Xbox One: Seltene Erfolge erhalten neuen Look und individuellen Sound

XOne
Bild von Old Lion
Old Lion 64878 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

5. Oktober 2016 - 11:58 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 264,99 € bei Amazon.de kaufen.

Gamerscore-Jäger kennen den beliebten Sound, der ertönt, sobald sie ein Achievement ausgelöst haben, bestens. Mit dem Klang des Jingles stellt sich auch oft eine Genugtuung ein, die besonders bei extrem hartnäckigen oder schwer erreichbaren Erfolgen auftritt. Um dieses Gefühl noch zu erweitern und euch zu motivieren, auf die Jagd nach seltenen Erfolgen zu gehen, führt Microsoft für diese Erfolge nun ein spezielles Klingeln sowie eine optische Hervorhebung ein.

Seltene Achievements werden demnach mit einem drehenden Diamanten aufgewertet – hierunter versteht Microsoft, dass es von weniger als 10 Prozent aller Spieler bereits freigeschaltet wurde. Zusätzlich wurde der bekannte Sound erweitert, sodass ihr einen seltenen Erfolg auch akustisch wahrnehmt. Wie die entsprechenden Achievement-Meldungen aussehen und wie sie sich anhören, seht ihr im angefügten Video.

Video:

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 5. Oktober 2016 - 12:00 #

Endlich hat die XBox auch Platin-Trophäen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 5. Oktober 2016 - 18:14 #

Nimmst Du das aus der News? Mit seltenen Achievements sind ja nur jene gemeint, die von weniger als 10% der Spieler errungen wurden.

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 5. Oktober 2016 - 18:30 #

Hatte ich zunächst so interpretiert (war auch eher als Gag gemeint). Scheinbar ist das aber nicht fest an bestimmte Erfolge gebunden. Wenn ich also zum Release eines Spieles sofort hektisch in den Laden renne und es an einem Tag durchsuchte, dürfte ein Großteil davon als "seltener Erfolg" zählen. Ist halt relativ witzlos.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 5. Oktober 2016 - 18:33 #

Jupp, in solchen Fällen bringt die Neuerung herzlich wenig.

Golmo 15 Kenner - P - 3254 - 5. Oktober 2016 - 12:04 #

Nicht schlecht, das ist mal sinnvoll aber diese Trophäen fürs Netflix gucken usw. hätte man sich echt sparen können.

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 5. Oktober 2016 - 12:12 #

Das heisst diese auf der Xbox ohnehin schon voll aufdringlichen, nervigen und die Sicht versperrenden Achievement Einblendungen werden NOCH nerviger? Oha. Und ich dachte schon, das sei nur schwer zu toppen.

Naja, Microsoft hatte eh noch nie ein Händchen für Stil oder Benutzerführung.

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 5. Oktober 2016 - 12:17 #

Wenn dir die PS-Trophies so blöd von der Seite reinknallen, ist es auch nicht viel besser. Je nach Spiel und Ausrichtung des HUDs sogar noch nerviger.

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 5. Oktober 2016 - 12:21 #

Im Vergleich dazu sind die PS3/PS4 und Steam Einblendungen hochgradig dezent und unauffällig und blockieren auch nicht so lange die Sicht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 5. Oktober 2016 - 18:07 #

Ich finde die Trophäen-Einblendungen auf der PlayStation wesentlich unauffälliger, eben weil sie nur in der Ecke sind. Die Einblendungen auf der X1 nehme ich hingegen viel stärker wahr, weil mein Blickfeld ohnehin in unmittelbarer Nähe ist.
Stimmt aber, dass die Einblendungen auf der PlayStation mitunter auch stören können, wenn sie HUD-Elemente verdecken.

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 5. Oktober 2016 - 18:41 #

Ist vielleicht auch einfach Gewohnheitssache. Wenn man lange primär auf Xbox(en) zockt, hat man sich ans zentrale Aufploppen gewöhnt (auf der 360 gingen sie allerdings schneller wieder weg), während diese ungewohnt scharf aus dem toten Winkel herangeschossenen Trophy-Meldungen einen gewissen paralysierenden Schockeffekt auslösen können.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 5. Oktober 2016 - 18:50 #

Das ist tatsächlich gut möglich, ich selbst bin ja meist auf der PS4 unterwegs.

andreas1806 16 Übertalent - 4297 - 5. Oktober 2016 - 12:26 #

Du hast doch die Wahl.. stell sie einfach ab...

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 5. Oktober 2016 - 12:34 #

Ändert aber doch nichts daran, daß sie schlecht umgesetzt sind.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 13:22 #

Finde ich ganz und gar nicht. Im Gegenteil, das Xbox system gefällt mir persönlich am besten.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 5. Oktober 2016 - 15:16 #

Von deinem vorherigen Kommentar her könnte man davon ausgehen, dass du die Meldungen für Achievements offensichtlich nicht deaktiviert hast, von daher war sein Kommentar schon berechtigt. Er hat sich lediglich auf deine Aussage bezogen, dass sie nervig sind, nicht auf den Rest ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 5. Oktober 2016 - 18:07 #

War auch mein erster Gedanke.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 5. Oktober 2016 - 12:14 #

Auf der Xbox sind die Achievement-Einblendungen echt am hässlichsten und störendsten. Bei Steam gefallen sie mir am besten, ein kleiner schwarzer Kasten in der Ecke, der ohne Sound erscheint. Auch wenn ich deswegen manchmal gar nicht merke, dass ich ein Achievement erhalten hab. :D

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 5. Oktober 2016 - 12:25 #

Ja bei Steam gefallen sie mir auch am besten. Auf der PS3/PS4 ist es ähnlich, auch wenn der Kasten hier etwas grösser ist. Aber immerhin macht es nicht so nervige Sounds und Animationen und blockiert auch nicht die Sicht mitten im Bild. Kann da immer nur den Kopf über Microsoft schütteln, aber daran sollte man sich ja eigentlich über die Jahre gewöhnt haben.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58787 - 5. Oktober 2016 - 18:08 #

Ja, finde das bei Steam auch sehr angenehm. Auf der Xbox hab ich die Benachrichtigungen irgendwann ausgeschaltet, weil sie in atmosphärischen Spielen dann auch gerne mal in den dümmsten Momenten aufploppten.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 5. Oktober 2016 - 12:16 #

Am besten wäre nach wie vor eine Funktion, die Erfolge vollständig deaktiviert. Nicht nur deren Einblendung.

Aber dieser Zug ist wohl leider schon vor Jahren abgefahren :(.

andreas1806 16 Übertalent - 4297 - 5. Oktober 2016 - 12:27 #

Verstehe ich jetzt nicht... man kann die Einblendungen ja auch einfach ausschalten.. dann ist es so als gäbe es keine Erfolge.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 5. Oktober 2016 - 12:36 #

Stehen trotzdem im Profil drin und zeigen damit sogar einen Verlauf über Spiele an, die man gespielt hat.
Und das will ich ehrlich gesagt nicht haben.
Will einfach ohne diesen ganzen Kram spielen :).

Bei Steam läuft daher bei mir auch immer SAM mit, was Errungenschaften während des Spiels direkt wieder aus dem Profil rauswirft.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 5. Oktober 2016 - 13:05 #

Hä? Du kannst dir Achievements in deinem Profil löschen? Wie geht denn das und ist das "legal"?

endymi0n 16 Übertalent - - 5422 - 5. Oktober 2016 - 13:09 #

Beim Googlen nach "Steam SAM" (was für Steam Achievement Manager steht) wird mir sofort das hier entgegengeworfen:

Warnung
Durch Einsatz dieses Tools besteht die Gefahr von Steam gebannt zur werden - allerdings ist diese, laut Entwickler, nicht sehr groß.

Ich belasse es dann also wie bisher.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 13:26 #

Stimmt nicht. Ich kenne einige Experten denen nach Benutzung dieses Tools der Account gesperrt wurde. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 5. Oktober 2016 - 18:32 #

Der Achivement Manager ist ein ganz anderes Tool, der keine Änderung während der Laufzeit des Spiels durchführt, sondern erst nachdem die Daten überhaupt zu Steam übertragen wurden, das ist natürlich risiko behaftet.

Der Streaming Activities Modifier ändert aber Daten während der Laufzeit. Da wird Steam gar nicht erst übermittelt, ob du eine Errungenschaft erreicht hast oder ein Spiel überhaupt spielst. Der fängt schon im Voraus alles ab.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 13:27 #

Natürlich nicht. Ist genau wie Achievements freischalten cheaten und ehrlich gesagt ziemlich unsinnig.

Golmo 15 Kenner - P - 3254 - 5. Oktober 2016 - 13:20 #

Was hat Snowden nur angerichtet? Plötzlich meint jeder er müsse seine Daten verschlüsseln, verstecken und löschen um....ja....warum eigentlich?

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 5. Oktober 2016 - 13:23 #

Wenn Du fragen musst, wirst Du die Antworten eh nicht nachvollziehen oder akzeptieren können. ;-)

Davon ab wollten das viele Leute auch schon vorher.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 5. Oktober 2016 - 13:30 #

Ein Teil dieser Antwort könnte dich beunruhigen.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6679 - 5. Oktober 2016 - 16:16 #

Sorry, aber dein Spielfortschritt ist mal gerade ziemlich egal, im Vergleich zu dem wobei es da sonst so geht. Ich kenne so einige Leute, die zwar wegen sowas wie Achievements rumheulen, aber den Google Calendar benutzen, "weil es halt bequem ist".

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 5. Oktober 2016 - 18:34 #

Weil es halt grundsätzlich niemanden öffentlich angeht, was ich Spiele, wie lange und was ich in dem Spiel erreicht habe. Oder eben nur diejenigen, die das wissen sollen und dürfen. Und das auch nur bei den Spielen, wo ich das haben will.

Aber so hat man ja aktuell leider nur Alles oder Gar nichts.
Schalte ich was auf Privat, kann man ja nicht einmal mehr Kommunizieren etc. und wird da quasi total ausgesperrt.

Punisher 19 Megatalent - P - 14034 - 5. Oktober 2016 - 19:39 #

Hör ma, wie soll man denn ordentlich im Homeoffice zocken, wenn die anderen Kollegen sehen können, was man in der Zeit für Erfolge geholt hat, hm? ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 13:23 #

Bis dich Steam bannt und deine Spiele futsch sind.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 5. Oktober 2016 - 15:23 #

Vielleicht lieber dein Profil auf privat stellen, anstatt den gesamten Account wegen unerlaubter 3rd party software zu riskieren. Wenn du dein Profil eh abschotten möchtest, wäre das der einfachere Weg.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 5. Oktober 2016 - 18:34 #

Das Problem beim Privat stellen auf allen Plattform ist allerdings, dass du damit jegliche Kommunikationsmöglichkeit verlierst.

Du kannst nichts auf private Profile schreiben, du darfst gar kein Vorstellungsprofil für dich erstellen, darfst nicht auf Gruppen aufmerksam machen etc.

Du darfst dann gar nichts. Es gibt da nur Alles oder Gar nichts. Beides ist aber schlicht inakzeptabel.
Dazu braucht man ein öffentliche Profil auf XBL, Steam und PSN um diverse Programme und Webseiten nutzen zu können.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 18:36 #

Bei XBL brauchst du kein öffentliches Profil.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62922 - 5. Oktober 2016 - 12:35 #

Na, wenn das für Hendrik nicht mal eine gute Nachricht ist. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 13:26 #

Na logisch :)
Aber ich seh auch schon dass die Umsetzung wieder für die Tonne zu sein scheint. Das Achievement im video gab es dafür auf allen Strtassen gefahren zu sein. Das sit weder besonders schwer noch mega zeitaufwendig. Im Gegenteil, im Laufe der Karriere fährt man 80 % der Strassen ohnehin. Dann vielleicht noch ein paar minuten kucken wo man noch nicht war und plopp. Das ist für mich nix spezielles.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 5. Oktober 2016 - 13:34 #

Trotzdem haben es anscheinend nur 1 % der Spieler und somit ist es ein seltenes Achievement. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 13:36 #

Noch. Horizon 3 ist ja grad erst erschienen.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 5. Oktober 2016 - 13:40 #

Tja, ist halt die Frage, ob die Entwickler selber entscheiden, welche Erfolge sie als selten kennzeichnen oder ob es wirklich einfach danach geht, von wievielen Spielern der Erfolg geholt wurde.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 13:44 #

Ich denke nach letzterem. Was allerdings bedeuten würde dass dieser Status auch wieder verschwinden müsste sobald viele es haben.

Christoph Vent Redakteur - P - 123728 - 5. Oktober 2016 - 13:47 #

Ich bin mir sehr sicher, dass die Grenze bei 10% liegt. Sobald mehr als 10% der Spieler den Erfolg holen, verschwindet einfach das Diamantsymbol und allen, die den Erfolg von da an freischalten, wird er als normaler angezeigt.

endymi0n 16 Übertalent - - 5422 - 5. Oktober 2016 - 13:50 #

Dann finde ich das ganze noch sinnfreier...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64878 - 5. Oktober 2016 - 13:54 #

Es ist nur logisch.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 5. Oktober 2016 - 15:33 #

Da könnte ich mir vorstellen, dass die ersten 10% den Diamanten dauerhaft in der Übersicht behalten, es könnte aber auch einfach so gehandhabt werden, dass das Achievement bereits von zu vielen erreicht wurde, was irgendwann der Fall sein wird & dann hat niemand mehr dort einen Diamanten in der Accountübersicht.

Eigentlich bleibt dann langfristig eh alles beim alten, nur, dass man sich beim erstmaligen Erreichen ein wenig mehr über das spezielle Jingle freuen darf, was immerhin eine nette Geste seitens MS ist.

Christoph Vent Redakteur - P - 123728 - 5. Oktober 2016 - 17:16 #

Wie definierst du denn "die ersten 10%"? Bei zehn Spielern wäre der erste mit dem Achievement die ersten 10%. Die 10-Prozent-Grenze wächst mit jedem dazugewonnen Spieler an, irgendwann wird sich das schon einpendeln.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 5. Oktober 2016 - 15:23 #

Das war auch mein erster Gedanke ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 5. Oktober 2016 - 18:12 #

Und das war mein zweiter Gedanke :D

Lokis667 11 Forenversteher - 607 - 5. Oktober 2016 - 16:43 #

Freut mich. Es macht doch Spaß das ein oder andere Achievement zu jagen. Ob nun bei allen Erfolgen angezeigt wird, wieviel Prozent dieses haben?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 16:48 #

Auf der One unterstützen viele Spiele eine Fortschrittsanzeige bei den Erfolgen.

Lokis667 11 Forenversteher - 607 - 5. Oktober 2016 - 16:49 #

Aber es wird leider nicht, wie bei der PS4, angezeigt, wieviele Spieler den Erfolg bereits freigeschaltet haben.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 16:56 #

Ach so, du beziehst dich auf die neue Funktion. Kam ein wenig missverständlich rüber :)

Christoph Vent Redakteur - P - 123728 - 5. Oktober 2016 - 17:18 #

Doch, das wird demnächst angezeigt. Im Preview-Dashboard ist die Funktion schon enthalten. Es wird aber nur der Prozentwert angezeigt und nicht wie bei Sony nach "Rar", "Ultra-rar" oder wie sie alle heißen, eingeteilt. Bei Microsoft gibt es nur zusätzlich den "Selten-Diamanten".

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 5. Oktober 2016 - 17:19 #

Muss man dafür Insider sein ?

Lokis667 11 Forenversteher - 607 - 5. Oktober 2016 - 17:27 #

Sehr schön. Diese Anzeige habe ich schon immer vermisst.

FEUERPSYCHE 13 Koop-Gamer - 1395 - 5. Oktober 2016 - 23:39 #

Ja, das braucht die Welt. Noch aufdringlicherer und aus dem Spiel reißender Spam.

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 6. Oktober 2016 - 1:53 #

Microsoft besinnt sich halt auf das, was sie schon immer bestens konnten. ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 6. Oktober 2016 - 4:45 #

Ich verstehe solche Kommentare nicht. Warum schaltet ihr es nicht einfach aus statt drüber zu meckern ?

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 6. Oktober 2016 - 13:43 #

Weil das nichts am eigentlichen Problem ändert.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 6. Oktober 2016 - 13:50 #

Und was ist das Problem ?

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 6. Oktober 2016 - 14:20 #

Daß einige Entwickler & Hersteller es gut finden, dem Anwender ständig, aufdringlich und sein Anwendungserlebnis beeinträchtigend Informationen mitten ins Gesicht zu drücken, die sie selber für total interessant und wichtig halten, die Anwender in der Regel aber weniger interessiert als das, mit dem sie eigentlich gerade beschäftigt sind. Und Microsoft hat in diesem Bereich schon seit Jahren, ach Dekaden, eine Menge Schuld auf sich geladen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 6. Oktober 2016 - 15:10 #

Tja, und da haben wir das eigentliche Problem. Du gehst davon aus dass es jedem so geht wie dir. Tut es aber nicht, im Gegenteil. Zum einen gibt es genug Leute wie mich die gar nicht stört, zum zweiten sind die Box Benachrichtigungen nicht halb so schlimm wie du sie darstellst. Jemand ohne One könnte aufgrund deiner Aussagen hier meinen dass die Teile bildschirmgross ins Bild platzen, was sie aber mitnichten tun. Ich find es auch immer so witzig wenn Leute behaupten dass sie dies aus dem Spiel reisst. Aha, und wahrscheinlich habt ihr alle auch Scheuklappen sowie Ohrstöpsel damit die Umgebung verschwindet, ja ? Und abschalten was ja durchaus möglich ist, das ist ja doof, und es ist ohnehin viel schöner sinnlos rumzubashen,oder ? Ich verstehe es voll und ganz darüber nicht glücklich zu sein wenn man eben nicht abschalten könnte. Aber das kann man von daher sind deine Kommentare sinnfrei.
Und der Quatsch von wegen Ms habe Schuld auf sich geladen....wer zum Teufel zwingt dich Ms Produkte zu nutzen ? Dann sei doch bitte so konsequent und verbanne jegliches Ms Produkt aus deinem Haushalt.
Und sorry wenn das ein wenig harsch rüberkommt aber der ganze Sturm im Wasserglas Scheiss nervt echt.

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 6. Oktober 2016 - 15:50 #

Du machst gerade genau die Art von Argumentation, Du Dir mir unterstellst, nur in die exakt gegenteilige Richtung. ;-)

Okay, gut, Du hast Dich halt an diese Dinge gewöhnt, weil Du das schon seit Jahren so machst und kennst. Ist ja auch in Ordnung, wenn es Dich nicht mehr stört. Andere nervt es halt.

Und ja, ich finde diese Popups mitten im Spielbild hochgradig nervig und halte das für kein gutes Design. Andere machen das besser. So viel besser, daß ich bisher nicht mal auf die Idee gekommen bin, diese auszublenden. Bei Microsoft kommt mir dieser Gedanke aber ziemlich schnell.

"Dann sei doch bitte so konsequent und verbanne jegliches Ms Produkt aus deinem Haushalt."

Habe ich ja sogar im grossen und ganzen. Mein Windows PC steht in Einzelteilen herum, ich benutze zum Arbeiten einen Mac (und ja, dort gibt es nicht so viele Nervereien wie unter Windows) und das einzige, was ich aktuell von Microsoft besitze/benutze ist MS Office 365 für den Mac, und das benutze ich auch nur, weil a) Kunden MS Office verwenden und mir dadurch nichts anderes übrig bleibt und b) Open/LibreOffice, mit Verlaub, Scheisse ist und mittlerweile tatsächlich MS Office die bessere Variante ist. Für meine eigenen Dokumente/Tabellen benutze ich Pages/Numbers, also die Office Suite von Apple. Und Windows selbst benutze ich seit 15+ Jahren eigentlich nur zum Spielen.

Von daher: Ja, ich war so konsequent und verwende Microsoft Produkte nur so wenig, wie ich muss. Ich bin aber keiner dieser eingebildeten Linux Fanatiker, d.h. dort, wo Microsoft Produkte die bessere Alternative sind, benutze ich sie auch noch, das war in den letzten Jahren aber primär nur zum Spielen und nicht zum produktiven arbeiten.

Mal ganz davon abgesehen daß Microsoft die Tendenz hat, ziemlich schnell das fallen zu lassen, was sie vor zwei Jahren noch für den heissesten Scheiss hielten.

Und ja, ich halte die meisten Microsoft Produkte für höchst mittelmässig, durchschnittlich designed, unhandlich, unübersichtlich, tendenziell nervig und... naja, einfach... durchschnittlich. Für das meiste gibt es bessere Alternativen. Ausser einem: Dem Betriebssystem zum Spielen. Da hat Windows immer noch die Nase vorne, weil es nun mal so verbreitet ist. Würde ich momentan nicht zu 97% auf Konsolen spielen und der Rest nicht auf meinem Mac laufen, würde ich sicher irgendwann mal wieder meinen Windows PC zusammensetzen oder mir gleich einen neuen bauen/kaufen. Aber im Moment vermisse ich Windows eher weniger.

Sollte Microsoft mal vom Markt verschwinden, weine ich denen keine Träne nach. Bis dahin nutze ich ganz pragmatisch das, was ich muss bzw. was gerade am sinnvollsten ist. Das heisst aber noch lange nicht, daß mir jede ihrer Entscheidungen gefällt und ich alles stillschweigend hinnehme, was mich dort nervt.

Und ja, in den Jahren hat mich dort so einiges genervt. Das Problem ist manchmal nur, daß einem das erst dann auffällt, wenn man es nicht mehr zu 100% ausschliesslich verwendet. Um mal wieder einen Autovergleich zu bringen, weil die ja immer allseits erheiternd sind und wir sowas schon lange nicht mehr hatten: Wenn man seit 30 Jahren starrköpfig nur Autos vom selben Hersteller fährt, entgeht einem vielleicht daß andere Hersteller einige Dinge besser machen oder einen besseren Service bieten.

Aber gut, okay, ich halte mich mit meiner Missgunst gegenüber Microsoft in Zukunft zurück. :-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 6. Oktober 2016 - 16:19 #

So war das nun auch wieder nicht gemeint. ;)
Es ist einfach nur immer wieder ärgerlich wenn irgendein Thema in den Kommentaren damit zugeballert wird wie schlecht doch alles ist, anstatt das die Leute denen sowas wie Achievements etc am Arsch vorbeigeht solche News einfach ignorieren.
Wahrscheinlich geh ich nur so an die Decke weil ich die Achievement Geschichte voll mag. :)
Aber die News ist stellvertretend für viele auf GG. Denk mal wie oft unter DA News irgendwelche Leute erzählen müssen wie schlimm doch Bioware DA:I angeblich verkackt hat und du sofort niedergeschrien wurdest als du das Gegenteil behauptetest. Gleiches bei Mass Effect, und ebend auch überdurchschnittlich viel bei News die mit Ms zu tun haben.
Irgendwann nervt es einfach nur noch.
Auch zum Beispiel wenn Leute die Achievemnets nicht mögen mit so dämlichen Sprüchen wie E Penis, dumm, überflüssig etc, meinen ihre Meinung sei allgemeingültig. Es sei ihnen gegönnt das ganze nicht zu mögen, aber warum muss daraus immer gleich solch ein Rumgehate entstehen ? Kann man es Leuten die das ganze mögen nicht einfach gönnen ? Sind wir nicht bei einem Spielemagazin für Erwachsene ? Sollten diese nicht auch mal ein wenig reifer mit sowas umgehen ohne dieses ganze beknackte Kiddiegehabe wer den längsten hat ? :(

Toxe 21 Motivator - P - 26076 - 6. Oktober 2016 - 16:27 #

Stimmt schon.

Und was die Achievements selbst und ihre Einblendungen angeht: Rational betrachtet würde ich ja erstmal sagen daß mich Achievements eher weniger interessieren – aber wenn ich dann mal ehrlich mit mir bin stimmt das gar nicht. Ich versuche nämlich letztlich doch die Erfolge mitzunehmen, die ich mitnehmen kann. Zumindest ohne dabei Dinge machen zu müssen, die ich dann doch nicht mehr mit mir und meinem Spielspass vereinen kann. 100 Federn in AC2 wollte ich dann doch nicht sammeln.

Und es gibt auch genug Spiele, wo die Erfolge nochmal das extra Salz in der Suppe sind und das ganze nochmal deutlich unterhaltsamer machen können.

Deshalb würde ich sie auch nicht ausblenden. Naja und da schliesst sich der Kreis dann wieder, denn auf PS3/PS4 und Steam finde ich diese Einblendungen einfach deutlich dezenter und unaufdringlicher.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 6. Oktober 2016 - 16:48 #

Die 100 Federn waren so schlimm nicht, da fand ich die Flaggen des ersten Teils viel blöder, allein schon die Anzahl. Und es gab sowohl eine Kleine Bonussequenz sowie einen Boni wenn du alle sammelst. :)

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 6. Oktober 2016 - 14:07 #

Aber was ist, wenn man Achievements mag und sehen will, dass man eins bekommt, die Einblendungen der Xbox aber nervig findet? Dann ist einfach Abschalten auch keine optimale Lösung. ;)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61395 - 6. Oktober 2016 - 14:12 #

Dann hat man in der Tat ein Problem.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2615 - 8. Oktober 2016 - 8:01 #

Du bekommst das Achievement ja trotzdem und kannst jederzeit pausieren um nachzuschauen. Ich mache das so wenn ich welche sammeln will. Beim normalen Spielen ignoriere ich einfach Achievements.

Persoenlich waere mir eine etwas dezentere Einblendung auch lieber, teilweise ploppt das ja auch in Zwischensequenzen einfach hoch.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 8. Oktober 2016 - 11:39 #

Wenn man hinterher nachschaut, ist das Erfolgserlebnis aber ganz anders, als wenn man die Einblendung direkt mitkriegt. :P

gamerakel (unregistriert) 9. Oktober 2016 - 9:26 #

Unabhängig ob man Achievements mag oder nicht, die Sicherheits/Privatsphären Einstellungen bei allen Game Plattformen sind erbärmlich, besser gesagt, einfach nicht vorhanden. Da könnte man sich ein Beispiel an Facebook nehmen. Dort kann man inzwischen ganz genau festlegen, wer was sieht und wo was veröffentlichen darf. Dazu noch die Datensammel Einstellungen von Google, also welche Daten werden von mir erfasst (Achievements, Spieldauer, Fortschritt, Aiming, die ganzen Statistiken halt) und eine Option zum deaktivieren und löschen eben dieser Daten.

Ich persönlich habe die Einblendungen deaktiviert. Erstens unterbrechen sie den Spielfluss und zweitens ist es mir eh egal ob ich nun 1'000 mal einen Gegner erledigt oder im Dreieck gesprungen bin.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)