FIFA 17: Testvergleich deutscher Spielemagazine [8/8]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 132160 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

29. September 2016 - 10:21 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
FIFA 17 ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem letzten Update kam die Wertung von Gamona hinzu. Der Testvergleich zu FIFA 17 ist damit vollständig.

In unserem Noten-Vergleich zu FIFA 17 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Gamona.de, GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: FIFA 17

Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 84
v. 100
17.500 Z. FIFA 17 ist ein richtig gutes Fußballspiel, das eine tolle filmische Karriere inszeniert und das Abschirmen bereichert das Spielgefühl. In der KI, der Ballphysik und in der Kulisse vermisst man noch mehr Feinschliff.
Computer Bild Spiele 1,75
(Schulnote)
10.100 Z. Der Frostbite-Motor beschert der Simulation noch glaubhaftere Animationen, Spielergesichter und tolle Stadion-Atmosphäre – doch der Spielfluss fühlt sich oftmals ungewohnt zäh an. Ähnlich das Bild bei „The Journey“. [...]
Gamona 8
v. 10
9.000 Z. Mit „The Journey“ verfolgt EA einen guten Ansatz [...]. Leider lassen die taktischen Möglichkeiten noch zu wünschen übrig und auch der Spielfluss selbst versackt nur allzu gern im Mittelfeldgeplänkel ohne wirklichen Plan.
GameStar /
GamePro
90
v. 100
11.900 Z.
1 Video
FIFA ist auf einem hohen Level angekommen - mit "Arcade" hat das nichts mehr zu tun. Allerdings hätten es ruhig mehr Neuerungen sein dürfen, auch wenn das Abschirmen, die neuen Flachschüsse oder überarbeiteten Elfmeter Sinn machen.
GIGA 8.5
v. 10
9.700 Z. FIFA 17 will zu viel und scheitert daran. [...] Und wer sich Stadionatmosphäre direkt ins Wohnzimmer holen und dabei noch mit seinem Lieblingsverein Tore schießen will, der kommt um FIFA sowieso nicht herum.
PC Games /
Videogameszone.de

 
83
v. 100
8.700 Z.
1 Video
Statt sich wie die Konkurrenz kontinuierlich auf dem Platz zu verbessern, preist man lieber die neue Engine und den Story-Modus an. Die können einige grobe Gameplay-Fehler aber eben nicht ausbügeln [...]
Spieletipps 85
v. 100
11.800 Z. Moderner und massentauglicher erscheint allerdings erneut Fifa 17. Mit "The Journey" und dem gewaltigen Lizenzpaket übertrumpft es PES 2017 in diesem Punkt problemlos. Waschechte Fußball-Fans erkennen ihre Stars sofort wieder.
GamersGlobal 8.5
v. 10
17.600 Z.
1 Video
Insbesondere im direkten Vergleich aber offenbaren sich etliche Schwächen. FIFA bietet aber nicht nur aufgrund der Lizenzen ein Rundum-sorglos-Paket. Auch das Angebot an Spielmodi ist gelungen und vielfältig.
Durchschnittswertung 8.5 *Zuletzt überprüft: 11.10.2016, 10:30 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

endymi0n 16 Übertalent - P - 5942 - 29. September 2016 - 10:40 #

oh, momentan ist die GS mit ihrer 90 allein, der Rest ist sich ja doch recht einig. Kurze Frage: wie geht die CBS-Schulnote in den Schnitt ein?

x_i = -9/5*Note + 59/5 ?

Zottel 16 Übertalent - 4292 - 29. September 2016 - 11:11 #

Naja, mal den 4players Test abwarten. Dort schneidet Fifa bis jetzt in den Vergleichsvideos etwas besser ab als PES. Dort könnte es also durchaus eine 90 bekommen.

Zottel 16 Übertalent - 4292 - 29. September 2016 - 15:39 #

4Players vergibt eine 84
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/Allgemein/Test/Fazit_Wertung/Allgemein/37840/82117/FIFA_17.html

FEUERPSYCHE (unregistriert) 29. September 2016 - 21:43 #

Zwischen 83 und 90. Da kommt das subjektive Empfinden wieder zum Tragen. Aber insgesamt ist es wohl ein sehr gutes Spiel.

st4tic -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 11076 - 30. September 2016 - 14:36 #

Ist mein erstes FIFA seit dem 12er geworden. Und für mich als absoluten FIFA-leihen der nur ab und zu mal mit Kumpels ne runde kicken will ist es genau das richtige. Das mit der "Kampagne" fesselt mich auch tatsächlich an die Kiste. Für mich ists genau das was ich erwartet hab! Und nach 5 Jahren konnte man auch bedenkenlos mal wieder zugreifen ;-)

y3000 13 Koop-Gamer - 1316 - 30. September 2016 - 15:07 #

Hinweis: Die GameStar vergibt laut deren Internetseite "nur" eine 89, die 90 kommt von der GamePro. Der eine Punkt macht den Kohl aber auch nicht fett ;)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20896 - 11. Oktober 2016 - 11:02 #

Bei mehreren Wertungen wird im Vergleich immer die höchste genommen.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 930 - 11. Oktober 2016 - 11:15 #

Generell bleibt für mich nach einer entsprechend längeren persönlichen Testphase festzuhalten, dass FIFA 17 eine sehr gute Fussballsim ist, die mittels neuer Grafikengine glänzt, deren Einführung aber noch deutlich Feinschliff nötig werden lässt.
Der Flow eines Fussballspiels ist (und ich hätte niemals gedacht, dass ich das jemals sagen würde) bei PES 2017 besser gelungen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33245 - 11. Oktober 2016 - 11:19 #

Jo das stimmt, trotzdem spiele ich Fifa 17, weil das Gesamtpaket einfach wesentlich besser ist ;-)

casiragi 10 Kommunikator - 439 - 11. Oktober 2016 - 11:23 #

Ich habe kürzlich mit drei Freunden die PES Demo im Koop gezockt. Nach einigen Matches sind wir zu FIFA gewechselt. Alle drei kamen sehr schnell zu dem Schluss, dass PES auf dem Rasen besser aussieht und die Spieler sich einfach wesentlich besser kontrollieren lassen. Die konnten alle nicht verstehen, was für einen Hype FIFA auslöst.

Dann habe ich eingefleischte FIFA Anhänger gebeten, die PES Demo auszuprobieren und keiner wirklich keiner hat sich über das Gameplay ausgelassen. Alle bemängelten direkt die wenigen Lizenzen und, dass im Stadion keine Stimmung aufkommt. OK, das ist es was heutzutage ein Fußballspiel ausmacht. Ein paar Lizenzen, ein bisschen Show a la Madden und NBA dazupacken, FIFA Soccer vorne drauf schreiben und zack ein Hit. Schade.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33245 - 11. Oktober 2016 - 11:26 #

Weil es halt nicht nur aufs Gameplay an kommt.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 930 - 11. Oktober 2016 - 14:21 #

Und genau das ist der Punkt. Ein Brötchen ohne Salz geht auch besser auf. Es schmeckt aber nicht so gut.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9653 - 11. Oktober 2016 - 12:14 #

Es sind nicht "ein paar Lizenzen" sondern DIE relevanten Lizenzen. Bundesliga, Premier League, Primera División und Serie A und jeweilige Ligen darunter. Natürlich ist das ein wichtiger Kaufgrund bzw. der Kaufgrund gegenüber PES.

Fußballfans, und das dürften die meisten digitalen Fußballspieler sein, wollen mit den echten Namen, Logos etc. spielen und nicht mit Ausgedachten.

Houellebecq 10 Kommunikator - P - 457 - 12. Oktober 2016 - 19:14 #

Die meisten schauen wahrscheinlich sowieso nur auf die Noten. Wenn Ihr Euch jedoch die Mühe mit den Zitaten gebt, sollten die Aussagen auch wenigstens halbwegs für sich stehen:

GamersGlobal: "Insbesondere im direkten Vergleich aber offenbaren sich etliche Schwächen. FIFA bietet aber nicht nur aufgrund der Lizenzen ein Rundum-sorglos-Paket. Auch das Angebot an Spielmodi ist gelungen und vielfältig." - Vergleich womit? Hier fehlt ein Einschub wie [mit PES].

GIGA: "FIFA 17 will zu viel und scheitert daran. [...] Und wer sich Stadionatmosphäre direkt ins Wohnzimmer holen und dabei noch mit seinem Lieblingsverein Tore schießen will, der kommt um FIFA sowieso nicht herum." - Etwas unglücklich ist hier, dass ein negativer und positiver Punkt hier mit einem "Und" aus dem Originaltext scheinbar verbunden werden. Hier fehlt eine kurze Einordnung des zweiten Teils, z.B. ein "GIGA stellt aber auch fest:".

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)