Star Wars - The Old Republic: Neues Fortschrittssystem vorgestellt

PC
Bild von Drapondur
Drapondur 63933 EXP - 25 Platin-Gamer,R9,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

18. Oktober 2016 - 21:26

Mit der kommenden Erweiterung Knights of the Eternal Throne für Star Wars - The Old Republic wird es ein neues Fortschrittssystem geben. Dieses heißt "Galaktisches Kommando" und wird freigeschaltet, sobald ein Spielcharakter die Stufe 70 erreicht hat. In der Übersicht werden auf einer Oberfläche sämtliche Aktivitäten wie zum Beispiel Heldenmissionen, Story-Kapitel, Flashpoints, Aufstände oder Operationen angezeigt, für die sich der Spieler einreihen kann. Dabei stehen bei den meisten Kampfmissionen drei Schwierigkeitsgrade zur Verfügung: Story, Veteran und Meister.

Mit jeder erfolgten Aktion sammeln die Spieler Kommando-Erfahrungspunkte und steigen entsprechend im Kommandorang auf. Mit jeder erklommenen Stufe werden Belohnungen in Form der neuen Kommandokisten freigeschaltet. Je höher die Stufe, desto hochwertiger ist der Inhalt. Dieser besteht aus mehreren Gegenständen wie Gefährten-Geschenke, kosmetische Waffen und Rüstungen, Transportmittel und Haustiere.

Am Anfang der Erweiterung können die Spieler sich entscheiden, ob sie für die dunkle oder die helle Seite der Macht kämpfen. Danach haben sämtliche Aktionen Auswirkungen auf den Krieg zwischen den beiden Seiten auf dem aktuellen Server. Ab einem bestimmten Grad der Dominanz der jeweiligen Seite wird der Krieg beendet und Spieler der siegreichen Seite erhalten zusätzliche Belohnungen. Nach einer gewissen Zeit wird der Krieg wieder zurückgesetzt und die ehemaligen Verlierer erhalten einen leichten Vorteil, um das Gleichgewicht wieder zu ihren Gunsten zu verändern. Der aktuelle Stand kann jederzeit im "Galaktischen Kommando" nachgeprüft werden.

Die Erweiterung ist für alle Abonnenten kostenlos spielbar und wird am 2. Dezember erscheinen. Spieler, die vom 25. Oktober bis zum 27. November durchgehend Premium-Spieler (mit Abonnenten-Status) sind, erhalten zudem eine neue Begleiterin, einen Aufklärungsläufer sowie drei Tage früheren Zugang.

Iceblueeye 15 Kenner - - 2831 - 19. Oktober 2016 - 18:47 #

Hmm...man kann nicht sagen das die sich nicht immer wieder was neues einfallen lassen.

Triton 16 Übertalent - P - 5647 - 19. Oktober 2016 - 19:56 #

Hätten sie damals soviel Elan in die Entwicklung gesteckt, hätte es nicht zu F2P werden müssen.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10559 - 21. Oktober 2016 - 1:31 #

Das stimmt wohl.

CrashDown 10 Kommunikator - 483 - 19. Oktober 2016 - 20:10 #

Also, wenn ich das richtig sehe, geht es einfach nur darum, den alten Content durchzugrinden wie gehabt, damit man am Ende eine Belohnung dafür bekommt.

Das klingt erstmal nicht so spektakulär.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)