The Division: Patch 1.4 bringt massive Änderungen am Gameplay

PC XOne PS4
Bild von Aladan
Aladan 28632 EXP - 21 Motivator,R6,A4,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

27. September 2016 - 10:47 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
The Division ab 20,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Massive Entertainment, der Entwickler hinter The Division, bereits vor einiger Zeit ankündigte, wird der Patch 1.4 tiefgreifende Veränderungen am Spiel vornehmen. Durch die Verfügbarkeit des öffentlichen Testservers, Datamining der Community und offiziellen Patch Notes sind schon sehr viele Änderungen an die Öffentlichkeit gelangt – und diese fallen wahrlich groß aus.
 
So wird die Künstliche Intelligenz der Gegner überarbeitet, wodurch deren Verhalten gefährlicher werden soll und diese zusammen besser gegen die Spieler arbeiten. Gleichzeitig wird die Zeit, die benötigt wird, um einen Gegner auszuschalten, verkürzt und an den jeweiligen Typ angepasst. Spieler bekommen die Möglichkeit, ein globales Level für NPCs einzustellen, nachdem sie die Maximalstufe 30 erreicht haben. Je nach Einstellung zwischen den Stufen 30 bis 33 können diese dann auf unterschiedlich gute Belohnungen hoffen. 
 
Weitere Neuheiten sind das Entfernen des heroischen Schwierigkeitsgrades, das Heilen des gesamten Lebens außerhalb eines Kampfes und die komplette Überarbeitung des Set-Systems inklusive aller Belohnungen, die Sets gewähren. Es wird auch immense Anpassungen an allen Waffentypen, Fähigkeiten und Attributen geben. Darunter fallen Schadensanpassungen bei allen Waffen oder auch das Wegfallen verschiedener Verbesserungen für die Genauigkeit und die Stabilität, so dass es nur noch einen Wert für jede Kategorie gibt. Zudem werden die Primärattribute wesentlich stärker in den Fokus rücken, da Modifikationen abgeschwächt werden. Dies sind aber bei weitem noch nicht alle Änderungen, über die fertigen Patchnotes werden wir berichten, sobald diese verfügbar sind.
 
The Division erschien bereits am 8. März 2016 für PC, Playstation 4 und Xbox One und ist laut Medienberichten das bisher erfolgreichste Spiel 2016 im westlichen Markt.

vgamer85 12 Trollwächter - - 995 - 27. September 2016 - 11:48 #

Mal schauen wie es umgesetzt wird. Angeblich wird dann der Fortschritt(eigene XP usw.) nach Beenden der Testserver wieder gelöscht.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 27. September 2016 - 12:22 #

Haben gestern mal eine Runde auf dem PTS gedreht und das Spiel fühlt sich im Grunde komplett neu an. Werden es dann mit dem Live-gehen des Patches definitiv wieder spielen.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2845 - 27. September 2016 - 15:08 #

Ein kurzer Nachtest dann von GG? Ich habe noch Interesse am Game, bisher aber (auch wg. dem Preis - glaube da braucht man auch dieses PSPlus, oder) noch abgewartet ...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. September 2016 - 21:41 #

Wird es wohl nicht geben, gab es auch nicht bei DriveClub, Destiny, Titanfall und dem dutzend anderen Spielen, die fertig gepatcht viel viel besser waren als die Release-Versionen.

Das Spiel kostet ohne Plus gerade 30€ im PSN, wäre doch ein guter Preis um einzusteigen und zumindest den Singleplayer-Part zu spielen, für den man kein Plus benötigt.

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - P - 1480 - 27. September 2016 - 15:51 #

Wofür soll es gut sein, den "heldenhaften" Schwierigkeitsgrad wegzulassen? Gerade diese Einsätze sind doch die Interessantesten. Und warum geht der Gegner-Level nur noch bis 33 ?!

SirVival 16 Übertalent - P - 4456 - 27. September 2016 - 18:04 #

"Heldenhaft" wurde nach der Entscheidung rausgenommen, das die Ausrüstungsstufen gekappt werden sollen (268er fliegt raus) und der Tatsache das nur ein geringer Anteil der Spieler diesen Modus überhaupt gespielt haben. Die 33+ NPCs wurden für "Heldenhaft" verwendet...
Wie es genau mit der Darkzone im Detail weitergeht, wird noch entschieden werden (auch hier hat der grösste Teil der Spieler einen weiten Bogen drum herum gemacht).
Man wird sehen wenn alles live geht, was daraus gemacht wurde - ich hoffe das Ubisoft es nicht zu sehr versaut (siehe Bugs/Glitches der Vergangenheit).

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 27. September 2016 - 20:10 #

Danke, das du es schon kommentiert und beantwortest hast :-)

Die Änderungen sind wirklich so gigantisch, das kann man nie in eine einzige News integrieren.

AsyxA 12 Trollwächter - P - 997 - 29. September 2016 - 12:53 #

Liest sich für mich sehr fraglich. Der härteste Schwierigkeitsgrad und damit einhergehend die stärkste Item-Stufe fliegen raus, die Gameplay-Attribute werden zusammengedampft ... und was füllt dann diese Lücken?

Das scheinbar nur wenige auf Heldenhaft gespielt haben kann ich mir auch nur dadurch erklären, dass viele den Spaß am Spiel verloren bevor sie im Endcontent gelandet sind. Heldenhafter Underground war für mich und meine Party das einzig interessante da einzige echte Herausforderung an dem Spiel. Im Gegensatz dazu waren selbst Missionen auf Heldenhaft erbärmlich einfach und erforderten nicht mal eine Gruppe.

Deutliche Veränderungen begrüße ich, aber die Cuts nur an den Stellen zu sehen, welche zuvor das "Highlight" des Spiels waren, gibt mir zu denken.
Meiner Meinung nach müssten eher weitere Schwierigkeitsgrade und höhere Gearscores integriert werden, um Spieler im Endcontent bei Laune zu halten.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 30. September 2016 - 8:46 #

Das was du ansprichst, war für die meisten Spieler bisher nicht gegeben. Es gibt mehr als genug Spieler, die noch nicht einmal eine Instanz zu Ende bringen konnten..

Genau deswegen wird das gesamte Item-System überarbeitet und die Schwierigkeit an die neuen Bedingungen angepasst. Du solltest bedenken, das dein Charakter nach dem Patch schwächer sein wird, als jetzt.

headlaker 16 Übertalent - 4834 - 28. September 2016 - 19:59 #

Hm, so lange nichts am pvp System gemacht wird, bleibt das spiel für mich uninteressant...
Ich finde es einfach total dämlich, dass man, sobald man ein paar Spieler getötet hat, für alle geflaggt wird und nur noch als Zielscheibe rum läuft...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit