ZDFinfo: Dritter Teil der Doku-Reihe zur Geschichte der "Killerspiele" ab sofort in Mediathek verfügbar

Bild von euph
euph 35372 EXP - 22 AAA-Gamer,R9,C10,A10,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

22. September 2016 - 10:32 — vor 5 Tagen zuletzt aktualisiert

Im Februar dieses Jahres startete der TV-Sender ZDFinfo eine Dokumentationsreihe zur Geschichte der First-Person-Shooter und der daraus resultierenden Killerspiel-Debatte. Im ersten Teil der dreiteiligen Serie beleuchtete der Produzent Christian Schiffer die Entwicklung der Gewalt in Spielen der 70er bis 90er-Jahre und ließ dafür auch diverse Beteiligte an der Gewaltdebatte zu Wort kommen – darunter etwa der Schöpfer der Doom-Reihe John Romero, der ehemalige Spielejournalist Gunnar Lott und Elke Monssen-Engberding, die damalige Leiterin der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM).

Im Mai 2016 wurde der zweite Teil der Serie erstmals ausgestrahlt. In der Folge "Der Streit eskaliert" geht es insbesondere um die ausufernde Diskussion über die Auswirkungen von "Killerspielen" auf Jugendliche nach den Amokläufen von Bad Reichenhall, Erfurt oder Winnenden. Dabei erläutert unter anderem der damalige bayerische Innenminister Günther Beckstein, der den Begriff "Killerspiele" seinerzeit populär gemacht hatte, seine Sicht der Dinge.

Gestern nun wurde der dritte und letzte Teil ausgestrahlt, in dem es um die aktuelle Entwicklung der Debatte geht und darum, wie Virtual Reality, möglicherweise eine ganz neue Diskussion über eine von Ego-Shootern ausgehende Gefahr entfachen könnte. Die 45-minütige Folge kann, wie auch die ersten beiden Teile, derzeit über die ZDF-Mediathek abgerufen werden.

Lencer 13 Koop-Gamer - P - 1603 - 22. September 2016 - 10:36 #

Danke für die Info. Die ersten beiden Teile waren schon sehr unterhaltsam.

euph 22 AAA-Gamer - P - 35372 - 22. September 2016 - 10:37 #

Das stimmt, muss mir Teil 3 heute Abend unbedingt mal ansehen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14751 - 22. September 2016 - 10:48 #

Danke für den Tipp euph.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 32001 - 22. September 2016 - 10:50 #

Ups, ich hab noch nicht mal Teil 2 gesehen. Danke für den Hinweis!

PeterW (unregistriert) 22. September 2016 - 12:22 #

Und wie lautet der Name des dritten Teils?
1. Teil Killerspiele: Der Streit beginnt
2. Teil Killerspiele: Der Streit eskaliert

Kann leider nichts finden.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4956 - 22. September 2016 - 18:11 #

Killerspiele: Virtual-Reality-Streit

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 44491 - 22. September 2016 - 15:33 #

Tolle Berufsbezeichnungen gibts da wieder zu lesen. VR-Schamanin ist mein Favorit. :D

euph 22 AAA-Gamer - P - 35372 - 22. September 2016 - 15:37 #

Klingt interessant. Muss ich nachher unbedingt mal reinschauen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14751 - 22. September 2016 - 15:43 #

Nee, oder? Irre.

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 636 - 23. September 2016 - 8:50 #

Wie? VR wird direkt verteufelt bevor es überhaupt aus dem Alpha/Kurzdemo/wurschtel Stadium rausgekommen ist? Geil! Muss mir für heute Abend noch Popcorn bereitstellen und alle Folgen reinsaugen.

Anmerkung:
Bitte nicht falsch verstehen: ich bin an VR interessiert und warte sehnsüchtig auf gute, bezahlbare Technik und dazu passende richtige (!) Spiele mit normaler Spieldauer. Nur das, was aktuell zu sehen ist, ist meiner Meinung nach einfach noch nicht so weit.

McTi. 17 Shapeshifter - P - 8207 - 22. September 2016 - 15:53 #

Besten Dank für die Info!

LRod 09 Triple-Talent - 251 - 22. September 2016 - 16:28 #

Vielen Dank, das ist so ziemlich die einzige Doku, die sich kompetent und nicht einseitig mit dem Thema befasst.

Ich hatte nach dem zweiten schon überlegt, was da nun noch kommen soll, aber das Thema VR/AR ist natürlich in diesem Zusammenhang sehr spannend. Ich habe auch mit 14 Doom gespielt und behaupte, dass es mir nicht geschadet hat. Aber ein Shooter als AR-Fassung? Vielleicht werde ich alt, aber das ist für mich dann doch irgendwie ein anderes Kaliber...

Werde ich mir mal anschauen!

FEUERPSYCHE 12 Trollwächter - P - 873 - 22. September 2016 - 17:51 #

Oh, Fernsehen! Guckt das noch irgend jemand? ;-)

Mein TV-Anschluss ist seit 2010 abgeschaltet. Die privaten Sender bringen gefühlt alle 5 Minuten Werbung. Die Öffentlich-Rechtlichen sind für die Zwangsabgabe für mich aus Prinzip nicht schaubar. Das meiste, was im TV läuft, interessiert mich zudem nicht.

Nachrichten finde ich, bei Bedarf auf n-tv.de. Serien und Filme gibt es (nahezu) werbefrei bei Amazon oder Netflix.

Und was das Thema "Killerspiele" angeht: Nun, als 15-Jähriger hat mich das tierisch genervt. Jeder hackte auf dem Lieblingshobby herum. Heute ist mir das einfach nur egal. Wenn ich etwas spielen will, dann weiß ich, wo ich es herbekomme. Und nicht selten bin ich wiederum selbst derjenige, der, wenn Sohnemann mal ein Spiel haben möchte, eher sehr genau 2-3 mal hinsieht, was den Gewaltgrad angeht. ;-)

Davon abgesehen ist und bleibt Zocken für mich ein Hobby. Und ein Hobby ist für mich etwas Positives. Mit den negativen Seiten möchte ich mich daher auch einfach nicht beschäftigen. Das mögen viele Leute für falsch/naiv/kurzsichtig halten - aber ich sehe keinen Sinn darin, mich über mein Hobby oder Ansichten von Andersdenkenden dazu, aufzuregen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4956 - 22. September 2016 - 18:15 #

Danke für die Darstellung deiner Sicht auf dieses sehr umstrittene Thema. Das habe ich so noch nie gelesen und regt mich nun doch zum Nachdenken an.

Despair 16 Übertalent - 4311 - 22. September 2016 - 18:26 #

Internet-PCs kosten auch GEZ-Gebühren...

floppi 22 AAA-Gamer - - 31986 - 22. September 2016 - 21:07 #

Falsch.
1) Die GEZ gibt es nicht mehr
2) Es wird eine Haushaltsabgabe verlangt, keine Geräteabgabe mehr.

Despair 16 Übertalent - 4311 - 23. September 2016 - 14:18 #

Stimmt, aber ist eh wurscht. Man zahlt, egal ob man Free-TV guckt oder nicht.

euph 22 AAA-Gamer - P - 35372 - 22. September 2016 - 19:21 #

Deswegen der Hinweis auf die Mediathek, dann kann man das jederzeit, auch ohne Fernsehen anschauen.

Xalloc 15 Kenner - P - 2799 - 22. September 2016 - 21:32 #

Ja ich sehe noch fern!
Mal abgesehen vom Rundfunkbeitrag habe ich ja sonst keine Kosten, da ich über Satellit empfange. Ich schaue aber nicht mehr so viel wie früher. Die einzige Show die ich noch gucke ist Wer wird Millionär. Aber auch wenn mal eine Serie läuft, gucke ich die im Fernsehen. Zuletzt z. B. The 100. Die gibt's bei keinem Streaminganbieter im Abo. Da ich einen Festplattenreceiver habe kann ich nach der Aufnahme gucken wann ich will und ohne Werbung.
Und wenn ich gerade auf nichts konkretes Lust habe dann gucke ich schon mal was so kommt, und gerade auf so Sendern wie Arte, ServusTV und den Spartensendern von ARD und ZDF kommen dann doch mal interessante Sendungen. Ich habe auch schon Filme gesehen, auf die ich sonst wohl nie aufmerksam geworden wäre, wie z. B. Die Eleganz der Madame Michel oder Hotel Ruanda.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4311 - 22. September 2016 - 22:41 #

Lineares Fernsehen finde ich auch uninteressant (im Jahr 2016 richte ich mich doch nicht mehr nach Sendeplänen), aber man kann das schon in die Jetzt-Zeit bringen.

Mit einem Fire TV hat man Apps für alle Öffentlich-Rechtlichen und durch die Kategorierung findet man doch ein paar interessante Dinge, die sonst Mittwoch nachts um 3 auf ZDF info versteckt werden.

Mit Mediathekview kann man Sachen auch simpel runterladen und muss das nicht innerhalb von sieben Tagen schauen.

Und aus der Radiowelt der Ö/R findet sich einiges Interessante als Podcast wieder. Lohnt sich, iTunes zu durchstöbern und nicht unbedingt die Top 10 anzusehen.

Das Problem der Ö/R ist v.a., dass sie ihre guten Sachen eher verstecken, weil zur Prime Time halt der quotenstarke Kram gesendet wird, der meines Erachtens ziemlich schlechte Qualität hat.

Die Haushaltsabgabe finde ich auch zu hoch, aber wenn man sich das digitale Angebot etwas genauer ansieht, finden sich viele gute Sachen, die man im linearen Fernsehen nie wahrnehmen würde.

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 636 - 23. September 2016 - 8:57 #

Jo, passt. Aber bei mir war der TV Abschaltzeitpunkt etwa um 2001 herum. Aber: auf ARD/ZDF kommen ab und zu richtig gute Filme und das in HD-ready, werbefrei und ohne die Beschränkungen der Privatsender. Das nur so also Info! Dann lohnt sich nämlich plötzlich doch wieder die GEZ (okay: Haushaltsabgabe) Gebühr. Und im Radio kommen auf Deutschlandfunk doch immer wieder gute, interessante Beiträge, auch als Podcast zum saugen.
(Hört sich nun an als wäre ich da angestellt und das wäre Werbung, aber das sind nur meine 2 cent zu dem Thema!)

Ich finde auch Diskussionen sinnlos, dass PC ein teures Hobby ist. Soll doch jeder sein Geld für was weiss ich rauswerfen: Pizza, Nutt***, Zigaretten ... ist mir doch egal. Ich kaufe halt ab und zu Hardware und bastel am PC herum. :D

euph 22 AAA-Gamer - P - 35372 - 22. September 2016 - 19:22 #

Hier auch nochmal der Hinweis auf MediathekView11. Damit hat man vollständigen Zugriff auf die Mediatheken der öffentlich Rechtlichen und kann sich alles auf den PC laden. Die meisten Inhalte sind ja nur eine sehr begrenzte Zeit dort abrufbar und so kann man sich eine eigene kleine Sammlung anlegen.

Xalloc 15 Kenner - P - 2799 - 22. September 2016 - 21:10 #

Damit habe ich die Doku heruntergeladen ;-)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4311 - 22. September 2016 - 22:32 #

Hier auch mal der Direktlink (720p, 1GB):
http://nrodl.zdf.de/none/zdf/16/09/160921_killerspiele_inf/3/160921_killerspiele_inf_3328k_p36v12.mp4

euph 22 AAA-Gamer - P - 35372 - 23. September 2016 - 6:14 #

Das ist mir zu einfach :-)

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 636 - 23. September 2016 - 8:59 #

Spielverderber. Endlich mal ne Software, die tut was sie soll und Du machst uns das mies.

:) Naja, ein wenig hast Du recht, aber nur 1 %.

euph 22 AAA-Gamer - P - 35372 - 23. September 2016 - 9:04 #

Hey, ich mache nicht die Software mies, sondern den Direktlink zum runterladen :-)

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 1854 - 23. September 2016 - 9:27 #

Und dank Abo verpasse ich auch nicht die nächste Staffel von >>Real Humans<<. :-)

pauly19 14 Komm-Experte - 2465 - 22. September 2016 - 20:50 #

Schade, dass es nicht mehr die Dokumentation Spencer Halpin's Moral Kombat von 2008 zum freien Anschauen gibt. Die war richtig klasse.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit