Hearthstone: Blizzard verkleinert den Arena Kartenpool

PC iOS MacOS Android
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
9. September 2016 - 11:50 — vor 41 Wochen zuletzt aktualisiert

Viel Zeit ist nach der Aufteilung des Hauptspielmodus in "Standard" und "Wild" vergangen, der Großteil der Spieler duelliert sich inzwischen im abgespeckten Standard-Modus. Alte Karten fallen weg und machen Platz für neue. Decklisten verändern sich und neuen Spielern wird durch die Entfernung alter Karten der Einstieg ins Spiel erleichtert. Die stetige Veränderung scheint das Hearthstone-Spielerlebnis positiv zu beeinflussen.

Ein Modus, in dem bisher nahezu alle Karten zur Verfügung standen, ist die Arena. Diese weist inzwischen jedoch so gravierende Balancing-Probleme auf, dass Blizzard reagieren muss.
Während Klassen mit starken, häufig vorkommenden Karten (Schurken und Magier) die Arena dominieren, haben es andere Klassen sehr viel schwerer. Dies soll sich im nächsten Patch ändern. In einem Entwickler-Blogpost adressiert Blizzard das offensichtliche Arena-Problem.

Die Lösung soll eine Anpassung des Arena-Kartenpools für jede Klasse sein. Bei den meisten Klassen werden zu schwache Karten entfernt, um die Chance auf gute Karten in der Vorauswahl zu erhöhen. Ebenso werden häufig vorkommende gute Karten entfernt, die besonders Schurken und Magiern zu ihrem Erfolg verhelfen.

Was folgt ist eine Liste der Karten, die die Arena im kommenden Patch verlassen werden:

Magier
Forgotten Torch
Snowchugger
Faceless Summoner

Schurke
Goblin Auto Barber
Undercity Valiant

Paladin
Keine Änderungen

Schamane
Vitality Totem
Dust Devil
Totemic Might
Ancestral Healing
Dunemaul Shaman
Windspeaker

Hexenmeister
Anima Golem
Sacrificial Pact
Curse of Rafaam
Sense Demons
Void Crusher
Reliquary Seeker
Succubus

Druide
Savagery
Poison Seeds
Soul of the Forest
Mark of Nature
Tree of Life
Astral Communion

Krieger
Warsong Commander
Bolster
Charge
Bouncing Blade
Axe Flinger
Rampage
Ogre Warmaul

Jäger
Starving Buzzard
Call Pet
Timber Wolf
Cobra Shot
Lock and Load
Dart Trap
Snipe

Priester
Mind Blast
Shadowbomber
Lightwell
Power Word: Glory
Confuse
Convert
Inner Fire

Das Team denkt darüber hinaus auch über weitere Balancing-Möglichkeiten nach. So könnten die Entwickler die Häufigkeit, mit der Karten in der Arena zur Auswahl stehen, direkt beeinflussen oder eine Kartenwahl nach Seltenheit implementieren. Dies sind bisher jedoch nur Überlegungen und man wird sehen, was sich daraus entwickelt.

Ardrianer 19 Megatalent - 19090 - 9. September 2016 - 13:46 #

Mal sehn, was das ganze bringt. Ich hoffe ja immer noch, dass sie mal eine Generalüberarbeitung einiger Karten machen, um unnütze und schwache Karten nützlicher zu machen, aber Blizzard scheint da kein Interesse zu haben. Mal sehen, ob das Klassen wie den Priester in der Arena wirklich buffen.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10532 - 9. September 2016 - 18:03 #

Gabs schon ende letzten Jahrs, an den Basic und Classic Karten wird wohl entsprechend nichts mehr gemacht und an den normalen Karten die ausm Competetivpool rausrotieren schonmal gar nicht. Arena ist eben nurn "gimmik", auch wenn viele Leute den hauptsächlich spielen, so ist doch das Hauptaugenmerk auf den Competetivmodus.

Ganesh 16 Übertalent - 5016 - 9. September 2016 - 13:52 #

Im Arena-Modus sind die C'Thun-Karten und Purify momentan nicht verfügbar. Deswegen habe ich das mal geändert.

Prinzipiell finde ich es ja gut, wenn bei HS englische Kartennamen genommen werden (Anschluss an die globale Community). Sinnvoll fände ich dann aber auch, englische Klassenbezeichnungen zu verwenden. "Hexenmeister" klingt für mich immer noch komisch.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1281 - 9. September 2016 - 13:58 #

Klingt gar nicht unvernünftig was sie da vorhaben. Mich wird es allerdings trotzdem nicht dazu verleiten das Gold in der Arena zu verbraten da ich es weiterhin spare bis die nächste Erweiterung oder Soloabenteuer erscheint. So fahre ich ganz gut und bin eigentlich immer up to date was meine Decks angeht. Klar, jede einzelne Karte bekomme ich so nicht aber ehrlich gesagt hatte ich bisher nie das Gefühl das man jede Karte bräuchte.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8202 - 9. September 2016 - 14:34 #

Es gab mal ne Zeit, da hab ich gerne Arena Matches gemacht .. war so zwischen 3-8 Siege drin ... die Erfahrungen der letzten 12 Monate ist dagegen eher: 1 Sieg maximal. Ich bin ja sicher nicht der beste HS Spieler aller Zeiten - aber sooo schlecht? Was da teilweise zur Auswahl lag, war schon Fremdschäm verdächtig - dumm nur das man dann immer nur Gegner hat die eine schöne Karte nach der anderen auspacken.

Bei so einem Glück/Unglücksfaktor hab ich mit Arena dann schluss gemacht - ist einfach Sinnfrei. Vielleicht wirds ja dann wieder besser, daher: Thumbs Up!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 9. September 2016 - 15:20 #

Die Welt ist im Wandel. Bei MTG wurde es auch irgendwann Zeit abzuspecken. Je mehr Karten kommen desto krasser und unübersichtlicher für die Macher sind die Karten. Ungewollte Combos und übersehene Synergien können dann schnell ein Spiel aufmischen.

Grundsätzlich eigentlich eine gute Methode seine Hecke zu stutzen. Schade nur das so die Deckvielfalt weniger wird. Es werden somit immer die gleichen 3-4 Decks gespielt die im aktuellen Kartenpool am stärksten sind. Das macht die Idee eines Sammelkartenspiels natürlich kaputt.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10532 - 9. September 2016 - 18:07 #

Du verstehst da was falsch, diese Karten kommen in der "Arena" nicht mehr vor! In diesen Spielmodus musst du, vor deinem ersten Spiel, dir erstmal aus vorgeschlagenen Karten dein Deck zusammenbauen(es werden immer drei Karten vorgeschlagen aus denen du eine auswählen musst, dies geht solange bis du 30 Karten im Deck hast). Im Competetivmodus ist es jetzt schon so das, ausser den Basic-und Classickarten, die Karten nach 2 Jahren ausm Kartenpool rausrotieren.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 16. September 2016 - 17:51 #

Jo hast natürlich Recht. War abgekoppelt von der Arena.

endymi0n 16 Übertalent - P - 5957 - 9. September 2016 - 23:36 #

Arena ist ~ wie draften.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2513 - 9. September 2016 - 17:54 #

Das grundsätzliche Problem an hearthstone ist doch das es mittlerweile viel zuviele Karten mit randomeffekten gibt und die Matches oft nur noch durch Glück entschieden werden. Für mich ist das nix mehr, ich spiel aktuell lieber Elder scrolls legends, das ist um einiges taktischer und es gewinnt in 90% der Fälle das bessere Deck und nicht der von Fortuna begünstigte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit