Titanfall 2: Entwickler äußern sich zum Thema Mikrotransaktionen

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107866 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

26. September 2016 - 23:21
Titanfall 2 ab 28,99 € bei Amazon.de kaufen.

Joel Emslie, der bei Respawn Entertainment als Lead Artist für den kommenden Multiplayer-Shooter Titanfall 2 (im gamescom-Bericht) seine Brötchen verdient, hat in einem Interview mit Playstation Lifestyle über das Thema Mikrotransaktionen gesprochen. Wie er klarstellte, wird der Titel zumindest zum Release keinen integrierten Online-Store haben.

Aktuell fokussiere sich das Team darauf, sicherzustellen, dass die Verkaufsversion alle geplanten Features enthält und so vollgepackt mit Inhalten ist, dass die Spieler das Gefühl bekommen, tatsächlich etwas für ihr Geld bekommen zu haben. Ausschließen, dass es zu einem späteren Zeitpunkt Mikrotransaktionen im Spiel geben wird, wollte Emslie nicht und merkte lediglich an, dass man intern diesbezüglich noch nichts Konkretes entschieden hat.

So will das Studio zuerst die Veröffentlichung des Spiels abwarten, bevor man sich mit den Zusatzinhalten beschäftigt. Welches Verkaufsmodell diese haben werden, steht somit noch nicht fest, doch selbst wenn später ein Online-Store integriert werden sollte, werde man Karten und Modi trotzdem kostenlos anbieten, um die Spielerschaft nicht zu trennen, so Emslie.

Video:

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 26. September 2016 - 23:41 #

Titanfall 2 wird's gegen Battlefield 1 und das Call of Duty-Doppel schwer genug haben. Da wäre alles, was kontrovers von den Spielern die sie abgreifen können aufgenommen wird, der direkte Genickbruch.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 26. September 2016 - 23:47 #

Oh schreck Vollpreis Spiele wollen Mikrotransaktionen fragen wir mal anders hat heute eigentlich eines der großen keine?
Man müsste das ganze schon Umdrehen, wie Witcher 3 hat keine Mikrotransaktionen und nicht das es welche hat.

patt 16 Übertalent - P - 4802 - 27. September 2016 - 0:14 #

"Vollpreis Spiel" das ist auch sowas das sich die Gamer irgendwann ausgedacht haben.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. September 2016 - 7:22 #

Was ist vor allem ein Vollpreisspiel? Eines für 30€, weil man es beim Keyseller gekauft hat? Eines für 60€, weil man sich die Retail zum Release gekauft hat? Eines für 70€, weil man es digital gekauft hat? Oder doch eines für 125€, mit allen zusätzlichen Inhalten die es zu kaufen gibt?

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 27. September 2016 - 7:58 #

Word.

FEUERPSYCHE 13 Koop-Gamer - 1395 - 27. September 2016 - 6:41 #

Klar, man wird sich hüten, für ein Spiel, dass aufgrund der Konkurrenz eventuell floppt, Ressourcen zur Verfügung zu stellen (Mitarbeiter), die Zusatzinhalte programmieren.
Wenn es sich dann gut verkauft, kann man das immer noch machen.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 27. September 2016 - 8:03 #

Völlig egal, ich freu mich auf das Spiel! Der erste Teil hat echt richtig Laune gemacht (und dabei spiele ich sonst NIE die Multiplayer-Parts von 3D-Shootern - wundere mich bis heute was mich damals dazu bewegt hat, Titanfall überhaupt zu kaufen). Da es diesmal mehr von der gleichen Kost gibt, plus Single-Player-Story, hat der Titel bei mir schon einen fetten Stein im Brett...

Wi5in 14 Komm-Experte - 2682 - 27. September 2016 - 20:59 #

Mehr vom gleichen wäre echt super, aber nach der Beta, ist das Spiel bei mir sofort gestorben... leider.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. September 2016 - 21:46 #

Also mir hat die Beta so sehr gefallen, dass ich gleich wieder Titanfall angemacht und mich darüber gefreut habe, kein Geld für den zweiten Teil ausgeben zu müssen. :D

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 28. September 2016 - 7:11 #

Blöde Frage: Was war'n so schlimm? Hab die Beta nicht gespielt...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. September 2016 - 9:21 #

Es war nicht schlimm, aber eben nicht so gut wie der erste Teil. Sie haben das Movement langsamer gemacht, es gibt keine Burncards mehr, Titans bekommt man jetzt seltener, sie sind etwas schwächer und man bekommt sie nun durch ein Punktesystem in dem man andere Spieler und Bots tötet, anstatt nach einer bestimmten Zeit wie im ersten Teil.

Ich kaufe es mir definitiv nicht zum Release, sondern irgendwann mal günstig für 20€ oder so, bis dahin haben sie es hoffentlich soweit zurecht gepatcht, dass es an den ersten Teil rankommt.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 28. September 2016 - 12:35 #

Aber viele der Kritikpunkte aus der Beta sollen doch fürs fertige Spiel wieder geändert werden. Zum Beispiel sollen man Titanen doch wieder nach einer bestimmten Zeit automatisch bekommen.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 28. September 2016 - 13:55 #

Die haben das Spiel also genau mehr zu dem gemacht, was viele irrtümlich vom ersten Teil sagten ^^.

Die Burncards vermisse ich jetzt ehrlich gesagt nicht. Habe die ehrlich gesagt nie genutzt. Wären aber wohl das eheste, woran ich beim Thema "Mikrotransaktion" denke.

Beim Rest muss man abwarten. Ich habe Titanfall auch nur für 10€ bezahlt, nach der Abschaffung des Season Passes. So habe ich das nicht bereut, war daher für mich sogar eine absolute positive Überraschung, weil ich sonst auch nichts mit PVP am Hut habe. Aber Titanfall fand da durch die Bots schon die richtige Mischung um Spieler zu motivieren und auch zu Erfolgserlebnissen zu verhelfen, ohne in PVP zu brillieren.

Was man wirklich aus der Kritik gelernt hat, muss man auch abwarten. Vieles aus der Beta deutet für mich schon etwas unbehebbar hin, weil man da teilweise das ganze Spiel darauf ausgelegt hatte. Gerade das man den Anteil der namensgebenen Titanen zurückschraubt ist für mich eher eine Kernentscheidung, auf die das ganze Design des Spiels aufbaut. Das wieder eher in Richtung 1. Teil bewegen, könnte da wahrscheinlich das ganze Mapbalancing über den Haufen werfen. Da das Spiel nach der Beta auch nicht verschoben wurde, deutet das für mich auch eher darauf hin, dass der Anteil der Titanen deutlich geringer bleibt als beim ersten Teil oder das man das Spiel wirklich erst noch in Sachen Balancing heile patchen wird...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. September 2016 - 14:55 #

Der erste Teil musste aber auch stark zurecht gepatcht werden, wenn du es für 10€ gekauft hast, hast du die Zeiten des miesen Balancings gar nicht mitbekommen. Ich bin sehr zuversichtlich das sie aus dem zweiten Teil ein hervorragendes Spiel machen, welches besser wird als der erste Teil, aber bis dahin kostet das dann auch nur noch 10-20€.

Hab mir gerade zum aktuellen Update die Halo 5: Guardians Digital Deluxe gegönnt, das Spiel ist nun absolut hervorragend und macht richtig Spaß, hat mich aber auch nur 20€ gekostet. Genauso wird es auch mit Titanfall 2 laufen und heutzutage nahezu jedem Online-Shooter.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 28. September 2016 - 15:01 #

Danke, alle zusammen, für die Infos. ;-) Schauen wir mal, was draus wird und sind auf den Test gespannt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)