Assassin's Creed: Neuer Ableger muss laut Yves Guillemot nicht unbedingt schon 2017 erscheinen

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108032 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

24. September 2016 - 2:05 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Syndicate ab 22,89 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Ubisoft das jährliche Release-Modell für die Assassin’s-Creed-Serie aufgrund von Ermüdungserscheinungen aufgab und in diesem Jahr keinen neuen Ableger veröffentlichte, um den Teams mehr Zeit für die Umsetzung und Ausarbeitung neuer Ideen einzuräumen, rechnen viele Fans der Reihe spätestens im kommenden Jahr mit einer Fortsetzung. Doch diese muss nicht unbedingt 2017 kommen, wie CEO Yves Guillemot jüngst in einem Interview anmerkte.

Von der Gamespot-Redaktion auf das Thema angesprochen und gefragt, ob das Vorhaben, den Entwicklern „so viel Zeit, wie sie benötigen“ zu geben, bedeute, dass man noch gar keinen festen Termin für das Spiel habe, antwortete Guillemot: „Es wird erscheinen, wenn es bereit ist“. Auf die Frage hin, ob er damit auch meint, dass der Titel nicht zwingend im kommenden Jahr veröffentlicht werden muss, sagte der Firmengründer: „Ja, es kommt erst, wenn es fertig ist“.

Guillemot betonte erneut, dass man die Gelegenheit nutzen und die Serie mit dem neuen Ableger auf eine neue Qualitätsstufe heben will. „Wir werden uns also so viel Zeit nehmen, wie wir brauchen, um eine fantastische Spielerfahrung abzuliefern“, so der Macher. Der nächste Teil der Reihe habe das Potenzial, die Marke zu revolutionieren, also habe man das Release-Modell geändert, um mehr Zeit zu haben und ein besseres Spielerlebnis zurückzubringen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20697 - 24. September 2016 - 3:03 #

Stimmt, bis dahin könnte man ja den ersten Teil schließlich nochmal remastern ;)
Nee, ernsthaft. Kann ich nur gutheißen. Mit AC hatte ich immer meinen Spaß, aber eine Frischzellenkur kann definitiv nicht schaden.

FEUERPSYCHE 13 Koop-Gamer - 1445 - 24. September 2016 - 4:10 #

Es wird Zeit, dass man nun endlich mal aus der Vergangenheit in die Gegenwart/Zukunft geht. Oder mal ein Cyberpunk-Setting... Aber diese ganzen vor 100+-Jahren-Szenarios werden langsam langweilig.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 24. September 2016 - 6:31 #

Z.B. ein Szenario in der Gegenwart, so mit Hacking und einem Schwarzen als Assassinen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 24. September 2016 - 9:06 #

Ich schätze die historischen Szenarien von AC wahnsinnig, von daher fände ich es sehr bedauerlich, wenn man sie verlassen würde zu Gunsten einer erfundenen Zukunft, in der jeglicher Kontakt zu unserer realen Welt verloren geht, weil die berühmten Personen, die auftauchen, ebenfalls nur erfunden sind. Kann mir auch nicht vorstellen, dass sie den Weg bald, wenn überhaupt gehen, da sie mit Watch Dogs eigentlich eine Gegenwarts-Marke haben.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2197 - 24. September 2016 - 11:05 #

"Berühmte Personen nur erfunden sind".

Du solltest mal Futurama schauen :D.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 24. September 2016 - 11:06 #

Das würde halt nur absolut nicht zu AC passen ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30204 - 24. September 2016 - 12:15 #

Die historischen Settings machen AC doch aus. Wenn du die nicht magst, spiel halt was anderes. Open World in der Gegenwart gibts doch, z.B. GTA oder Watch Dogs. Und für Cyberpunk in einer offenen Welt musst du halt auf Cyberpunk 2077 warten. ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26104 - 24. September 2016 - 16:16 #

Die historischen Settings sind das, was mich an AssCreed interessiert. Den ganzen Kram in der Moderne können sie von mir aus gerne komplett streichen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. September 2016 - 6:09 #

Finde ich nicht. Sie sollten aber wieder einen roten Faden wie in Teil 1-3 einbauen. Man mag von der Desmond Geschichte halten was man will, aber ohne sie hätte mir persönlich was gefehlt. Aber auf den Kram ab Teil 4 konnte man wirklich verzichten.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 26. September 2016 - 4:24 #

Ja, die Story um Desmond ist ja mittlerweile quasi abgeschlossen. Also kann man sich den Kram auch schenken. Die Rahmenhandlung bis einschließlich Teil 3 (Der ohnehin schlechteste) war noch ganz interessant und hat mich durchaus jeweils auf den Nachfolger neugierig gemacht. Aber nachher war nur noch... Mehh.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 25. September 2016 - 21:32 #

Februar-/Oktoberrevulution in St. Petersburg fände ich sehr reizvoll.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 26. September 2016 - 4:21 #

Um Gottes Willen, bloß nicht. Die Jetzt-Zeit Episoden (außerhalb des Animus) wurden von mal zu mal nerviger, und ich hab die seit Teil drei ohnehin auf das absolute Minimum beschränkt. Von mir aus könnte man den Kram gleich ganz rauslassen.

Im Shooter-Genre ist man zumindest bei Dice langsam auf den Trichter gekommen, dass Gegenwarts-Shooter langsam sehr ausgelutscht sind. Nur bei Activision scheint man den Zug mit CoD im SciFi Gewand verpasst zu haben...

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5171 - 24. September 2016 - 5:35 #

In der Aussage ist doch aber mindestens so viel Spielraum vorhanden, dass irgendein Wichtigtuer hinein interpretieren kann, dass 2018 der nächste Teil kommt.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 26. September 2016 - 4:26 #

Da kann man alles mögliche rein interpretieren... Von 2017 bis 2099...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 24. September 2016 - 6:30 #

Es kann aber durchaus wieder eine HD-Neuauflage "alter" Teile erscheinen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33821 - 24. September 2016 - 7:48 #

"When it's done" - hm, also in etwa 13 Jahren? ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 24. September 2016 - 9:08 #

Alles Makulatur, wenn Vivendi übernimmt. Dann gibts wieder jährlich AC, man muss ja Geld verdienen dann :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23278 - 24. September 2016 - 9:09 #

Die Frage ist, wann die Entwicklung des kommenden AC begann. Nach Black Flag, nach Unity oder gar erst nach der Fertigstellung von Syndicate?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11678 - 24. September 2016 - 9:24 #

Direkt nach black Flag.

Aladan 21 Motivator - - 28685 - 24. September 2016 - 9:44 #

Das traurige ist, dass Guillemot damit auch bestätigt, was Spieler seit Jahren sagen.. Melken bis es nicht mehr geht ohne Impulse für neues...

Aber hey, nach 15524541551474 Ablegern und gesunkenen Verkaufszahlen überdenkt man das nochmal, um hoffentlich wieder eine Formel zu finden, die man das nächste Jahrzehnt bis zum erbrechen melken kann. ;-)

Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen AC, aber dieses jährliche Modell funktioniert bei mir maximal bei Sport spielen. Für mich versumpfen die wirklich guten Teile zwischen zig anderen und letztendlich ist es einfach nur ein AC. Da geht die Einzigartigkeit verloren.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 26. September 2016 - 4:29 #

Im Gegensatz zu Sportspielen (Da reichte mir bisher alle paar Jahre eine neue PES Version), war AC bisher immer gut, trotz straffem Release-Zyklus. Syndicate habe ich immer noch nicht gespielt, aber ich denke mal viel schlechter als Unity ist es nicht. Und daher ist es nur gut, dass man bei Ubisoft jetzt die Reißleine zieht, bevor ein totaler Reinfall erscheint. Andere Reihen (*Hust* CoD, Tomb Raider... *Hsut Hust*) haben das nicht so gut hinbekommen.

vgamer85 12 Trollwächter - - 1002 - 24. September 2016 - 12:42 #

Schauen wir mal wie der Nachfolger wird, wenn dieser erschienen ist. Theoretisch müssten wenig Bugs vorhanden sein. Zwecks Setting hab ich letztens nur was von Ägypten gehört. Aber das ist auch schon etwas länger her.

zfpru 15 Kenner - P - 2974 - 24. September 2016 - 13:42 #

Planungen für 2017 scheinen mir doch für ihn übereilt. Das sind alles Signale an die Shareholder für nächste Woche.

Janosch 21 Motivator - P - 26109 - 24. September 2016 - 19:46 #

Da diese Serie so unglaublich viel Potential hat, hoffe ich, dass sie die Zeit sinnvoll für die Ausarbeitung des Storytellings und das sinnvolle füllen der Spielwelt nutzen. Und wenn es nicht ins alte Ägypten geht, wäre ich auch überhaupt nicht böse...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 25. September 2016 - 6:06 #

Gerade Ägypten würde ich toll finden.

Toxe 21 Motivator - P - 26104 - 25. September 2016 - 11:49 #

Nach dem man ja schon einige andere interessante Sachen abgefrühstückt hat, wäre das für mich auch das Szenario der Wahl.

Janosch 21 Motivator - P - 26109 - 26. September 2016 - 0:27 #

Es gibt so viele interessante Epochen, da kann man sich ruhig auf etwas anderes konzentrieren... Ich fürchte ja nur, dass es dann ähnlich wie bei Far Cry Primal total ahistorisch wird... Aber vielleicht überrascht Ubi-Soft mal wieder und liefert ein richtig tolles auf eine gute Geschichte und Erzählung basiertes Spiel ab, dann dürfen sie alles...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 26. September 2016 - 5:32 #

Ein Ac in der Steinzeit....toll ! Unga Bunga Tempeltyp aufschlitz.

Janosch 21 Motivator - P - 26109 - 27. September 2016 - 6:23 #

Mit Deinem kindlich sonnigen Gemüt kann man Dir wahrscheinlich auch ein Amöben-Urschleim-AC anbieten und Du fändest lobende Worte...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 27. September 2016 - 6:28 #

Sagen wir mal wenn es mir Spass macht finde ich für jedes Spiel lobende Worte. Und meinem schlichtem Gemüt machte bisher jedes Ac Spass. Verstehe zb gerade nicht wo der Einstieg in Ac 3 langweilig langwierig etc sein soll. Bin in Sequenz 4 und angenehm angetan vom bisherigen Ablauf.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 27. September 2016 - 11:15 #

Na Gott sei Dank, ich bin nicht der einzige, der AC3 mag ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26104 - 27. September 2016 - 11:21 #

Ich mochte den ersten Abschnitt, als man... wie hiess er? Kenway? Diesen Briten gespielt hat. Ihr wisst, was ich meine.

So hätte es mal weitergehen sollen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 27. September 2016 - 11:38 #

Warum ? Der Twist war sehr schön in Szene gesetzt und die Sequenz nun im Leben des jungen Connor ist mal ein angenehmer Gegensatz zu den Vorgängern.

Toxe 21 Motivator - P - 26104 - 27. September 2016 - 11:50 #

Weil der erste Charakter äh Charakter hatte und gewitzt war. Connor empfand ich als komplett farblos und langweilig.

Und dann kommt dazu, daß ich in Spielen noch nie so Sequenzen mit Geistern, schamanistischen Träumen und Indianergedöhns mochte. Auch nicht in Far Cry 3+4.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 27. September 2016 - 12:03 #

Ist bei mir als altem Indianerfan wieder ganz anders.:D
Und wenn du Haytam weiter sehen willst spiel Ac Rouge. Aber cool war er schon.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20697 - 27. September 2016 - 17:28 #

Ah, sind wir wieder bei den Anonymen AC3-Tollfindern? Prima, ich geselle mich zu euch :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 28. September 2016 - 15:42 #

Der Anfang von AC3 ist nicht das Problem... Eher der grauenhafte Rest.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 28. September 2016 - 16:34 #

Mittlerweile bin ich in Sequenz 6...und finde noch nichts grauenhaftes. Wie lang muss ich weiterspielen ?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20697 - 28. September 2016 - 19:24 #

Hör nicht auf ihn. AC3 ist wirklich gut.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 28. September 2016 - 23:08 #

Als ob irgendjemand ernsthaft auf das hören würde, was Falcon so von sich gibt xD

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 29. September 2016 - 18:41 #

Keine Ahnung, ist schon ein Weilchen her. Mich hat vor allem der nervige Hauptcharakter gestört, der ziemlich dumm und naiv agierte. Am liebsten hätte ich ihm eine nach dem anderen reingeballert.

Dazu das ganze Gedöhns zwischen den Städten und auf dem Land. Ich will einfach AC in einer großen Stadt und fertig.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 26. September 2016 - 4:31 #

Nicht schon wieder weite Landschaften, statt Stadtgebieten... :/

Grandmarg 14 Komm-Experte - 1985 - 26. September 2016 - 19:25 #

Sie haben draus gelernt! Sie haben draus gelernt!!! Yippi :) :)

Janosch 21 Motivator - P - 26109 - 26. September 2016 - 19:53 #

Das wird wohl erst die Zeit oder der nächste Teil der Reihe zeigen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)