Wochenend-Lesetipps KW39: Nostalgie, prozedurale Generierung
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 39072 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

1. Oktober 2016 - 14:18 — vor 50 Wochen zuletzt aktualisiert

Das Weltall, unendliche Weiten. Milliarden von Planeten, auf denen es Etliches zu entdecken gilt. Das in etwa versprach No Man's Sky und wurde am Ende doch eher eine Enttäuschung (No Man's Sky im Test: 6.0). Ob Titel mit prozedural erzeugten Spielwelten Reinfälle werden müssen, untersuchen wir heute in den Lesetipps. Weitere Themen sind das Spielverhalten von Männern und Frauen und die Erkenntnis, dass früher vielleicht doch nicht alles besser war.

"Das nächste No Man's Sky muss keine Enttäuschung werden"
Wired.de am 30. September, Daniel Ziegener

Letztendlich hat sich das Konzept von No Man's Sky mit seinen prozedural generierten Planeten schnell erschöpft. Das muss aber nicht heißen, dass Titel mit vom Computer erzeugten Umgebungen automatisch zum Scheitern verurteilt sind. Daniel Ziegener stellt auf Wired einige aussichtsreiche Ideen und Indie-Spiele vor: "The Curious Case ist bei weitem nicht das einzige Beispiel: Das Textadventure Event[0] generiert Dialoge mit einer künstlichen Intelligenz und in Forest of Sleep soll mit dieser Technik ein digitales Bilderbuch zusammengesetzt werden."

"Frauen in der Gaming-Community"
Freitag.de am 26. September, Cuihua Shen und Rabindra Ratan

Die beiden Autoren dieses Beitrags stellen ihre Studie vor, in der sie Daten von über 10.000 Everquest 2-Spielerinnen und Spielern auswerten, um herauszufinden, welche Unterschiede es hier zwischen den Geschlechtern gibt: "Im Widerspruch zu dem Klischee fanden wir heraus, dass das Geschlecht des Spielers selbst keine Leistungsunterschiede ausmacht. Die Wahrnehmung von Frauen als schlechte Spieler wird vielmehr durch andere Faktoren angefeuert: Zum Beispiel fanden wir heraus, dass Frauen insgesamt weniger Zeit zum Spielen aufwandten als Männer und eher helfende Charaktere wie beispielsweise Priester wählten, die sich besser im Heilen anderer Gruppenmitglieder machten, als selbst zu kämpfen."

"Nostalgie und Videospiele –  früher war alles besser!"
Beyondpixels.at am 28. September, Bernhard Emig

Viele Retro-Spiele, die wir beim nostalgischen Zurückblicken in guter Erinnerung haben, sind nicht gut gealtert und heute kaum spielbar. Bernhard Emig meint, dass das nicht nur an der Weiterentwicklung des Mediums und der Technik liegt, sondern auch an unserer eigenen: "Mit viel Freizeit, und noch mehr Geduld ausgestattet, verzieh ich gerne den ein oder anderen Bug, und erfreute mich an der Vielfalt und dem Unerforschten dieses jungen Mediums. Im modernen Hier und Jetzt, als berufstätiger Familienvater treiben mich solche kleinen Schönheitsfehler schnell in den Wahnsinn. [...] Wenn ich mir die Zeit nehme mich elektronischer Unterhaltung hinzugeben, dann hat das Ergebnis bitteschön perfekt zu sein."

Im heutigen Video: Mario trifft UnderTale.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User EddieDean!

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 346908 - 1. Oktober 2016 - 14:18 #

Sehr schöne Auswahl!

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6250 - 1. Oktober 2016 - 14:39 #

Echt selten, bus aufbden Frauen und Spiele-Artikel kannte ich schon alles.

Lesen lohnt sich!

Aladan 23 Langzeituser - - 38246 - 1. Oktober 2016 - 15:12 #

Das video ist mal wieder erste Sahne ;-D

Der Marian 19 Megatalent - P - 19400 - 1. Oktober 2016 - 15:18 #

Hm, der Titel des "nächste No Man's Sky"-Artikels ist aber etwas irreführend. Letzlich geht es eigentlich fast nur um das neue Spiel von Maschinen-Mensch. (btw, mal schnell den Link geflickt)

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3232 - 3. Oktober 2016 - 12:22 #

Der Nostalgie-Artikel ist leider mal wieder sehr oberflächlich. Im Grunde nur ein beschreibender Kommentar... Ich meine, wenn Autoren heute einen Text verfassen und als Kolumne veröffentlichen wollen, der inhaltlich auf dem Level eines in 10 min. verfassten Forenposts ist, dann sollte das einem Journalisten doch zu denken geben, oder?

euph 23 Langzeituser - P - 44369 - 5. Oktober 2016 - 8:24 #

Danke für die Artikelauswahl.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)