Neuer Inhaltspatch für Dungeons & Dragons Online

PC
Bild von Reaktorblock
Reaktorblock 769 EXP - 11 Forenversteher,R5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

12. Oktober 2009 - 20:46 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Wechsel auf den Free-to-Play-Betrieb liegt erst kurz zurück, aber Turbine bereitet sich bereits auf die Veröffentlichung des ersten größeren Content-Patches für Dungeons & Dragons Online - Eberron Unlimited vor. Am letzten Donnerstag (08.10.) ging die Erweiterung auf dem amerikanischen Testserver live. Der Server ist nur für die dortigen VIP-Spieler frei geschaltet, die weiterhin eine Abo-Gebühr zahlen. Kunden von DDO-Europa (das von Codemasters betrieben wird) müssen leider draußen bleiben.
 
Die wichtigsten Neuerungen sind mehrere Abenteuer für hochstufige Charaktere (Level 17 bis 19), eine optische Überarbeitung des alten Hafen-Startgebietes, ein neuer epischer Schwierigkeitsgrad für Charaktere auf Stufe 20 und ein 'Reinkarnation'-System, mit dem die DDO-Charaktere, mit Ausnahme der Startklasse, ihren Charakter komplett reskillen sowie Geschlecht und Namen neu wählen können. Hinzu kommen noch diverse Gameplay-Vereinfachungen und kosmetische Änderungsmöglichkeiten an den Charakteren. 

Fast alle Features des Content-Patches sind zur Zeit mit dem Turbine-Ingame-Shop verknüpft. Spieler der europäischen Version des Spieles, das von Codemasters ohne Free-to-Play-Modell betrieben wird, werden deshalb wohl noch einige Zeit auf die Erweiterungen warten müssen.
 

maddccat 18 Doppel-Voter - 11284 - 12. Oktober 2009 - 22:45 #

Content Patch? Okay, dann scheint doch noch irgendwer D&D O. zu zocken.^^

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 13. Oktober 2009 - 0:57 #

jo bei den amis mehr da es dort f2p ist

Vidar 18 Doppel-Voter - 12448 - 13. Oktober 2009 - 7:22 #

naja Free2PLay kann man dies nicht wirklich nennen eher freie Demo version ;-)

Reaktorblock 11 Forenversteher - 769 - 13. Oktober 2009 - 5:56 #

Naja, es gibt nur 2 Euro-Server. Die sind aber durchaus angenehm bevölkert. Die Ökonomie funktioniert. Und (deutsche) Gruppen findet man auch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit