Dishonored 2: Erscheint in Deutschland unzensiert // Neuer Trailer

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129189 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

13. September 2016 - 18:30
Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske ab 27,98 € bei Amazon.de kaufen.

Wer unseren gamescom-Bericht zu Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske gelesen hat, weiß bereits, dass es im kommenden Action-Adventure nicht gerade zimperlich zugehen und im Verlauf des Spiels auch der eine oder andere Kopf rollen wird. Zensur müssen die Fans hierzulande aber trotzdem nicht befürchten, denn wie der Publisher Bethesda heute offiziell bestätigte, hat der Titel von der USK die Einstufung „Keine Jugendfreigabe“ (ab 18 Jahren) verpasst bekommen und wird in Deutschland in einer ungeschnittenen Fassung erscheinen.

Passend zur Bekanntgabe wurde auch ein neuer Trailer veröffentlicht, der Corvo Attano, den Hauptcharakter aus dem Vorgänger und einen der beiden Protagonisten aus der Fortsetzung, in den Vordergrund rückt. In der offiziellen Beschreibung zum Video heißt es:

Fünfzehn Jahre nach den Ereignissen des ersten Spiels stürzt sich der Kaiserliche Schutzherr Corvo Attano erneut in den Kampf, und wie es aussieht, ist er im Alter noch besser (und stärker) geworden. Er hat noch seine vertrauten Kräfte, die aber seit der Veröffentlichung von Dishonored 2012 allesamt vielfältiger geworden sind. Corvos Fähigkeit „Teleportieren“ erlaubt euch jetzt, die Zeit beim Aussuchen des Zielorts anzuhalten. Mit „Beherrschung“ können Wirte jetzt miteinander verkettet werden, wodurch Corvo einen Bereich auf vollkommen neue Art und Weise ungesehen durchqueren kann. Mit „Zeitverlangsamen“ habt ihr die absolute Kontrolle über die Zeit und könnt diese dadurch verlangsamen und vorwärtslaufen lassen, wie es euch beliebt. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Im brandneuen Trailer könnt ihr mehr von Corvos Fähigkeiten sehen – und erfahrt eventuell, was hinter dem Konflikt steckt, der Corvo zurück ins Getümmel zieht.

Dishonored 2 - Das Vermächtnis der Maske wird ab dem 11. November dieses Jahres für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erhältlich sein.

Video:

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7536 - 13. September 2016 - 18:55 #

Sehr gute Entscheidung.
Ich freue mich riesig auf das Spiel.

Gilgaesch 11 Forenversteher - 727 - 13. September 2016 - 19:09 #

Ja sehr gut, wäre auch nicht gut wenn es zensiert werden würde, würde dann wahrscheinlich was von der Atmosphäre wegschneiden^^

immerwütend 21 Motivator - P - 30617 - 13. September 2016 - 19:31 #

Soll es halt spielen, wem an solchem Gemetzel liegt...

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. September 2016 - 19:38 #

Werd ich. Danke.

Wobei ich eher schleiche und leises Meucheln bevorzuge.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2429 - 13. September 2016 - 20:12 #

Durchschleichen und niemanden töten ist mein Ziel ;)

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. September 2016 - 20:37 #

Stimmt. Das geht ja auch. Jetzt wo du es sagst hab ich ja sogar das Achievement dafür bekommen im ersten Teil. ^^

Sermon 12 Trollwächter - P - 1036 - 13. September 2016 - 21:08 #

Steht jedem frei zu metzeln... oder eben nicht. Das ist das Schöne an "Dishonored". Man muß niemanden töten.

Ich freue mich jedenfalls riesig auf das Spiel. Habe den Vorgänger geliebt. Tolle Atmosphäre, wunderbare Spielwelt. Kann's kaum erwarten...

euph 23 Langzeituser - P - 41190 - 13. September 2016 - 19:36 #

Ich freu mich drsuf und will gar nicht mehr davon wissen, daher schaue ich mir den Trailer nicht an.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 13. September 2016 - 19:57 #

Glaube diese "kommt unzensiert" Meldungen kann man sich langsam schenken. Die Zeiten von grünem Blut und speziellen deutschen Versionen sind seit Jahren vorbei.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7536 - 13. September 2016 - 20:30 #

Sag das mal zum Remake von CoD: Modern Warfare. :D :D :D

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 13. September 2016 - 20:36 #

Das aber auch nur weil es noch indiziert ist. Bei neuen Releases gibt es keine Probleme mehr.

iUser -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 74354 - 13. September 2016 - 20:52 #

Wäre bei wolfenstein schon ne Meldung wert.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 13. September 2016 - 21:22 #

Auch das war gewalttechnisch unzensiert.

iUser -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 74354 - 13. September 2016 - 21:48 #

Wir wissen beide, dass ich das nicht gemeint habe.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12327 - 13. September 2016 - 21:53 #

Wir wissen aber auch beide, dass ich Recht habe, dass diese News hier (und vor kurzem auch mafia 3 und gears 4) no-brainer sind.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4389 - 13. September 2016 - 22:28 #

Das könnte schon gut werden. Allerdings finde ich es etwas befremdlich, dass im Trailer zu einem Spiel, dessen Vorgänger ich ohne Kill durchgespielt habe, dauernd Leute umkommen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7536 - 14. September 2016 - 0:36 #

Ohne Kill ging gar nicht. Die Ziele musste man schon eliminieren. :P

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32890 - 14. September 2016 - 0:41 #

Also was ich von Dishonored gesehen hab (spielen muss ich es noch), gab es auch für die Ziele Wege, sie nicht töten zu müssen. Muss man allerdings in den Levels erst finden und werden einem nicht auf dem Präsentierteller serviert.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7536 - 14. September 2016 - 13:18 #

Sicher? Ich war der Meinung das es ein Ziel gab was man eliminieren musste.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 14. September 2016 - 14:32 #

Jepp. Man konnte alle Primärziele auch ohne Töten erledigen.

Inky the Inkeeper (unregistriert) 15. September 2016 - 2:48 #

Zum Teil war das sogar richtig fies, wie ich mich vage erinnere. Richtig erbärmliche Existenzen und so ein Zeug. Ich glaube sogar mit Verstümmelung (durch andere).

realSenzeo (unregistriert) 14. September 2016 - 9:55 #

Doch. Es ging tatsächlich komplett ohne einen Kill durchzuspielen.

euph 23 Langzeituser - P - 41190 - 14. September 2016 - 7:19 #

Das wird ja nun hoffentlich bald die Regel sein. Damit müsste man das zukünfitg auch nicht mehr erwähnen :-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15628 - 14. September 2016 - 10:55 #

Brutalität und möglichst klinische Gewaltdarstellung ist für mich kein Kaufkriterium mehr.
Ich fand den ersten Teil Klasse. Wenn Dis2 gut in den einschlägigen Magazinen abschneidet wird's auch ein Kauf.
Mittlerweile muss man ja dazu erwähnen, dass man es nicht erst im Steam Sale kauft ;-)

Inky the Inkeeper (unregistriert) 15. September 2016 - 2:44 #

Irgendwie ist Hardware zur Zeit der einzige richtige Hype in Sachen Spiele, auch wenn die Fortschritte in der Mittelklasse so klein sind wie eh und je. Von der Hardwareseite betrachtet werden hingegen die minimalen Voraussetzungen bei dem Spiel voraussichtlich ungefähr zweimal so hoch sein, und doch sieht es irgendwie gleich aus - weil eben nichts Richtiges los ist in Sachen Spiele.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)