Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration Edition auf der PS4 Pro im 4K-Grafikvergleich mit der PC-Version

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 121144 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

15. September 2016 - 23:00 — vor 23 Wochen zuletzt aktualisiert
Rise of the Tomb Raider ab 33,55 € bei Amazon.de kaufen.

Besitzer der PS4-Pro werden die kommende 20 Year Celebration Edition von Rise of the Tomb Raider (Testnote 9.0) bekanntlich auch in einer (hochskalierten) 4K-Auflösung genießen können. Die britischen Kollegen von Digital Foundry haben dazu einen direkten Grafikvergleich mit der PC-Version des Spiels gemacht und das Ergebnis auf YouTube veröffentlicht.

Den Clip könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen. Neben der langsameren Framerate (auf der PS4 Pro läuft der Titel mit 30 Bildern pro Sekunde) gibt es noch leichte Unterschiede bei der Texturauflösung, Beleuchtung und den Partikel-Effekten, wobei sich der Titel auf der neuen Sony-Konsole in puncto Grafik dennoch recht gut schlägt. Aber schaut selbst:

Video:

Major_Panno 15 Kenner - 2966 - 15. September 2016 - 23:09 #

Die News gibt es schon seit Mittwoch...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59241 - 16. September 2016 - 6:31 #

Bist du sicher? Vom Thumbnail her scheint es zumindest ein anderes Video zu sein.

Major_Panno 15 Kenner - 2966 - 16. September 2016 - 7:05 #

http://www.gamestar.de/spiele/rise-of-the-tomb-raider/news/rise_of_the_tomb_raider,51197,3302615.html

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59241 - 16. September 2016 - 7:20 #

Nun sind wir hier allerdings nicht bei Gamestar, weswegen die Chance besteht dass das Video jemand noch nicht kennt - ich zum Beispiel ^^

euph 23 Langzeituser - P - 40312 - 16. September 2016 - 7:51 #

Was? Das hier ist nicht Gamestar? Aber da ist doch der Langer vorne drauf? Ich bin dann mal weg......

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 7:52 #

Jetzt wo du es sagst...da steht ja Game...hä? Gamersglobal? Was ist das denn? Über 7 Jahre hier und habe es einfach nicht bemerkt, verdammt -_-

euph 23 Langzeituser - P - 40312 - 16. September 2016 - 7:58 #

Hätten wir mal richtig lesen gelernt.....

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29569 - 16. September 2016 - 12:31 #

Für Euch gibt's ja die Videoformate :D

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6838 - 16. September 2016 - 10:56 #

Ganz genau.

Major_Panno 15 Kenner - 2966 - 16. September 2016 - 14:14 #

Oh Gott, wir werden alle sterben. :-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11829 - 15. September 2016 - 23:10 #

Genau so ein Video brauchte ich um zu wissen, dass ich die PS4 Pro nicht brauche. Das ist vielleicht etwas besser als die Xbox One Version, aber fällt wohl nicht auf wenn man sie nicht direkt nebeneinander vergleicht. Da bleib ich bei der normalen PS4

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 15. September 2016 - 23:12 #

Sehr schöner Vergleich, zeigt mir nur mal wieder, dass es sich für die meisten einfach nicht lohnt viel Geld für einen High-End-PC auszugeben, wenn man die Unterschiede im Vergleich zu einem System für 400€, schon mit der Lupe suchen muss.

Jetzt bitte noch einen Vergleich zwischen PS4 und PS4 Pro. :)

Bezul 09 Triple-Talent - 315 - 15. September 2016 - 23:23 #

Unterschiede mit der Lupe suchen??
Evtl. mal den Augenarzt deines Vertrauens aufsuchen könnte Abhilfe schaffen.
Die Unterschiede würden selbst meiner Altersblinden Oma auffallen.

Aber is klar....Konsolen sind ja PCs soooo überlegen.Und die Erde übrigens eine Scheibe

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 15. September 2016 - 23:26 #

"Konsolen sind ja PCs soooo überlegen"

wer hat das denn behauptet?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 15. September 2016 - 23:36 #

Niemand behauptet das die Konsolen überlegen sind, ich behaupte aber das der PC im Preis-/Leistungsverhältniss viel zu schlecht ist, wenn man die Unterschiede zu einer PS4 für 400€ kaum erkennt, wenn man nicht ein Vergleichsvideo direkt nebeneinander laufen lässt, das Bild anhält und die Unterschiede einrahmen muss, damit sie überhaupt auffallen.

Ein Mittelklasse-PC bis zu 600€ ist wunderbar, da sehen die Spiele wahrscheinlich etwas besser aus als die hier gezeigte PS4-Version und der PC ist sehr viel vielseitige einsetzbar als eine Konsole. Aber High-End im Endkunden-Bereich? Geldverschwendung von Menschen die anscheinend zuviel Geld übrig haben.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 16. September 2016 - 5:49 #

Den 600€ PC, der eine PS4pro toppt, würde ich allerdings gerne mal sehen.

Voll auf Konsole zu setzen, käme für mich alleine wegen der im Schnitt viel höheren Spielepreise und der immer noch geringeren Auswahl nicht in Frage. Auf der anderen Seite: meine PS3 hatte ich damals auch nur wegen Gran Turismo geholt. Und das war für mich das Geld definitiv wert.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 16. September 2016 - 18:08 #

> Den 600€ PC, der eine PS4pro toppt, würde ich allerdings
> gerne mal sehen.

~665€ inklusive Betriebssystem. Keine Kompromisse, und das Ding würde die PS4 Pro in Grund und Boden stampfen.

Hier und da könnte man ggf. noch ein paar Euro sparen, damit man näher an die 600€ kommt. (Ggf. auch einen etwas langsameren Prozessor, der dann immer noch mehr als schnell genug wäre.) Ich hab jetzt keine Lust da noch genauer zu suchen.

https://geizhals.de/?cat=WL-709506

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 17. September 2016 - 6:50 #

Schon mal ne Ansage. Nicht schlecht.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 16. September 2016 - 5:32 #

Die Konsolenhardware ist im Preis/Leistungsverhältnis nicht zu toppen.
Da muss man eigentlich nicht lange nachdenken.

Allerdings sollte man gerade als Vielspieler die realen Spielepreise auf Sicht mit einbeziehen. Und da steht man auch mit einem guten PC auf Dauer nicht so schlecht da. Mal abgesehen von der fast immer gewährleisteten Abwärtskompatibilität.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 16. September 2016 - 6:06 #

Also ich bekomme jeden Monat 4 Spiele zur Verfügung gestellt und hätte mir letztens ein Fallout 4 für 15€ bei Media Markt mitnehmen können, mal abgesehen von den ganzen gebrauchten, die ich wieder verkaufen könnte.

Keine Ahnung woher diese Mär der teuren Konsolenspiele kommt, anscheinend bin ich der einzige Mensch auf der Welt, der auf Konsolen spielen und trotzdem wenig Geld ausgeben kann.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1232 - 16. September 2016 - 7:59 #

Bei Leuten, die 70€ für ein Spiel ausgeben, kann ich auch immer nur den Kopf schütteln. Einfach ein Jahr warten, dann gibt es dasselbe Ding auch für 10-20€. Und dass man nicht warten kann, ist für mich auch schwer zu verstehen, bei der Flut von guten Titeln kann man gar nicht alle schon gesehen haben.

D43 15 Kenner - 3588 - 16. September 2016 - 8:00 #

Tja du bist halt schon aus der schule raus und brauchst auch nicht jedes Jahr das neue iPhone für 900€. Man wird halt irgendwann erwachsen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 16. September 2016 - 8:32 #

Ein Jahr? Das neue Deus Ex ist nicht mal einen Monat auf dem Markt und gibt es aktuell als Retail für die PS4, für 38€. Rebuy zahlt noch 18,50€, also könnte man es heute schon problemlos für unter 20€ ausgiebig spielen, wenn man es wieder verkauft.

Wenn man es gebraucht kauft und wieder verkauft, bewegen wir uns im Bereich von unter 10€.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10238 - 16. September 2016 - 8:38 #

Verkauft aber nicht jeder seine Spiele..

D43 15 Kenner - 3588 - 16. September 2016 - 8:44 #

Stimmt, mit Steam auf jedenfall nicht ;)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6838 - 16. September 2016 - 11:01 #

Auch physische Datenträger nicht, wegen der paar Kröten geb ich meine Spiele nicht her. Das geht in mein Privatmuseum. Um Indy zu zitieren: "It belongs in a museum!"

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 16. September 2016 - 11:26 #

Das andere dies aber tun steht ausser Frage, von daher ist es gerechtfertigt dies als Argumentation gegen teure Konsolenspiele zu nehmen. Selbst wenn man es nicht verkauft, ein gebrauchtes Deus Ex bekommt man für 35€, bald noch weniger wenn es neu schon nur noch 38€ kostet. Da kann man einfach nicht davon sprechen, dass Spiele für den PC soviel günstiger sind.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10238 - 16. September 2016 - 13:27 #

Ja ich kann mir die Games auch leihen, kostet mich als Student in der Stadtbibliothek nichtmal ein Cent, (ansonsten 15/25€ pro Jahr). Kaufen und direkt weiter verkaufen ist im Endeffekt nichts anderes.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 16. September 2016 - 18:11 #

> Also ich bekomme jeden Monat 4 Spiele zur Verfügung gestellt

Du verschweigst aber auch gekonnt, dass Du dafür erst zahlen musst.

Und Konsolenspiele sind immer teurer. Selbst wenn sie rabattiert sind.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20390 - 17. September 2016 - 3:16 #

Wo gibts denn z.B. Assassins Creed Unity für unter 2€ auf PC?

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10238 - 17. September 2016 - 11:18 #

Das ist wohl mit d as einzige Spiel das krass veramscht wird und dann auch nur für die Xbox One. Würd gern mal mehr Games sehen die so billig sind für die Konsole.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 15:53 #

Ich hab im letzten Steam Sale nicht allzu viel mehr bezahlt.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 16. September 2016 - 18:10 #

> Die Konsolenhardware ist im Preis/Leistungsverhältnis nicht zu toppen.

Halte ich für ein Gerücht. Oder kannst Du das beweisen?

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 17. September 2016 - 14:35 #

Beweise es dir selber: Gehe in den nächsten Computerladen deines Vertrauens und kaufe dir einen neuen PC mit OS für 250 € und schau was der im Vergleich mit einer PS4 kann. Alternativ hol dir einen für 400€ und vergleiche den mit einer PS4pro. Mit Vergleichen meine ich natürlich nicht irgendwelche Datenblätter, sondern am HD Fernseher.

Die Rechnung mit über 660€ weiter oben ist ne Aussage, allerdings auch etwas überambitioniert, weil schlicht vorausgesetzt wird, dass man sich den Rechner selber zusammenbauen muss. Ob die Auswahl der einzelnen Komponenten optimal ist, möchte ich hier eh mal dahingestellt lassen - da würde ich persönlich eher aus guter und schlechter Erfahrung auf andere und wahrscheinlich etwas teurere Komponenten setzen. Aber ok. Mein letzter Rundgang durch diverse Elektroläden lief auf halbwegs ordentliche PC's ab ca. 750 bis 900 hinaus. Natürlich mit den üblichen Unwägbarkeiten in Bezug auf problemloses Aufrüsten.

Was übrigens auch ganz gerne mal übersehen wird, ist dass zumindest die Jüngeren unter uns ihre Konsole mal ganz gerne in den Rucksack werfen und damit zum Kumpel gehen. Das steht beim PC heute eigentlich nicht mehr so zur Debatte.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 16:07 #

Wer PCs von der Stange kauft ist selber Schuld. Wenn man es nicht selber kann, oder keinen Kumpel kennt, der es kann, und einem hilft, bezahlt man eben die ~50€ die Online-Versender wie MindFactory und Co. für das Zusammenbauen verlangen, und fertig. Man muss dann nur noch das Betriebssystem selber installieren, das sollte ja heutzutage auch kein Problem mehr sein.

Die Komponentenauswahl weiter oben ist natürlich auch von meinen Präferenzen geprägt, allerdings voll kompatibel und hat keine Fallstricke in Bezug auf Aufrüstmöglichkeiten oder etwaige Inkompatibilitäten.

Wenn Du es gerne etwas mobiler haben willst (Wobei eine Konsole für mich nicht mobil ist, aber das sieht wohl jeder anders), dann nimmt man statt eines ATX Formfaktor Gehäuses eben ein Gehäuse mit mini-ITX und ein entsprechendes Board und hat dann einen relativ kleinen und kompakten Würfel. Ist zwar sicherlich immer noch größer als die Konsolen, aber trotzdem transportabel. Und ich brauche kein externes Netzteil ;)

Der hier irgendwo von mir bereits erwähnte "Console Killer" PC ist eine ~400€ Zusammenstellung, die damals zum Release der Konsolen gemacht wurde, und die auch heute noch den Konsolen in aktuellen Spielen Paroli bietet. Es gibt auf YT auch einen Kanal, der regelmäßig die Performance von aktuellen Spielen auf diesem Rechner mit den Konsolen vergleicht. Im Großen und Ganzen schneidet der PC nahezu immer besser ab. Das Preis/Leistungs-Argument für die Konsolen ist meiner Meinung nach absolut Passé. Schließlich kann ich für den selben Preis einer heutigen Konsole auch alte Hardware kaufen, die wiederum genauso schnell ist.

Bin mir zudem ziemlich sicher, dass es auch für die PS4 Pro eine ähnliche Zusammenstellung geben wird.

Warum es dann letztendlich ~600-700€ Zusammenstellungen gibt, die häufig empfohlen werden, liegt schlichtweg daran, dass dort in etwa der "Sweet-Spot" liegt. Darunter muss man Kompromisse machen, darüber ist der Preis häufig überproportional zum Leistungs-Zugewinn.

Zudem ist es heute ohne weiteres möglich viele der Komponenten mitzunehmen. Selbst CPUs haben in den letzten Jahren kaum an Leistung gewonnen. In 3-4 Jahren ist man also mit dem Tausch der Grafikkarte meist vollkommen bedient, und hat dann ein günstiges Upgrade um die nächste (Sub-)Generation der Konsolen auszustechen.

Die Essenz ist: Anders als behauptet, MUSS ein PC NICHT ständig aufgerüstet werden, wenn man sich mit derselben Leistung wie auf Konsolen zufrieden gibt. Er bietet aber die MÖGLICHKEIT, dies zu tun. Und das ist doch das Schöne daran.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 17. September 2016 - 17:27 #

Letzteres ist logisch (Konsolenzyklen)und genau der Grund warum ich mir mein gutes und liebes G750 Gaming Notebook leiste. Das passt 5 Jahre und dann hat noch der Nachfolger Spaß daran. Auf dem anderen Rechner werkelt seit Jahren der olle 2600K und wird da noch lange bleiben. Da gibts dann und wann ne Graka.

Dennoch hast du den Vergleichsmaßstab unzulässig verschoben: Zur Preis/Leistung zählt sehr wohl der Aufwand den ich brauche bis ich am Gerät zocken kann. Und Zusammenschrauben ist ja doch - auch wenn ich es gerne mache - eher was für die risikofreudigen Geeks unter uns.

Dass die PS4 auch ein ordentliches BluRay Laufwerk mitbringt, 5.1. Sound, außerdem fernbedienbar ist etc. ist hier irgendwie auch etwas unter den Tisch gefallen.

Dennoch: Auch für mich persönlich passt der PC bzw. das NB besser, hängt auch am TV und lässt sich mit XOne Controller super wireless spielen. Von der größeren und wie ich finde günstigeren Spieleauswahl ganz abgesehen.

Die PS4Pro kommt als Luxus mit neuem Lenkrad ins Haus, wenn Gran Turismo fein wird - und bis dahin darf es die PS3 noch gerne tun.

Just my two cents 16 Übertalent - 4524 - 15. September 2016 - 23:45 #

Also ich fand da einige der Änderungen schon sehr deutlich sichtbar...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 15. September 2016 - 23:50 #

Jetzt auch während des laufenden Spiels oder als du mit dem Standbild und dicken Rahmen darauf aufmerksam gemacht worden bist? Im Spiel sind kaum Unterschiede zu erkennen, vor allem keine die für viele rechtfertigen würde, circa 1000€ ud mehr für so einen High-End-PC auszugeben.

Just my two cents 16 Übertalent - 4524 - 16. September 2016 - 0:01 #

Das Spiel sieht, egal auf welcher Plattform fantastisch aus. Aber das hier verlinkte Vergleichsvideo zeigt sehr deutlich, dass hochscaliertes "4K" bei der PS4 Pro eben seinen Preis hat und die Unterschiede, wie fehlende Beleuchtung, im Vergleich zum PC Unschärfe und die anderen Sachen sind deutlich. Interessant ist, ob und wie der Titel durch HDR gewinnen kann. Das kann man aber eh nur live erleben, wenn der eigene High-End 4K Fernseher mitspielt - was so nebenbei den Preis der PS4Pro auch relativiert...
Die PS4 Pro ist eine bessere PS4 für 1080p - das Ding jetzt mit 4K zu vermarkten ist murks...

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6444 - 16. September 2016 - 8:59 #

Mir fallen die Unterschiede auch im laufenden Video sehr deutlich ins Auge.
Wenn man das Spiel also in maximal möglicher Qualität genießen will, kommt man um einen PC nicht herum.

Es ist jetzt aber nicht so, dass es auf PS4Pro hässlich aussieht. Deshalb würde ich dieses Spiel nicht als Argument für oder gegen ein System benutzen.
Da spielen für mich Budget oder exklusive Spiele eher eine Rolle.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 16. September 2016 - 18:15 #

> Im Spiel sind kaum Unterschiede zu erkennen, vor allem keine
> die für viele rechtfertigen würde, circa 1000€ ud mehr für
> so einen High-End-PC auszugeben.

Woher hast Du die 1000€? Das ist Unsinn.

Ansonsten muss natürlich jeder selber wissen, ob ihm das den Aufpreis wert ist.

Außerdem muss man rechnen: Einen Office-PC hat ohnehin jeder. Also sind das 250€ (Grob geschätzt für einen Office-PC) + die 400€ für eine Konsole. Für 650€ kriegt man schon einen Gaming-PC, der die PS4 Pro in Grund und Boden stampft. Siehe weiter oben meine Geizhals Zusammenstellung.

Und unabhänging davon, ob einem das den Aufpreis wert ist: Wer die eklatanten Unterschiede nicht sieht, der hat Tomaten auf den Augen.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 16. September 2016 - 18:17 #

was ist das denn für ne dämliche rechnung?

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 2:05 #

Was hast Du nun genau daran auszusetzen?

Oder passt sie Dir einfach nicht, weil Sie Dein Weltbild zerstört?

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 17. September 2016 - 8:53 #

sie ergibt keinen sinn...

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 16:08 #

Ahja. Gut, dass wir darüber gesprochen haben.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 17. September 2016 - 17:15 #

kann man nix machen wenn dus selbst nicht erkennst

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13798 - 16. September 2016 - 18:46 #

Wer sagt denn, das jeder einen Office PC hat?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6444 - 16. September 2016 - 21:24 #

Zumindest viele haben einen PC/Notebook/MacBook für WWW/Office-Kram neben der PS/XBox.
Es mag aber auch Leute geben, die alle ihre Emails und Briefe auf dem Smartphone schreiben.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 2:08 #

Davon ist auszugehen, man braucht einfach einen PC für Büroarbeiten. Selbst als Privatmensch. Auch für Schularbeiten ist ein entsprechender PC notwendig.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 16. September 2016 - 21:54 #

Also mein Office-Notebook hat 200€ gekostet, meine Xbox One auch 200€, bin ich bei 400€. Kriege ich dafür einen Gaming-PC der die One in Grund und Boden stampft oder lediglich einen PC, der genauso stark aber nicht so mobil wie mein Notebook ist?

Meinen Office-Notebook brauche ich übrigens nie wieder aufzurüsten, funktioniert nun bereits seit 6 Jahren einwandfrei (war ein Gebrauchtkauf vor 3 Jahren) und verbraucht inkl. Bildschirm 20 bis 40 Watt (unter Last). Welchen 6 Jahre alten PC hätte ich mit 200€ so aufrüsten können, dass er bei gleichbleibendem Stromverbrauch bei Office-Tätigkeiten, alle aktuellen Spiele abspielt?

Mein Stromverbrauch in den letzten 6 Monaten: 530 kWh

Der Lenovo T410 ist mit Linux aber auch eine geile, stabile Office-Maschine, mit sehr wenig Stromverbrauch und sehr leicht reparabel. Die Dinger sind einfach für die Ewigkeit gebaut.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 2:16 #

Für 400€ kriegst Du einen PC, der Konsolen mindestens ebenbürtig, meist sogar besser ist. Und das bei gehobenen Standards von voller Full-HD Auflösung.

Siehe dazu die zahlreichen Videos auf YouTube zum "Console Killer" PC Build.

Abgesehen davon hat eine One bei Neuerscheinung keine 200€ gekostet, sondern mehr. Wenn Du Monate später veraltete Hardware zum niedrigeren Preis kaufst, kann man das gleiche auch mit PC Teilen machen. Man muss ja nicht State-of-the-Art kaufen.

Dein Notebook funktioniert zudem 6 Jahre garantiert nicht mehr so gut, mindestens der Akku ist eigentlich garantiert durch. Und auch einen Desktop-PC musst Du nicht aufrüsten, wenn Du damit nur Office betreibst.

Abgesehen davon kann man erstaunlich viel noch mit älteren CPUs anfangen, nicht jede Engine limitiert bei der CPU. Die Chancen stehen also gar nicht so schlecht.
~40W Stromverbrauch toppt ein Desktop-PC auch schon seit einiger Zeit ohne Probleme. Wobei das ohnehin egal ist, weil die paar Euro für 10-20W hin oder her fallen eh nicht ins Gewicht.

Warum Du aber mit der Portabilität Deines Notebooks argumentierst... Seit wann sind die Konsolen denn sonderlich portabel?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20390 - 17. September 2016 - 3:19 #

Also ich hab eine meiner Konsolen immer mit auf Montage.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 16:10 #

Wie oben schon erwähnt: Ein Spiele-Notebook oder ein Desktop mit kleinem Formfaktor sind nicht soo viel größer/schwerer.

Abgesehen davon - Ich weiß ja nicht, wie lange Du auf Montage bist - wäre es mir persönlich ja zu blöd, selbst eine Konsole immer mit zu schleppen ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 17. September 2016 - 21:26 #

Nur kostet ein gescheites Gaming Notebook halt mal 2000€und mehr. Hab hier selbst eines neben meiner PS4, Xbox One, WiiU etc..

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 23:59 #

Teurer als Desktop-PCs, ja. Aber ganz sicher nicht unbedingt 2000€.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 18. September 2016 - 7:22 #

Du darfst mir gern ein gescheites Gaming Notebook zeigen, welches deutlich unter 2000 € kostet. Und komm mir jetzt nicht mit einer 960m oder 970m als Grafikkarte, die 980m ist ein Muss, sonst erreicht man nicht einmal die Leistung der GTX 970.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 19. September 2016 - 0:14 #

Na, wenn Du unbedingt so etwas haben willst, musst Du halt auch dafür hinblättern. Wären die Konsolen tragbar, wären sie auch nicht so günstig.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 18. September 2016 - 7:28 #

Doch. Du musst beim NB zum einen einen längeren Nutzungszyklus einplanen, weil nicht aufrüstbar. Zum anderen muss die Qualität und das technische Design, Lüftung etc. stimmen, damit es keine Reparaturen gibt. Von Medion und Konsorten würde ich da tunlichst die Finger lassen.

Mit etwas Glück bzw. zum richtigen Zeitpunkt gibts sicher auch mal was für 1800-1900 €.

Jadiger 16 Übertalent - 4998 - 16. September 2016 - 3:58 #

Die Version verwende zwar genau die gleichen Settings wie die X1 aber kommt bestimmt ganz nah an die PC Ultra Settings. Sieht man praktisch keine Unterschied nur das Kanten Flimmern, deutliche unschärfer was auf You Tube kompression schon was heißt bei einem Schwarzen Video, Textur unterschiede, Effekte fehlen einfach mal komplett weil die PS4 pro ja so Leistungsfähig ist, von HBAO hat die Version auch noch nie was gehört, Manche Objekte fehlen Mauer Ziegel an der Wand aber man könnte sagen sieht ja fast gleich aus. Außer das eine 180 Euro 470 die Ultra Settings kann die PS4 pro nicht und das soll ein Werbe Video sein. Wo Sony wiedermal nicht die native Auflösung angibt, da kann man sich schon denken warum sie das tun.
Brauchst dir bloß die X1 S auf einem 4K Fernseher anschauen und natives 4K da sieht jeder Blinde einen unterschied und der ist alles andere als klein.
Es sieht halt besser aus als 1080p logischerweise aber überhaupt kein Vergleich mit Nativen Auflösungen. HDR was du in deiner 400 Euro Rechnung vergessen hast da kosten Fernseher so ab 1000 Euro und gute eher 1600 Euro+ und grenzen nach oben gehen da ins Utopische.

HDR wird von den Fernseh Hersteller als neues großes Feature gehypte in wirklichkeit ist es schon lange im Gaming vertreten. AMD und Nvidia haben vor 2 Jahren vergleiche gemacht was es bringt was es genau ist also der neuste Trend ist es garantiert nicht mehr. Eher die Fernsehr Hersteller wie Sony Hypen einen neuen Grund um übrigens den schleppenden 4K Fernsehgeräte verkauf anzukurbeln, natürlich hat jeder seinen eigenen Standard erstmal.
HDR ist eigentlich nur ein höherer Standard für die Schwarz, Weiß Beleuchtung also ein höhere minimum Wert und zum Spielen sind längst nicht alle teuren HDR Fernseher geeignet und sollte man sich jetzt eigentlich überhaupt nicht kaufen.
Konsolen Markting baut auf eine Zielgruppe die keine Ahnung hat von Technik oder Software und denen kann man alles erzählen. Das Konsolen schneller sind wie PCs, das 30 Fps toll sind, das 1080p mit HDR besser aussieht wie natives 4k war z.b. Sonys neuster Bullshit. Das sagten Noughty Dog und Guerrilla Games damit es sich so anhört es hätten 2 Studios aus freien Stücken gesagt. Weil garantiert der großteil nicht weis das die Studios Sony XY genauso heißen könnten. Warum sagen sie das weil die PS4 pro nur in Ausnahme Spielen diese Auflösung erreichen kann in den meisten Fällen dürften Ultra Settings in 1080p schon zuviel sein. Also besteht überhaupt keine chance auf natives 4k und was man nicht hat das ist natürlich schlechter. Genau das gleiche ist es bei 30 Fps, weil man nicht mehr schafft behauptet man 30 Fps sein Filmischer und deswegen besser. Beides kompletter Konsolen Markting Schwachsinn eine Konsole wird nie mit Gaming PCs mithalten können und schon gleich gar nicht wenn sie praktisch schwächere PCs sind.
Durch das Upgrade macht man die Konsolen sogar in der Hardware teurer als einen Gaming PC und der Grund für Konsolen sind eigentlich nicht mehr geben. Ein Pc kann alles besser und sogar billiger umso mehr Konsolen zum PC werden umso weniger Grund gibt es für diese. Gerade das Upgraden erhöht den Preis enorm weil man Sinnlos alles neu kaufen muss statt Modular was eine große stärke ist des PCs. Har man einmal eine brauchbare Grundplattform braucht man nur die Gpu upgraden, das braucht kann man sich schenken. Den tatsächlich als Leute sich eine PS4 gekauft haben kaufte ich eine 970 die immer noch deutlich vor der GPU Leistung der Pro liegt. Ultra Settings Rise of the Tr 60 fps gehen mit der mit der Pro nee. Statt die Pro zuholen kauft man sich halt die 1070 und da merkt man das man einen deutlichen Vorsprung hat.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 16. September 2016 - 6:09 #

Ohne jetzt deinen Beitrag gelesen zu haben:
Kannst du mittlerweile RAM und Festplatte auseinander halten? Mit einem Technik-Noob mit zuviel Geld diskutiere ich nicht über Technik, sondern höchstens über das Wetter.

Ist aber auch warm geworden, findest du nicht auch?

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1759 - 16. September 2016 - 6:25 #

Krass. Wusste nicht, dass ich heute vor der Arbeit noch fix einen Roman lese.

Du vergisst bei deinem 1070 vs PS4 Pro Argument eine Sache: den Rest des PCs.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 6:26 #

Die 1070 ist so mächtig, dass sie frei in der Luft schweben kann und ohne Strom oder sonstige Hardware einfach alles kann...ALLES! ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 16. September 2016 - 6:51 #

Die Geforce GTX 1070 ist ein sehr mächtiges und rätselhaftes Gerät, deren Rätselhaftigkeit nur noch durch ihre Macht übertroffen wird. ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 7:03 #

Und man muss bedenken, dass man sie zwar nutzen kann, sie aber immer zu ihrem Herrn zurück möchte ;-)

Taris 13 Koop-Gamer - P - 1508 - 16. September 2016 - 8:54 #

Hey, wenn die mir einen Kaffee macht und an den PC bringt, ohne dass ich aufstehen muss, bin ich überredet.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 10:59 #

Nene, du verstehst das falsch. Du hast gefälligst der 1070 einen Kaffee zu machen! ;-)

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7238 - 16. September 2016 - 8:19 #

Ähm... Milchmädchenrechnung? Eine GTX970 sollte heute niemand mehr kaufen mit Ihrem Krüppelspeicher. Was macht die XBox One S in dem Post? Scheinbar gibt es noch andere Zielgruppen *hust* die keine Ahnung von Technik haben.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 16. September 2016 - 12:09 #

Kommt nur auf den Preis der 970 an. Für Spiele in HD und ohne VR lässt die Performance auch für die nächste Zeit keine Wünsche offen. Die Speicherdiskussion hat praktisch doch null Relevanz. Die Frage ist aber, ob eine 970 günstig genug im Vergleich zu einer 1060 wird.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7238 - 16. September 2016 - 12:47 #

https://www.computerbase.de/2016-09/grafikkarten-speicher-vram-test/ Bitte keine GTX970 oder GTX1060 mit 3GB mehr NEU kaufen. Man kann nie genug VRAM haben und die GTX970 funktioniert nur wenn der Treiber verhindert, dass die langsamen 512 MB genutzt werden. Die größte Verarsche seit Jahren...

Just my two cents 16 Übertalent - 4524 - 16. September 2016 - 12:56 #

Auch wenn man heute keine 3GB Karten mehr kaufen sollte in der "Performance" Liga war und ist die 970 ne tolle Karte. Ich habe sie zu Release vor etwa 2 Jahren gekauft. War superlange wertstabil, wurde eher sogar teurer und wird auch noch locker 1-2, vielleicht sogar 3 Jahre bei 1080p mehr als ausreichen.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7238 - 16. September 2016 - 15:05 #

Die Karte wurde so konstruiert, dass man bei Nutzung der vollen 4 GB massive Performance Probleme bekommt (nur der Treiber verhindert das meist). Der Hersteller hat seine Kunden darüber arglistig getäuscht. Also eine richtig "tolle Karte" würde ich das nicht nennen. Hoffe für dich, dass Nvidia die Karte noch lange mit einem Treiber am laufen hält.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3507 - 16. September 2016 - 12:13 #

So komisch das ganze Geschwurbel auch ist, für mich geht Deine Rechnung auf. Ich benötige einen PC mit gescheiter CPU und viel RAM für Videobearbeitung. Alles was fehlt um die PS4 Pro "zu ersetzen" ist für mich also eine gescheite Grafikkarte ab 200€.
Für mich. Davon ab kann niemand mit ein bisschen Technikverständnis davon sprechen, dass die PS4 Pro zu teuer wäre. Preis/Leistung ist echt in Ordnung. Wenn man zum Schluss kommt, dass einem die Leistung nicht reicht, dann ist das völlig in Ordnung, aber deswegen kann man noch nichts gegen den Preis sagen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13798 - 16. September 2016 - 15:14 #

Was hier auch außer Acht gelassen wird ist nunmal auch der Sichtabstand. 4K auf nem 24 Zoll Monitor der 50cm von mir weg ist oder nen 60 Zoll TV in 3 Meter Abstand. Man kann PC und Konsole nicht gleich setzen. Preis/Leistung liegt für mich auch klar bei der Konsole auch mit eingerechneten Spielepreisen.

Sciron 19 Megatalent - P - 16231 - 15. September 2016 - 23:45 #

Auf meinem PC läuft nichtmal dieses Video flüssig. Da habt ihr euren Vergleich.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 16. September 2016 - 5:39 #

Da brauchste mehr RAM auf der Festplatte, damit des Internet wieder raufpasst ;)

FastAllesZocker33 12 Trollwächter - 845 - 16. September 2016 - 7:55 #

Was für ein hahnebüchener Schwachsinn: er muss sein Modem übertakten, damit die Festplatte wieder schneller rotiert als der CPU Lüfter. Nur so kann ihm geholfen werden.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4321 - 16. September 2016 - 12:10 #

Ein Gamersglobal-Aufkleber auf dem Gehäuse soll auch schon einige Rechner beschleunigt haben :)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 4:55 #

Dann bin ich mal gespannt, wie das Spiel auf der Pro mit Full HD läuft. Das finde ich ehrlich gesagt interessanter. ;-)

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 16. September 2016 - 5:38 #

Ja, komisch ... 4K Diskussionen. Da diskutiert man über Preis/Leistung, aber ob da ein 4K Monitor / TV in einem ordentlchen Verhältnis steht?

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 16. September 2016 - 18:21 #

Vor allem: Ein 4k TV, der auch HDR "ordentlich" kann, sprich bei dem es einen wirklichen Unterschied macht. Und das sind entweder OLED oder LCD mit FALD Geräte. Und da gibt es nichts ordentliches unter ~1k.

Gumril 11 Forenversteher - 555 - 16. September 2016 - 5:51 #

Jap fände ich auch interessanter.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 6:28 #

Ich glaube fast, Sony hat ein bisschen Flitzekacke davor, aktuelle Spiele in besserer Qualität und besserer Performance auf Full HD zu zeigen.

Wir wissen ja bereits, dass die neue GPU nur knapp unter einer Radeon 480 liegt und das bedeutet, dass da einiges möglich ist, trotzdem waren sie da bisher sehr zurückhaltend und man hat nur bisschen Downsampling bei Shadow of Mordor gesehen. ;-)

Ende November kommt z. B. so ein kleineres Rollenspiel namens Final Fantasy XV, dessen Engine auf der normalen PS4/Xbox One doch ein paar Probleme hatte, die sie Gott sei Dank inzwischen unter Kontrolle haben ..aber was da wohl auf der Pro passieren wird, hm.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29569 - 16. September 2016 - 7:23 #

Ob das auf meiner normalen PS4 dann richtig läuft? Ich weiß noch nicht so recht, ob ich lieber XII oder XV spielen soll.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 7:41 #

Natürlich beides! Und keine Sorge, Final Fantasy XV läuft ganz gut auf der PS4. Die Auflösung wird halt des öfteren angepasst, aber die FPS sind konstant.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 16. September 2016 - 18:23 #

> Wir wissen ja bereits, dass die neue GPU nur knapp unter einer Radeon 480

Hast Du dafür eine Quelle?

Ausgehend von den bisherigen Leistungs-Eckdaten ist das eher Wunschdenken.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 22:59 #

Es ist eine Polaris GPU knapp unter der 480 angesiedelt mit extra Chipsatz für das 4k Upscaling. Wurde schon mehrfach in berichten und Interviews erwähnt

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 2:19 #

Und hast Du dazu eine Quelle?
Sämtliche Quellen die ich gesehen/gelesen habe, widerlegen diese Aussage!

Bisher gesichert scheint nur, die Verdoppelung der CUs der GPU, ein etwas höherer Chiptakt und die FinFET Fertigung.

Wo da die Leute die Polaris Architektur rausgelesen haben wollen, ist mir ein Rätsel.

Und auch wenn der Chip wirklich auf Polaris Architektur basiert: Es glaubt doch wohl niemand ernsthaft, dass in der Pro ein Chip mit den Leistungsdaten der 480er steckt? Das ist wohl eher Wunschdenken.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 17. September 2016 - 8:56 #

rx470

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 16:10 #

Immer noch keine Quelle. Und immer noch unglaubwürdig.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 17. September 2016 - 17:16 #

schau selber nach. "unglaubwürdig" weils nicht in dein weltbild passt?

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 18:16 #

Nein, Unglaubwürdig, weil ich mich tatsächlich ein bisschen mit dem Kram auskenne, und es bei dem Preis der Konsole unglaubwürdig ist, dass da eine RX480 oder auch nur eine RX470 drin ist. (Bzw. etwas in ähnlicher Leistungsklasse)

Zudem widersprechen sämtliche "geleakten" Specs vehement Deiner Aussage. Und Du kannst nach wie vor keine Quelle für Deine Behauptung liefern.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 17. September 2016 - 18:21 #

alle specs, geleakt und offiziell, bestätigen es. wo sind denn deine quellen die das widerlegen?

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 17. September 2016 - 20:55 #

Nein, tun sie nicht.

Die offiziellen Specs sprechen lediglich von einer ominösen "Radeon GPU" mit 4,2TFLOPS. Das kann alles mögliche sein.

Bspw. hier: https://www.playstation.com/en-gb/explore/ps4/tech-specs/
Oder hier: http://www.giga.de/konsolen/playstation-4-pro/
Oder hier: http://www.playstationlifestyle.net/2016/09/14/ps4-pro-info-everything-you-need-to-know/#/slide/15

Hier dagegen, finden sich etwas mehr Details:

http://www.gamezilla.pl/media/2016/197/4276490/ps4-neo-specs.jpg

Dementsprechend gleiche GCN Architektur, mehr CUs, höherer Takt, FinFET Fertigung. Mehr nicht.

Es wird auch immer - sogar in den offiziellen Specs - darauf hingewiesen, dass es weiterhin eine Jaguar APU ist. Und die gibt es nicht mit Polaris Architektur.

Also wo nochmal genau willst Du das mit Polaris gelesen haben!?

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 17. September 2016 - 21:06 #

von denen, die im gegensatz zu dir auch wirklich ahnung davon haben, digital foundry beispielsweise

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 18. September 2016 - 0:23 #

Genau. Was hab ich ja auch Ahnung davon... :rolleyes

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 17. September 2016 - 21:36 #

Lustig wie ich auf Google nur PS4 Pro Polaris eingeben muss und ausnahmslos Hardware spezialisierte Artikel dazu finde. Selektive Wahrnehmung ist halt ein besonderes Attribut..

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2016-three-hours-with-playstation-4-pro

http://www.pcgameshardware.de/Playstation-4-PS4-Pro-Konsolen-264565/Specials/PS4-Slim-vs-PS4-Vergleich-1207177/

http://arstechnica.com/gaming/2016/09/sonys-ps4-pro-provides-a-mid-generation-graphics-bump-to-all-ps4-games/

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 18. September 2016 - 0:02 #

Die ersten beiden Links kannst Du gekonnt mal in die Tonne treten. Oder verlinkst Du auch die Bild-Zeitung?

Und ich habe die offiziellen Specs der PlayStation Webseite gepostet. Da steht rein gar nichts von Polaris. Auch im Ars Technica Artikel wird zwar die Polaris Architektur erwähnt, die Specs-Tabelle listet aber nur die gleichen Angaben wie die offizielle PlayStation Seite.

Also ich sehe da keinerlei Beweis für die Aussage.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 18. September 2016 - 0:26 #

https://twitter.com/PlayStation/status/773600156356866048

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 18. September 2016 - 1:12 #

"Elements of" ist nicht gleichbedeutend mit "ist Polaris". Da Polaris eine Weiterentwicklung des GCN ist, und die GPU Lösung in der Pro ebenfalls FinFET benutzt, kann das alles mögliche heißen.

Und nochmal: Sony gibt offiziell an, eine Jaguar APU zu benutzen. Es gibt keine Jaguar APU mit Polaris iGPU.

Kannst Du mir diese Diskrepanz erklären!?

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 18. September 2016 - 1:28 #

rücks dir ruhig immer so zurecht wies dir passt, du siehst es ja doch nicht ein..

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 18. September 2016 - 7:27 #

Ganz ehrlich, den Scheiß gebe ich mir nicht mehr. Die Fakten sind mehrfach geliefert aus seriösen Quellen, welche ich hundert mal mehr vertraue. Hab ich halt einen zweiten Troll auf meiner Liste der ausgeblendeten User.

Maverick_M 17 Shapeshifter - 8519 - 19. September 2016 - 0:16 #

Dummerweise widersprechen aber Deine Links Deiner Aussage. Und wenn selbst die offizielle Seite dem widerspricht, weiß ich nicht, was man Dir eigentlich noch aufzeigen könnte, damit Du endlich einsiehst, dass Du falsch liegst. Du würdest ja höchstwahrscheinlich mit dem entsprechenden Chip in der Hand noch gegenteiliges behaupten...

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10238 - 16. September 2016 - 8:12 #

Unterschiede sieht man teils schon deutlich und das sage ich als jemand der normalerweise recht blind für sowas ist. Sieht trotzdem ganz gut auf der Pro aus, lässt dann für die Scorpio hoffen :)

NickL 13 Koop-Gamer - 1607 - 16. September 2016 - 8:45 #

Das Video mir sagt jetzt die PC Version ist besser.

Aber ich würde doch sehr gerne ein Vergleich Video sehen zwischen PS4 & PS4 Pro.
Denn als Besitzer der normalen PS4 Version möchte ich gerne wissen ob ich mir dafür einen PS4 Pro kaufen sollte oder nicht.
Selbiges gilt auch für die anderen PS4 Pro verbesserten Spiele.

D43 15 Kenner - 3588 - 16. September 2016 - 9:48 #

Ich dir sage jetzt so viel Unterschied ich nicht sehen kann junger skywalker

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1689 - 16. September 2016 - 10:25 #

Das Spiel sieht einfach hammermäßig aus, stellt euch mal vor, das hätte man Spielern zu Zeiten von "Pool of Radiance" oder so gezeigt.
Die Unterschiede sind zwar da, aber ohne direkten Vergleich vernachlässigbar, finde ich. (Also zwischen PC & PS4, nicht zwischen PoR und TR! xD)

Sciron 19 Megatalent - P - 16231 - 16. September 2016 - 11:45 #

Ich hab RotT vor kurzem auf der XOne durchgespielt und könnte nichtmal mehr sagen wie es im Vergleich zu dem Video optisch einzustufen ist. Wenn die Funken in der Schweißerszene genausogut ausgesehen hätten wie in dem gezeigten PC-Material, hätte ich aber mindestens nochmal 20 Spielspaßpunkte draufgepackt.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4321 - 16. September 2016 - 12:13 #

Das bessere Antialiasing, bessere Texturen, schärfere Objekte in der Entfernung und die besseren Überstrahleffekte sieht man auf der PC-Version, aber in Bewegung wird das den meisten kaum auffallen. Wirkt insgesamt auf beiden Systemen sehr gut.

Wer bei der Hardware sparen will, bekommt mit der PS4 Pro sicher ein leistungsstarkes Gerät, mit dem man aber im geschlossenen Sony-Markt gefangen ist und damit am Ende mehr für die Software bezahlt. Ab einer bestimmten Anzahl von Spielen lohnt es dann wieder, anfänglich mehr beim PC zu investieren und dann bei den Spielen zu sparen.

Das ist pure Mathematik.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 16. September 2016 - 12:20 #

und wieviele dutzend spiele sind es? das rechnet sich nur für extreme vielspieler und auch nur wenn man seine alten spiele nicht wieder verkauft oder eh gebraucht kauft

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 12:25 #

Wenn die Spiele auf Dauer auch wirklich teurer wären ;-)

Das trifft dann auch nur zu, wenn man immer zum Release kauft, nie Spiele verkauft/tauscht, nie gebraucht kauft und keinerlei Rabatte nutzt ;-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4321 - 16. September 2016 - 12:53 #

Sie sind auch auf Dauer teurer. Ich habe eine 360 und einen PC und sehe die Unterschiede. So etwas wie Steam oder GoG ist schon erheblich günstiger bei den Rabattaktionen und dazu kommt, dass ich mein Sportspiel auf der 360 nicht rüber zur XB-One nehmen kann. Auf dem PC spiele ich immer noch alte Spiele aus Anfangszeiten der PC-Spiele-Ära.

Es gibt tatsächlich einige andere Vorteile, abgesehen davon, dass sogar Lenkräder, Flightsticks, 3D-Brillen (Vision3d z.B.) und andere Peripherie vielfältiger und im Mittel günstiger sind.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 16. September 2016 - 12:58 #

hat dir jemand deine 360 geklaut, oder was hindert dich daran, es da weiterzuspielen? ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 13:01 #

Sicherlich ist ihm das passiert :-(

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4321 - 16. September 2016 - 13:09 #

Nein. Deswegen nutze ich die 360 ja noch für Kinect-Sportspiele, die es leider auf der One nicht mehr gibt und die nicht kompatibel mit der neuen Hardware sind.

Zwei Konsolen stelle ich nicht ins Wohnzimmer. Es sind bereits geüngend LAN-Kabel für Konsole, Fernseher und den Android-PC gelegt. Irgendwann ist auch mal Schluss.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 13:12 #

Kleiner Tipp: Versuche es mal mit dem W vor dem LAN, das ist extrem Kabel sparend und funktioniert wunderbar :-)

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4321 - 16. September 2016 - 13:44 #

Kleiner Tipp: Versuche mal ein 4 GB-Spiel mit WLan zu installieren. Schon die Updates auf der 360 konnten so Stunden dauern.

Nein, LAN-Kabel oder gar nicht, zumal die Kinder auch Prime-Videos damit streamen.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 16. September 2016 - 13:49 #

geht beides super mit ner wlan verbindung

SiriusAntares 09 Triple-Talent - P - 336 - 16. September 2016 - 14:04 #

Ich streame auch Prime Videos über WLAN auf meinem Fire TV, das ist doch selbst in Full HD überhaupt kein Problem.

PS4, PS3, WiiU, Fire TV, Chromecast, bei mir läuft absolut alles über WLAN. Selbst der Drucker, und der steht direkt neben der FRITZ Box ;-)

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2240 - 16. September 2016 - 14:19 #

Fritzbox und hochwertige 5GHz Komponenten. Schneller ist mein LAN Kabel auch nicht.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 16:28 #

Bei mir läuft alles über WLAN ;-)

Ein 4 GB Spiel, gibt es das überhaupt noch? Ich sage nur Doom mit über 50 GB und so. Das rennt alles.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 13:01 #

Ich hab mir gerade Forza Horizon 3 Deluxe vorbestellt. PC kann schon was kosten, wenn man zum Start dabei sein will. Aber ich muss halt auch nicht sparen ;)

Und was genau hindert mich daran, die alten Spiele einfach auf der alten Konsole zu spielen? Das mache ich heute noch auf dem NES/SNES/N64? ;-)

Lenkräder gibt es natürlich auch die gleiche Peripherie am PC und den Konsolen. 3D war doch das Ding, was es mal kurz auf der PS3 vor so 6 oder 7 Jahren mal kurz gab?

Bleibt nur noch VR und da ist die PSVR am günstigsten.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4321 - 16. September 2016 - 13:42 #

Ich habe einen Vision 3D Monitor und Shutterbrillen und habe in den letzten Jahren schon sehr intensive 3d-Spiele erlebt. Ich wüsste jetzt nicht, dass das mit Konsole am TV geht, auch wenn ich dort Blurays in 3D schauen kann.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 16:30 #

Gib mir doch mal paar Beispiele, hab das Zeug für meinen Laptop auch zur Verfügung, bis auf Tomb Raider vor paar Jahren fällt mir aber nicht wirklich was ein. Schau mir da aber gerne mal wieder ein gescheites Spiel mit an.

Gringoo 10 Kommunikator - 515 - 16. September 2016 - 12:31 #

Ich weiss das klingt wie trollen... Trotzdem: Sieht für mich so aus als würde die Pro zeitgemäße Grafik immer noch nicht in Full HD schaffen. Es ist einfach deutlich unschärfer als auf dem PC, was letztendlich äquivalent zu 'skaliert' ist.

Grumpy 16 Übertalent - 4885 - 16. September 2016 - 12:50 #

die technik bleibt ja nicht stehen. nur weil ein system heute ein spiel in maximalen details in 1080p darstellen kann, heißt das nicht, dass es das in 2 jahren immernoch schafft

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 12:52 #

Dir ist bewusst, das es hier um 4K geht, nicht um Full HD? Bisher gibt es noch gar nichts von RotTR in Full HD auf der PS4 Pro.

Gringoo 10 Kommunikator - 515 - 16. September 2016 - 14:28 #

Durchaus. Ich habe mir das Video aber auf meinem FullHD Monitor angesehen. Und ich meine Stellen, in denen ganz sicher nicht stark reingezoomt wurde, ich gehe davon aus, dass das ganze TV-Bild gezeigt wird. Und da die Konsolenversion noch runterskaliert auf HD deutlich unscharf ist, wird eben nicht "scharf genug gerendert", um die FullHD Auflösung auszunutzen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 31615 - 16. September 2016 - 16:31 #

Äh? Du hast dir ein 4K Video auf einem Full HD Bildschirm angeschaut? ....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: