C&C Alarmstufe Rot: iPhone-Version

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

10. Oktober 2009 - 15:34 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Im Jahre 1995 wurde der erste Teil einer Spiele-Serie für den PC veröffentlicht, der das Genre der Echtzeit-Strategiespiele grundlegend verändern sollte und als dessen Urvater gilt. Westwoods Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt verband eine unkomplizierte und intuitive Steuerung mit einer spannenden Geschichte und bot zusätzlich einen Multiplayer-Modus.

Der zweite Teil der Serie, Alarmstufe Rot, der knapp ein Jahr nach dem ersten erschienen ist, soll nun seinen Weg auf das iPhone und den iPod Touch finden.  EA Mobile hat auf seiner Facebook-Seite die Umsetzung für Apples Touchscreen-Geräte aufgedeckt.

Anders als der Titel vermuten lässt, ist dies keine direkte Umsetzung von Alarmstufe Rot, sondern enthält Elemente aller drei Alarmstufe-Rot-Teile. Die Kampagne umfasst 12 Missionen, die man auf Seiten der Soviets oder Allierten bestreiten kann. Zusätzlich gibt es noch einen Skirmish-Modus, der allerdings nur zwei Karten bietet. Eventuell will Electronic Arts hier noch kostenpflichtige Karten nachliefern. Die Steuerung wurde entsprechend an den Touchscreen angepasst - Einheitenauswahl und Bewegung per Antippen, Rein- und Rauszoomen mit zwei Fingern (Pinching). Die grundlegenden Features des Originals wie Basisbau und Upgrades durch Forschung sind ebenso vorhanden wie die unterschiedlichen Handlungen der beiden Kampagnen. Leider erfolgen die Missionsbeschreibungen nur mit schnödem Text ohne Sprachausgabe, Animationen oder Videos.

Command & Conquer Alarmstufe Rot soll am 23. Oktober im App-Store veröffentlicht werden, Informationen zur Preisgestaltung wurden noch nicht genannt.

Video:

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 9. Oktober 2009 - 22:34 #

tja hatte mich erst gefreut allerdings war der erste RA noch ein ernster teil nun haben se aber hier durch die RA3 sachen ersetzt.. somit kanns gestohlen bleiben

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 9. Oktober 2009 - 22:45 #

Die Steuerung schaut grauenhaft aus. Aber das sage ich bei jedem iPhone-Spiel. Ich könnte das nicht, ehrlich.

Edit : Ach verdammt, du hast das Ding ja noch nicht einmal veröffentlicht ;) ..

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 9. Oktober 2009 - 22:58 #

Rundenstrategiespiele funktionieren auf dem iPhone/iPod Touch sehr gut. Du musst dir mal UniWar anschauen. Ich würde mir die General-Serie von SSI wünschen: Panzer General, Fantasy General etc.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 9. Oktober 2009 - 23:00 #

Rundenstrategie kann ich mir auch gut vorstellen. Habe selbst ein Palm Livedrive, welches auch über ein gewissen Spielebudget verfügt. Und Rundenstrategie (Civilization und Panzers sind da wirklich klasse!) funktioniert toll. Auch Rollenspiele a la Eye of the Beholder und ScummVM-Adventures gehen. Nur *Echtzeitstrategie*? Will das jemand?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 9. Oktober 2009 - 23:03 #

Sagen wir es so, auf so einem kleinen Display möchte ich das auch nicht spielen. Aber wenn denn Apple mal mit dem ominösen 10 Zoll Tablet rausrücken würde, da könnte ich mir das dann schon ganz gut vorstellen.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 10. Oktober 2009 - 10:15 #

Stimmt Echtzeitstrategie geht gar nicht, Rundenstrategie hingegen sehr gut. Jedoch haben viel zu viele Spiele viel zu kleine Buttons um möglich viel unterzubringen. Civilization gefällt da sehr gut, hat alles richtig gemacht von der Buttongröße her gesehen.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 9. Oktober 2009 - 22:56 #

Danke an Auhron für die Zusatzinfos und das Video.

LEiCHENBERG 13 Koop-Gamer - P - 1788 - 10. Oktober 2009 - 0:00 #

Genial, danke für die Meldung! Freue mich schon darauf, die screens sehen recht vielversprechend aus. Hoffentlich wird eine Demo angeboten werden, wobei der Preis sicherlich zwischen 5 und 9 € liegen wird. Wer der Touch Steuerung nicht gänzlich abgeneigt ist, kann hier bestimmt ein sehr nettes Spiel erstehen.

Ohne die preview gelesen zu haben: wie sehr orientieren sich die Missionen wohl an den Ansprüchen von "auf-dem-weg-zur-Arbeit-Spielern"? Der Schwierigkeitsgrad wäre auch interessant.

Wayoshi 13 Koop-Gamer - 1668 - 10. Oktober 2009 - 14:53 #

Also auf die Demo würde ich nicht hoffen. Bis jetzt hat EA zu keinem ihrer iPhone-Spiele eine Demo veröffentlich.

Naja ich bin auch mal gespannt, ob das gut wird. Mit "Robocalypse: Mobile Mayhem" gibt es ja immerhin schon ein RTS-Spiel, das wirklich gut umgesetzt wurde.

Porter 05 Spieler - 2981 - 10. Oktober 2009 - 10:06 #

wie mit aller gewalt, jeder Käse auf dem Prollphone landet... tststs.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 11. Oktober 2009 - 17:46 #

"Jeder Käse" ist gut. Es gibt nur eine Frage neben Marketing und Qualität, die über Erfolg oder Untergang einer Plattform entscheidet. Content, Content, Content! Oder auch genannt Inhalte, Inhalte, Inhalte! Da kann man garnicht soviel Käse schneiden wie die Leute bezahlen wollen und hat alles Richtig gemacht.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 10. Oktober 2009 - 19:40 #

Sofern der Preis stimmt (5,99 Euro wären super, 9 Euro wären auch noch in Ordnung), ist es relativ interessant. Aber ich kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, wie man ein Echtzeitstrategiespiel gut auf dem Touch/iPhone spielen können soll.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 11. Oktober 2009 - 17:47 #

Klingt fair für einen hochwertigen Inhalt. Ich nutze das Gerät aber auch in hundert Jahren noch nicht zum daddeln...

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 12. Oktober 2009 - 12:06 #

Ob C&C1 als Urvater des Genres gilt ist so nicht ganz richtig, es hat sich super verkauft und hat dadurch viele Impulse gegeben, aber die ganzen Spielmechanismen die im Spiel benutzt wurden gehen auf das Spiel Dune2 zurück.

Poledra 18 Doppel-Voter - 12230 - 12. Oktober 2009 - 15:55 #

Gute News mit klasse Video.
Das Spiel brauche ich für mein iPhone definitiv nicht.
Für Echtzeitstrategie brauche ich einen großen Monitor und meine G11 + G5
Da gibt es sicherlich andere Spiele, welche die Touch-Steuerung deutlich besser nutzen können.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit