User-Video-Review: Pokémon Go Plus

iOS Android
Bild von henrykrasemann
henrykrasemann 4418 EXP - 16 Übertalent,R5,C3
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

22. September 2016 - 13:41 — vor 4 Tagen zuletzt aktualisiert

In diesen Tagen ist das Accessoire Pokémon Go Plus von Nintendo erschienen und an vielen Orten auch schon wieder ausverkauft. Für circa 45 Euro erhält man ein kleines Stück Plastik in Pokémon-Go-Farben mit leuchtendem Knopf. Wie eine Smartwatch wird es mit dem eigenen Smartphone über Bluetooth verbunden und dient alsdann als Möglichkeit, Pokémon Go ohne Blick auf das Handy zu bedienen. Die Hauptfunktion des teuren Plastikanhängers: Er fängt an zu vibrieren und leuchtet in verschiedenen Farben, wenn Pokéstops und Pokémons in der Nähe sind. Ein Knopfdruck lässt euch diese abgrasen respektive einfangen - wenn ihr Glück habt ...

Ist das Ding die neue effektive Art, unauffällig Pokémon Go zu spielen? Henry Krasemann hat es getestet und auch ein paar Probleme entdeckt, die sich allerdings theoretisch per Update beheben ließen.

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 318068 - 22. September 2016 - 13:42 #

Schönes Video! Bei mir hat ja die Begeisterung für Pokemon Go ziemlich genau eine Woche angehalten.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57271 - 22. September 2016 - 13:57 #

Bei mir hats für einen längeren Spaziergang, ergo so zwei Stunden gereicht. Hat mir absolut gar nichts gegeben.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4066 - 22. September 2016 - 13:59 #

Ging mir ähnlich. Aber nicht, weil ich das Prinzip schlecht fand oder keinen Spass daran hatte, stundenlang durch die Gegend zu latschen. Dem Spiel mangelt es einfach an Abwechslung, Anspruch und Interaktion. Statt neue Features hinzuzufügen, wurden sogar noch welche gestrichen. Keine Ahnung, warum Nintendo und Google das so in den Sand setzen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31975 - 22. September 2016 - 16:00 #

Wo haben sie das in den Sand gesetzt? Es ist ein Riesenerfolg, ein absolutes Massenphänomen. Und hat bestimmt eine Menge Geld eingebracht. Dass es Hardcore Gamern da zu wenig Anspruch und Inhalt bietet, wird niemanden bei Nintendo oder Niantic (gehört m.W. nicht mehr zu Google) interessieren.

euph 22 AAA-Gamer - P - 35310 - 22. September 2016 - 14:00 #

Bei meinem Sohn und seinen Kumpels ist die Fazination weiter ungebrochen. Es vergeht eigentlich kaum ein Tag, an dem es nicht heißt "wir gehen noch mal kurz ein bisschen jagen".

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 22. September 2016 - 14:11 #

Bei mir fünf Minuten (auf dem Dorf). Habe dann Pokémon X weitergespielt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28004 - 22. September 2016 - 13:51 #

Das ist ja toll! O__O

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14744 - 22. September 2016 - 13:57 #

Da spricht der Level 21 Motivator ^^

Polyester (unregistriert) 22. September 2016 - 14:25 #

Vom Megatalent kommt auch nicht gerade viel :-P
Achja, Pokemon wers braucht

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10930 - 22. September 2016 - 14:55 #

Das Spiel ist die Seuche. Es verleitet die Leute nur dazu noch mehr in der Bahn und auf den Wegen auf ihr Handy zu schauen, als wie sie es so schon tun.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57271 - 22. September 2016 - 15:18 #

Was spricht dagegen in der Bahn auf ein Handy zu schauen? Wo ist der Unterschied zum Blick in die Zeitung oder in ein Buch?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10930 - 22. September 2016 - 15:25 #

Es ist eben ein Medium mehr dich vom Rest abzukapseln. In der Bahn selbst ist es ja noch einmal etwas anderes als draußen im Park oder auf dem Weg.

euph 22 AAA-Gamer - P - 35310 - 22. September 2016 - 15:29 #

Ohne Handy würden wir halt Taschenbilliard spielen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14744 - 22. September 2016 - 15:42 #

hehehe *lalalala* ich höre nicht zu....

floppi 22 AAA-Gamer - - 31981 - 22. September 2016 - 16:07 #

Geht auch beides zusammen. ;)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 22. September 2016 - 16:40 #

"Es ist eben ein Medium mehr dich vom Rest abzukapseln"

Bist Du einer dieser nervigen Leute, die einen ständig in Gespräche verwickeln müssen, auch wenn man das gar nicht will? ;-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10930 - 22. September 2016 - 16:56 #

Ich bin einer der Leute die nebenbei Musik hören und der alle mit starrendem Blick auf ihr Smartphone sieht.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 22. September 2016 - 17:03 #

Und Musik hören und gelangweilt in die Gegend schauen ist jetzt besser als auf das Smartphone zu schauen?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57271 - 22. September 2016 - 17:08 #

Musik hören hat kulturellen Wert und ist gesellschaftlich uneingeschränkt akzeptiert. Natürlich ist das also etwas besseres, schließlich erhebt man sich so über den niederen, einfältigen Pöbel, der sich nur stupiden Tätigkeiten hingibt, die nicht den Geist anregen.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 22. September 2016 - 17:13 #

Danke, Du hast das jetzt viel schöner ausgedrückt als ich das erst zu Papier äh Kommentarfeld gebracht und danach aber wieder gelöscht hatte. ;-)

Aladan 21 Motivator - - 25238 - 22. September 2016 - 18:03 #

Aber was ist, wenn man Musik hört UND auf das Smartphone schaut? *grübel* :-D

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 22. September 2016 - 18:42 #

Sind wir technisch heute überhaupt schon so weit, gleichzeitig Musik zu hören und irgendwas anderes auf dem Smartphone zu machen? Glaube da müssen schon noch ein oder zwei Generationen ins Land ziehen.

euph 22 AAA-Gamer - P - 35310 - 22. September 2016 - 19:17 #

Wann hast du dein letztes Smartphone gekauft ;-)?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31591 - 22. September 2016 - 19:24 #

Ich glaube es ging da eher um die männliche Multitasking-Fähigkeit... :)

euph 22 AAA-Gamer - P - 35310 - 22. September 2016 - 19:24 #

Dann bin ich wohl eine Frau.....

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 22. September 2016 - 19:50 #

Die kommt dann noch erschwerend hinzu. ;-)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 23. September 2016 - 14:47 #

Gerade gefunden und ich finde, dieser Comic passt hier noch ganz schön rein. ;-)

http://imgur.com/gallery/DAkAG

euph 22 AAA-Gamer - P - 35310 - 22. September 2016 - 19:16 #

Kommentar-Kudos

steever 16 Übertalent - P - 4376 - 22. September 2016 - 18:18 #

Ich liebe es auch mich von meiner Umwelt abzukapseln, indem ich draußen Musik höre, Kopfhörer auf habe und so von meiner Umwelt akkustisch nichts mehr mitbekomme. Mag das. :)

Am liebsten an einer Fußgänger-Ampel stehen und den Soundtrack zu Braveheart hören. Sich dann vorzustellen, wie sich auf der anderen Seite der Straße die Engländer zusammentun, auf meiner Seite die Schotten. Alle, die gespannt warten, sich anstarren, nur auf das eine Signal warten, um bei grün aufeinander zuzulaufen, während James Horners Musik in meinen Ohren dröhnt. Muss mich dann immer zurückhalten bei grün keinen Schlachtruf von mir zu geben.

floppi 22 AAA-Gamer - - 31981 - 22. September 2016 - 18:34 #

Einfach umdrehen und Hose runter. ;)

steever 16 Übertalent - P - 4376 - 22. September 2016 - 18:37 #

:D

Hmmm... verlockend, jetzt noch kurz in die Stadt zu gehen, müsste mal kurz was ausporbieren.

floppi 22 AAA-Gamer - - 31981 - 22. September 2016 - 18:56 #

Ich überlege mir gerade, wie du deine "Mitschotten" dazu bewegen möchtest mitzumachen. Witziges Kopfkino! :D

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 22. September 2016 - 19:01 #

Auf einem Fahrrad oder einer Mofa vor den wartenden Leuten an der Ampel hin- und herfahren, das Smartphone in die Luft recken und eine flammende "aber niemals nehmen sie uns unsere Freiheit!" Rede halten?

floppi 22 AAA-Gamer - - 31981 - 22. September 2016 - 19:44 #

So ungefähr, ja. :D

euph 22 AAA-Gamer - P - 35310 - 22. September 2016 - 19:19 #

Ich glotze den Frauen dabei ja auch gerne auf die Möpse, da sehe ich meist gar nicht ob sie noch ein Smartphone in der Hand haben.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 57271 - 22. September 2016 - 17:12 #

Du hast aber nun die Bahn ins Spiel gebracht, und nicht nur Wege und Parks. Von daher bleibt weiterhin die Frage, was der Unterschied zwischen dem Schauen auf Buch, Zeitung oder Smartphone während einer Bahn- oder Busfahrt ist, und was dagegen spricht sich dort abzukapseln, wo um einen herum oft nichts interessantes passiert, wenn man alleine reist. Klingt für mich als würdest du da sehr willkürlich eine Grenze ziehen zwischen der einen Beschäftigung und der anderen.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22425 - 22. September 2016 - 17:14 #

Quasi: Früher war alles besser – auch die Art wie wir uns gelangweilt haben!

Thomas Barth 21 Motivator - 27253 - 22. September 2016 - 19:47 #

Ich gucke auch ohne Pokemon Go ständig aufs Handy, um Menschen aus dem Weg zu gehen. Ich will keine dicken Frauen sehr, die ihre entblößten Brüste mit einem fiesen Hautausschlag aufkratzen, im Bus sehen müssen, wie z.B. heute. Die ruhigen, die auch auf ihr Smartphone schauen, sind mir noch die liebsten Mitmenschen.

Lacerator 15 Kenner - 3952 - 23. September 2016 - 7:24 #

Sehr anschaulich beschrieben. Danke dafür. ;) Kommt sowas in deiner Gegend öfter vor?

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 44459 - 22. September 2016 - 15:15 #

Ich spiel es immer noch nebenher. Vom Parkhaus zur Arbeit und zurück. :D

Zottel 15 Kenner - 3973 - 22. September 2016 - 17:21 #

Das Teil zeigt doch gut, warum mir Pokemon Go nicht gefällt (vom Datensammelwahn mal abgesehen): Es ist so simpel, dass man es auch ohne Display "spielen" kann. Dann sammelt man die Pokemon und dann? Nix. Man könnte damit noch in den Arenen antreten, aber erstens haben da schon Leute ihre Pokemon geparkt, die x-Mal mehr Zeit haben als ich (oder sie sich ercheatet haben) und zweitens hat man davon dann auch nicht wirklich was.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13295 - 22. September 2016 - 17:52 #

Vielleicht gibt es ja bald auch ein Device, das automatisch für einen die Arenakämpfe bestreitet. Dann muss man sich kaum noch um Pokémon Go kümmern und kann in der Zeit was Sinnvolleres tun, z.B. Angry Birds spielen.

Ernie76 12 Trollwächter - 931 - 23. September 2016 - 17:03 #

Sehe ich genau wie du. Kann damit auch nix anfangen, da ist schlicht zu wenig echtes SPIEL drin.
Das ist wie Errungenschaften bei Steam sammeln. Was soll das Beweisen? Das ich Virtuell mehr erfolgsmomente habe als im Reallife ???

Aladan 21 Motivator - - 25238 - 22. September 2016 - 18:04 #

Als das iPhone noch eine Klinke hatte.. ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit