Dark Souls: Miyazaki schließt Fortsetzung der Reihe nicht aus

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 270178 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

22. September 2016 - 16:26 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

From Softwares Rollenspiel Dark Souls 3 (im Test: Note 8.5) wird nach den beiden geplanten DLC-Erweiterungen ad acta gelegt. Aber wie geht es danach mit der Reihe weiter? Bislang hatten die Aussagen vom japanischen Entwicklerstudio und Serienschöpfer Hidetaka Miyazaki eigentlich keinen Zweifel daran gelassen, dass Dark Souls 3 den Abschluss bilden soll. Wie der Spieledesigner dem englischsprachigen Magazin Polygon gegenüber andeutete, hält er es zwar für richtig, die Reihe in Rente zu schicken, ein Wiederaufgreifen der Marke an sich sei jedoch nicht ausgeschlossen.

Es ist an der Zeit, sich von der Dark-Souls-Marke zu entfernen. Als Präsident von From Software, schließe ich die Möglichkeit nicht gänzlich aus, die Marke irgendwann in der Zukunft wiederzubeleben. Es könnte jemand anders in meiner Firma geben, der an neuen Folgen arbeiten will. Aber wir glauben, dass die Serie nach den beiden DLC-Inhalten [zu Dark Souls 3, Anm. d. Red.] enden wird.

Während Miyazaki bezüglich der Souls-Marke im Vagen bleibt und im Prinzip nur seine eigene Beteiligung an einer denkbaren Fortsetzung ausschließt, sind Spiele in der Art von Dark Souls schon wahrscheinlicher:

Ich sage nicht, dass ich nicht mehr an einem Dark-Souls-artigen Spiel oder einem Dark-Fantasy-Spiel arbeiten würde. Wir würden einige der guten Dinge der Marke auf neue Produkte übertragen. Genauso wie wenn neue Technologie eingeführt wird, möchten wir die Dinge, die wir von Dark Souls gelernt haben mitnehmen und in zukünftigen Marken nutzen.

Was das konkret bedeuten könnte, lässt der japanische Entwickler erwartungsgemäß offen. From Software nutzt neben Dark Souls, dessen Markenrechte bei Bandai Namco liegen, eine teilweise recht ähnliche Spielformel auch im PS4-exklusiven Action-RPG Bloodborne (im Test: Note 9.0). Möglicherweise sieht Miyazakis Haltung gegenüber einer Fortsetzung dieser Marke besser aus als bei Dark Souls.

Die erste der beiden eingangs genannten DLC-Erweiterungen, Ashes of Ariandel, erscheint am 25. Oktober.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68873 - 22. September 2016 - 16:29 #

Das ist jetzt nichts Neues zu dem was hier schon stand:

http://www.gamersglobal.de/news/113140/from-software-kein-interesse-an-sequels-oder-spin-offs-der-souls-serie-neues-projekt-in-

Praise the spiral 17 Shapeshifter - 8471 - 23. September 2016 - 23:07 #

Jepp, daran hab ich mich auch direkt erinnert und dachte beim Lesen der Überschrift, dass Miyazaki seine Meinung geändert hätte. Hat er aber nicht, womit diese News irreführend betitelt UND redundant ist.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22617 - 22. September 2016 - 16:33 #

Quelle?

In meinen Augen sollte die Überschrift aber eher das genaue Gegenteil aussagen. "Miyazaki schließt bis auf Weiteres eine Fortsetzung der Reihe aus". Denn das ist ja wohl eher seine Aussage. Natürlich werden sie sich immer die Option offen halten, aber was er sagt klingt nun wirklich nicht danach, daß da so schnell noch was folgen wird.

Und meiner Ansicht nach sollten sie Dark Souls nun auch wirklich ruhen lassen.

Gronka 12 Trollwächter - 858 - 22. September 2016 - 16:38 #

Der News-Titel ist irreführend und verspricht dem Kunden etwas anderes. Das ist eine fiese Täuschung, zu einer Aussage, die etwas völlig anderes beinhaltet und ich werde mir überlegen, rechtliche Schritte gegen den Autor einzuleiten...obwohl, nee, heute keine Lust :D

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7773 - 22. September 2016 - 16:42 #

Also ... "Es gibt kein weiteres DS mehr" zu "Es gibt vielleicht kein weiteres DS mehr" zu "Ob es ein weiteres DS gibt, wird die Zukunft zeigen."

Hmmm... Ich mach mal ne Aussage: Es könnte morgen Regen. Oder auch nicht. Aber in der Zukunft vielleicht.

Yummy, das sind Aussagen die einen die Lebenzeit stehlen. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10981 - 22. September 2016 - 17:02 #

Ich muss sagen, dass mir Bloodborne vom Spielgefühl um einiges mehr zusagt als Dark Souls und ich deswegen eher hier auf eine PS4 optimierte Fortsetzung schiele

Vidar 18 Doppel-Voter - 12072 - 22. September 2016 - 17:03 #

Ob sie es wollen oder nicht, eine Fortsetzung hat From Software eh nicht in der Hand.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22617 - 22. September 2016 - 17:04 #

Ich persönlich wäre eh viel schärfer auf Remaster Versionen von Demon's Souls und Dark Souls für die PS4.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7773 - 22. September 2016 - 17:14 #

In der Tat, Demon's Souls wäre was - ich hätte auch nix gegen ne PC Version mit aktueller Grafik - würde aber auch ein 0815-Port nehmen.

Meine PS3 ist verliehen, ich könnte zur Zeit nicht mal die alte Version spielen... Snüff.

FEUERPSYCHE 12 Trollwächter - P - 1110 - 22. September 2016 - 17:13 #

Auch wenn ich noch weit vom Ende von Bloodborne entfernt bin, erhoffe ich mir eher eine Fortsetzung dieser Serie. Ich habe hier irgendwie eher das Gefühl, dass mein Charakter durch Leveln/Grinden auch tatsächlich stärker wird. Vielleicht verzeiht das Spiel aber auch einfach ein wenig mehr als die DS-Serie. Oder mir liegt der angriffslastige Stil mehr...

vgamer85 08 Versteher - 223 - 22. September 2016 - 18:10 #

Dann freue ich mich schon mal auf Dark Souls 4 :P

SirConnor 16 Übertalent - P - 4583 - 22. September 2016 - 19:27 #

Ein Spiel in der Art eines vielseitigeren Bloodbornes fänd ich gut. Dark Souls kann gerne ruhen.

jaws 15 Kenner - 2976 - 22. September 2016 - 19:57 #

Das würde ich auch begrüßen. Setting, Lore und Story finde ich in Bloodborne top, aber das Spiel ist so unglaublich monoton, weil sich jeder Build irgendwie gleich spielte (für genau einen Durchgang reicht das, aber danach fehlte mir doch etwas Abwechslung).
Das lobe ich mir die Diversität von Dark Souls.
Hinzu war die Multiplayerkomponente ja total verkorkst, spricht Bände, dass PVP in Bloodborne eigentlich nie wirklich eine Rolle spielte.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9469 - 22. September 2016 - 21:01 #

Warum ist die Original-Quelle net angegeben?

Wenn das aus einem Interview mit Polygon stammt, ist doch net GG die Quelle...

http://www.polygon.com/2016/9/21/12999428/dark-souls-3-final-game-dlc-ashes-of-ariandel-miyazaki-last-finale

kommentarabo 13 Koop-Gamer - 1793 - 23. September 2016 - 0:47 #

solche "xy schliesst z nicht aus"-news sind die besten. kann man jeden tag bringen. ;)

diese "kulturkritik"-artikel werden tatsächlich mit jeder gelesenen news attraktiver...

Aladan 21 Motivator - - 25543 - 23. September 2016 - 7:30 #

Ich hätte ja zu gerne mal Dark Souls/Bloodborne Gameplay mit einer richtig gut erzählten Story. Ich mag zwar die bisher passive Erzählweise auch, aber muss ja nicht immer sein.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10901 - 23. September 2016 - 8:34 #

Was ist denn z.B. mit Lords of the Fallen? Hat das nicht zumindest eine "erzählte" Story? Ob jetzt gut oder schlecht...

Die indirekte Erzählweise der DS Teile ist für mich - neben dem gelungen Kampfsystem, den tollen Bossen und der düsteren Fantasy-Stimmung - eine der Stärken der Serie. Wenn FS einen weiteren Teil machen sollte, dann bitte schön weiter in dieser Tradition. :)

Mantarus 15 Kenner - P - 3104 - 23. September 2016 - 11:16 #

Bei Darksouls 1 hab ich zumindest die ersten drei Bosse erlegt, bei Lords of tje Fallen schaffe ich nicht mal den ersten :(

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10901 - 23. September 2016 - 11:39 #

Hmm, sollte das nicht leichter sein als DS?^^

Mantarus 15 Kenner - P - 3104 - 23. September 2016 - 12:55 #

Ja, eigentlich schon. Der erste Boss in DS1 war ja nicht allzu schwer und dann hab ich eigentlich immer solange gelevelt bis ich den nächsten Boss erlegt habe.

Aber da ich bei Lords of the Fallen ja den ersten Boss nicht schaffe, kann ich auch nicht leveln und hab keine Chance. Nach dem 20ten Versuch hab ich das Spiel dann deinstalliert. Schade eigentlich weil mit Grafik, Artdesign und Atmosphäre sehr gut gefallen. (Zumindest die ersten Räume) :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10901 - 23. September 2016 - 13:24 #

Die gleiche "Designsünde" hat FS bei DaS3 seltsamerweise auch begangen. Nach wenigen Metern steht man vor dem ersten Boss, gemütlich leveln ist da nicht. Die freundliche Level-Up-Dame gibt es erst im Anschluss. Möglicherweise wollte man da in der Tradition eines DeS stehen, wo vorher nicht nur der Boss gekillt, sondern auch ein ganzes (großartiges) Level geschafft werden musste.

Leider wird so der eine oder andere Spieler vergrätzt, der andernfalls Spaß an dem Spiel gefunden hätte...

Aladan 21 Motivator - - 25543 - 23. September 2016 - 13:29 #

Der erste Boss in Lords of the Fallen ist aber schon ziemlich einfach. Bei dem hab ich sogar beim aller ersten Versuch den Erfolg dafür bekommen, ihn zu besiegen, ohne getroffen zu werden.

Im Grunde muss man bei dem einfach immer auf Entfernung bleiben, Strafen und nach dem Schwung nach unten 1-2 Schläge plazieren. Beim Wirbelwind einfach abhauen. Mehr ist nicht nötig.

Noodles 21 Motivator - P - 28920 - 23. September 2016 - 13:52 #

Ich hab noch kein Dark Souls gespielt, aber fand Lords of the Fallen wirklich relativ leicht. Bin nur beim ersten und beim vorletzten Boss gestorben, alle anderen sind im ersten Versuch gefallen. Fand das Spiel ziemlich Fehler verzeihend.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7773 - 23. September 2016 - 14:59 #

Ich hatte als DS Spieler am Anfang mit LotF ein paar Probleme mit den Bossen, da ich annahm mein Skill wäre noch nicht gut genug. Stellte sich raus, ich hätte das neue Messerchen/Schwertchen, was mich Optisch überhaupt nicht ansprach, nehmen sollen...

Den während bei DS das Equipment eher Zweitrangig ist, ist bei LotF das überhaupt nicht der Fall. Du kannst mit Skill kaum Equipment ausgleichen... Zumindest so jemand wie mir, ich bin sicher, es gibt irgendwo einen Irren der auch LotF mit nem Messer auf nem Rockband Controller durchspielt.

Noodles 21 Motivator - P - 28920 - 23. September 2016 - 16:12 #

Naja, aber ein Kritikpunkt ist das ja nicht so wirklich, dass in LotF stärkere Ausrüstung auch wichtig ist. Ist ja eigentlich auch der Standard in Rollenspielen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7773 - 23. September 2016 - 23:05 #

Wir könnten jetzt anfangen darüber zu reden, was ein Rollenspiel ausmacht. Das dürfte ganze Wikis füllen und am Ende wäre keiner zufrieden.

Sagen wir "Action-RPG". :)

Was den Kritikpunkt angeht, doch für mich schon - kein Gamebreaking OMG-Ich-Hasse-Es Punkt (das war eher das dumme gelaber und die Idee eine Geschichte zu erzählen durch rumliegende Audio-Logs (System Shock hat gerade angerufen und will seine Chips wieder haben)).

Das es für dich kein Kritikpunkt ist, ist auch oK so - Geschmäcker sind halt verschieden.

War halt überrascht, das der Unterschied von Waffe-1 zu Waffe-2 so gewaltig war, das ein behalten einer Waffe das Gegenstück ist zu DS, wo es einen Convent als auch einen Ring gibt um sich selbst das Leben schwerer zu machen. ;)

Noodles 21 Motivator - P - 28920 - 23. September 2016 - 23:21 #

Ja, die Story war auf jeden Fall Schrott. Aber ist das mit den Waffen für dich nur ein Kritikpunkt, weil Lords of the Fallen sich so stark bei Dark Souls bedient und in dem Punkt aber nicht oder magst du es allgemein nicht, wenn sich in (Action-)Rollenspielen bessere Ausrüstung spürbar auswirkt und es nicht rein auf Skill ankommt?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7773 - 24. September 2016 - 16:34 #

In einem "normalen" Action-RPG bestehe ich natürlich darauf das die Waffe entsprechend auswirkungen hat. Wenn du aber ein Kampfsystem hast das dem von DS gleicht, dann finde ich das mit den "Items > Skill" als verschwendung bzw. jemand hat es sich einfacher gemacht. Weil das Spiel natürlich schwieriger zu Balancen ist, wenn du davon ausgehst das der Spieler und nicht das Equipment besser wird.

Wenn ich bei Skyrim nen Vieh umhaue, ist es völlig egal aus welchen Winkel und ob ich Button-Smashe oder nicht, ist mein Equipment Level höher als der Gegener, ist das immer ein Win - da muss man schon vom Rechner weg gehen und sich nen Kaffee kochen um das zu verlieren.

Bei LotF haben sie sich also einen Mittelweg genommen - du darfst nicht völlig Skillfrei sein, aber wenn du nicht die angebotenen Items nimmst, siehst du auch kein Land mehr. Das fand ich schade.

Noodles 21 Motivator - P - 28920 - 24. September 2016 - 19:34 #

Okay, kann ich nachvollziehen. Mich hats wohl nicht gestört, weil ich noch nie ein Souls gespielt hab und es deswegen nicht anders kenne, als dass bessere Ausrüstung auch wichtig ist. ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7773 - 24. September 2016 - 23:23 #

Na dann leg ich dir das mal Nahe, mal bei DS reinzuschauen. Viel Geld muss man ja heute nicht mehr ausgeben für DS1 & 2, selbst 3 ist erschwinglich.

Aber Vorsicht, wenn man sich an das Kampfsystem gewöhnt hat, ist man leider versaut für all die anderen Spiele da draussen. ;)

Noodles 21 Motivator - P - 28920 - 24. September 2016 - 23:49 #

Ja, Dark Souls 3 werd ich mir irgendwann mal anschauen, da hat mir auch das Let's Play von Jörg ziemlich Lust drauf gemacht. Die ersten beiden Teile sind mir aber zu hässlich, die werd ich auslassen. ;)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22617 - 25. September 2016 - 12:50 #

Dabei ist Teil 1 besser als Teil 3. Allerdings solltest Du einen Controller mitbringen. ;-)

Noodles 21 Motivator - P - 28920 - 25. September 2016 - 20:12 #

Mir egal, es sieht einfach furchtbar aus, deswegen will ich es nicht spielen. :P

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22617 - 25. September 2016 - 20:36 #

Puuuh, also furchtbar kann man das nun wirklich nicht nennen, finde ich.

Noodles 21 Motivator - P - 28920 - 25. September 2016 - 20:45 #

Doch, siehst doch, dass ich es kann. :P

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22617 - 25. September 2016 - 20:47 #

Aber das akzeptiere ich nicht. ;-)

Aladan 21 Motivator - - 25543 - 23. September 2016 - 13:18 #

Lords of the Fallen habe ich durchgespielt. Tolles Kampfsystem, bescheuerte Story, wunderschöner Grafikstil ;-)

The Surge ist eine Hoffnung, aber ich hätte das halt gern mal von Miyazaki selbst ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10901 - 23. September 2016 - 13:30 #

LotF habe ich bis heute nicht gespielt. Ich mag den Copy-Charakter des Spiels schon nicht, den Grafikstil und Helden ebenso wenig. Dann doch lieber irgendein Souls mit neuem Char oder NG+(++...).^^

Aladan 21 Motivator - - 25543 - 23. September 2016 - 13:34 #

Ich habe zwar alle Souls Spiele durch, aber es gibt wenig häßlichere AAA-Spiele für mich. Wundere mich immer wieder, wie der gleiche Entwickler ein so wunderschönes Spiel wie Bloodborne hinbekommen hat ;-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10901 - 23. September 2016 - 14:09 #

Die PC-Versionen sehen eig. allesamt ganz okay aus (DaS1 mit etwas Nachhilfe...). Stil und Stimmung stimmen jedenfalls und mangels Alternativen kann ich mich auch mit DeS auf der PS3 anfreunden.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4583 - 23. September 2016 - 18:03 #

Ich finde Demons' Souls optisch ansprechender als Dark Souls. Den 2. Teil fand ich okay. Bloodborne und Dark Souls 3 ähneln sich sehr. Finde die beiden optisch äußerst gelungen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10901 - 23. September 2016 - 18:07 #

Kann ich nicht bestätigen.^^ Oder sagen wir es mal so: Vielleicht, wenn man von beiden die Konsolenversionen vergleicht - von mir aus. Die "DSgefixte" PC-Version (http://www.gamersglobal.de/screens/100644) lässt Demon's Souls jedoch weit hinter sich...

SirConnor 16 Übertalent - P - 4583 - 23. September 2016 - 22:00 #

Bei mir hat DSfix verursacht, dass ich eine Leiter runterrutschen wollte und endlos in die Tiefe fiel. Spielstand im Eimer :-D

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7773 - 23. September 2016 - 13:39 #

Die Story von "Lords of the Fallen" ist gruselig - aber nicht in Form von, "OMG, wie gruselig" sondern "OMG, STFU!".

Ich hab sogar einen NPC nur deswegen umgelegt weil er einfach seine Klappe nicht halten konnte.

Daher halte ich das "OB" als wichtig, den wenn du eine Story mitbringst - stell sicher das sie was taugt, oder verzichte auf den Mist, so ersparst du den Spielern Müll und dir selbst arbeit.

Daher ja, lieber das selbstzusammen Stückeln von Story wie in DS, als diese schlecht rübergebrachten Dinger. Wird auch immer besondersr übel wenn die dann auch noch meinen Knuffige One-Line einzubauen ... Bäh, gtfo!

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1345 - 23. September 2016 - 21:30 #

Die sollen liebend gerne andere Spiele mit dieser Mechanik machen. Ich fände die Antike oder nordische Mythologie sehr reizvoll. Aber bitte, bitte, bitte, lasst Dark Souls in Frieden ruhen, keine Fortsetzung mehr.

Für ein Demon Souls und DS1 Remaster für PC würde ich allerdings töten :-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9137 - 24. September 2016 - 18:44 #

Das ist mein Miyazaki!

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9407 - 30. September 2016 - 8:52 #

Ach von mir aus kann er auch noch einen Teil machen. Hab zwar noch den dritten Teil vor mir aber nachdem ich durch Glumorts Let's Plays beim dritten Versuch endlich mit Dark Souls 1 warm geworden bin mag ich die Mechanik und die Settings einfach.
Letzte Woche endlich DS2 SotFS auf Platin durchgesuchtet. Jetzt ein Päuschen. Dann Teil 3 und wenn dann ein vierter Teil oder was vergleichbares da ist bin ich nicht böse. Aber bitte für auch PC :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)