Steam-Link wird in kommende Samsung-TV-Geräte integriert

Bild von Denis Michel
Denis Michel 147273 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

14. Oktober 2016 - 3:10

Wie Valve im Zuge des Steam-Dev-Days-Events in Seattle bekannt gab, wird die Streaming-Box „Steam-Link“, mit der ihr bekanntlich via Netzwerkverbindung Spiele von einem PC auf TV-Geräte übertragen könnt, fest in die kommenden Smart-TVs von Samsung integriert.

Für die Käufer entsprechender TV-Geräte entfällt somit die Notwendigkeit, Steam-Link extra zu erwerben und die Box über HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen zu müssen. Alles was ihr braucht, um die Spiele bequem vom Sofa aus zu genießen, ist ein PC mit genügend Leistung, ein kompatibler Controller und natürlich eine funktionierende Internetverbindung.

Wann genau die ersten Geräte den Markt erreichen werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Ein konkreter Termin wurde bisher weder von Valve noch von Samsung kommuniziert.

Lorin 16 Übertalent - P - 4042 - 14. Oktober 2016 - 5:31 #

Ich weiß nicht ob Steamlink hin und wieder Updates braucht, wenn ja, dann frage ich mich gleich mal ob Samsung das über einen längeren Zeitraum hinbekommt.
Aber grds ne gute Sache.

zuendy 14 Komm-Experte - 2307 - 14. Oktober 2016 - 8:11 #

Ob nun der Fernseher sich "gefühlt" 2mal die Woche updated oder/und die Steambox, ist denke ich egal.. Da ich nur Smart TV nutze sind die Updates der Nervfaktor schlechthin. ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23875 - 14. Oktober 2016 - 8:16 #

Samsung ist nicht gerade für die Pflege seiner Produkte bekannt

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36706 - 14. Oktober 2016 - 8:20 #

Die werden da schon was gescheites ausgehandelt haben, sonst wäre diese Kooperation ja gar nicht entstanden ;-)

Just my two cents 16 Übertalent - 4762 - 14. Oktober 2016 - 8:24 #

Naja, das haben viele für and andere Dienste auch gedacht, am Ende ist das Thema Smart TV am Ende bei praktisch fast allen Herstellern eher meh, da es entweder komplett abgeschaltet wurde oder diverse Dienste nicht mehr funktionieren da die Hersteller keine Updates mehr anbieten sobald es sich nicht mehr um die aktuellsten Modelle handelt...

Zim 13 Koop-Gamer - 1412 - 14. Oktober 2016 - 8:30 #

Hab seid einem Jahr ein Sony Gerät mit AndroidTV denke das sich hier der Support etwas anders verhalten wird.

Drifter 16 Übertalent - P - 5999 - 14. Oktober 2016 - 9:09 #

Mein 4 Jahre alter Sony Fernseher hat Anfang der Woche noch ein Update bekommen. Kann bisher über die Produktpflege nicht meckern.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3266 - 14. Oktober 2016 - 10:55 #

Stimmt.
Die TV Geräte werden anders behandelt als die Smartphones.
Die TV Geräte haben einen deutlich längeren Support.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 15. Oktober 2016 - 4:40 #

Sony bietet bei Smartphones auch einen deutlich längeren Update-Support an, als viele andere Hersteller.

Just my two cents 16 Übertalent - 4762 - 14. Oktober 2016 - 17:25 #

Ich habe einen Sony Smart TV von 2011. Meine letzte Erfahrung ist diese:
https://www.sony.de/support/de/content/cnt-hn/prd-tvhc/youtube-app-announcement
Bei Philips Fernsehern gingen im Februar komplett die Lichter aus...
http://m.heise.de/newsticker/meldung/Smart-TV-Funktionen-bei-Philips-Playern-abgeschaltet-3102716.html

zuendy 14 Komm-Experte - 2307 - 14. Oktober 2016 - 10:30 #

Mein Samsung TV hat sich in den letzten 3 Jahren ziemlich oft aktualisiert, für meinen Geschmack zu oft. ^^'

SirVival 16 Übertalent - P - 5659 - 14. Oktober 2016 - 10:06 #

Meinen Steam Link hab ich seit Oktober 2015. Ich habe noch nie ein Update direkt auf das Gerät erhalten, die Updates Steam Link betreffend gab es über Steam auf dem PC (Steam Link übernimmt ja nur das Streaming vom PC und einen kleinen Datenstream zum PC mit den Befehlen eines angeschlossenen Steuergerätes). Aber vielleicht gibt es ja irgendwann mal ein direktes Update....

xris 14 Komm-Experte - 2305 - 14. Oktober 2016 - 11:37 #

Meiner ist von Februar und hatte schon mehrere direkte Updates. Die fallen glücklicherweise nur auf, wenn der Link den Streaming-PC vergisst und man neu pairen darf.

blobblond 19 Megatalent - 18418 - 14. Oktober 2016 - 5:52 #

Na hoffentlich verbauen sie da keine Akkus!

Aladan 22 AAA-Gamer - - 36706 - 14. Oktober 2016 - 6:03 #

Persönlich finde ich es zwar überflüssig, aber irgendwer kann es vielleicht gebrauchen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2475 - 14. Oktober 2016 - 7:01 #

Warum denn ausgerechnet in Samsung-TVs?

Toxe 21 Motivator - P - 30159 - 14. Oktober 2016 - 11:20 #

Es würde mich nicht wundern wenn es Samsung war, die hier auf Valve zugegangen sind und nicht umgekehrt. Damit sie einen weiteren Punkt auf der Checkliste haben, der sie von der Konkurrenz unterscheidet.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2475 - 14. Oktober 2016 - 14:57 #

Ja kann gut sein. Meine persönlich Erfahrung mit Samsung ist, das sie sich nur durch mangelnde Qualität von der Konkurrenz unterscheiden^^

LRod 12 Trollwächter - P - 839 - 14. Oktober 2016 - 7:05 #

Hab Steamlink zuhause und finde das Ding ziemlich cool. Wenn man Steam minimiert kann man auch den Desktop und alles was so läuft streamen, also etwa Videos aus Mediatheken, für die es für den SmartTV keine App gibt.

Kein Kaufgrund, aber definitv ein cooles Feature für jeden mit PC in einem anderen Zimmer.

Philley (unregistriert) 14. Oktober 2016 - 14:51 #

Jo, bin auch ganz zufrieden.
Benutze es allerdings in letzter Zeit weniger zum Spielen, als eher um mein Monitor-Bild kabellos auf den TV zu spiegeln und meinen PC vom Sofa zu steuern, aber ich mag das Teil.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6762 - 14. Oktober 2016 - 7:23 #

Nachdem steambox gescheitert ist, ist das eine interessante Idee um Steam im Wohnzimmer zu etablieren.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3076 - 14. Oktober 2016 - 9:37 #

Wobei ich da auch wenig Hoffnung sehe. Mein SteamLink ist eher ein StaubLink. Aber ansich ist die Idee besser als der Versuch Spiele ueber Android auf den Fernseher zu bringen.

Auch wenns praktisch ist das direkt im Fernseher zu haben, habe ich solche Dinge aber lieber als extra Kaestchen da es halt flexibler und zukunftssicherer ist. So hat man halt immer das Risiko dass es nach irgendeinem Update nicht mehr geht.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2127 - 14. Oktober 2016 - 10:44 #

Ich nutze das Ding recht intensiv und bin sehr angetan. Allein wegen des Spielestreamings hat es sich geloht, bei der letzten Renovierung Netzwerkkabel unter den Putz zu hämmern. Jedenfalls gammeln die aktuellen Konsolen mehr oder weniger im TV-Rack oder gleich im Regal ungenutzt herum.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3076 - 16. Oktober 2016 - 11:44 #

Zumindest die Spiele die ich fuer PC habe, spielen sich nur vernuenftig mit Tastatur und Maus. Mit der Controlleremulation war eine Katastrophe. Und da ich auf dem Fernseher im Schlafzimmer streame, wollte ich dort nur mit Controller ran. Somit spiele ich PC ganz normal am Tisch, und am Fernseher auf Konsole.

Zumindest ueber WLan war die Qualitaet auch nicht so prima, Kabel habe ich im Schlafzimmer leider nicht.

Drifter 16 Übertalent - P - 5999 - 14. Oktober 2016 - 7:35 #

Will it burn?

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4474 - 14. Oktober 2016 - 8:27 #

Das klingt erstmal nach Gimmick und überflüssig, aber wenn man den Anteil von Samsung an den verkauften Geräten anschaut und bei der damit potentiellen Hardware-Basis kann ich die Entscheidung verstehen. So kann man sich im TV- und Konsolen-Bereich platzieren, ohne ein eigenes Gerät entwickeln zu müssen. Mal abwarten, wie sich das entwickelt.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2289 - 14. Oktober 2016 - 8:44 #

Alle in Deckung!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 14. Oktober 2016 - 9:00 #

Ist das völlig aus der Mode gekommen, dass jemand EINEN Film anschaut und das Gerät dann wieder ausschaltet? Soll jetzt jeder angemeldet und upgedatet werden?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 15. Oktober 2016 - 4:43 #

Was hat das nun mit dem Steam-Link (bzw. allgemein Spiele-Streaming) zu tun?

Und ich gucke durchaus auch mal 2 oder 3 Filme hintereinander... Abends läuft mein TV meist parallel zum Rechner.

Wi7cher 11 Forenversteher - 633 - 14. Oktober 2016 - 9:20 #

Das ist genauso "toll" wie die integrierten DVB T-Receiver, die in einigen Monaten alle nutzlos sind, da sich der Standard auf T2 ändert. Dann hat man ein veraltetes Gerät in seinem TV und muss sich entweder einen neuen Receiver daneben stellen oder einen neuen Fernseher kaufen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29757 - 14. Oktober 2016 - 10:41 #

Noch toller sind die Fernseher mit DVB-T2-Receiver ohne Support für H.265 :D . Die klingen toll, sind in Deutschland aber eher nutzlos.

Glücklicherweise ändert sich beim Game-Streaming nur selten etwas am Empfangsteil sondern eher am streamenden Rechner. Daher ist die Steam-Sache relativ ungefährlich was technischen Fortschritt angeht.

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1036 - 14. Oktober 2016 - 13:56 #

H.265-Support würde ich mir beim Steam-Link schon wünschen. Verringert die Datenrate oder verbessert die Bildqualität. Selbst bei höchster Bildqualität und Datenrate sehe ich noch ab und zu Artefakte.
Durch den 100MBit/s-Port ist der Steamlink aber sowieso etwas schwach auf der Brust.

Also: Steamlink2 mit H.264 + H.265 - Decoder / GigE / HDMI2 und zusätzlich gerne nativ noch die üblichen Streamingapps Netflix/Youtube/Amazon etc.
Verstehe sowieso nicht, wieso Valve nicht auch ein paar Standalonefunktionen zulässt. Darf dann auch gerne teurer sein, wenn FireTV mit Kodi abgelöst werden kann.

Für die Samsung-TV-Integration hoffe ich, dass der Steamlink nicht einfach nur eine App ist, sondern wirklich ein Stück Hardware, was intern per HDMI verdrahtet ist. Sonst würde ich beispielsweise auch um Updates als auch Funktionen wie Virtualhere oder generell XBOX-Controllersupport fürchten. Wenn Valve dann noch die oben beschriebenen Funktionen einführt, bräuchte man nicht mehr die doofen SmartTV-Apps, die nach 6 Monaten nicht mehr geupdatet werden.

Grobi666 11 Forenversteher - 706 - 14. Oktober 2016 - 9:52 #

Ich finde die Idee gut.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5657 - 14. Oktober 2016 - 10:00 #

Hoffentlich geht es Steam-Link dann nicht so wie Skype auf Samsung-Fernsehern:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Skype-kuenftig-nicht-mehr-auf-Smart-TVs-von-Samsung-3129725.html

Wir hatten in unserer Firma für unseren Konferenzraum einen Samsung-Fernseher mit integrierter Webcam gekauft, um Skype-Konferenzen ohne separate Geräte durchführen zu können und das Ding ist jetzt nutzlos.

Wenn ich jetzt lese, dass Samsung etwas integrieren will, bin ich erstmal grundsätzlich skeptisch.

zuendy 14 Komm-Experte - 2307 - 14. Oktober 2016 - 10:34 #

Okay, ich habe mich bisher immer gefragt wer sowas braucht. Danke für die Info. ^^ Mit der integrierten Kamera wusste ich nicht, dass es so etwas gab. Ebenso die FB App. Wer bitte braucht soetwas?

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5657 - 14. Oktober 2016 - 10:54 #

Bei uns war die Motivation, dass der Konferenzraum halt gut aussehen soll. Und wenn da nur ein einzelner Fernseher ohne irgendwelche Kabel und ohne häßliche Webcam oben drauf an der Wand hängt und man nicht Maus und Tastatur irgendwo rumliegen haben muss, hilft das. Hat auch gut funktioniert bis Samsung es gekillt hat.

Bei FB sehe ich auch wenig Sinn. Dient wohl eher der Funktion, sich in Bereichen breitzumachen, die mal interessant werden könnten. Falls der Fernseher zu einem Smarthome-Hub o.ä. mutiert, hat Facebook schon einen Fuß in der Tür, gesammelte Erfahrungen und viele bestehende Beziehungen zu TV-Herstellern.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 15. Oktober 2016 - 4:45 #

Das hat aber ausnahmsweise mal gar nichts mit Samsung zu tun. Microsoft schaltet Skype für TVs komplett ab.

SirVival 16 Übertalent - P - 5659 - 14. Oktober 2016 - 10:20 #

Mein fast 4 Jahre alter Samsung SmartTV erhält ständig Updates der Appoberfläche und damit wird ein Dienst nach dem anderen abgeschaltet (zuletzt Samsung Movie oder so ähnlich). Die Amazon Prime Video App gibt ausschliesslich alles in Stereo aus (ganz toll wenn man 7.1 System hat) und die eingebaute Youtube App buffered ständig mit Standbild und hat Probleme mit einer Abo Kanalliste die mehr als 100 Abos hat. Das wären meine Erfahrung mit Samsung und Updates ^^. Oh halt, etwas positives gibt es aber doch ! Die Konnektivität mit anderen Samsung-Geräten ist gut - ich kann einfach von meinem Samsung Smartphone auf dem Samsung TV streamen mit einem klick... Bilder und Videos.

Den Steam Link zu integrieren finde ich gar nicht mal doof, ist ja sowieso nicht viel Hardware im Link drin was man integrieren muss.

zuendy 14 Komm-Experte - 2307 - 14. Oktober 2016 - 10:37 #

Stimmt, die Youtube App, die habe ich in meinem Hirn schon komplett ausgeblendet. Die ist grausig. Irgendwann konnte man Youtube via. Smartphone aufs TV "sharen", nur nach einem der letzteren Updates geht nur noch die YT App im Startbildschirm auf und das wars. Nerv.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6246 - 14. Oktober 2016 - 11:30 #

für YT ist ein Chromecast super. Ich habe extra einen DUMB-TV gekauft. PS4 und Chromecast pübernehmen den Rest.

Toxe 21 Motivator - P - 30159 - 14. Oktober 2016 - 11:44 #

Bei mir ähnlich. Einfach Geld beim Fernseher sparen und dann lieber vernünftige Geräte anschliessen, die diese Funktionalitäten eh besser machen.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6246 - 14. Oktober 2016 - 11:20 #

Toll, nur leider werde ich die nächsten ~4 Jahre keinen neuen Fernseher kaufen...

Name?welcher Name? (unregistriert) 14. Oktober 2016 - 18:55 #

Steam und Samsung da haben sich ja gleich die 2 grössten Seuchen in der Elektrobranche gefunden.

gravedigga 10 Kommunikator - 547 - 14. Oktober 2016 - 20:52 #

Samsung SmartTV? Na dann lieber ein Note7 mit ordentlich "Bumms" :)

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5226 - 14. Oktober 2016 - 21:20 #

Kann mir mal einer den Sinn von Steamlink erklären? Bei mir hängt der PC per HDMI Kabel am Beamer und gut ist. Was sind denn die Vorteile von Steamlink?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35142 - 14. Oktober 2016 - 21:47 #

Zb wenn der PC im Arbeitszimmer oder spielzimmer steht, du aber Zb im Wohnzimmer mer spielen willst. Oder im kinoraum. Bei einem Setup TV in hdmi Reichweite vom PC bringt es nix.

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5226 - 14. Oktober 2016 - 21:59 #

Ahh, alles klar. Ja, das ergibt Sinn, vielen Dank!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35142 - 14. Oktober 2016 - 22:08 #

Gerne :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)