Konami-Maskottchen kehrt zurück (+ Video)

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

9. Oktober 2009 - 19:59 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Was Klempner Mario für Nintendo und Igel Sonic für Sega waren und sind, ist Beutelratte Sparkster für Konami. Wie auch seine Konkurrenten, war Letztgenannter ebenfalls in der 16-Bit-Ära präsent und konnte auf dem MegaDrive (Rocket Knight Adventures) und dem Super NES (Sparkster) einige Erfolge verbuchen.

Vor einigen Tagen wurde nun bekannt, dass es für Xbox 360, Playstation 3 und PC nach mehr als 15 Jahren ein neues Abenteuer mit dem Konami-Maskottchen und seinem Jetpack geben wird. Das neue Spiel wird den Titel Rocket Knight tragen und soll ein direkter Nachfolger der beiden anderen Spiele sein.
Bewegen wird sich Sparkster durch eine 3D-Welt, in der 2D-Gameplay zum Einsatz kommt.
Den Spieler werden beispielsweise vertikales Bewegen durch den Raketenrucksack, verschiedene Wege durch die Level, seitwärts scrollende Shooter-Abschnitte sowie die üblichen Online-Leaderboards und Achievements erwarten, so die Entwickler.
Des Weiteren dürfen sich Fans auf einen anspruchsvollen Original-Modus sowie ungeübte Spieler auf die Arcade-Variante freuen. Für bessere Übersicht und Spielbarkeit soll eine entsprechend platzierte Kamera sorgen.

Erscheinen soll Rocket Knight im 1. Quartal 2010, verbreitet wird es über Xbox Live Arcade, Playstation Network und Steam. Entwickelt wird das Spiel von Climax, die unter anderem bereits mit Silent Hill Homecoming für Konami gearbeitet haben.

Ein erstes, sehr ausführliches Preview sowie einige Screenshots gibt es bei 1UP (siehe Quellenangabe).
Der folgende, knapp zwei Minuten lange Debüt-Trailer zeigt in der ersten Hälfte, wie es -- zumindest grafisch gesehen -- 1993 und 1994 um den kleinen Helden bestellt war und anschließend, wie das Spiel nach der Überarbeitung aussehen wird (eine HD-Version des Videos ist verfügbar).

Video:

Ken (unregistriert) 10. Oktober 2009 - 20:38 #

Endlich wieder ein neues JumpnRun Game. Auf diesem Sektor gabs schon seit Jahren nichts mehr wirklich neues!!

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 10. Oktober 2009 - 20:52 #

Rocket Knight Adventures war in meinen Augen einer der besten Genesis-Titel. In dem Sinne ist es ja eigentlich schön, dass es ein neues Sparkster-Spiel geben wird.
Aber: Was muss ich da sehen? Die Spielszenen sehen ja an und für sich ganz nett aus, aber wieso muss das alles so unübersichtlich aussehen? Das stört mich im Übrigen bei fast allen neuen 2,5D-Spielen. Ich kann nicht verstehen, wieso man das neue Sparkster-Spiel nicht einfach in schnörkellosem 2-D hält. Dem Gameplay würde es bestimmt nicht schaden.

Porter 05 Spieler - 2981 - 12. Oktober 2009 - 9:21 #

ach der war ein offizielles Maskotchen?
hmm dafür das es nur jeweils 1 Spiel für die Sega und Nintendo Konsole gab kann man das Viech ja nur schwer in einem Atemzug mit Sonic oder Mario nennen, Gradius, Contra, Castelvania verbinde ich da eher mit Konami.

aber gut, das Spiel war damals ganz "nett".

Die Szenen in dem Video sehen aber ziemlich steril und fad aus, so ähnlich unansehnlich wie dieses lieblose "Turtels in time" remake...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Action-Adventure
ab 12 freigegeben
7
Climax
Konami
12.05.2010
6.6
PCPS3360