Gears of War 4: PC-Version mit Splitscreen-Koop, LAN-Modus, aber ohne HDR

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107054 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. September 2016 - 1:16 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
Gears of War 4 ab 44,40 € bei Amazon.de kaufen.

Chuck Osieja, der Creative Director hinter dem kommenden Third-Person-Shooter Gears of War 4 (im Preview-Bericht), hat in einem Interview mit PCGamesN über die Features der PC-Version geplaudert. Wie er bestätigte, wird diese, wie die Konsolenversion, mit einem Splitscreen-Modus aufwarten, allerdings nur in den PVE-Modi (Kampagne, Horde und Koop-Versus). Für den Splitscreen-Koop müsst ihr euch einfach ganz normal mit eurem Xbox-Live-Account anmelden. Der zweite Spieler kann euch dann mit seinem eigenen Account als Gast beitreten.

Die PC-Fassung wird auch einen LAN-Modus bieten. Wie außerdem bereits seit der E3 bekannt, werden die PC- und Konsolenspieler Online gemeinsam gegen die außerirdische Bedrohung kämpfen können. Auf einen Modus, in dem PC-und Xbox-Spieler gegeneinander antreten können, haben die Entwickler bewusst verzichtet, da die PC-Fraktion hier dank Maus und Tastatur zu sehr im Vorteil wäre. Wer solche Kämpfe trotzdem erleben möchte, kann auf private Server zurückgreifen. Ein Feature wird in der PC-Fassung allerdings fehlen und zwar HDR (High Dynamic Range). Wie der Community Director Adam Fletcher im NeoGAF-Forum erklärte, habe man darauf verzichtet, weil es nicht so viele Grafikkarten und Monitore gibt, die es unterstützen. Dafür können sich PC-Spieler auf Dinge, wie dynamische Auflösung (inklusive Ultra-Wide), Hi-Res-Texturen (bis 4K), Benchmark-Modus und umfassendere Video-Einstellungen freuen.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 5:04 #

Das ist mal eine Hammer News und werden wir hier definitiv nutzen :-)

Lacerator 16 Übertalent - 4000 - 20. September 2016 - 5:38 #

LAN-Modus? Dass die Entwickler überhaupt noch wussten was das ist, ist schon erstaunlich genug. ;)

Aber eine Sache muss mir mal jemand erklären:

Warum ist HDR plötzlich wieder ein Thema? Ich weiß noch, dass das zu Zeiten von Oblivion und Crysis 1 recht aktuell war und ich damals zum Teil hätte auf AA verzichten müssen um das zu aktivieren, aber schon damals war das kein großes Problem für meinen Mittelklasse-PC.

Ich dachte eigentlich, dass das mittlerweile bei aktuellen Spielen ein Standard-Effekt ist und muss jetzt hier was von Grafikkarten und Monitoren (!) lesen die das nicht unterstützen!? Hä?

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 6:28 #

Die aktuelle HDR10 oder Dolby Vision Technik, die Fernseher/Monitore nutzen sind ein bisschen was anderes, als die In-Engine HDR Lösungen von vor 10 Jahren. Der frühere HDR Effekt war ja im Grunde nur eine Alternative zum AA oder Bloom.

Aber es ist verdammt schwierig, das jemanden zu zeigen, wenn er nicht das passende Ausgabegerät hat. Das ist allgemein so ein Problem momentan ;-)

Lacerator 16 Übertalent - 4000 - 20. September 2016 - 6:55 #

Alles klar, danke für die Aufklärung. :)

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 20. September 2016 - 16:15 #

HDR ist ein höherer Kontrast der von Fernsehern so ab 1000 Euro unterstütz wird. Also bessere Schwarz, Weiß werte das ist das große Ding der Fernsehindustrie wo die meisten Fernseher nicht mal 100 Hz schaffen mit ihren 1200 Hz angaben laut CT.
HDR kann jede Grafikkarte auf dem PC AMD 290 Nvidia Maxwell Gen nur dazu bräuchte man wieder neue Monitore mit besseren Schwarz-Weiß Werten.

HDR also das Prinzip wird schon lange in Spielen angewandt, nur jetzt ist es von der Hardware Ausgabe des Fernsehers/Monitors noch mal deutlicher. Bei Spielen ist der unterschied aber nur im direkt Vergleich zusehen, es ist halt einfach mehr Kontrast teilweise wirkt es sogar schlechter oder besser gesagt nicht richtig. Beispiel Dunkler Raum schwach beleuchtete Truhe am besten noch in Weiß das strahlt in HDR so das es überhaupt nicht mehr realistisch wirkt.

HDR ist nett aber kein großes Ding was die Industrie damit anbieten will und in Spielen ist es noch wesentlich unwichtiger. Weil dort wird alles bestimmt vom Entwickler was heißt Kontraste zu verändern und deutlich zumachen kann einen ganzen Still verändern.
Liebe sollte sich die Fernsehe Industrie auch mal wirkliche Gaming Geräte anbieten guten Hertz Werten und Freesync das bringt wesentlich mehr für Spieler als Kontrast. Dann wären keine konstanten Frames bis zu einem gewissen Punkt gar nicht schlimm für die Konsolen was Spielern auf den Konsolen ein deutlich besseres Spielerlebnis bieten würde. Ob HDR fähige Panel überhaupt die gleichen Leistungen haben wie die normalen 4K wurde noch gar nicht getestet. Den die meisten Fernseher kommen gerade mal unter die 100Hz in dem sie 2 mal 50 Hz verwenden und Fernseher ohne diesen Trick sind dann sogar wesentlich tiefer angesiedelt kann bis zu unter 80Hz gehen. Bei Geräten die mit 1200 Hz und mehr Werben, keiner der Hersteller gibt den tatsächlichen Wert an was CT auch bemängelt hat war das man Kunden so in die ihre Führt mit Standards die man selbst Erfunden hat.
Bei HDR wirbt man mit schärferen Bildern, wie z.b. Sony 1080p mit HDR sieht besser aus als 4K nativ was einfach totaler Quatsch ist. Den es ändert nichts an der Schärfe des Bildes das kann man nur durch mehr Pixel ändern die nativ sind. Wer jetzt 4K hat der braucht keinen HDR Fernseher oder Monitor weil diese total überteuert sind und auch nicht jeden gefällt der HDR Effekt. Nice to have aber kein must have oder gar wow Effekt und schon gleich gar nicht zu den Preisen.

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1667 - 20. September 2016 - 6:54 #

Hihi, Spliscreen-Koop am PC. Erinnert mich an Serious Sam früher, wo wir zu dritt an einem Computer gespielt haben.

Einer hat an der Tastatur gespielt, einer mit Maus und ich durfte mit dem Microsoft Sidewinder Gamepad ran. Unspielbar, aber dafür auch unheimlich lustig.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 6:57 #

Das war immer ein Gefrickel, hat aber echt Spaß gemacht :-D

Heute ist das schon fast langweilig. Paar Xbox Controller anschließen, PC an Fernseher und los geht´s.

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 20. September 2016 - 16:18 #

Ich hatte damals ein Netzwerk mit ganzen 2 Pcs, das Spiel was schon echt cool im Lan Mode.

Marulez 15 Kenner - 2734 - 20. September 2016 - 7:27 #

Lan Modus ist echt mal geil, auch wenn man das heutzutage bei den guten Internetleitungen eher weniger benötigt mmn

Misaki-chan 16 Übertalent - 4385 - 20. September 2016 - 7:50 #

Die Behauptung das zu wenige Grafikkarten HDR unterstützen ist ja mal eine schwache Ausrede nur weil sie keine Lust haben es auch für die PC Version umzusetzen. Sowohl die 10xx generation von Nvidia als auch die neuen AMD Grafikkarten unterstützen das ohne Probleme.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 7:53 #

Also ein Minimum aktuellster Grafikkarten und darüber hinaus benötigt man ja auch noch den passenden Monitor/Fernseher ... wäre interessant, wie viele Spieler das wirklich besitzen ;-)

Misaki-chan 16 Übertalent - 4385 - 20. September 2016 - 7:56 #

Das Feature muss ja nur weil es vorhanden ist nicht von allen genutzt werden können. Auf den Konsolen wird es auch so sein das die Mehrheit wahrscheinlich keinen passenden Fernseher besitzt. Das heißt aber nicht das man es deswegen nicht trotzdem optional anbieten kann.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 8:00 #

Da die Konsolenverkäufe wohl eh wieder 90+% der Gesamtverkäufe ausmachen, hinkt der Vergleich doch ein bisschen. Diese Arbeitszeit ist halt in andere Optionen geflossen, die der PC-Fassung zur Verfügung stehen und von einer breiteren Masse genutzt werden kann. ;-)

Misaki-chan 16 Übertalent - 4385 - 20. September 2016 - 8:09 #

Die meisten von den Xbox Spielern haben aber keine Xbox One S und können es daher im grunde auch nicht nutzen. Zudem sehe ich es übrigens als eine Selbstverständlichkeit an das eine Pc Version ALLE Features einer Konsolenversion hat und zusätzlich die Pc Typischen Dinge wie ein umfangreiches Optionsmenü.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 8:23 #

Es ist halt kein einfacher Port. Darüber sollte man eigentlich froh sein...

Misaki-chan 16 Übertalent - 4385 - 20. September 2016 - 8:25 #

Man soll also froh sein eine Grippe zu haben da es ja immerhin kein Malaria ist?

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 8:31 #

Keine Ahnung, was da die Verbindung ist und worauf du hinaus willst. Statt immer nur zu heulen könnten die Ewignörgler sich auch einfach mal die Liste an Einstellungen anschauen, die die PC Version im Gegensatz zur Konsolenversion bieten wird. Jetzt hat sie sogar noch den lokalen Koop-Modus spendiert bekommen, welche bei GoW Ultimate Edition noch rausgefallen ist.

Misaki-chan 16 Übertalent - 4385 - 20. September 2016 - 8:32 #

Für sowas sollte man nicht dankbar sein müssen das ist eine Selbstverständlichkeit das man einen Lokalen Koop hat wenn die Konsolenversion es ebenfalls besitzt.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 8:50 #

Nein, ist es eben nicht aber ich halte mich da jetzt raus. Wer negativ an Sachen ran geht, findet immer etwas negatives für sich, egal wie viele positive Dinge genannt werden.

Myxim 15 Kenner - P - 2745 - 20. September 2016 - 8:56 #

Komm mal wieder ein wenig runter :) Bei den PC Umsetzungen, die man ansonsten von Konsolentiteln bekommt ist man eher wesentlich schlechteres gewohnt. Und ich denke auch HDR werden die meisten sicherlich nicht vermissen, da kann ich verstehen warum man die Arbeitszeit in andere Sachen investiert.

Grundsätzlich muss man immer eine Kosten/Nutzen Abwägung machen. Was nutzt es wenn ich für wahrscheinlich 10% der Nutzer einen Kostensprung um 20% bringe, meine Verkäufe dadurch aber nur um 5% steigern kann?

Da hoffe ich lieber, dass Sie eine ansonsten gute Umsetzung gemacht haben, schon der Verzicht von Matches PC gegen Konsole zeigt ja, dass sie denken wohl eine anständige Maus Tastatur Unterstützung erreicht zu haben. Ist wie oben erwähnt auch nicht unbedingt üblich.

Anmerkung: 1 zu tief gerutscht. Sollte an sich bei dem Vorposter drunter stehen :) Sorry

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 20. September 2016 - 16:35 #

Ist es auch HDR wird ab Maxwell unterstütz und AMD 290 im Grunde jeder aktuelle Spiele Pc kann HDR. Ich würde behaupten die Wahrscheinlichkeit einen neuen HDR Fernsehr zuhaben und eine X1S ist sogar geringer. Viele werden jetzt durch die neue Generation an GPUs einen neuen Monitor kaufen und HDR kommt ja auch in den nächsten Wochen auf den PC Monitor Markt. Da GPUs das schon längst unterstützen dürfte die Zahl der nutzer die es benutzen können höher sein als bei der X1S.
Die meisten dürften aber sowieso HDR nicht vermissen, trotzdem würde ich sagen die chance das es jemand benutz ist am Pc höher.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 20. September 2016 - 7:53 #

Die News liest sich so, als hätte die Konsolen-Fassung HDR?

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 20. September 2016 - 7:55 #

Die Konsolenfassung unterstützt HDR10 auf der Xbox One S.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 20. September 2016 - 8:01 #

Ah, so ist das. Danke!

Deren Begründung klingt dann schon ziemlich nach Ausrede oder zumindest wenig zukunftsorientiert.

Vielleicht kommt das Feature ja dann mit der Steam-Version. ;D

drngoc 12 Trollwächter - P - 1051 - 20. September 2016 - 8:12 #

Auf die warte ich ebenfalls, so sehr es auch kribbelt.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 20. September 2016 - 22:28 #

Ernsthaft Splitscreen?

War neulich bei meinem Kumpel, der eine PS4 mit insgesamt 10 Spielen hat... dabei war nur ein einziges dabei, was Splitscreen hat, wobei manche der Spiele eher Koop-fixiert sind (u.a. Dead Island Remastered).
Dieser Schritt überrascht mich etwas, scheinen die Entwickler mittlerweile eher was dagegen zu haben, dass man zusammen nebeneinander sitzt und spielt. Wahrscheinlich weil man sonst auf die Idee kommen könnte nur ein Spiel für 2-4 Leute zu kaufen, anstatt 4x das Spiel...

Und LAN Modus ist ja noch ein viel älteres Relikt.

Ganz ehrlich, ich finde es traurig, dass selbst Splitscreen bei Spielen mit Multiplayer heutzutage extra als Feature erwähnt werden muss.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)