Deutlich mehr PS3-Verkäufe im September

360 PS3 Wii
Bild von ChrisL
ChrisL 140399 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Oktober 2009 - 12:52 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach neuesten Erhebungen des Marktforschungsinstitutes Media Control verkauft sich die Playstation 3 in Deutschland gut, so dass Sony die Konkurrenten Microsoft (Xbox 360) und Nintendo (Wii) im Vormonat weit hinter sich lassen konnte. So gab es im September über 88.000 neue PS3-Käufer, was ca. zweieinhalb Mal so viele Verkäufe gegenüber dem August sind (36.000 verkaufte PS3).
Ursache für diesen kräftigen Absatzschub dürfte auch die Preissenkung der Sony-Konsole sein. So kündigte Sony Computer Entertainment (SCE) auf der diesjährigen Gamescon -- zusammen mit der Einführung der PS3 Slim -- an, dass man den Preis der Spielekonsole um 100,- Euro (von 399,- auf 299,- Euro, UVP) senken werde. Diese neue unverbindliche Preisempfehlung gilt ab dem 01. September 2009.

Da auch Microsoft und Nintendo ihre Konsolen in der neuen Runde des Preiskampfes um jeweils 50,- Euro gesenkt hatten, kostet die Xbox 360 Elite derzeit 249,- Euro (UVP) und Nintendos Wii 199,- Euro (UVP).
Nach Angabe von Media Control verkaufte sich die Spielekonsole von Microsoft im September 16.300 Mal, was eine Steigerung um 3.100 bedeutet. Einen Rückgang des Absatzes musste dagegen Nintendo hinnehmen: Die Wii wurde 3.800 Mal weniger verkauft, was im September 31.200 Verkäufe bedeutete.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12486 - 11. Oktober 2009 - 14:11 #

ist ja nicht verwunderlich!
allerdings gehen die verkäufe wieder langsam zurück wobei weihnachten wirds nochmal bergauf gehen.. allerdings für alle 3 konsolen

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 11. Oktober 2009 - 14:30 #

Dass die PS3 ausgerechnet in Deutschland noch vergleichsweise stark war - vor der Preissenkung -, verwundert mich. Im August lag ja die PS3 also trotz Gerüchten um eine baldige Ankündigung der Slim vor der Wii.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 11. Oktober 2009 - 20:18 #

Die Nachrichten über den schlecht laufenden Absatz der PS3 scheinen manchmal doch etwas unverhältnismäßig aufgefasst worden zu sein. Ich dachte selbst um Sony sei es in dieser Frage schlechter bestellt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)