Titanfall 2 erreicht Gold-Status

PC XOne PS4
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
29. September 2016 - 10:44 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
Titanfall 2 ab 28,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vince Zampella, Mitgründer von Respawn Entertainment, ließ heute den offiziellen Abschluss der Arbeiten an Titanfall 2 (Preview) verlauten. In einem Twitter-Post gratulierte er seinem Entwicklerteam zu dem erreichten Gold-Status. Neben Neuerungen im Multiplayer-Modus wie den verschiedenen Soldatenklassen und dem Wegfall der umstrittenen Burn-Karten wird der Mech-Shooter dieses Mal auch eine vollwertige Einzelspieler-Kampagne (GC-Preview) erhalten.

Anders als sein Vorgänger erscheint Titanfall 2 nicht nur für Microsoft-Konsolen sowie den PC, sondern auch auf PS4. In diesem Video könnt ihr euch bereits einen Ausschnitt aus dem Multiplayer-Modus in 4K anschauen. Offiziell im Handel erhältlich ist Titanfall 2 ab dem 28. Oktober. Damit bleibt dem Studio jetzt noch mehr als genug Zeit, um sich im Rahmen eines so gut wie sicher anstehenden Day-One-Patches noch mal mit Feintuning zu befassen.

Medienprofi 08 Versteher - 227 - 29. September 2016 - 10:56 #

Bin wirklich skeptisch was der Plan für den Titel ist. Ist ja nicht so, dass der Spielherbst keine Konkurrenz hätte.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 29. September 2016 - 10:58 #

Naja, bei der Veröffentlichungspolitik heutiger Spiele ist der "Gold"-Status eh nichts mehr wert.

Eigentlich ist das ja nicht einmal mehr eine Nachricht wert, denn wirklich fertig erscheint heutzutage eh kein Spiel mehr.

euph 23 Langzeituser - P - 38745 - 29. September 2016 - 11:44 #

Es zeigt uns Spielern an, dass der Publisher der Meinung ist, das man das Spiel in dem Zustand auf eine Disc pressen kann. Über den Zustand eines Spiels sagt das in der Tat nichts aus (siehe Tony Hawk 5).

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 29. September 2016 - 13:41 #

Ich bin gerade am Überlegen, welches große Spiel in den letzten Monaten keinen großen Day-One-Patch hatte...

euph 23 Langzeituser - P - 38745 - 29. September 2016 - 13:42 #

Ich würde fast tippen, dass es auf Xbox One und PS4 kein einziger Retailtitel war.

Aladan 21 Motivator - - 28699 - 29. September 2016 - 11:01 #

Bin echt mal auf die Kampagne gespannt. Die Welt ist wirklich interessant und verdient eine coole Story.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. September 2016 - 11:16 #

Jetzt noch ein halbes Jahr warten bis es fertig ist und ob es nicht doch Mikrotransaktionen bekommt, bei denen man die besten Waffen quasi nur gegen Echtgeld bekommt.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 29. September 2016 - 13:39 #

Möglicherweise ja ähnlich wie bei Battlefield 4, wo man die Waffen und das Zubehör für Geld freischalten kann. 7€ pro Klasse oder 15€ für alle Klassen, 9€ für Helis und Jets, 9€ für Boden- und Wasserfahrzeuge oder halt schlappe 40€, um alles sofort freizuschalten...

Wohlgemerkt, für die ganzen Tarnungen und anderen optischen Mist bist du allerdings weiter auf die Battlepacks angewiesen, die es natürlich auch gibt: 5 Goldene Battlepacks für nur 12€.

Würde mich echt mal interessieren, wer so bescheuert war/ist, sowas zu kaufen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. September 2016 - 17:35 #

Bei Halo 5 gibt es gerade ein legendäres Sniper-Gewehr für 10€, welches mit einem Schuss tötet, letztens gab es ein Schwert mit dem man unsichtbar wird und mit einem Schlag tötet.

Also im Grunde genommen gibt es nur 10 einmalige Nutzungen und die Lizenz dazu, dass man die Waffen in zukünftigen Paketen zur einmaligen Nutzung bekommt, wobei ein Gold-Paket 2,99€ kostet.

Die Leute kaufen das wie bekloppt und stecken hunderte von Euro in die Req-Packs, wenn das Modell in Shootern Schule macht, dann sind die 40€ bei Battlefield noch ein Schnäppchen gewesen.

Deswegen mal lieber sehen, welches Modell am Ende in Titanfall 2 ist.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 29. September 2016 - 22:51 #

Aua, das sind ja F2P-Verhälnisse....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit