Interplay bietet über 70 Spiele-Marken, darunter Earthworm Jim, Freespace und Giants zum Verkauf an

PC 360 PS3 Wii DS iOS andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 139356 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

10. September 2016 - 1:50 — vor 41 Wochen zuletzt aktualisiert
Earthworm Jim ab 39,50 € bei Amazon.de kaufen.

Der Publisher Interplay Entertainment hat einen beachtlichen Teil seines Spiele-Portfolios (inklusive diverser Charaktere) zum Verkauf freigegeben. Interessierte können ab sofort über 70 verschiedene Marken, darunter Earthworm Jim, Freespace, Giants, Kingpin, Messiah, MDK, Run Like Hell, Sacrifice, Battlechess, Clayfighter, Dark Alliance und Descent erwerben. In einem offiziellen Statement sagte der Unternehmenspräsident Eric Caen:

Als Spieleentwickler sind wir sehr stolz auf die Unterhaltung, die diese Marken über die Jahre hinweg geboten haben. Mit der Verbreitung von mobilen Geräten, Augmented und Virtual Reality, sowie anderer neuer Formen des Medienkonsums, sehen wir die Zeit gekommen, dass die Verbraucher die Figuren, Geschichten und das Gameplay von Interplay auf eine noch nie gekannte Art und Weise erleben. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie dieses einzigartige Portfolio aus interaktiven Entertainment-Ikonen für das weltweite Publikum weiterentwickelt wird.

Interessierte Käufer sollen sich per E-Mail an Joe Morgan von Wedbush Securities wenden (joe.morgan@wedbush.com), der Interplay beim Verkaufsprozess unterstützen wird.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 10. September 2016 - 1:53 #

Aus MDK könnte man was machen.

monkeyboobs 13 Koop-Gamer - 1430 - 10. September 2016 - 16:25 #

Oh ja, ein zeitgemäßes Remake meines Lieblings-Action-Spiels!!

Elfant 16 Übertalent - P - 4793 - 10. September 2016 - 3:31 #

Es ist eigentlich unfassbar, daß diese Firma noch immer existiert.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15308 - 10. September 2016 - 6:55 #

Stimmt, mit was verdienen die zur Zeit eigentlich ihr Geld, ausgenommen von diesem Verkaufsversuch der Spiele-Marken.

Novachen 19 Megatalent - 13027 - 10. September 2016 - 6:57 #

Durch die ganzen Spiele auf GOG und Steam.

Und dann noch durch Lizenzgebühren von Spielen, die ihre Marken kommerziell nutzen, wie Descent: Underground oder das Freespace Brettspiel.

Toxe 21 Motivator - P - 28929 - 10. September 2016 - 12:03 #

Ja das ist wirklich verwunderlich.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 33056 - 10. September 2016 - 5:38 #

Earthworm Jim? Könnte ein endless runner werden :)

zfpru 15 Kenner - P - 3625 - 10. September 2016 - 11:08 #

Wäre der ideale Downloadcharacter für Worms WMD.

Novachen 19 Megatalent - 13027 - 10. September 2016 - 6:15 #

Entweder die Freespace Marke wird billig um sie sich selbst zu leisten, oder es gibt ein Kickstarter auf HLP um die zu erwerben.
Die Rechte an der Marke zu haben um sie endlich ins GPL zu überführen wäre nämlich das beste was passieren könnte.

Die Rechte in Händen irgendeines anderen Entwicklerstudios könnte hingegen ganz schnell zum Worst Case werden. Sei es durch ein FS3 oder durch die Einstellung etwaiger Projekte oder gar dem Ende des SCPs.

Bei Descent gilt da fast grundsätzlich das selbe...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63360 - 10. September 2016 - 9:07 #

Was bedeuten die ganzen Abkürzungen? Ich kann mir nur FS3 denken.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 10. September 2016 - 10:35 #

HLP = Hard Light Production (modding community)
SCP = Source Code PRoject (durch modding community aufgemotzte engine)
GLP weiß ich aber auch nich^^

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6642 - 10. September 2016 - 11:04 #

GPL = Gnu Public License --> Open Source Lizenzmodel

zfpru 15 Kenner - P - 3625 - 10. September 2016 - 11:10 #

Ich kaufe ein A und möchte lösen.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63360 - 10. September 2016 - 11:53 #

Danke :)

Novachen 19 Megatalent - 13027 - 10. September 2016 - 23:13 #

Hard Light Productions ist eine Community rund um die Freespace Spiele und Engine. Sämtliche Coder für das Spiel und dessen Engine sind auf dieser Seite aktiv. Ist auch die Heimat vieler diverser Fortsetzungen oder Seitengeschichten zu Freespace 2 wie beispielsweise Blue Planet oder zu Standalone Spielen wie Diaspora, Wing Commander Saga etc..
In der Vergangenheit hat man sich per Kickstarter als Community beispielsweise ausführliche Nutzungsrechte für das "Animated PNG" Bildformat gesichert, was man entsprechend innerhalb der Engine nutzen darf. Das dürfen nicht einmal andere Spiele.

Freespace 2 ist zwar Open-Source allerdings nur eingeschränkt. Die GPL bzw. ausgeschrieben GNU General Public License könnte dafür sorgen, dass man das Spiel auch mit diversen anderen Erweiterungen ausstatten darf, die aktuell rechtlich einfach nicht möglich sind. Dazu gehören beispielsweise selbstverständliche Sachen wie beispielsweise Videosequenzen im MKV (Matroska Video Codec) Format mit Untertiteln oder schlicht die Möglichkeit auch FLAC oder ALAC (Free/Another Lossless Audio Codec) als Audiocodec nutzen zu dürfen.
Dazu wäre es eben auch möglich direkt von sich aus entsprechende vorkonfigurierte Pakete des Spiels mit aktualisierter Grafik anzubieten. Bisher benötigt jeder entsprechend ein bereits vorinstalliertes Freespace 2 und man muss dieses nachfolgend entsprechend upgraden.
Dazu könnte man als Rechteinhaber auch an den GOG und Steam Veröffentlichungen was machen, auch im Bezug von Nutzung des Steam Workshops etc.. oder eben auch direkt eine Linux und Mac Fassung anbieten. Bisher laufen die Spiele auf anderen Plattformen ja nur, wenn man sich Freespace 2 von seinem Windows PC rüberkopiert oder entsprechende Windows APIs nutzt und dann die entsprechende ausführbare Datei zum Starten verwendet.
Mit GPL wäre so viel mehr möglich, was halt seit Jahren eher nur Privat bei den Codern läuft und es würde auch für alle Nutzer sehr viel einfacher,es einzurichten und ohne sich vielleicht direkt durch seitenlange Anleitungen wälzen zu müssen.

Was das Source Code Project genau macht, dazu verlinke ich einfach mal auf mein deutschsprachiges Tutorial was ein bisschen darauf eingeht, mit Vergleichsbild.
http://www.freespacegalaxy.de/forum/index.php?mode=viewthread&forum_id=10&thread=128

Grundsätzlich geht es darum, dass es die Engine um neue Features erweitert. Also sowohl von den Möglichkeiten im Gameplay (es gibt sogar bereits Demos zu einem Echtzeitstrategiespiel und Open-World Trading/Explorer auf Basis der Engine) als auch audiovisuell.

Der angesprochene Worst-Case ist einfach, ein neuer Rechteinhaber könnte problemlos die Source Code Freigabe wieder rückgängig machen und damit jegliche Weiterentwicklung verhindern. Aus wirtschaftlichen Interesse kann man das begründen, weil man selbst ein Remaster im Sinn hat.
Dazu wäre zumindest aus meiner Sicht Freespace 3 ein Worst-Case, weil es soweit nie offizielle Planungen einer Fortsetzung gegeben hat und eigentlich nie ein Plan, wie man die Story fortsetzt. Und seit den ganzen Jahren seit Freespace 2 haben sich innerhalb der Community nun einmal eigene Fortsetzungen der Geschichte entwickelt, wo nicht wenige Spieler das tatsächlich als die große Stärke des Universums sehen, dass es einfach diese große Auswahl an Fortsetzungen gibt, so dass sich eben jeder Spieler seine Fortsetzung selbst aussuchen kann oder eben selbst entwerfen kann und es eben nicht DIE allgemein gültige Auflösung der Geschichte gibt.

Ich weiß gar nicht, was ein Freespace 3 ernsthaft bringen soll ohne den Großteil der kleinen Randgruppe, die sich für das Spiel des Universumswillen interessiert, eher in Aufruhr zu bewegen.
Aus eigenen Beobachtungen kann ich zumindest sagen, ich vergebe regelmäßig GOG und Steam Keys für Freespace & Freespace 2, der Großteil der Leute die von mir ein GOG Key haben, haben es sich nicht einmal runtergeladen, kann man in der Gift-History ja nachlesen), viele andere haben den Key nicht einmal bei sich eingelöst.
Wenn ich gegen eine Fortsetzung bin, hat das schon seine Gründe, die damit zusammen hängen, was aus dem Vorgänger und sein ganzes offenes Ende im Laufe der Jahrzehnte gemacht wurde.
Bei vielen die sich eine Fortsetzung wünschen, habe ich dagegen eher den Eindruck, dass es da gar nicht um die eigentliche Geschichte und dessen daraus entstandenen Möglichkeiten geht, sondern einfach nur des Gameplay willens.
Nur braucht man dafür halt diesen Namen einfach nicht mehr, der zum einen seit 17 Jahren unberührt ist und darüber hinaus eh nur eine kleine Gruppe bekannt ist. Dazu kommt, dass Freespace abseits der Fans aus objektiver Sicht keinen großen materiellen Wert besitzt, beide Spiele waren wirtschaftliche Flops. Es hatte wirtschaftlich nie die Bedeutung eines Wing Commanders/Privateer oder X. Selbst Freelancer als Einzeltitel besitzt einen materielleren und bekannteren Marktwert als Freespace.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36800 - 12. September 2016 - 13:24 #

Faszinierend. Das Szenario mit Freespace 3 erinnert mich an die Star-Wars-Übernahme durch Disney. Die haben ja auch einfach das komplette bisherige, enorm umfangreiche Extended Universe für ungültig erklärt, um ihre eigene Fortsetzung zu machen.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3716 - 10. September 2016 - 11:52 #

So teuer kann die Marke eigentlich nicht sein. Interplay bezahlte 2013 7500$ für den Teil der Rechte, der noch bei Volition/THQ lag. Gut, das Gesamtpaket dürfte ein Stück teurer werden. Sollte aber über einen Kickstarter machbar sein.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37726 - 11. September 2016 - 1:23 #

Ich würde bei der Kickstarterfinanzierung mitmachen.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34077 - 10. September 2016 - 7:14 #

Viele der Marken sind jetzt auch nicht wirklich so interessant. Mal schauen, ob da jemand zugreift.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 210346 - 10. September 2016 - 7:25 #

Über einen neuen Dark Alliance-Ableger würde ich mich freuen, fand die beiden Hack&Slay-Titel im BG-Universum ganz brauchbar. ;)

Lexx 15 Kenner - 3570 - 10. September 2016 - 9:24 #

Das bist du anscheinend die einzige Person.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 10. September 2016 - 9:53 #

No die waren wirklich ganz gut, zumindest der erste Teil

Maverick 30 Pro-Gamer - - 210346 - 10. September 2016 - 10:04 #

Anscheinend doch nicht. ;)

Hyperlord 15 Kenner - P - 3705 - 10. September 2016 - 10:56 #

Nein, war schlimm

Maverick 30 Pro-Gamer - - 210346 - 11. September 2016 - 7:33 #

Schlimm? Da bin ich ganz anderer Meinung, als H&S-Titel haben beide Teile richtig gut funktioniert und ihre Hausaufgaben gemacht. Wenn du aufgrund des Titels natürlich ein komplexes RPG im Stil der klassischen Baldur's Gate-Spiele von Bioware erwartest hast, das war es halt nicht. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63360 - 11. September 2016 - 10:35 #

Hab ich beide sehr gerne mit meinem Bruder im Coop gespielt. Waren schöne Dinger :)

adb76 08 Versteher - P - 225 - 10. September 2016 - 7:27 #

Was habe ich Freespace 2 gezockt... Ich weiß noch wie ich damals von der Grafik und der Geschwindigkeit begeistert war - und das auf einem Rechner der nicht High-End war. Insofern hoffe ich, dass der Name nicht auf dem Grappeltisch endet, sondern ernsthaft weitergeführt wird.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 10. September 2016 - 8:40 #

Der Name ist doch gerade auf dem Grabbeltisch. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - 12701 - 11. September 2016 - 19:30 #

Jepp, das war echt super damals :D

thatgui 11 Forenversteher - 583 - 12. September 2016 - 6:34 #

Wieso damals ? Hab das Anfang letzten Jahres noch auf meiner Pandora gespielt. War super (vermutlich auch deshalb, weil das Genre quasi tot ist, damit keine Weiterentwicklung stattgefunden hat, und das Gameplay sich damit nicht überaltert anfühlt)

rammmses 18 Doppel-Voter - 12701 - 12. September 2016 - 6:56 #

Es sieht wahrscheinlich nicht mehr so beeindruckend aus wie in meiner Erinnerung ;)

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 12. September 2016 - 9:46 #

Hier mal ein Vergleich wies 99 aussah und wie es heute aussieht ;)

https://youtu.be/199DV_UY9Hc

Novachen 19 Megatalent - 13027 - 12. September 2016 - 13:11 #

Doch es hat eine Weiterentwicklung gegeben. Freespace 2 fühlt sich daher nicht mehr ganz so frisch an.

Einfach mal ein paar der neueren Freespace 2 Mods spielen, dann sieht man soweit schon, dass es vom Gameplay schon eine deutliche Weiterentwicklung gab.
Danach wirkt auch Freespace 2 schlicht "alt".
Das tut es aber auch, wenn man sich ein paar andere offiziell veröffentlichte Vertreter aus den letzten Jahren antut.

Die Faszination an der Hauptkampagne ist aus meiner Sicht heute eine ganz andere... nämlich die Tiefgründigkeit der Handlung, die bis heute nicht jeder erfasst.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 10. September 2016 - 8:27 #

Bin ja mal gespannt ob auch Nordic man wieder ein paar Marken aufkauft :D

Aber wenn sie alle Marken verkaufen werden, was hat Interplay dann überhaupt noch davon? Schöne Rente für die Firmengründer?

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3716 - 10. September 2016 - 11:46 #

Die Firmengründer dürften davon eher wenig haben. Zumindest Brian Fargo ist schon länger raus aus der Geschichte. Wem gehört Interplay derzeit überhaupt?

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 12. September 2016 - 9:55 #

Goldman-Sachs?

TheEdge 14 Komm-Experte - 2497 - 10. September 2016 - 8:36 #

Ein neues sacrifice wäre toll. Fand das spiel damals so gut.

primehelix 10 Kommunikator - 418 - 10. September 2016 - 17:33 #

Ein sehr unterschätztes Spiel. Ich habe es damals bis zum Untergang gespielt und mir immer einen zweiten Teil gewünscht :)

adb76 08 Versteher - P - 225 - 10. September 2016 - 9:55 #

@Thomas Barth: Na ich hoffe einfach mal drauf, dass ein potentieller Käufer es wirklich ernst meint und eben nicht der Name verramscht wird - aber vielleicht bin ich ja auch zu optimistisch ;-)

SirVival 16 Übertalent - P - 5650 - 10. September 2016 - 10:31 #

Das ist jetzt quasi DIE Chance, liebgewonnenes aufzukaufen, damit niemand mehr Schund damit treiben kann ;-)

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 10. September 2016 - 10:48 #

Ich hoffe ja mal das Derek Smart seine finger davon lässt uaaaaah :/

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 10. September 2016 - 11:30 #

"Right. So I should go buy the Freespace IP now then, right? "

https://twitter.com/dsmart/status/773568956523225088?lang=de

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 10. September 2016 - 11:41 #

NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO!

McSpain 21 Motivator - 27462 - 10. September 2016 - 12:34 #

Keine Angst. Roberts wird überbieten. Nur so zum Spaß.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37726 - 10. September 2016 - 21:00 #

Hoffentlich. ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21104 - 11. September 2016 - 18:59 #

Wenn Smart sich die Lizenz schnappt, wird die Modding Comm eingestampft. Das hat er schon gekündet...

Gott sei Dank ist der Arm wie ne Kirchenmaus :D

RoT 18 Doppel-Voter - 9448 - 12. September 2016 - 9:20 #

ah, ich kenn mich nicht so aus, gibts noch weitere gründe, dass man so skeptisch dem smarten herren gegenüber sein sollte ??

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 12. September 2016 - 9:48 #

-Das er keine Spiele machen kann die auch Spielspaß beinhalten... oder überhaupt funktionieren
-Das er ein Narzisst ist der keinerlei Selbstreflexion und damit kritik an seinen Spielen ertragen kann
- er bereits angekündigt hat die Modding Community einzustampfen da er alleine weiß wie man ein Freespace 3 macht und er Gott ist.

smarter than you (unregistriert) 12. September 2016 - 10:26 #

nein gibt es nicht. die einzigen die ihn nicht mögen sind fanatische chris roberts und star citizen fanboys die sich von smarts berechtigten kritik an sc auf die füße getreten fühlen warum auch immer. einfach nicht ernst nehmen wenn gegen ihn mal wieder gehatet wird.

Toxe 21 Motivator - P - 28929 - 12. September 2016 - 12:07 #

Ich konnte ihn schon zu einer Zeit nicht ernst nehmen, wo noch niemand an SC gedacht hat.

Novachen 19 Megatalent - 13027 - 12. September 2016 - 12:54 #

Doch soweit gibt es die schon. Derek Smart ist Chris Roberts nicht einmal so unähnlich. Beide haben extrem große Visionen für ihre Spiele.

Derek Smarts Spiele strotzen tatsächlich voller Ideen und theoretischen Möglichkeiten. Praktisch ist das allerdings nur ein ziemlicher höchstkomplexer Mischmasch, der nur sehr verdaulich ist. Grundsätzlich halte ich Universal Combat in seinem Konzept für ein grandioses Spiel. Aber mehr als das Konzept gibt es da gar nicht so richtig zu kaufen. Das Spiel ist wie gesagt extrem verkompliziert, das Universum ist riesig, aber auch leer und das schlimme ist, es gibt einfach nichts zu tun. Theoretisch gibt es viel zu tun, praktisch aber einfach nichts.

Tatsächlich finde ich die "kleineren" Titel von Derek Smart, eigentlich eher die letzteren Spiele, wie "All Aspect Warfare" oder "Angle of Attack" tatsächlich nicht einmal sooo schlecht. Die verabschieden sich nämlich von dieser ganzen Gigantomanie des Battlecruiser Universums und konzentrieren sich wirklich auf einen kleinen Teilaspekt. Angle of Attack ist dadurch sogar ein, nach wie vor eher hochkomplexer, aber immerhin durchdachter Sci-Fi Flugsimulator, der für alle Genreinteressierte zumindest ein Blick Wert wäre.

Bei ihrem Gigantomaniegedanken gibt es für mich zwischen Smart und Roberts aber nicht so den großen Unterschied, beide übernehmen sich da einfach gerne und stopfen ihre Spiele mit zu vielen Sachen voll, die kein Mensch braucht. Roberts würde da wohl am Ende im Gesamtkontext kein wirklich besseres Spiel rausbringen, aber es käme wohl zumindest eins raus, was einfach spielbarer und keine Wissenschaft für sich wäre.

mastermo316 18 Doppel-Voter - 11245 - 10. September 2016 - 11:32 #

Ich will Freespace 3.

Volition: sofort kaufen!

Novachen 19 Megatalent - 13027 - 10. September 2016 - 22:14 #

Gibt es ja schon, nur unter anderem Namen und das beste daran ist ja, dass man sich genau die Fortsetzung raussuchen kann, die seinen eigenen Gedanken am ehesten entsprechen :)
Für manche ist es Inferno, für andere Blue Planet, für wider andere Leute Shadow Genesis oder Derelict ;).

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 10. September 2016 - 12:51 #

Sollen wir alle zusammenlegen und Earthworm Jim und MDK kaufen?

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 10. September 2016 - 13:36 #

Näääää...^^

RoT 18 Doppel-Voter - 9448 - 12. September 2016 - 9:23 #

och die idee, spenden zu sammeln und dann eine GG IP zu haben wär doch spannend...

allein schon deshalb, weil man oft lesen kann wie einige es besser machen würden :D

aber auch so, könnte es ein spannendes community projekt werden :D

ich denke für viele bereiche der spielentwicklung könnten wir das personal doppeln/dreifach besetzen, mindestens...

Gadeiros 15 Kenner - 3097 - 10. September 2016 - 12:52 #

also descent in der heutigen VR-landschaft wäre was mit machbar. auch earthworm jim, giants, freespace (was eigentlich auch descent ist) und sacrifice sind sicher noch immer namen, für die man auch heute noch erfolgreich entwickeln kann

blobblond 19 Megatalent - 18304 - 10. September 2016 - 13:44 #

Da kann man nur sagen: I'd Buy That For a Dollar!

https://www.youtube.com/watch?v=85cL1HisrNc

Janosch 21 Motivator - - 27201 - 11. September 2016 - 1:19 #

Es ist schade zu sehen wie ein einstmals sehr erfolgreiches und innovatives Studio zum 2. Mal vor die Hunde geht...

Deepstar 15 Kenner - P - 2859 - 11. September 2016 - 11:43 #

Ich persönlich bin auch eine der Personen, die an Freespace gerade schätzen, dass es keine offizielle Fortsetzung gibt und damit die Möglichkeit bietet seine eigene Fortsetzung zu wählen, ist für mich sogar ehrlich gesagt das beste an der ganzen Reihe, womit es überhaupt zu einen meiner Lieblingsspiele wurde.
Hätte ich das Geld aus einem Lottogewinn, würde ich die Rechte auch kaufen um sicher zu gehen, dass es kein Freespace 3 geben wird. :D.
So werden es vielleicht höchstens 15€ für das Crowdfunding auf Hard Light Productions werden.
Wenn es denn dazu kommt, wie es scheint sollen die ganzen Marken nur zusammen veräußert werden, was für so eine Community natürlich nicht zu stemmen wäre.

Aber was mich an dieser Erklärung am meisten stört ist viel mehr, dass sie den Anschein macht, als würde man einen Käufer bevorzugen, der diese ganzen Marken eher aufs Smartphone bringt... na ich weiß nicht.
Habe jetzt nichts gegen Smartphone Spiele und könnte mir auch manche Spiele aus dem Portfolio durchaus auch auf dem Smartphone vorstellen, aber irgendwie... ist bei sowas halt auch immer das Potenzial für irgendwelche F2P oder andersartige Abzocke möglich.

Elfant 16 Übertalent - P - 4793 - 11. September 2016 - 22:03 #

Naja die gesamte Firma hat nur noch einen Wert von rund 1,5 Millionen US - Dollar. Da bleibt vom Lottogewinn noch was übrig.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36800 - 12. September 2016 - 13:22 #

Hm, Descent für Gear VR, das wäre schon was...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Jump-and-run
ab 6 freigegeben
7
Shiny Entertainment
Activision
30.11.1995
7.1
DSandereiOSanderePCPS3Wii360
Amazon (€): 39,95 (Sega Genesis), 39,50 (Game Boy Advance)