Podcast "Auf ein Bier" spricht wieder über die besten Spiele aller Zeiten

Bild von Jürgen -ZG-
Jürgen -ZG- 28253 EXP - 21 Motivator,R3,S1,A1,J10
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

5. September 2016 - 15:52 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert

Andre Peschke und Jochen Gebauer, die beiden Podcaster von "Auf ein Bier", haben sich nach einer längeren Pause dem dritten Teil ihrer Meinung nach besten Spiele aller Zeiten angenommen.

Natürlich gilt auch bei diesem Thema: zwei Menschen, zwei Meinungen. Daher sprechen die beiden in knapp zwei Stunden Laufzeit über Titel wie das Rollenspiel Knights of the Old Republic und Super Mario Bros. 3 auf dem NES auch ein wenig länger. Ob der Science-Fiction-Horror-Titel Dead Space wirklich zu den besten Spielen gezählt werden kann, scheint Herr Peschke selbst zu bezweifeln, aber seine Erklärungen sind auf jeden Fall amü- und interessant.

Aladan 21 Motivator - - 28650 - 5. September 2016 - 15:56 #

Wird morgen angehört! :-)

Janosch 21 Motivator - P - 26109 - 5. September 2016 - 16:28 #

Herzlichen Glückwunsch zur News, wenn ich meine Abneigung kanalisiert habe, dann muß ich mal reinhören...

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 5. September 2016 - 17:51 #

Spring über Deinen Schatten und versuche es.

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71423 - 5. September 2016 - 18:23 #

Vergiss diese aufwändige Aktion mit dem Schatten, hör sie einfach!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 6. September 2016 - 7:06 #

Lohnt sich. Ist halt mal etwas anderes, als andere Podcasts. Besser gemacht als 85% der "ich mach halt mal nen Cast"-casts auf alle Fälle. Pus einige nette Anekdoten, die man eben noch nicht kennt. Wenn man die beiden bisher noch nicht so gut kennt. Deren Journalisten-Zeit fällt fast komplett aus meiner Zeitschriften-Zeit raus und ich habe sie bisher kaum wahrgenommen.

Janosch 21 Motivator - P - 26109 - 6. September 2016 - 7:35 #

Ich hör ja immer wieder rein und dass die Podcasts handweklich gut gemacht sind, steht völlig ausser Frage, dennoch verkrafte ich eine geballte Ladung Jochen Gebauer schwer erträglich. Sorry...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58790 - 6. September 2016 - 11:36 #

Jochen ist auch das, was mich nachhaltig von Auf ein Bier vertrieben hat, und mich auch von ihrem neuen geplanten Ding fernhalten wird. Kann den leider nicht gut ertragen.

Nummel (unregistriert) 6. September 2016 - 11:55 #

Ja mir geht es ähnlich. Seine Stimme ist schwierig, sein wiederholtes, sekundenlanges rumgestammel zermürbend und dass er nichts, aber auch gar nichts, zum Informationsgehalt des Podcasts beiträgt macht die ihn einfach unerträglich.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19002 - 6. September 2016 - 14:11 #

Ganz so schlimm ist es bei mir zwar nicht, aber bei mir ist er der Grund warum ich den Podcast nur "ganz nett" finde. Die Testfolge von 10 Jahre früher hat mir da auch deutlich besser gefallen (allerdings lag das auch nicht an Andre) ;)

Xalloc 15 Kenner - 2848 - 6. September 2016 - 15:22 #

10 Jahre früher fand ich auch sehr gut und Wertschätzung auch.

vicbrother (unregistriert) 6. September 2016 - 19:28 #

Mir geht es ebenso: Jochens krampfhafte Antihaltung, seine Sabbelei, seine verschwurbelten Sätze, seine Schilderung vom aktuellen Umfeld (u.a. Hund, Feuerwehr,...) sind insgesamt nervend und störend. Oft breche ich eine Folge nach einem seiner Monologe einfach ab. Sehr schade!

Inhaltlich habe ich auch noch ein paar Schwierigkeiten mit dem Podcast:
1. "Auf ein Bier" soll ja nur Gesabbel sein und ist es leider auch (s.o.)

2. "10 Jahre klüger" ist trotz Christian Schmidt langweilig: Ich kann keinen emotionalen Bezug herstellen, da es sich vor allem um allgemeine Themen von vor 10 Jahren rund um Spiele handelt

3. "Wertschätzung" ist schwierig wenn der Zuhörer das Spiel nicht kennt, ich habe dann kein Bild vom Spiel vor Augen (ganz anders als bei StayForever)

4. "Auf ein Altbier" mit Dritten aus der Spielewelt und ihren Anekdoten ist ganz interessant

In der Anfangszeit unterstütze ich die beiden aber bei der Entwicklung erstmal mit einem Patreon-Abo, aber die beiden sollten sich auf Dauer mehr von StayForever abhören: Kurze Gedankengänge, klare Kante, kernige Anekdoten, Humor (und aufwendige Nachbearbeitung!).
Mal abwarten wie sich der Podcast entwickelt.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15108 - 6. September 2016 - 13:47 #

Man gewöhnt sich dran, am Anfang war er mir auch ein wenig "suspekt" ;-)

Janosch 21 Motivator - P - 26109 - 6. September 2016 - 19:29 #

Seufz, wahrscheinlich bin ich nicht entwicklungsfähig...

euph 23 Langzeituser - P - 38710 - 5. September 2016 - 17:00 #

Könnte interessant sein. Wird mal runtergeladen

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 5. September 2016 - 17:15 #

Nach dem gestrigen anhören hab ich mir mal KotoR bei Steam heruntergeladen. Das hab ich bisher nicht gespielt, u.a. weil Bioware Rollenspiele allgemein nicht meinen Geschmack treffen. Werde dem aber jetzt mal ne Chance geben, zur Not auch länger als Herr Peschke.

Jahnu 10 Kommunikator - P - 505 - 5. September 2016 - 18:20 #

Gute Entscheidung, es ist wunderbar! Und das beste ist, dass du danach Kotor 2 (mit Mod) spielen kannst, und das ist noch wunderbariger :)

wooks 15 Kenner - P - 3188 - 5. September 2016 - 18:59 #

Lässt sich die Mod auch unter Steam einbinden?
Muss den zweiten Teil echt mal nach holen.

castro 11 Forenversteher - 709 - 5. September 2016 - 19:29 #

Kotor 2 hat afaik einen Steam Workshop spendiert bekommen, wo man die Mod easy einbinden kann.

Desotho 15 Kenner - P - 3196 - 5. September 2016 - 19:03 #

Ohne die Nostalgie Brille ist das auch nicht ganz so einfach.

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 5. September 2016 - 21:41 #

Es geht eigentlich. Kotor ist im großen und ganzen immer noch gut spielbar.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 5. September 2016 - 21:48 #

Ich hab es vor ungefähr einem Jahr auf dem IPad gespielt und war damit sehr zufrieden.

Aladan 21 Motivator - - 28650 - 6. September 2016 - 4:57 #

Auf dem Tablet ist das Spiel auch wirklich noch sehr gut anzusehen. Auf einem großen Fernseher, an dem der PC hängt dagegen.. aua :-D

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 6. September 2016 - 0:01 #

Also den Einstieg hat mir die Steam Version erstmal ganz schön vermiest. Erst stürtzt es unentweg beim Spielstart ab, dann startets gar nicht mehr... da muss man also etwas Arbeit investieren, bevor es läuft. Wäre da bloß nicht der Bug, dass nach einem besiegten Gegner der Protagnist nicht mehr weiterlaufen möchte... ärgerlich.

Die GoG Version soll ja wesentlich runder laufen, aber ich muss wohl mit Steam vorlieb nehmen. Hoffentlich finde ich ein paar Mods, die die Fehler korrigieren.

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 6. September 2016 - 5:53 #

Das hört sich jetzt eher nach Kotor 2. Meintest du das?

Xalloc 15 Kenner - 2848 - 5. September 2016 - 19:33 #

Also für mich war Dead Space auch ein einzigartiges Erlebnis. Ich finde gut, dass Andre es mit reingenommen hat :D
Dead Space ist auch eines der wenigen Spiele die ich mehrmals durchgespielt habe. Also das heißt bei mir schon was.

Specter 16 Übertalent - P - 4523 - 5. September 2016 - 19:36 #

Dead Space 1 eines der besten Spiele ever? Zumindest hat mich das Spiel besser unterhalten und gefesselt als 95% aller Spiele, die ich jemals gespielt habe...

Aladan 21 Motivator - - 28650 - 5. September 2016 - 21:08 #

Dead Space war wirklich ein tolles Erlebnis. Kann man wirklich ohne weiteres ziemlich weit oben einordnen.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 5. September 2016 - 21:11 #

Das Spiel liegt immer noch auf meinem PoS... Ich geh mal in eine Ecke und schäme mich.

euph 23 Langzeituser - P - 38710 - 6. September 2016 - 5:18 #

Ich fand Dead Space auch gut und es hat mich gut unterhalten. Im Nachgang betrachtet ist es aber keins der Spiele, das mir bei den besten Spielen aller Zeiten spontan in den Sinn kommen würde.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20288 - 6. September 2016 - 8:53 #

Ich fand die Steuerung / Kameraführung so gruselig, dass ich es alsbald gelassen habe. Ständig hatte ich das Gefühl, dass der Protagonist alles möglich macht - nur nicht das, was ich gerne hätte.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 6. September 2016 - 10:44 #

Das gehörte bestimmt dazu, um Dir die Ausweglosigkeit der Situation zu verdeutlichen :D

Xalloc 15 Kenner - 2848 - 6. September 2016 - 9:53 #

PC oder Konsole? Auf PS3 hatte ich überhaupt keine Probleme mit der Steuerung. Ich hab nur gehört dass auf PC die Maussteuerung wohl ziemlich schlecht war (und noch ist? keine Ahnung).

Specter 16 Übertalent - P - 4523 - 6. September 2016 - 20:16 #

Auf der 360 war die Steuerung und Kameraführung ebenfalls kein Problem. Habe das Handling tatsächlich als sehr gut in Erinnerung.

Elfant 15 Kenner - P - 3838 - 6. September 2016 - 21:04 #

Auf dem PC würde ich das auch behaupten, aber nach heutigen Gesichtspunkten müsste ich es mir erst wieder ansehen?
Vielleicht stört ihn aber auch nur die Trägheit?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 5. September 2016 - 22:45 #

Seit letzten Monat Backer, wenn auch nur mit einem Dollar.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15108 - 6. September 2016 - 13:40 #

Ich unterstütze die "Auf ein Bier" Jungs mittlerweile und bin echt gespannt was sie zu KotOR zu sagen haben. Eins meiner Top 10 ever Spiele.
Ein echt angenehmer, informativer Podcast für Gamer.
AdB hat bei mir die Spieleveteranen auf Platz 2 verdrängt, das will was heißen ^^

Wunderheiler 19 Megatalent - 19002 - 6. September 2016 - 14:08 #

Ich ringe mit mit bezüglich Unterstützung. Eigentlich sind sie bei meinen Lieblingspodcasts nicht mal annähernd auf dem Treppchen, allerdings würde ich die "10 Jahre früher" Folgen gerne hören. Aber einen anderen Podcast zu unterstützen, nur damit ich Folgen mit Christian Schmidt hören kann (der davon ja nichtmal was hätte), fühlt sich irgendwie falsch an...

Mal schauen was sie sonst noch so für Formate bringen...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15108 - 6. September 2016 - 14:28 #

Sie liefern, vor allem gibt es regelmäßig interessante Gäste, "auf ein Altbier" und die "Wertschätzung".
Mal sehen wie lange der kreative Output aufrecht erhalten werden kann.
Die Spieleveteranen mag ich natürlich sehr. Aber das reicht einmal im Monat, da es ja wirklich größtenteils um die guten ollen Kamellen geht.

zfpru 15 Kenner - P - 2973 - 6. September 2016 - 16:43 #

Also in der letzten Zeit hatten die beiden schon arge Durchgänger. Das Gespräch mit Wolfgang Walk und die Wertschätzung zu Deus Ex waren schon sehr mau.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19002 - 6. September 2016 - 17:02 #

Das stimmt leider.

Borin 13 Koop-Gamer - 1685 - 6. September 2016 - 17:07 #

Der Podcast mit Walk hat mich erst einmal davon abgebracht, die beiden zu unterstützen. Den fand ich wirklich nicht gut. Christian Schmidt jenseits des Stay Forever noch mal hören zu können, fänd ich allerdings reizvoll.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 7. September 2016 - 1:12 #

Dann höre doch einfach "Young in the 80s"! :-)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 7. September 2016 - 5:53 #

Da kommt ja leider kaum noch was.

Borin 13 Koop-Gamer - 1685 - 7. September 2016 - 8:19 #

Ja, schade. Auch wenn die beiden sehr unterschiedlich gut informiert sind - der Comic-Podcast war zum Beispiel nicht besonders gut -, macht mir der Podcast sehr viel Spaß. Habe damit auch schon erfolgreich andere angefixt.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 7. September 2016 - 9:27 #

Ich finde es sehr erfrischend, dass es ein Format gibt, bei dem Christian mal der Uninformiertere ist ;)

Wunderheiler 19 Megatalent - 19002 - 6. September 2016 - 17:01 #

Auf ein Altbier wäre nice to have, aber Wertschätzung interessiert micht die Bohne...

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 6. September 2016 - 17:50 #

Altbier gibt's doch ab 1 Dollar, Wertschätzung ist im 5-Dollar-Paket.

Borin 13 Koop-Gamer - 1685 - 6. September 2016 - 17:10 #

Ich ringe auch. Insgesamt wäre es aber schön, wenn das Erfolg hätte, weil es zeigen würde, dass man doch noch irgendwie als Spieletesterprofi mit einem neuen Format medial landen und davon leben kann. Leider haut Herr Gebauer irgendwie immer dann, wenn ich gerade denke, ich kann ihn auch häufiger ertragen, irgendetwas raus, was mich zweifeln lässt, wie gut das wirklich ist.

Gendrosh 11 Forenversteher - 585 - 6. September 2016 - 19:25 #

Auf ein Bier ist einer meiner absoluten Lieblingspodcasts. Neben den Spielebesprechungen sind vor allem auch die Teile mit Insidern aus der Gamesbranche hochinteressant.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19002 - 7. September 2016 - 3:17 #

Das ist genau das "Problem" was ich mit dem Podcast bzw. dem unterstützen habe. Mir gefällt er immer dann am besten, wenn am wenigsten "Auf ein Bier" dahinter steckt ;)

euph 23 Langzeituser - P - 38710 - 7. September 2016 - 5:15 #

Jochen und "Auf ein Bier" schmeißen heute übrigens als "Gaststars" den Insert-Moin-Podcast:

http://insertmoin.de/im1678-feriencamp-mit-auf-ein-bier/

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 7. September 2016 - 5:54 #

Ah, großartig.

euph 23 Langzeituser - P - 38710 - 7. September 2016 - 6:00 #

Finde ich gar nicht - im Moment komme ich mit den ganzen Folgen der diversen Podcasts gar nicht mehr hinterher. Ich muss wohl mehr Sport machen :-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15108 - 7. September 2016 - 6:59 #

Schaden tut das nicht ;-)
Ich habe zum Sport noch das "Hobby" pendeln. Da gehen die Pods weg wie Eis in der Sonne ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 38710 - 7. September 2016 - 7:08 #

Ich muss zum Glück nicht pendeln, daher fällt das flach und mehr als 2x Sport in der Woche bekomme ich selten eingebaut, in den Familienalltag.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15108 - 7. September 2016 - 7:12 #

Ich habe ein paar Kumpels die wegen der Familie mittlerweile Triathlon machen ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 38710 - 7. September 2016 - 7:14 #

LOL, soweit bin ich noch nicht :-)

Borin 13 Koop-Gamer - 1685 - 7. September 2016 - 8:21 #

Ich höre u.a. während ich Hausputz mache. Wenn's interessant ist, geh ich sogar in die Ecken :-).

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 1891 - 7. September 2016 - 16:12 #

Du meinst André:

"Heute übernimmt André von “Auf ein Bier” und da sein Kollege Jochen ebenfalls im Urlaub ist, hat sich André den ehemaligen PC-Action-Redakteur und heutigen Stand-Up-Comedian Ahmet Iscitürk eingeladen"

Schade das Jochen Urlaubt macht. Ansonsten hätte ich da sicherlich gleich reingeschaltet. :(

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 7. September 2016 - 17:00 #

Hab's angehört. Teilweise sehr interessant, nur seine Karriere sollte Herr Iscitürk überdenken.

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 7. September 2016 - 19:07 #

So unlustig?

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 7. September 2016 - 19:12 #

Ja. Vielleicht lag es aber auch an der Podcast-Situation.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15108 - 8. September 2016 - 6:58 #

Nö, es hatte was. Und als ehemaliger Gelegenheitsleser der PCA war ich doch bissel überrascht.
Es war halt kein üblicher Games Podcast, sondern schon eher (für mich) ein Highlight.
Ein stoischer Ahmed, das hatte was. Immer noch Zocker, aber mit einer gesunden Distanz zur Zockerwelt und dem künstlichen Überbau. Ich fand ihn sehr sympathisch und authentisch.
Mir wurde in dem hörenswerten Pod mal wieder bewusst, wie sich Leute die mit Games beruflich zu tun haben, auch bei Youtube oder sonstwo, absolut überbewertet sind. Da nimmt sich eine Branche zu ernst und wichtig.
Das kann den durchschnitts Gamer durchaus überfordern, das ein Ex-Spielejournalist die viele heiße Luft im Zockeruniversum nicht mehr interessiert.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28253 - 8. September 2016 - 8:15 #

Ich mochte alles an seinen Aussagen. Nur seine Witze waren leider nicht das Gelbe vom Ei. Spontaner Humor ist sehr schwierig, aber selbst die Tweets, die er vorgelesen hat, waren nicht lustig.
Den ganzen Rest, vor allem seine Erläuterungen zur PCA fand ich super.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15108 - 8. September 2016 - 8:51 #

Die waren ja auch noch in der Beta ;-)
Aber da Witze selten wirklich lustig sind, und noch seltener auf Kommando, passt das schon ^^

euph 23 Langzeituser - P - 38710 - 7. September 2016 - 18:44 #

Ja, stimmt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit