnellschüsse, sondern sagt dann Bescheid, wenn sie was zu sagen haben ;). Abschreiben würde ich eine PC-Version jetzt nicht gleich, sondern einfach erstmal abwarten. Zu gegebenen Zeitpunkt wird sich Rockstar schon dazu äußern. Allerdings wenn sie es wollen, nicht die immer wieder nervenden "wann-kommt-PC-Version"-Spieler ;).

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 9:40 #

Warum würde man dann nicht gleich für alle Platformen ankündigen, wenn eine solche Version in der Entwicklung wäre.

Eine Portierung braucht locker 1-2 Jahre. Wenn diese zum jetzigen Zeitpunkt nicht begonnen hat tja dann werden es im günstigsten Fall 1-2 Jahre nach dem Konsolenrelease.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9521 - 19. Oktober 2016 - 9:47 #

Und? GTA 5 wurde drei Mal veröffentlicht. War für die Verkaufszahlen eher besser als schlechter.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79809 - 19. Oktober 2016 - 9:55 #

Wie ich sagte, Rockstar sagt an, wenn es was anzusagen gibt. Jetzt konzentrieren sie sich erstmal auf die Konsolenversionen und dann - wenn eine PC-Version kommt - auf eine erfolgreiche Umsetzung für den PC.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 11:44 #

Für mich schon der falsche Ansatz.

Ich würde der stärksten Version nach als Leadplatform nur noch runter skalieren.

ALso PC Lead. Konsolen Port.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79809 - 19. Oktober 2016 - 11:46 #

Leider macht das heute groß kein Entwickler/Publisher mehr. Keine Ahnung warum.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 12:05 #

Ja das würde mich auch mal interessieren.

Vllt. weil man dann ein Mehr an Arbeit für die Masterversion investieren müsste und sich diese Arbeit so als Kostenfaktor einsparen lässt?

Leider hat man ja keine Einblicke in die Arbeits- und Kostenplanung bei solchen Projekten.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 12:31 #

Wenn es nicht einen Vorteil hätte würde man es nicht machen. Ich denke einfach weil die Konsole der Primärmarkt ist und vermutlich auch die meisten Entwickler sich mit den Entwicklungstools dort eingewöhnt haben.

Zumal ich denke, dass es sogar schwerer ist von einem offenen freien PC-Master auf die jeweiligen Konsolen zu portieren als eine Konsolenversion "irgendwie" auf PCs zum laufen zu kriegen.

Und kaum ein Studio oder Hersteller orientiert sich nicht am Weg der wenigsten Arbeit, geringsten Kosten und meisten Gewinn.

JanS91 14 Komm-Experte - 2036 - 19. Oktober 2016 - 13:01 #

Ein Punkt, warum Entwickler meistens primär für Konsolen entwickeln dürfte zum Beispiel die feste Hardware sein.
Die Konsolen haben einfach unveränderliche Specs, da kann man optimieren bis nun mal nichts mehr geht - solange es läuft, läuft es auch auf allen Konsolen (der selben Marke).
Würde PC als Leadplattform gewählt werden, stellt sich schonmal die Frage nach dem Standard:
Welche Specs nehmen wir als Mindestanforderung? Die eines High-End Rechners den vielleicht 10% der Spielerschaft auch tatsächlich besitzt? Den Mid-Class Rechner, den die meisten haben dürften? Welchen Prozessor, welche Grafikkarte als Basis?

Ein Spiel vollumfänglich auf einer PC basierten Spezifikation zu basteln und zu mutmaßen, ob es tatsächlich dann auch auf Xbox und PS läuft würde schlichtweg mehr Testphasen und womöglich mehr Überarbeitungsphasen beanspruchen.
Entscheidet man sich für die Konsolen als Lead lässt sich in vielen Fällen nach oben hin verbessern. Ob der Entwickler das dann auch macht, ist eine andere Frage. Sowohl für den einen wie auch für den anderen Fall gibt es genügend Beispiele.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 13:11 #

Zudem braucht es für die Konsolenentwicklung eine Lizenz. Allein daher wäre mein Fokus auch darauf die Lizenz zu nutzen. Beim PC kann man dann sehen ob am Ende noch genug Zeit und Lust da ist, weil ich ja nicht erst groß Lizenzieren muss.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10587 - 19. Oktober 2016 - 14:16 #

ein nachträgliches runterskalieren für weitere versionen ist aufwändiger, als umgekehrt für leistungsfähigere systeme einfach entsprechende grafikoptionen hochzuschrauben. für leistungsschwächere systeme müsste man aber unter umständen assets überarbeiten und levels neu designen. das will man sich verständlicherweise lieber sparen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14226 - 19. Oktober 2016 - 9:27 #

Klar, macht nur.

Sciron 19 Megatalent - P - 16319 - 19. Oktober 2016 - 9:48 #

Unterschreibt dann auch bitte jemand die Petition für die Ace Combat Remastered-Collection für die PS4? Hat schon bei der letzten Gen nicht geklappt, aber die Hoffnung bleibt.

steever 16 Übertalent - P - 5370 - 19. Oktober 2016 - 9:50 #

DAS würde ich wirklich gerne haben wollen.

Golmo 16 Übertalent - P - 4010 - 19. Oktober 2016 - 10:15 #

Booah Leute, wenn ihr soviel Bock auf RDR habt dann kauft euch doch einfach eine Konsole. Oder leiht euch eine aus um es eben durchzuspielen. Aber hört bitte mit euren affigen Petitionen auf.

Und nach 6 Jahren braucht ihr auch nicht mehr nach einem PC Port zu RDR1 schreien. Kommt drüber weg oder spielt es endlich aber hört auf allen auf den Sack zu gehen mit eurem PC Fanatismus.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79809 - 19. Oktober 2016 - 10:22 #

Was sagste uns das? Schreib's unter die Petition.

zuendy 14 Komm-Experte - 2059 - 19. Oktober 2016 - 11:13 #

Oder mach eine Petition auf und kämpfe für ein beenden des Jammerns. ;)

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 12:01 #

Gut das manche Leute nicht in der Politik sind... bei ähnlichen Umständen würdest du wahrscheinlich die meisten Interessenvertreter als Fanatiker oder dergleichen diffamieren.

Wenn man etwas oder jemanden als nervig empfindet und man sich nicht als empathisch ggü. dieser Position erweisen kann dann schaltet man nicht auf Angriff wenn man keine sinnvollen Argumente hat. Warum hier zum Bsp. eine Forderung unbegründet oder fehl am Platze ist.

Auch noch unschön die Petition als demokratisches Instrument der Meinungsverkündung als affig hinzustellen.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 12:22 #

Internetpetitionen sind durchaus größtenteils affig und weit weg von einem demokratisches Instrument der Meinungsverkündung. Das merkt man auch schon immer an vielen Formulierungen und Betrachtungen eben solcher Online-Petitionen.

Und wo ist hier die Grundlage? Der Trailer ist nicht mal draußen und es gibt nicht einmal eine Äußerung seitens Rockstargames zu dem Thema. So schnell nach dem ersten Bild und der ersten Ankündigung ist es mit Verlaub nur ein Beißreflex.

Beißreflexe und Populismus muss eine Demokratie zwar aushalten, aber ich würde sie nicht zum hohen gut der Demokratie erklären.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12192 - 19. Oktober 2016 - 10:31 #

Eine Petition, ernsthaft?

Baumkuchen 15 Kenner - 3176 - 19. Oktober 2016 - 10:53 #

Nach meinem Wissensstand war der Red Dead Redemption-Code zu einem Zeitpunkt richtig Katastrophal und man musste erst einen alten Programmierer wiederholen, um die Eisen aus dem Feuer zu holen. Der hatte dann später Rockstar verklagt, ob nun wegen ausstehender Zahlungen oder weil die namentliche Erwähnung im Spiel gefehlt hatte, weiß ich nicht mehr.

... stand mal in einem IGN-Interview, doch keine Ahnung wo ich den Link dazu mal abgespeichert habe. Vll finde ich den ja doch noch oder jemand anderes hat es auch gelesen?

Jedenfalls: Laut diesem Interview hat man das Spiel "gerade so" auf den Konsolen zum Funktionieren gebracht, daher war von einer PC-Version am Ende nie die Rede.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23993 - 19. Oktober 2016 - 11:09 #

Das war Leslie Benzies:

http://www.gamersglobal.de/news/112084/gta-produzent-leslie-benzies-verklagt-take-two-auf-150-millionen-dollar

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12192 - 19. Oktober 2016 - 11:56 #

Gewagte Behauptung, dafür dass es ein technischer Vorzeigetitel auf den alten Konsolen ist.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 12:01 #

So gewagt ist es nicht. Nur weil ein Titel gut ist muss der Code dahinter nicht gut oder auch nur brauchbar sein.

Portierung ist dann wieder ein ganz anderes Thema/Feld.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1273 - 19. Oktober 2016 - 12:08 #

Habe Ähnliches über das original GTA von 1997 gehört.

Scheint ein Ding bei Rockstar zu sein XD

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12192 - 19. Oktober 2016 - 12:09 #

Bin kein Programmierer, aber das Spiel war schon verdammt gut optimiert.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23993 - 19. Oktober 2016 - 13:07 #

Zumindest auf der Xbox 360, die PS3-Version stinkt ja ziemlich ab im Vergleich.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12192 - 19. Oktober 2016 - 16:13 #

Das stimmt, wobei die auch noch gut aussieht.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 13:14 #

Optimiert heißt nicht das der Code gut aufgebaut oder auch z.b. genug dokumentiert wurde.

Dann nutzt dir das tollste Spiel nix, wenn du am Ende nichts mehr damit anfangen kannst in Sachen Portierung oder Weiterentwicklung.

RDR2 wird sicher einfach auf GTAV aufgesetzt sein und kaum noch etwas aus RDR1 enthalten was nicht in nachgebaut wurde. (Wenn zumindest die Gerüchte über das Code-Debakel stimmen sollten.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23993 - 19. Oktober 2016 - 13:43 #

Für Assets ist der Code ja im Grunde egal.

Epkes 12 Trollwächter - 1002 - 19. Oktober 2016 - 13:18 #

RDR ist echt ein geiles Spiel und für alle IMBA-PC-Master-Race-User freut es mich natürlich das es Konsolenexklusiv ist. Für die anderen (normalen) PC-Spieler ist es aber echt schade.

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - 1756 - 19. Oktober 2016 - 14:44 #

Ich nutze jetzt die Gelegenheit, darauf hinzuweisen, daß mein PC deutlich leistungsstärker ist, als jede Spielekonsole.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 15:10 #

Meiner auch. Spiele dennoch aktuell mehr auf der Konsole. :D

immerwütend 21 Motivator - P - 29850 - 20. Oktober 2016 - 14:45 #

Spalter!

McSpain 21 Motivator - 27182 - 21. Oktober 2016 - 13:07 #

Multi-Plattformi-Gutmensch und Eingabegerät-Hure, wenn schon.

steever 16 Übertalent - P - 5370 - 19. Oktober 2016 - 15:25 #

Gehe auch gerne in Retroforen und erzähle denen, dass meine PS4 sehr viel stärker ist als deren Super Nintendo. Aber das ist denen leider immer egal.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 15:38 #

Verblendete Fanboys! :D :D :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23993 - 19. Oktober 2016 - 16:43 #

Tut mir Leid für Dich. ^^

Aber immerhin günstiger als ein Sportwagen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9521 - 19. Oktober 2016 - 15:35 #

Ich finde RDR nicht gut.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 15:54 #

Mein Beileid.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9521 - 19. Oktober 2016 - 15:58 #

Ich komme darüber hinweg. Gibt ja genug andere gute Spiele.

McSpain 21 Motivator - 27182 - 19. Oktober 2016 - 15:59 #

Da fällt mir ein Stein vom Herzen. :)

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 1802 - 19. Oktober 2016 - 15:52 #

Mir egal obs was bringt, aber ich setzte mich dafür ein obwohl ich eine XOne und eine PS4 habe, aber dennnoch würde ich es lieben diesen oder auch einen Titel davor für den PC zu haben ;)

jguillemont 21 Motivator - P - 26782 - 19. Oktober 2016 - 15:55 #

Da muss der geneigte Verbraucher einfach mal mit den Füssen abstimmen und halt nicht kaufen, dann überlegt sich der Anbieter das noch einmal. Wenn also alle PC-Spieler nicht kaufen, ... oh Mist.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29977 - 19. Oktober 2016 - 17:17 #

Bring den Gedanken ruhig zu Ende. Es wurde gerade spannend :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10587 - 19. Oktober 2016 - 19:21 #

es bringt schon was. denn die industrie nimmt ja sehr wohl war, dass man mit guten produkten auch am PC eine menge asche machen kann. warner bros hat zB daraus gelernt und ihren üblichen dienstleister für PC ports high voltage rausgeschmissen und glatt Mortal Komat X einfach nochmal portieren lassen von einem fähigen team.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10303 - 21. Oktober 2016 - 0:54 #

oder allein die ganzen FF Teile in in letzter Zeit portiert wurden.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93387 - 19. Oktober 2016 - 17:19 #

#signed

aQuilius 10 Kommunikator - 456 - 19. Oktober 2016 - 17:54 #

These 1: Rockstar hat sehr aufwändig die hauseigene Engine für GTA 5 auf den PC portiert.
These 2: Red Dead Redemption 2 wird auf der hauseigenen Engine basieren.
These 3: Die überwiegende Portierungsarbeit ist wegen GTA 5 schon geleistet.
These 4: Ohne unproportionalen Aufwand kann Red Dead Redemption 2 auch auf den PC gebracht werden.
These 5: Rockstar mag Geld, auch von PC-Spielern.
These 6: Red Dead Redemption 2 kommt für den PC.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12192 - 19. Oktober 2016 - 17:58 #

Rockstar hat sehr aufwändig die Engine für die aktuellen Konsolen portiert, die praktischerweise PC-Architektur haben.

aQuilius 10 Kommunikator - 456 - 19. Oktober 2016 - 20:37 #

Es ist schon ein Unterschied, ob eine Engine auf einem abgeschlossenen System lauffähig ist oder auf einem modularen, frei konfigurierbaren System. Das mag alles PC-Architektur sein, aber am Ende des Tages wurde eine für eine sehr spezielle Konfiguration entwickelte Engine auf ein offenes System portiert, ihr wurden zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten hinzugefügt und sie lief trotzdem ansprechend. Diese Arbeit, die jetzt für Red Dead Redemption 2 in diesem Ausmaß nicht mehr anfallen dürfte, ist also gemeint.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 93387 - 20. Oktober 2016 - 11:06 #

Mittlerweile über 25.000 Signer! :)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29977 - 20. Oktober 2016 - 13:30 #

Das beeindruckt bestimmt :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21319 - 20. Oktober 2016 - 15:04 #

Und ob, Britney Spears ist dabei!

immerwütend 21 Motivator - P - 29850 - 20. Oktober 2016 - 15:43 #

Kann die schreiben?

Freylis 20 Gold-Gamer - 21319 - 20. Oktober 2016 - 23:59 #

So kurz vor Halloween hat sie einen Ghostwriter. *tatusch!* Helau!

BigBS 15 Kenner - P - 3006 - 21. Oktober 2016 - 5:35 #

Gott, war der flach. Ich hole schon mal die Schaufel zum ausbuddeln.....

Freylis 20 Gold-Gamer - 21319 - 21. Oktober 2016 - 6:19 #

Nun sei doch nicht so 3D!

BigBS 15 Kenner - P - 3006 - 21. Oktober 2016 - 10:27 #

Sei froh, dass ich die 4. nicht noch mit ins Spiel bringe.....

Freylis 20 Gold-Gamer - 21319 - 22. Oktober 2016 - 1:48 #

Okay, das würde selbst mein pandimensionales Bewusstsein übersteigen.

Baumkuchen 15 Kenner - 3176 - 20. Oktober 2016 - 13:48 #

Ich habe das Gefühl, unter den 25k Unterschriften sind sicherlich so einige dabei, deren Tastaturen teurer waren, als das (alte) PS4-Modell.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32071 - 20. Oktober 2016 - 14:00 #

Ja, ist doch logisch, dass die dann unterschreiben, denn die wollen das Spiel natürlich lieber mit Maus und ihrer teuren Tastatur spielen. :P

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 1802 - 20. Oktober 2016 - 15:44 #

Also so ganz stimmt dass nicht ;) hab auch ne Tastatur die 280€ gekostet hat, aber Ich will GTA 5 nicht wegen meiner Tastatur auf dem PC sonder weil ich eine Grafikhure bin ;)

BigBS 15 Kenner - P - 3006 - 21. Oktober 2016 - 10:28 #

280 Schleifen????? Was kann die?

steever 16 Übertalent - P - 5370 - 20. Oktober 2016 - 18:47 #

das ist ja mal süß. ;D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)