Battlefield-1-Beta sowie weitere EA-Dienste vergangene Nacht von DDoS-Angriffen betroffen

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123674 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

1. September 2016 - 10:40
Battlefield 1 ab 45,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wer in den gestrigen Abend- oder den heutigen frühen Morgenstunden die kürzlich gestartete Beta von Battlefield 1 ausprobieren wollte, wird dabei vermutlich nur wenig Freude empfunden haben. Mehr als eine Runde am Stück zu spielen, war mit sehr viel Glück verbunden. In den meisten Fällen brachen Partien mittendrin ab oder – und das war der häufigste Fall – es gab bereits im Startbildschirm die Meldung, dass eine Verbindung zu den EA-Servern derzeit nicht möglich ist.

Die Probleme traten sowohl auf PC, PS4 und Xbox One auf. Wie EA via Twitter mitteilte, waren neben Battlefield 1 auch andere Spiele und Dienste sowie der Support des Herstellers von dem Problem betroffen. Mittlerweile steht jedoch wieder alles zur Verfügung, so EA – auch uns gelingt es aktuell, ohne Probleme oder größere Wartezeiten Servern von Battlefield 1 beizutreten.

Allem Anschein nach steckt hinter den Serverausfällen eine DDoS-Attacke. Zu dieser hat sich schon gestern die Gruppe PoodleCorp bekannt. Einen Grund hierfür nannten sich nicht, ebenso äußerten sie sich nicht dazu, ob weitere Angriffe auf die Server geplant seien.

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 1. September 2016 - 10:45 #

Ich kenn mich nicht mit sowas aus,aber ich befürchte das jeder 12jährige eine DDoS-Attacke starten kann.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 1. September 2016 - 11:33 #

Das kommt auf die Art der DDoS Attacke sowie deren Abwehrsysteme an. Bei EA darf man inzwischen annehmen, dass die ein wenig Erfahrung mit so etwas gesammelt haben.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 1. September 2016 - 10:49 #

Schon ein Ding, dass sich die Hacker nicht dazu äußern wollen, ob sie weitere Angriffe planen ;-)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2340 - 1. September 2016 - 11:25 #

Sind ja noch nichtmal Hacker, ein DDoS kriegt jedes Scriptkiddie hin.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 1. September 2016 - 11:30 #

Mh, mal meinen Sohn fragen, was er gestern Abend gemacht hat....

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 1. September 2016 - 13:00 #

Selbst wenn man sich Software kauft wie Spyeye muss man es trotzdem verteilen und bekannte Bots werden leicht erkannt. Was heißt nein Script Kiddies bekommen nicht ein fach ein schlag kräftiges Bot Netzwerk hin. Den dazu muss man Bots modifizieren und sollte Webseiten Hacken können was für kein Skript Kiddie hin bekommt.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2340 - 1. September 2016 - 13:27 #

Um einen Server per DDoS anzugreifen, muss ich keine Webseite hacken. Mittlerweile gibt es (leider) sehr viele automatisierte Tools, und ein großes Botnetzwerk für eine bestimmte Zeit und Zweck zu mieten ist auch kein Hexenwerk; da muss man kein eigenes mehr für aufziehen.

Von daher - doch, genau das können Scriptkiddies machen, weil es leider kaum Arbeit erfordert.

Randnotiz: Mich stört bei Berichterstattung über solche Sachen, dass dafür häufig der Begriff Hacker genutzt wird. Aber ein Hacker ist/macht eigentlich etwas anderes :)

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 1. September 2016 - 14:42 #

Das glaubst Du doch selber nicht.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. September 2016 - 17:47 #

Also ich kaufe meine DDoS-Attacken aufs PSN immer bei professionellen Firmen. Kostet garnicht soviel und ich muss mich um nichts kümmern. Aber die von Battlefield halte ich mal im Auge, die scheinen gute Arbeit zu leisten.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 1. September 2016 - 10:59 #

Hört mal bitte auf, die Namen dieser Arschgeigen zu nennen. Damit gebt Ihr denen nur die Aufmerksamkeit, die sie wollen.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4788 - 1. September 2016 - 12:46 #

Sehe ich absolut genauso! Immer noch fein auf deren Twitter-Accounts verlinken etc.., totaler fail (im allgemeinen, ihr seid ja nicht die einzigen die deren Namen etc. derzeit "promoten"). Stattdessen lieber generell nur noch als "Lappen" betiteln und Links zu ner Google-Bildersuche mit ganz ganz kurzen Schniedeln posten...

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 1. September 2016 - 15:02 #

Ach Du je, den Twitter Link hatte ich gar nicht gesehen. Das ist ja noch schlimmer. Urgs.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 1. September 2016 - 12:59 #

Ja, dafür! Namen nicht nennen, dafür irgendwas mit "untalentierte Spassverderber" oder "irrelevante Gruppe von Flachzangen"

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 1. September 2016 - 14:19 #

Das wäre dann wieder eine unsachliche News, sowas will ich wiederum auf GG auch nicht. Den Namen kann man ja nennen, auf diese wiederum verlinken würde ich jetzt auch nicht. Wobei GG, gegenüber anderen Webseiten, immer ihre Quellen angibt. Hier in dem Fall die Bekennung dazu.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 1. September 2016 - 15:06 #

Grundsätzlich stimme ich Dir da auch zu und finde es ja auch sehr löblich, daß die Quellen verlinkt werden. Aber in Fällen wie diesen sollte man das meiner Meinung nach nicht machen und die Namen müssen auch nur Strafverfolgungsbehörden bekannt sein.

Je mehr Aufmerksamkeit und seriöse Presse solche Schwachköpfe bekommen, desto weniger wird sich ändern und desto mehr Nachmacher wird es geben.

In Fällen wie diesen habe ich übrigens auch Null Probleme damit, wenn man "unseriöse" Nachrichten mit stark abwertenden Begriffen schreibt. Solche Leute haben es einfach nicht verdient, mit Respekt behandelt zu werden.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 1. September 2016 - 15:47 #

Nun, die Chance, daß diese Leute auf GG eine News lesen tendiert denke ich eher gegen Null. Mir würde es da auch nicht um Respekt für diese Leute gehen. Jedoch als Leser einer News auf GG möchte ich allerdings nicht mit solchen unsachlichen Begriffen konfrontiert werden, wo doch GG so auf Sachlichkeit besteht. Auf so ein Niveau herab muß GG meiner Meinung nach nicht und würde ich auch nicht weiterhin unterstützen wollen.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 1. September 2016 - 18:04 #

Es geht logischerweise nicht darum, ob die Idioten selbst hier News lesen oder nicht. Es geht einfach darum, ob man ihnen Aufmerksamkeit schafft.

Davon abgesehen wird hier wohl niemand fordern, daß die News auf einmal mit einer Beleidigung nach der anderen gepflastert sind. Denke das ist auch logisch. Es geht einfach nur darum, daß man in diesem Fall durchaus mal ein paar Ausnahmen machen und zB. auf Quellen- und Namensnennungen verzichten könnte.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 1. September 2016 - 20:31 #

Fordern ja nicht gerade, aber du siehst ja weiter oben, daß da schon Alternativen angeboten werden. Auch wegen dem Link stimme ich ja zu, nur verstehe ich das auch wegen einer Quellenangabe. Ich glaube jetzt auch nicht unbedingt, daß wegen so einer News für so eine Gruppe gleich ein Fanclub eröffnet wird. Morgen ist das für die meisten hier schon wieder Schnee von gestern.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 1. September 2016 - 20:31 #

Hoffe die Alternativen verursachen keine schlaflosen Nächte ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 1. September 2016 - 20:32 #

Nein, warum sollten sie?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 1. September 2016 - 20:34 #

*Scherzschild hochhält*

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 1. September 2016 - 20:36 #

Das habe ich schon verstanden, nur wozu sollte der gut sein?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 1. September 2016 - 15:27 #

Unsachliche News, meinetwegen, nix dagegen, mehr verdienen diese speziellen Gruppen auch nicht.

Goremageddon 12 Trollwächter - 1175 - 1. September 2016 - 12:32 #

Unsinnig und unnötig war die Aktion in jedem Fall aber ich kann mit den Serverdowns gut leben im Gegensatz zu den Cheattools die bereits bei der BF4 Beta zu erwerben waren. Bisher zumindest ist mir ingame nichts seltsam vorgekommen und ein gestriges googlen ließ darauf schließen das EA bessere Schutzmaßnahmen getroffen hat.

Mal sehen wie lange es diesmal dauert,..

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 1. September 2016 - 13:03 #

Ganz im Gegenteil es gehen alle alten Cheats die mussten nur modifiziert werden.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 1. September 2016 - 12:55 #

Könnte erklären, warum ich gestern nicht so wirklich Madden 17 Draft ausprobieren konnte.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 1. September 2016 - 14:36 #

Naja was ich bis jetzt von der Beta mitbekommen hab war zuviele die snipern. Und die Engine scheint die aus Battlefront zu sein. Macht mich alles irgendwie nicht an.

Janno 15 Kenner - 3450 - 1. September 2016 - 15:26 #

Also alles wie bisher :)
Und was ist an der Battlefront-Engine verkehrt? Die ist doch fantastisch. Sieht absolut klasse aus und ist nicht wahnsinnig hardwarehungrig.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 1. September 2016 - 17:37 #

Naja ich hab jetzt schon den Unreal Engine Effekt. Alles wirkt gleich und irgendwie Lieblos. Der Comiclook ist halt nichts für mich

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4788 - 2. September 2016 - 6:34 #

Na ja, circa 100% hungriger als BF4, zumindest in 3440er Auflösung. Mein 970er SLI schafft da gerade mal ~40 FPS average...

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6916 - 1. September 2016 - 19:50 #

Also ich finde es sau Lustig. Die Sniper sieht man durch die Reflexionen immer Kilometerweit. Die Gebäude kann man wieder wie in BC2 zerschießen und Squad Teamplay in der Party mach richtig Spaß. Ist viel besser als SW Battlefront.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 1. September 2016 - 21:24 #

Ja kann ich auch nur so sagen!

Tommylein 13 Koop-Gamer - P - 1768 - 2. September 2016 - 0:00 #

So richtig geflasht hat mich das Spiel bisher auch noch nicht.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2844 - 1. September 2016 - 17:08 #

Deswegen ging wohl auch kein Onlinespielen im NHL gestern ...

jeef 12 Trollwächter - 883 - 1. September 2016 - 20:39 #

Eine Weile heute Abend gespielt gehabt, finde es ganz ehrlich noch
schlechter als Battlefront was mir praktisch auch schon 0 gefallen hat.
Nee, Danke bei nem BC3 oder Vietnam würde ich vielleicht nochmal reingucken aber die BF Serie ist für mich nun entgültig gestorben.
spiele ich lieber weiter wenn ich mal lust auf BF habe BC2, läuft wenigstens ohne Origincrap und die Server sind immernoch voll =) spar ich diesmal wenigstens gut geld ^^

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 1. September 2016 - 21:23 #

Da hat man mit 4 Arbeitskolegen mal Zeit und dann das :( echt mist aber heute früh llief es wenigstens wieder

Buck Rogers (unregistriert) 1. September 2016 - 23:57 #

"Zu dieser hat sich schon gestern die Gruppe PoodleCorp bekannt"

Wie kann man sich zu so nem Scheiss auch noch bekennen?!? Das ist doch nur peinlich, arme Menschheit.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)