Doom: Bethesda überrascht vom positiven Feedback zur Kampagne

PC XOne PS4
Bild von Fabian Schneider
Fabian Schneider 2604 EXP - Redaktions-Praktikant,R8,S1,J3
Bronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

23. September 2016 - 12:40 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert
Doom ab 24,77 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Bethesdas Pete Hines in der aktuellen Ausgabe des Branchenmagazins MCV erklärte, war der Publisher überrascht davon, wie gut die Einzelspieler-Kampagne von Doom (zum Test: Note 8.5) bei den Spielern ankam. Auch Hines selbst war sich im Vorfeld unsicher, wie die Kundschaft den doch eher traditionell gehaltenen Shooter aufnehmen würde:

Wenn du bei Bethesda arbeitest, dann hältst du die Kampagne natürlich für wirklich spaßig und außergewöhnlich. Aber du kannst dir nie sicher sein, ob du es vielleicht nur gut findest, weil es dein eigenes Spiel ist [...]

Hines befürchtete, dass die Spieler die nicht vorhandene Story oder den stummen Protagonisten nach dem Motto: "ja sind wir denn in den 1990ern?" bemängeln würden. Nach den überwiegend positiven Rückmeldungen aus Spielerkreisen scheint die Shooter-Action im Solomodus von Doom jedoch genau das gewesen zu sein, was die Zielgruppe wollte und was die Reihe seit ihrem Start 1993 bot: brutale, herausfordernde First-Person-Action.
 

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14777 - 23. September 2016 - 13:01 #

Calm down Pete, alles richtig gemacht. Auch wenn er nach positivem Feedback fischt, man muss auch mal loben können ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27284 - 23. September 2016 - 13:07 #

Doom ist aber auch ein geiles Spiel geworden. Gerade gestern wieder etwas gespielt, genau so muss meiner Meinung nach ein schneller Arena-Shooter, sowohl im Single- als auch im Multiplayer, heutzutage auf der Konsole aussehen. Auf dem PC hört man von vielen bereits, dass Quake Live es einfach besser macht, aber das würde wiederum wahrscheinlich eher durch eine Konsolifizierung leiden.

Hachja, ich gerate wieder ins schwärmen, wenn ich an Doom denke... :)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4281 - 23. September 2016 - 16:44 #

Ein Wort: Loadouts. Die nerven mich am Multiplayer. Ich spiele kurz, dann werfe ich doch wieder Quake Live an weil ich diese arbiträre Einschränkung da nicht habe.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7239 - 26. September 2016 - 5:41 #

> auch im Multiplayer

Öhh...!?
Hab ich da was anderes als Du gespielt!?

Aladan 21 Motivator - - 25477 - 23. September 2016 - 13:09 #

Doom ist definitiv eines meiner Highlights dieses Jahr und ganz sicher in den Top 10 der Spiele des Jahres.

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 860 - 23. September 2016 - 13:17 #

kommt von doom eigentlich eine linux version ?

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22573 - 23. September 2016 - 13:31 #

Ich habe es ja noch nicht gespielt aber nach allem was man so hört/liest scheinen das ja durchaus auch Gedanken zu sein, die sich mal andere Entwickler machen sollten. Also zB. warum das neue Doom so gut ankommt oder, um mal ein anderes populäres Beispiel zu nennen, warum so viele Leute so eine Euphorie verspüren, wenn es um die Souls Spiele geht.

Stellt sich raus: Game Design funktioniert, wenn es von Game Designern kommt statt von Marketing-Leuten. Na sowas. ;-)

vgamer85 08 Versteher - 221 - 23. September 2016 - 13:38 #

Werds mir holen wenn es noch günstiger wird :D Kürzlich erst zu AC:Syndicate(PS Plus Rabatt) zugegriffen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6203 - 23. September 2016 - 13:44 #

Wenn die jetzt noch einen SinglePlayer DLC machen wäre es noch besser!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4227 - 23. September 2016 - 13:46 #

Doom ist für Singleplayer der aktuell beste Shooter am Markt. Action, Abwechslung, Geheimnisse suchen, richtig gutes Map-Design und ein herausforderndes und belohnendes Gameplay.

Es sieht fantastisch gut aus. Die Engine skaliert gut, bei schwacher Hardware.

Nostalgiker freuen sich über die Original-Doom-Maps, die man freischalten und mit den neuen Waffen gegen die neuen Gegner durchkämpfen kann.

Die einzige Schwäche, die ich gefunden habe: Die Boss-Fights, sind nicht so gut auf die jeweiligen Schwierigkeitsgrade ausbalanciert.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22573 - 23. September 2016 - 14:00 #

"Nostalgiker freuen sich über die Original-Doom-Maps, die man freischalten [..] kann"

Was, echt? Oh wow, ich sollte mir das doch echt langsam mal kaufen...!

Sciron 19 Megatalent - P - 15440 - 23. September 2016 - 16:31 #

Hol dir gleich nen Guide mit dazu, die sind nämlich verdammt schwer zu finden ;).

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4227 - 23. September 2016 - 21:32 #

Gibt gute Videos auf YT, wo alle Secrets gezeigt werden.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4581 - 23. September 2016 - 18:06 #

Das aktuelle Doom hat mich, nachdem ich es gespielt habe dazu bewegt, mit einem Kumpel das alte Doom via Coop zu spielen. Irgendwas hat es dann richtig gemacht. ^^

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10966 - 23. September 2016 - 14:07 #

Ich habe es bemängelt und Doom nach 2 Leveln gelöscht und verkauft und das ziemlich genau mit dem Gedanken "nee, die Zeit ist zum Glück vorbei".

SirConnor 16 Übertalent - P - 4581 - 23. September 2016 - 18:08 #

Bei mir hatte es eine gegensätzliche Wirkung: "Yes! Endlich wieder!" :-)
Hab aber lange gebraucht, bis es klick gemacht hat.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9328 - 23. September 2016 - 21:25 #

zum glück ja offenbar nicht, wenn es von diesen oldschool-shootern immer mehr vertreter gibt. mehr vielfalt kann dem genre insgesamt nur gut tun.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10966 - 23. September 2016 - 22:17 #

Geschmackssache letztendlich. Ich persönlich würde gern mehr Spiele sehen, die das Genre vorwärts bringen und weiterentwickeln. Wenn man mal überlegt, was bei Shootern von Doom1 über Half-Life und Halo bis Gears of War alles passiert ist und nun herrscht seit 10 Jahren absoluter Stillstand. Und das beste, was Id eingefallen ist, ist der Rückwärtsgang.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 24. September 2016 - 8:50 #

Ja, weil die Entwicklungen der letzten Zeit hauptsächlich negativ waren... ist natürlich nur meine persönliche Meinung. ;-)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7239 - 26. September 2016 - 5:44 #

Stimmt. Die guten Shooter findet man eher abseits vom Mainstream. (Mit Ausnahme von Bioshock.)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9328 - 24. September 2016 - 11:57 #

siehe Ganon. wenn das genre nur noch stillsteht durch die neue art ego-shooter zu machen ala crawling miltär-shooter mit langsamen laufspeed und deckungbasiertem gameplay, dann ist es sinnvoll mal einen schritt zurückzugehen und zu gucken was man damals gemacht hat um somit wieder vergessene und damit neue elemente einzubringen. und das game design von Doom entspricht ja eben nicht dem wie vor 20 jahren. man hat es ja definitv modernisiert, was ja einigen puristen auch schon sauer aufgestoßen ist die hier tatsächlich wohl ein 1:1-remake haben wollten.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6203 - 24. September 2016 - 18:17 #

Wenn man am Ende der Sackgasse angekommen ist, ist der Rückwärtsgang eine gute Option.^^

Offensichtlich scheint es ja auch einen Markt für diese Art von Shootern zu geben.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22573 - 24. September 2016 - 18:27 #

Destiny hat mir gezeigt, wie wenig ich Cover Shooter mag (Destiny ist das genaue Gegenteil eines Cover Shooters. Für die, die es nicht kennen.), von daher begrüsse ich den "Rückschritt" zurück zu alten Tugenden.

In dieser Hinsicht sind die Souls-Spiele teilweise auch "Rückschritte". Und Gott sei Dank gibt es Entwickler, die dazu bereit sind, und nicht jedem neuen Trend hinterherlaufen.

Goremageddon 12 Trollwächter - 1134 - 23. September 2016 - 14:35 #

Tja das freut mich für den Pete, mehr würde es mich nur freuen wenn man den Multiplayer nicht so in den Sand gesetzt hätte.

Jadiger 16 Übertalent - 4743 - 23. September 2016 - 14:41 #

Warum sagen sie nichts zum Mp? War das Feedback da etwa nicht positiv, den Erweitern sie doch. Statt ein Addon anzukündigen für den Singelplayer, trotzdem hat auch doom ein paar Punkte die man ändern muss. Zwischensequenzen beim 2ten durchspielen müssen überspringbar sein, das nervt einfach nur wenn man sich das Anschauen muss.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6203 - 23. September 2016 - 16:37 #

Multiplayer wurde von einem externen Studio entwickelt und das merkt man, spielt sich völlig anders.

Ich bewerte SP mit 8,5/10 und MP mit 2/10.
Wobei ich auch generell kein FPS-MP mehr mag... ;-)

Sciron 19 Megatalent - P - 15440 - 23. September 2016 - 16:41 #

Gestern erschien das Deathmatch-Update, rund ein halbes Jahr nach Release, wenn der MP schon so gut wie tot ist. Da hat man sich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20601 - 23. September 2016 - 14:42 #

Eins meiner wenigen Vollpreis Spiele in dem Jahr.

Mehr Geld für Digitale Sachen ausgegeben: Scharnhorst World of Warships und Star Citizen das Motorbike Paket.

Trotzdem in dem Jahr keine 300 Euro für Spiele ausgegeben. War nix besonders bisher dabei.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 23. September 2016 - 15:17 #

Mensch, das ist doch eben das Tolle dabei, dass es sich teilweise anfühlt wie aus den 90ern. Tatsächlich hatte ich lange nicht mehr so viel Spaß mit einer Shooter-Kampagne wie im neuen Doom.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20525 - 23. September 2016 - 17:01 #

Genau das dachte ich auch. Das action-lastige, weitgehend ungesciptete 90er Feeling war genau das, was der Branche gefehlt hat. Hoffentlich kommt wieder mehr davon.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1525 - 23. September 2016 - 16:48 #

Jo, im Singleplayer alles richtig gemacht, da rockt das Spiel schön derbe!

FEUERPSYCHE 12 Trollwächter - P - 1077 - 24. September 2016 - 5:07 #

Naja, teilweise war es mir a) zu verwinkelt (habe mich später oft verlaufen) und b) mag ich dieses "Clear Area to continue" überhaupt nicht.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2283 - 24. September 2016 - 8:45 #

Ich bin auch ueberrascht ueber das positive Feedback. Das neue Doom ist so schnarchlangweilig und einfallslos. Ich habe nach nicht mal einem Drittel aufgegeben. Dacht ja immer Doom 3 war eine Enttaeuschung, aber Doom 4 ist da mindestens auf gleichem Level. In meinen Augen ein Kandidat der Flop 10.

Da spiele ich lieber zum x-ten mal die beiden Wolfensteinchen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14777 - 24. September 2016 - 11:59 #

Mach mal, ich spiel lieber mein Doom 2016 und hab Spaß.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 24. September 2016 - 11:40 #

Haha, gemeint war wohl:
"Wenn du bei Bethesda arbeitest, dann musst du die Kampagne natürlich für wirklich spaßig und außergewöhnlich halten."

Sok4R 16 Übertalent - P - 4281 - 24. September 2016 - 13:21 #

Ich war auch überrascht. Nach der Beta, die mir so gar nicht gefallen hat (werde mit dem Multiplayer nach wie vor nicht warm, ist mir zu langsam und eingeschränkt durch die Loadouts) hatte ich meine Vorbestellung storniert. Als ich dann aber immer mehr Berichte gelesen habe dass die Kampagne deutlich anders ist hab ich doch einen Blick riskiert und nicht bereut.

WizKid 14 Komm-Experte - 2061 - 24. September 2016 - 20:49 #

Ich mag Doom aber mir wird zu oft der Flow unterbrochen durch Sprungpassagen, der Suche nach Gegenständen oder die Herausforderungen.
Ich hätte es gerne noch altmodischer gehabt und deutlich mehr Gegner.

Das ist Heulen auf hohen Niveau, ich weiss. Das Spiel ist wirklich gut aber es macht halt Appetit nach noch mehr Action :)

doomkarloff 14 Komm-Experte - P - 2120 - 25. September 2016 - 6:45 #

Jetzt nochmal lecker singel player content nachlegen, statt dem unspektakulärem mp würd ich da sofort die Brieftasche zücken.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3403 - 25. September 2016 - 11:26 #

Eure Amazon-Kauf-Links für DooM sind übrigens ungültig (400 - Bad Request) -> Ihr müsst das Prozentzeichen in "100%-Uncut" selbst auch prozent-codieren: "100%25-Uncut" ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68861 - 25. September 2016 - 14:55 #

Verständlich, dass sie überrascht sind, wenn jemand eine Kampagne mit nicht vorhandener Story gut findet.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6203 - 25. September 2016 - 16:44 #

Ich finde es super! Einfach drauflos ballern ohne alle paar min von einer uninteressanten Story aufgehalten zu werden, wie es bei vielen anderen Spielen heute ist.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32069 - 25. September 2016 - 22:47 #

Derart geniales Shooter-Gameplay braucht keine Story.

Mal abgesehen davon, dass es natürlich eine gab. ;-)

Aladan 21 Motivator - - 25477 - 26. September 2016 - 6:17 #

Vor allem macht sich das Spiel auch noch über so bescheuerte Storyschnipsel anderer Shooter lustig ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit