Battlefield 1: DICE gibt Inhalte und Termin der "Play First Trial" bekannt

PC XOne PS4
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
26. September 2016 - 11:49 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Battlefield 1 ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Kürzlich gab Entwickler DICE Details zur via EA Access verfügbaren Testversion von Battlefield 1 (Preview) bekannt. Demnach wird die "Play First Trial"-Version ab dem 13. Oktober zugänglich und zehn Stunden spielbar sein – was sowohl für die Nutzer von Origin Access als auch EA Access auf Xbox One gilt.

Wie bei anderen "Play First Trial"-Fassungen ist das Actionspiel damit aber nicht vollständig spielbar.  Die Testversion umfasse die fünf Mehrspieler-Karten Narbe von St. Quentin, Amiens, Wüste Sinai, Festung von Faw und Suez. Die verfügbaren Spielmodi sind Eroberung, Rush, Operationen und Vorherrschaft. Zusätzlich sind die zwei Missionen "Stahlgewitter" und "Durch Morast und Blut" der Einzelspieler-Kampagne spielbar.

Habt ihr eure zehn Stunden Spielzeit bis zum 18. Oktober noch nicht aufgebraucht, so werden alle restlichen Karten und Modi im Zuge des Starts der Early Enlister Deluxe Edition freigeschaltet. Mitglieder von EA Access und Origin Access erhalten für ihre Teilnahme an der Aktion eine exklusive Grabenkämpfer-Erkennungsmarke. Verbraucht ihr eure zehn Stunden Spielzeit vor dem 20. Oktober, erhaltet ihr beim Kauf der Vollversion außerdem ein zusätzliches Battlepack.

Alle Spielfortschritte aus der "Play Early Trial" werden wie üblich gespeichert. Im Falle eines Kaufs der Vollversion verliert ihr also euren Fortschritt nicht. Der offizielle Veröffentlichungstermin von Battlefield 1 ist der 21. Oktober.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1777 - 26. September 2016 - 11:54 #

Mein EA Access war ausgelaufen, habe es nun aber u.a. für Battlefield 1 erneuert, da mir zehn Stunden Spielzeit sicherlich reichen werden.
Habe die zehn Stunden von Battlefront noch nicht einmal ausgenutzt.

Ziemlich cooler Service für Leute, die wenig Zeit mit Mehrspielertiteln verbringen möchten.

Philley 16 Übertalent - P - 5428 - 26. September 2016 - 15:53 #

Stahlgewitter? Hat man Ernst Jünger etwa noch nicht retroaktiv zum Nazi gemacht? Erstaunlich... ^^
Wäre der erste große Shooter, dessen Kampagnen-Szenario ich spannend fände... nur glaube ich DICE einen ordentlichen SP erst, wenn ich es sehe.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 26. September 2016 - 17:22 #

Bf4
Deutlich besser als die letzten ~4 CoD auf jeden Fall.

Philley 16 Übertalent - P - 5428 - 27. September 2016 - 14:13 #

Hab die letzten CoDs alle nicht getestet. BF4 war deutlich besser, als BF3-SP, aufwendiger sowieso, aber gut fand ich die Kampagne nun trotzdem nicht. Is aber auch Geschmackssache.

PatStone99 15 Kenner - P - 3919 - 26. September 2016 - 23:34 #

Ich muß das diese Jahr mal ausprobieren, ob meine Fortschritte vom EA Access auf der One auf meine vorbestellte PC-Vollversion angerechnet werden.

Unterschiedliche Plattformen, ja das ist mir klar. Aber bei EA bzw. Dice habe ich nur den einen plattformübergreifenden Account. Selbst die Bad Company 1 Demo ( für PS 3 war das glaube ich ) wurde meinem Battlefield-Veteranen am PC angerechnet. Von daher ist es interessant zu schauen, ob sich hier wieder etwas tut.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit